ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. GT springt nicht an wenn er KALT ist???

GT springt nicht an wenn er KALT ist???

Themenstarteram 18. November 2005 um 23:57

Hi an Alle!

Wenn mein Punto kalt ist springt er beim ersten Versuch nicht an. Ich kann den Anlasser drehen so lange ich will beim ersten mal gehts nicht...immer nur fast. Und wenn er mal angeht dann geht er sofort wieder aus. Wenn ich ihn beim zweiten mal starte, springt er sofort an und hält auch seine 1200 rpm.

Wenn ich ihn aber mit ein bisschen Gas hochdrehen will sagen wir mal bis 2000-2500 rpm dann geht’s das erste mal meistens...aber beim zweiten mal geht die Drehzahl beim Gasgeben nicht mehr hoch sondern runter bis auf 500rpm, und er geht fast aus, also so als ob er ein falschen Gemisch hätte!

Wenn ich dann losfahre geht’s schlecht er „spuckt“ so. Wenn ich dann im ersten Gang 2500-3000 Umdrehungen hab und in den zweiten schalte hab ich knapp 2000 Umdrehungen und ich kann dann einfach nicht beschleunigen, er spuckt so ausm Auspuff. Und es würgt ihn, ich muss dann irgendwie versuchen ihn wieder auf Umdrehungen zu bekommen.

Dieses Problem ist aber nur wenn er kalt ist, sobald er ein bisschen warm wird ich sag mal so 30 Grad dann geht’s dann ist alles wie normal, auch wenn ich ihn im Stand warmlaufen lasse und er wird ein bisschen warm dann nimmt er das Gas auch super an...was kann das sein?

Auch wenn ich ihn stehen lasse so 2-3 Stunden dann springt er noch relativ normal an aber sobald es länger wie 3-4 Stunden sind bei den heutigen Temperaturen dann wieder das selbe...

Was komisch ist, dass normalerweise ja die Benzinpumpe kurz Sprit pumpen müsste wenn ich die Zündung anmache, ist bei mir nicht der Fall die Benzinpumpe bekommt erst Spannung wenn ich den Anlasser drehe? Ist das richtig so ?? Wie ist das bei euch?

Also was ich schon gemacht hab:

Benzinfilter gewechselt.

Da ich dachte das vielleicht die Spannung an der Benzinpumpe nicht immer ansteht, dass vielleicht ein Kontakt am Relais oder sonst wo korrodiert ist, also hab ich Plus und Masse direkt von der Batterie an die Pumpe gegeben. Bringt nix!

Habe auch kurz vor dem Anlassen für 2-3 Sekunden die Spannung auf die Pumpe gegeben damit die halt Druck ins System bringt...

Benzindruck hab ich gemessen ist im Leerlauf 3,1-3,2 Bar, müsste also auch ok sein!

Undichtigkeit hab ich überprüft, die ganzen Schläuche müssten dicht sein.

Dann dachte ich vielleicht das BOV, dann hab ich das originale wieder rein bringt auch nix.

Den Temperaturfühler in der Ansaugbrücke hab ich gewechselt, hatte grad einen rumliegen und is ja nicht viel arbeit, hat aber auch nix gebracht!

Hab auch schon den Wassertemperaturfühler im Thermostat Ohmisch durchgemessen und laut Bosch Tabelle stimmen die Werte in etwa!

Jetzt steh ich vor nem rätzel?

Was könnte das sein?

Soll ich den Wassertemperaturfühler im Thermostat wechseln?

Vielleicht Zündkerzen? Sind aber eigentlich neu, vielleicht 5000km von NGK.

Die Kabel vielleicht?

Danke schon mal im Voraus und sorry das es soviel geworden ist...:-)

mfg

Ähnliche Themen
8 Antworten

Zündspule mal tauschen gegen ne andere und schauen obs besser wird sonst halt mal alle Schläuche kontrollieren.

Kerzen auch mal kontrollieren!

Themenstarteram 19. November 2005 um 21:57

Heute morgen nach dem anlassen lief er auch nur auf 3 Zylinder bis er ein bisschen warm war...würde alles auf Zündspule deuten oder??

oder vielleicht doch Zündkerzen?

Zündspule müsste ich bestellen und die ist bestimmt auch recht teuer...

Ich suche dir morgen mal die Nummer von der Spule raus, kostet um die 30 Euro. Leider wird die oftmals nur in Verbindung mit Leistungsmodul usw. usf. verkauft und das macht den Spaß teuer. Hab selber auch bissel im Teilekatalog gucken müssen :D

Sonst halt vom Tipo soll auch ne Spule passen (falls du nen Schrott in der Nähe hast).

