ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Grünes Kennzeichen Anhänger Umzug

Grünes Kennzeichen Anhänger Umzug

Themenstarteram 11. April 2020 um 16:09

Hallo,

wir haben in der Familie einen Pferdeanhänger, den wir einen Tag als Umzugsanhänger bräuchten.

Ich habe gelesen, man kann sich da eine Ausnahmegenehmigung holen.

Kann mir jemand sagen, wer da zuständig ist? Also man muss den Hänger dann offenbar für einen Monat besteuern.

 

Danke

Ähnliche Themen
32 Antworten

Zitat:

@xavair1 schrieb am 11. April 2020 um 16:09:32 Uhr:

Hallo,

wir haben in der Familie einen Pferdeanhänger, den wir einen Tag als Umzugsanhänger bräuchten.

Ich habe gelesen, man kann sich da eine Ausnahmegenehmigung holen.

Kann mir jemand sagen, wer da zuständig ist? Also man muss den Hänger dann offenbar für einen Monat besteuern.

 

Danke

Frag bei der Zulassungsstelle nach. Wenn die es nicht sind, wissen sie aber wer es ist...

Das geht über das Hauptzollamt.

Hatten einen ähnlichen Fall: Wir sind das Wohnmobil vom Schwiegervater gefahren, er ist Schwerbehindert und daher das WoMo Steuervergünstigt. Steht sogar im Fzg Schein drin.

Haben uns telefonisch an das Hauptzollamt Itzehoe gewandt, freundlich und unkompliziert, 2 Minuten Telefonat. Es wurde dann einfach für einen Monat nach versteuert. Ebenfalls noch die Versicherung informieren, fertig. Hätte nie gedacht, dass das so unkompliziert gehen kann.

Zitat:

@Tillamook schrieb am 11. April 2020 um 16:28:33 Uhr:

Haben uns telefonisch an das Hauptzollamt Itzehoe gewandt, freundlich und unkompliziert, 2 Minuten Telefonat. Es wurde dann einfach für einen Monat nach versteuert. Ebenfalls noch die Versicherung informieren, fertig. Hätte nie gedacht, dass das so unkompliziert gehen kann.

Gibt es da eine Bescheinigung, um evtl. Kontrollen abzukürzen?

Zitat:

Wir sind das Wohnmobil vom Schwiegervater gefahren, er ist Schwerbehindert und daher das WoMo Steuervergünstigt.

Mit grünem Nummernschild?

:confused:

...oder einfach für 30 bis 40,-€ / Tag einen Mietanhänger holen.

Selbst wenn das mit der Kfz.Steuer relativ einfach läuft, aber das mit der Haftpflichtversicherung mußte auch noch geregelt werden... weiß nicht, ist der Anhänger mit grünem Kennzeichen überhaupt haftpflichtversichert. Meine Bootstrailer mit grünem Kennzeichen hab z.B. keine Haftpflichtversicherung.

Außerdem... ist bestimmt besser, wenn hinterher nicht das ganze Umzugsgut nach Pferd riecht. ;)

Wenn der Anhänger hinter dem Zugfahrzeug hängt ist er eh über dessen Versicherung mit versichert

...das ist schon klar, aber was hat es auf sich, dass man für einen Anhänger, der normal steuerpflichtig mit schwarzem Kennzeichen zugelassen werden soll eine Haftpflichtversicherung (EVB-Nummer) nachweisen muß.

Aber einen Anhänger steuerfrei mit grünem Kennzeichen bekommt man ohne jeglichen Versicheurngsnachweis zugelassen.

Themenstarteram 11. April 2020 um 20:03

Ich hab mal gegoogelt und nach Recherche rausgefunden, dass ein formloses Schreiben an das zuständige Hauptzollamt ausreicht. Das hab ich per Email gemacht. Ich habe gelesen, dass man für einen Monat normal Steuer bezahlen muss, selbst wenn man nur einen Tag fährt.

Zwecks Versicherung kenne ich mich nicht aus. Muss mal schauen, ob und wie der Hänger meines Bekannten versichert ist.

Zitat:

Wenn der Anhänger hinter dem Zugfahrzeug hängt ist er eh über dessen Versicherung mit versichert

Jetzt rate mal, warum die Versicherung für Anhänger deutlich teurer wurde.

