ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Günstiges Leasing bei weit entferntem Händler oder teuer vor Ort?

Günstiges Leasing bei weit entferntem Händler oder teuer vor Ort?

Themenstarteram 11. Juni 2021 um 10:45

Liebes Forum,

da mein derzeitiger Citigo im August 22 im Leasing ausläuft, ich wegen Erreichen der inkl. Kilometer aber eher aus dem Vertrag kann und auch darf, mache ich mir jetzt bereits Gedanken um ein Anschluss-Fahrzeug.

Dabei ist mir folgendes Angebot aufgefallen, was mich begeistert.

https://www.getyourdrive.com/.../...ateca-xperience-2-0-tdi-6-gang?...

Da gibts einen Seat SUV (Ateca Experience) zu einem sehr günstigen Kurs. Vor allem gibts wieder mal ne günstige Rate bei einem Diesel, da man derzeit immer nur E und Benziner angeboten bekommt.

Die Ausstattung mit dem 150 PS Diesel UND DSG und allen wesentlichen Annehmlichkeiten ist für mich nahezu perfekt.

Bei 20.000 km/Jahr, 24 Monaten Leasingdauer und 1.000€ Anzahlung zahle ich gerade mal 199€.

Mit extra Farbe, Winterpaket, Soundsystem und virt. Cockpit wäre ich bei ca. 220€. Dafür halt ne schöne kurze Laufzeit von 2 Jahren mit voller Garantie.

Mein örtlicher VAG möchte dafür rd. 150€ mehr haben. Das macht bei 24 Monaten stolze 3.600€.

Das ist mir zuviel.

Der o.g. Vermittler sitzt in Hamburg, das Leasinggeber/Vertragspartner ist ein großes Autohaus in der Nähe Tegernsee. Das Fahrzeug kann gegen Aufpreis gebracht und am Leasingende wieder abgeholt werden.

Frage: was sag Ihr zu dem o.g. Angebot? Gibt es Mängel oder übersehe ich etwas? Wie seht ihr das mit dem Leasing bei einem weit entfernten Händler (von hier rd. 400 km)?

Am Ende der Leasingzeit muss das Fahrzeug ja begutachtet werden, kann man das vor Ort machen (Dekra) oder zwingend im AH des Leasinggebers?

Danke.

PS: ich hätte lieber gern vor Ort geleast, aber bei dem Aufpreis ist mir das zu teuer und einen Mehraufwand für die Reisen zum Tegernsee sicher wert.

Ähnliche Themen
14 Antworten

Wenn sich durch das günstige Angebot der Bring- und Holservice armotisiert, ist es doch keine Frage, oder.

Die Wartung vor Ort geht in der Regel auch ohne Probleme, ausser der Händler ist extrem unprofessionell :-)

Also: machen!

PS: ich hab mal bei Sixt geleast, ist das Gleiche. Auch ohne Probleme…

Ok, bei einem Montagsauto ist die Wandlung komplizierter, aber wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit…

Ich würde alle VAG Dealer in der Umgebung kontaktieren..... vielleicht geht einer mit!

 

Unser JLR Dealer ging den günstigsten Internetpreis mit

Bei 3600€ Ersparnis würde ich die Abholung/Rückgabe auf einen Freitag/Montag legen und gleich noch ein Wochenende am Tegernsee dazubuchen. Dann lohnt sich die Fahrt, hast ein schönes Wochende in einer wunderbaren Region und trotzdem noch Geld gespart. Ob du mit dem Zug anreist oder ein zweites Auto (falls verfügbar) mitfährt, macht den Kohl dann auch nicht mehr fett ;)

Würde auch das entfernte Angebot nehmen. In der Zeit sollte bei dem Fahrzeug auch nichts kaputt gehen. Falls doch hat man halt beim örtlichen Händler / Werkstatt schlechtere Karten, weil man das Fahrzeug nicht dort gekauft hat. D.h. die Reparatur ist natürlich auf Garantie kostenlos, aber manche Händler geben einem kein kostenloses Leihfahrzeug. Da hat man bei SEAT auch keinen rechtlichen Anspruch drauf, zumindest nicht von deren Seite aus. Darauf muss man sich eventuell einstellen.