Zündkerzen kann man fast ausschließen aber wie sehen die denn aus? :)

Auf's schlechte Anspringen würde noch der Zusatzluftschieber passen, aber dann geht der Motor meistens gar nicht erst an... verdreckt gerne.

Zum Schluß bleiben dann noch die Einspritzventile, wenn die Tropfen oder nen schlechtes Sprühbild haben. Aber Zündspule ist wahrscheinlicher!

Themenstarteram 20. November 2005 um 12:48

Also bei Ebay hab ich ne Spule gefunden die hat 99 Euro gekostet.

In verschiedenen Autoteile Shops immer so um die 130 Euro!

30 Euro Wäre ja echt billig! Du sagst das wäre nur die Spule? Kann das Leistungsmodul den nicht kaputt sein???

Für die Nummer wäre ich super dankbar!

Einen Schrottplatz hab ich schon in der Nähe und da stehst auch wahtrscheinlich irgend ein Fiat aber ob jetzt ein Tipo??? Welcher Motor muss es den Sein? Ein 1,4? oder egal?

Aber ich denke wenn die 30 euro kostet neu kostet dann lohnt es sich überhaupt net die vom Schrott zu holen da bezahl ich auch 10-20 euro! Also hab ich lieber ne neue für 30!

Zündkerzen sollten normalerweise neu sein, sind nicht lange drin vielleicht 5000km!

Zusatzluftschieber? Was meinst du damit? Den Leerlaufregler???

Ich muss mal gucken, jedenfalls steht auf der Zündspule ne Nummer drauf. Mit der kann man NUR die Zündspule nachbestellen. Bei Jaguar ist die selbe Zündspule wohl drin, kostet halt nicht viel.

Die kann man ja vom restlichen Gedöns abschrauben und die neue wieder ran. Ne Leistungsmodul schließe ich aus, wenn das kaputt ist geht gar nix mehr. Wobei ich den genauen Aufbau beim Punto nicht kenne, kriege nur ab und zu mal einen rein...

Themenstarteram 20. November 2005 um 14:57

Hast du ne eigene Werkstatt??

Wenn ich ja die Nummer hätte könnt ich anhand einer Liste ja gucken in welchem Fiat die selbe verbaut wurde...und dann eine nachbestellen oder evtl. aufm Schrott mal gucken...

Was meintest du mit dem Zusatzluftschieber?

Leerlaufsteller heißt das Ding wohl jetzt beim Punto. Hat im Uno Racing immer Probleme gemacht, Dreck im Schlauch, verklebt usw. usf.

Werkstatt würde ich es nicht nennen, kümmere mich aber um den einen oder anderen Italiener... hab jetzt wieder nen Problemkind (GT1) dastehen das bei abrupten Vollgas in den Notlauf geht aber sonst normal durchzieht... irgendwo was undicht schätze ich mal.

Ich schaue die Tage bei dem GT mal nach der Zündspule und welche Nummer oben steht, dann such ich dir ne Teilenummer raus worüber du das Ding bei ner freien Werkstatt in der Nähe zu beziehen kannst.

Ähm genügend Spannung kam an der Zündspule an? Nicht das da irgendwo nen schlechter Kontakt ist.

Themenstarteram 20. November 2005 um 17:51

Also den Leerlaufregler hab ich auch schon gereinigt...

aber der ist neu viiel zu teuer um den einfach mal so auszuwechseln!

Meiner sitzt oben auf der Ansaugbrücke zwischen der Drosselklappe!!

Oh ob genügend Kontakt an die Spule ankommt weiß ich net, hab sowas noch nie gemessen!!!

Ich hab mal die Primärseite Ohmisch gemessen das wars jeweils 0,9Ohm und soviel ich weiß ist der Sollwert 0,45-0,55Ohm!

ich war grad mal unten und hab meine alten Zündkerzen rein gemacht(zum Probieren) die hab ich noch liegen gehabt... und hab die Kabel mal ein bisschen mit kontakt Spray eingesprayt!

Ist danach wunderbar angesprungen obwohl er kalt war! Nur dann hat er nach dem schalten in den 2. Gang wieder so gewürgt und gespukct ausm Auspuff ich weiß gar net wie ich es nennen soll! Auf jeden fall konnt ich nicht normal fahren!

Die Stecker von den ersten 2 kerzen gingen auch nicht richtig drauf, sind nicht so eingeklipst und waren auch koplett locker und fester gings net! ich denke ich sollte mir auch vielleicht neue kabel kaufen oder?

nur hat das ja normal nicht viel mit der tempertur zu tun!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. GT springt nicht an wenn er KALT ist???