Zitat:

@xavair1 schrieb am 11. April 2020 um 20:03:51 Uhr:

Ich hab mal gegoogelt und nach Recherche rausgefunden, dass ein formloses Schreiben an das zuständige Hauptzollamt ausreicht. Das hab ich per Email gemacht. Ich habe gelesen, dass man für einen Monat normal Steuer bezahlen muss, selbst wenn man nur einen Tag fährt.

Zwecks Versicherung kenne ich mich nicht aus. Muss mal schauen, ob und wie der Hänger meines Bekannten versichert ist.

Wenn er grünes Kennzeichen hat, hat er keine bei der Zulassungsstelle gemeldete Versicherung, ist dann über das jeweilige Zugfahrzeug mitversichert.

Zulassungsfreihe Fahrzeuge sind von der Steuer und Versicherungspflicht befreit, da zweckgebunden.

 

Bei der Versicherung des Zugfz mal anrufen und gucken ob die eine Versicherungsbestätigung erteilen für die Fahrt.

Beim HZA hast alles richtig gemacht. Da bekommst einen Steuerbescheid, den Du auf der Fahrt für den Fall einer Kontrolle dann mitführen musst.

 

Zitat:

@Eierlein2 schrieb am 11. April 2020 um 18:03:49 Uhr:

Zitat:

Wir sind das Wohnmobil vom Schwiegervater gefahren, er ist Schwerbehindert und daher das WoMo Steuervergünstigt.

Mit grünem Nummernschild?

:confused:

Nein, ich habe ja auch geschrieben: "Wir hatten einen ähnlichen Fall"

Zitat:

@Tillamook schrieb am 11. April 2020 um 21:29:45 Uhr:

Zitat:

@Eierlein2 schrieb am 11. April 2020 um 18:03:49 Uhr:

 

Mit grünem Nummernschild?

:confused:

Nein, ich habe ja auch geschrieben: "Wir hatten einen ähnlichen Fall"

Gäbe es die Ausnahme in § 9 Abs. 2 Nr. 5 FZV nicht, hätte auch dieser "Fall" als von der Kfz-Steuer befreites Fahrzeug ein grünes Kennzeichen. Insoweit passt er durchaus zum Thema.

 

Grüße vom Ostelch

Zitat:

@windelexpress schrieb am 11. April 2020 um 20:21:47 Uhr:

Zitat:

@xavair1 schrieb am 11. April 2020 um 20:03:51 Uhr:

Ich hab mal gegoogelt und nach Recherche rausgefunden, dass ein formloses Schreiben an das zuständige Hauptzollamt ausreicht. Das hab ich per Email gemacht. Ich habe gelesen, dass man für einen Monat normal Steuer bezahlen muss, selbst wenn man nur einen Tag fährt.

Zwecks Versicherung kenne ich mich nicht aus. Muss mal schauen, ob und wie der Hänger meines Bekannten versichert ist.

Wenn er grünes Kennzeichen hat, hat er keine bei der Zulassungsstelle gemeldete Versicherung, ist dann über das jeweilige Zugfahrzeug mitversichert.

Zulassungsfreihe Fahrzeuge sind von der Steuer und Versicherungspflicht befreit, da zweckgebunden.

 

Bei der Versicherung des Zugfz mal anrufen und gucken ob die eine Versicherungsbestätigung erteilen für die Fahrt.

Beim HZA hast alles richtig gemacht. Da bekommst einen Steuerbescheid, den Du auf der Fahrt für den Fall einer Kontrolle dann mitführen musst.

Verwechselt ihr da ned was??

Grüne Kennzeichen sind von der KFZ Steuer befreit aber eine Versicherung muss abgeschlossen sein .

...nein eben nicht, du brauchst keine Haftpflichtversicherung... bei keiner Zulassung eines Bootstrailers (steuerbefreit, grünes Kennzeichen) wurde ich jemals nach einer Haftpflichtversichung / EVB-Nummer / etc. gefragt vgl. z.B. der auf den angehängtem Bild - aktuell zugelassen, hat keine Haftpflichtversicherung.

Harbeck BT2500 AL
Harbeck BT2500 AL
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Grünes Kennzeichen Anhänger Umzug