Und was wir haben:

Corsa in Bayern abgeholt, Lackmangel verschwiegen..

Kann dann nicht mal eben um die Ecke ausgebesser twerden, sondern wird jetzt vom Händler hier vor Ort erledigt und dem in Bayern in Rechnung gestellt..

Zitat:

@Bulla2000 schrieb am 11. Juni 2021 um 10:45:52 Uhr:

Liebes Forum,

da mein derzeitiger Citigo im August 22 im Leasing ausläuft, ich wegen Erreichen der inkl. Kilometer aber eher aus dem Vertrag kann und auch darf, mache ich mir jetzt bereits Gedanken um ein Anschluss-Fahrzeug.

Dabei ist mir folgendes Angebot aufgefallen, was mich begeistert.

https://www.getyourdrive.com/.../...ateca-xperience-2-0-tdi-6-gang?...

Da gibts einen Seat SUV (Ateca Experience) zu einem sehr günstigen Kurs. Vor allem gibts wieder mal ne günstige Rate bei einem Diesel, da man derzeit immer nur E und Benziner angeboten bekommt.

Die Ausstattung mit dem 150 PS Diesel UND DSG und allen wesentlichen Annehmlichkeiten ist für mich nahezu perfekt.

Bei 20.000 km/Jahr, 24 Monaten Leasingdauer und 1.000€ Anzahlung zahle ich gerade mal 199€.

Mit extra Farbe, Winterpaket, Soundsystem und virt. Cockpit wäre ich bei ca. 220€. Dafür halt ne schöne kurze Laufzeit von 2 Jahren mit voller Garantie.

Mein örtlicher VAG möchte dafür rd. 150€ mehr haben. Das macht bei 24 Monaten stolze 3.600€.

Das ist mir zuviel.

Der o.g. Vermittler sitzt in Hamburg, das Leasinggeber/Vertragspartner ist ein großes Autohaus in der Nähe Tegernsee. Das Fahrzeug kann gegen Aufpreis gebracht und am Leasingende wieder abgeholt werden.

Frage: was sag Ihr zu dem o.g. Angebot? Gibt es Mängel oder übersehe ich etwas? Wie seht ihr das mit dem Leasing bei einem weit entfernten Händler (von hier rd. 400 km)?

Am Ende der Leasingzeit muss das Fahrzeug ja begutachtet werden, kann man das vor Ort machen (Dekra) oder zwingend im AH des Leasinggebers?

Danke.

PS: ich hätte lieber gern vor Ort geleast, aber bei dem Aufpreis ist mir das zu teuer und einen Mehraufwand für die Reisen zum Tegernsee sicher wert.

Ist das Angebot teurer geworden? Bei mir werden jetzt 241 € für 24 Monate / 20.000km angezeigt. Denke du meintest ein anderes Fahrzeug mit evtl. weniger PS? Mit der Ausstattung wäre https://clevercardeals.de/.../2494 eigentlich ein besserer Deal. Sonst noch der hier ist etwas günstiger aber ein tsi https://www.getyourdrive.com/.../...ateca-fr-1-5-tsi-act-110-kw-150-ps

Themenstarteram 15. Juni 2021 um 19:17

Ich habe noch 1.000€ Anzahlung eingeplant. Dann komme ich auf die 199€.

Mit dem Extras komme ich auf eine Leasingrate von 225€ für 24 Monate oder für 245€ für 36 Monate.

Ich wollte eher die 36 Monate machen, auch wenn dafür 20€/Monat mehr zu berappen sind. Kaufe mir ja gebrauchte Aluräder für den Winter und vielleicht noch Zubehör. So habe ich länger etwas davon.

Wie würdet Ihr entscheiden? Lieber 36 Monate und etwas teurer oder 24 Monate und billiger?

