ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. GRA gibt Signale aber geht nicht

GRA gibt Signale aber geht nicht

VW Touran 1 (1T)
Themenstarteram 9. Dezember 2018 um 9:03

Hey Leute ich habe einen Touran 1T2 Bj.03.2010 mit 104.000km und habe ihn erst seit ein paar Wochen.

 

Die GRA geht nicht.

 

 

Ich habe VCDS und der Fehlerspeicher ist Leer, über die Messwertblöcke konnte ich sehen das Bremsschalter und Kupplungsschalter richtig Arbeiten. Ebenso der Lenkstockhebel, alle 4 Funktionen werden mir in den Messwertblöcken bestätigt.

 

Nun Funktioniert die GRA aber während der Fahrt nicht, vorhin bei einer Logfahrt haben wir auch gesehen das alle Schalter arbeiten laut VCDS und die GRA Funktionierte trotzdem nicht. Es ging auch die Lampe im Tacho nicht aber, Irgendwann blinkte das Zeichen im Tacho mal kurz auf und eine Sollgeschwindigkeit von ca. 91km/h stand drin.

 

Mir scheint es ist irgendwo ein Kabelbruch oder ähnliches, aber das komische ist das mir jeder Schalter die passende Rückmeldung in den Messwertblöcken gibt.

 

Fällt euch da noch was ein.?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 5. Januar 2019 um 8:31

Zitat:

@Blue_Ball schrieb am 9. Dezember 2018 um 09:03:49 Uhr:

Hey Leute ich habe einen Touran 1T2 Bj.03.2010 mit 104.000km und habe ihn erst seit ein paar Wochen.

 

Die GRA geht nicht.

 

 

Ich habe VCDS und der Fehlerspeicher ist Leer, über die Messwertblöcke konnte ich sehen das Bremsschalter und Kupplungsschalter richtig Arbeiten. Ebenso der Lenkstockhebel, alle 4 Funktionen werden mir in den Messwertblöcken bestätigt.

 

Nun Funktioniert die GRA aber während der Fahrt nicht, vorhin bei einer Logfahrt haben wir auch gesehen das alle Schalter arbeiten laut VCDS und die GRA Funktionierte trotzdem nicht. Es ging auch die Lampe im Tacho nicht aber, Irgendwann blinkte das Zeichen im Tacho mal kurz auf und eine Sollgeschwindigkeit von ca. 91km/h stand drin.

 

Mir scheint es ist irgendwo ein Kabelbruch oder ähnliches, aber das komische ist das mir jeder Schalter die passende Rückmeldung in den Messwertblöcken gibt.

 

Fällt euch da noch was ein.?

**** Also das Rätsels Lösung war das Falsche Getriebe, ich habe jetzt wieder das zum Fahrzeug gehörige einbauen lassen und der Tempomat Funktioniert wieder in allen Gängen ohne Probleme. Es ist wirklich so das das bei anderer Übersetzung Probleme macht.****

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Hallöle,

nur Spekulation, aber ist eventuell das Lenksäulensteuergerät aus irgendwelchen Gründen nicht sauber codiert?! Ein Kabelbruch ist m.E. unwahrscheinlich, wenn die Schalterstellungen korrekt erkannt werden, die Kommunikation zu den anderen Steuergeräten läuft via CAN, wenn da etwas defekt wäre, würde noch mehr im Argen liegen.

Gruß Daniel

Ich tippe auf einen Fehler am GRA Schalter, vielleicht Lust darin ein Kabel gebrochen.

In der FAQ sollte es dazu einen Artikel geben, im Zweifel einfach den Schalter tauschen.

Themenstarteram 9. Dezember 2018 um 11:00

Okay ich werde mir die Codierung nochmal ansehen, den GRA Schalter werde ich auch mal zerlegen evtl. lässt sich was sehen oder finden.

Themenstarteram 9. Dezember 2018 um 18:10

Hey also ich bin gerade mit der Fam. heimgefahren und hab wieder am GRA schalter rumgedrückt und was passiert, Im Zweiten Gang funktioniert die GRA perfekt.

 

Sobald ich in den dritten Gang und weiter Hoch schalte geht er wieder nicht.

 

Jetzt kommt mir eine Böse Vermutung. Das Auto hab ich als Unfaller gekauft und hergerichtet, war nicht so schlimm. Aber ich musste ein Austauschgetriebe einbauen da beim alten ein Halter kaputt war zum Getriebe Lager und der 6te Gang nicht rein ging.

 

Orginal ist das Getriebe drin.: KWC

 

Das neue ist.: KWB

 

Denn Verkäufer habe ich das geschildert das ich ein KWC bestellt habe und aber ein KWB an kam. Er meinte ich könne das Problemlos einbauen und benutzen weil es das gleiche ist. Die Übersetzungen von den Gängen die ich auf Google gefunden habe waren auch gleich von beiden.

