ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. großer Diesel - (mindestens 1.9 l Hubraum): wie teuer ist dieses Auto in Versicherung u. Steuer

großer Diesel - (mindestens 1.9 l Hubraum): wie teuer ist dieses Auto in Versicherung u. Steuer

Themenstarteram 29. September 2020 um 18:50

hallo und guten Abend,

will einen großen Diesel - (mindestens 1.9 l Hubraum): wie teuer ist dieses Auto in Versicherung u. Steuer

 

Freue mich auf Tipps und Ideen,

danke!

vg

Beste Antwort im Thema

ja, so hilfreich wie die Ausgangsfrage....:rolleyes:

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Woher will man das wissen, ohne Fahrzeugangabe, ohne Zulassungsbezirk und Deinen persönlichen Tarifmerkmalen?

 

https://www.dieversicherer.de/versicherer

https://...undesfinanzministerium.de/.../KfzRechner.html

Glaskugel!

500 Euro.

Ich habe 789,62 € ausgerechnet :confused: :eek:

In Schwarz wird er günstiger als in Taxi-Creme, aber nur mit silbernen Stahlfelgen.

@remarque4711 Aber wenn er statt Quartalszahlung auf eine jährliche Zahlung umstellen würde, müsste der Jahrespreis doch bei 770€ liegen....?;-)

771,24 €

Over 9000

die ganze Planung wird mindestens teuer und im schlimmsten Fall sauteuer... :)

Wieso Steuer und Versicherung?

Kaufen, in den Garten stellen oder auf Privatgrund.? Dann kostet der gar nix.

1) Was ist groß und was ist klein? Ein 3 Zylinder Smart CDI mit 800 ccm klein.

1.9 und 2.0 Diesel sind eher mittelgroß.

"Große" Diesel sind hierzulande 3.0 von Audi und BMW, 3.2 und 4.0 von Mercedes sowie 3.0 und 5.0 VW plus diverse amerikanische Markenmodelle.

2) Die Steuer hängt stark vom Tag der Erstzulassung des Autos, der E-Norm und anderen Gegebenheiten ab. Dazu gibt es Schlüsselnummern und kann hier eingesehen / berechnet werden: https://kfz-steuer.de/kfz-steuer_pkw-text.php

Steuer Bsp.:

Ein 1.9 Suzuki Vitara TD kostet rund 290 Euro,

ein 3.2 Mercedes E-Klasse CDI rund 490 Euro

ein 5.0 VW Phaeton V10 TDI rund 770 Euro.

Menschen mit Behinderungen können ggf. Steuerermäßigung beantragen.

3) Die Versicherungsprämie wird berechnet nach Typenklasse, Regionalklasse und der eigenen SF-Klasse, der Zahlungsweise und dem eigenen Risiko. Das wären z.B. jährliche Fahrleistungen, nächtlicher Abstellplatz, weitere Fahrer und viele weitere Gegebenheiten, die individuell berechnet werden müssen.

Dann mal ein konkretes Beispiel

Golf 1.9

293 € Steuer 188 € Haftpflicht

miitten in der Pampa mit 18 schadenfreien Jahren

Zitat:

ein 5.0 VW Phaeton V10 TDI rund 770 Euro.

Dann lag ich ja mit meinen 790 € gar nicht so schlecht :D. Kommen halt mit den Typklassen 23/29/28 HP/TK/VK noch locker flockig 1000 - 2000 € Versicherung dazu :eek: :D

Zitat:

@unleash_it schrieb am 29. Sept. 2020 um 18:50:05 Uhr:

mindestens 1.9 l Hubraum

Ist es schon so weit, 1,9l als groß zu bezeichnen?

 

Zitat:

@romanusko schrieb am 29. Sept. 2020 um 21:56:53 Uhr:

3.2 und 4.0 von Mercedes

Schon lange nicht mehr. Bei Mercedes ist schon seit Jahren bei 3l Hubraum (Diesel) Schluss.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. großer Diesel - (mindestens 1.9 l Hubraum): wie teuer ist dieses Auto in Versicherung u. Steuer