Wie sieht es mit Garantieverlängerung aus? Macht beim Leasingfahrzeug wohl Sinn

Themenstarteram 15. Juni 2021 um 19:33

Zitat:

Ist das Angebot teurer geworden? Bei mir werden jetzt 241 € für 24 Monate / 20.000km angezeigt. Denke du meintest ein anderes Fahrzeug mit evtl. weniger PS? Mit der Ausstattung wäre https://clevercardeals.de/.../2494 eigentlich ein besserer Deal. Sonst noch der hier ist etwas günstiger aber ein tsi https://www.getyourdrive.com/.../...ateca-fr-1-5-tsi-act-110-kw-150-ps

Das ist ein paar wenige Euro günstiger. 216,22€ vs. 214,22€ bei Dir. Zudem der FR und nicht Experience.

Habe mal ne Anfrage für einen Komplettpreis inkl. der Extras angefragt.

Mal sehen, was rauskommt.

 

Themenstarteram 15. Juni 2021 um 19:34

Zitat:

@Schweinesohn schrieb am 15. Juni 2021 um 19:30:39 Uhr:

Wie sieht es mit Garantieverlängerung aus? Macht beim Leasingfahrzeug wohl Sinn

Ist bei dem Angebot zu 36 Monaten dabei, also den 245,16€.

Zitat:

@Bulla2000 schrieb am 15. Juni 2021 um 19:17:02 Uhr:

Ich habe noch 1.000€ Anzahlung eingeplant. Dann komme ich auf die 199€.

Mit dem Extras komme ich auf eine Leasingrate von 225€ für 24 Monate oder für 245€ für 36 Monate.

Ich wollte eher die 36 Monate machen, auch wenn dafür 20€/Monat mehr zu berappen sind. Kaufe mir ja gebrauchte Aluräder für den Winter und vielleicht noch Zubehör. So habe ich länger etwas davon.

Wie würdet Ihr entscheiden? Lieber 36 Monate und etwas teurer oder 24 Monate und billiger?

36 Monate sind nur optisch teurer, aber unterm Strich sogar etwas günstiger.

Wenn Du 1.000 € Sonderzahlung leistest und nochmal 900 € Überführung, macht das bei 24 Monaten 79,17 € pro Monat, also zusammen mit 225 € Rate dann 304,17 € im Monat. Runtergebrochen auf 36 Monate sind es nur noch 52,78 €, ergibt zusammen mit der Rate von 245 € dann monatliche Kosten von 297,78 €.

Ergo kommen Dich 36 Monate pro Monat um 6,39 € günstiger.

XF-Coupe

Themenstarteram 15. Juni 2021 um 22:13

Ok, danke dir. So macht es noch mehr Sinn, 36 Monate zu leasen.

Themenstarteram 16. Juni 2021 um 9:39

Zitat:

Ist das Angebot teurer geworden? Bei mir werden jetzt 241 € für 24 Monate / 20.000km angezeigt. Denke du meintest ein anderes Fahrzeug mit evtl. weniger PS? Mit der Ausstattung wäre https://clevercardeals.de/.../2494 eigentlich ein besserer Deal.

So, Angebot von dem Händler liegt vor und ist leider deutlich teurer.

257€ statt 244€ beim Experience. Aber ein Versuch war es wert.

Themenstarteram 16. Juni 2021 um 10:14

Wunder, o Wunder.

Habe Hackerott geschrieben, dass Getyourdrive deutlich günstiger anbieten kann. Und 5 Minuten kommt ein Angebot, was genau 1€ unter dem Mitbewerber liegt. Also 243€. Die Mehrkilometer sind etwas teurer, aber sonst alles identisch.

Beim Hackenroth ist die Anschlussgarantie im Fahrzeugpreis mit drinnen, bei Getyourdrive ist er als Extra unter der Leasingrate aufgeführt. Aber das ist ja egal, denke ich. Hauptsache, es ist drin. Ansonsten ist alles gleich und Hannover ist 150km näher an mir wie der Händler in Südbayern. Ich muss das Auto also bei der Rückgabe noch nicht soweit verschaffen.

Werde jetzt mit Hackerott in Verhandlungen treten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Günstiges Leasing bei weit entferntem Händler oder teuer vor Ort?