 

Habe gerade noch ein bisschen gegoogelt und bemerkt das die GALA auch nicht funktioniert!

 

 

Hmmmm...... was soll ich jetzt sagen/machen?! Ist es vielleicht doch anders übersetzt und es liegt daran??

Zur Übersetzung kann sicher der @Nordhesse etwas sagen ;).

Wenn die Übersetzung in allen Gängen tatsächlich stimmt, sollte das Motorsteuergerät kein Problem mit dem anderen Getriebe haben, da das Verhältnis zwischen Geschwindigkeit und Motordrehzahl passt. Fallen noch andere System (ESP/ABS, Kurvenlicht etc.) aus? Nicht das eventuell ein Radsensor unplausible Werte schickt? GALA könnte theoretisch auch im Radio deaktiviert sein, falls nicht, würde das aber für ein Problem mit dem Geschwindigkeitssignal sprechen.

Themenstarteram 9. Dezember 2018 um 21:40

Also alles andere funktioniert, das mit der GALA muss ich noch schauen wie die codiert ist.

 

Werde auch mal die Abs Sensoren in den Messwertblöcken ansehen

Themenstarteram 11. Dezember 2018 um 8:25

Moin, also GALA geht auch nicht obwohl aktiviert ist.

 

GRA:

Im ersten habe ich es nicht versucht.

 

2. Geht ohne Probleme

3. Geht gar nicht

4. Geht gar nicht

5. Von 20 versuchen zu drücken leuchtet nur 1x kurz das Zeichen im Tacho und er hat eine Sollgeschwindigkeit im mstg. Im Mwb.066 und das war's.

6. Geht gar nicht

 

 

Hm doof wollte mal alle 4 Abs Sensoren logen aber ab ca. 50km/h stieg vcds gedesmal aus, es stand dan da n.v und kurz darauf stürzte es ab

 

Mstg ließ sich logen, hab Drehzahl, km/h und last. Kann aber damit leider nichts anfangen hab's mir im VCScope angesehen.

 

Ich Denke wirklich das es am Getriebe liegt, das es anders übersetzt ist.

Ich hab mal wegen den Übersetzungen geschaut.

KWC

1.Gang: 34/9

2. Gang: 34/15

3. Gang: 32/21

4. Gang: 32/27

5. Gang: 29/30

6. Gang: 31/38

KWB

1.Gang: 34/9

2. Gang: 36/17

3. Gang: 34/25

4. Gang: 35/34

5. Gang: 36/42

6. Gang: 33/45

Themenstarteram 11. Dezember 2018 um 19:31

Ja Danke ^^ krass na dan denke ich das es davon kommen wird.

 

Also habe den Händler angeschrieben und promt eine sehr gute Antwort bekommen. ^^

IMG_2018-12-11_20-08-04.jpeg

Na dann ist ja das Problem geklärt:):)...das Beschleunigungsverhalten müsste bei diesen Abweichungen in den Übersetzungsverhältnissen im 3,4 und 5 Gang auch alles andere als optimal sein?!

Grüße Daniel

Themenstarteram 5. Januar 2019 um 8:31

Zitat:

@Blue_Ball schrieb am 9. Dezember 2018 um 09:03:49 Uhr:

Hey Leute ich habe einen Touran 1T2 Bj.03.2010 mit 104.000km und habe ihn erst seit ein paar Wochen.

 

Die GRA geht nicht.

 

 

Ich habe VCDS und der Fehlerspeicher ist Leer, über die Messwertblöcke konnte ich sehen das Bremsschalter und Kupplungsschalter richtig Arbeiten. Ebenso der Lenkstockhebel, alle 4 Funktionen werden mir in den Messwertblöcken bestätigt.

 

Nun Funktioniert die GRA aber während der Fahrt nicht, vorhin bei einer Logfahrt haben wir auch gesehen das alle Schalter arbeiten laut VCDS und die GRA Funktionierte trotzdem nicht. Es ging auch die Lampe im Tacho nicht aber, Irgendwann blinkte das Zeichen im Tacho mal kurz auf und eine Sollgeschwindigkeit von ca. 91km/h stand drin.

 

Mir scheint es ist irgendwo ein Kabelbruch oder ähnliches, aber das komische ist das mir jeder Schalter die passende Rückmeldung in den Messwertblöcken gibt.

 

Fällt euch da noch was ein.?

**** Also das Rätsels Lösung war das Falsche Getriebe, ich habe jetzt wieder das zum Fahrzeug gehörige einbauen lassen und der Tempomat Funktioniert wieder in allen Gängen ohne Probleme. Es ist wirklich so das das bei anderer Übersetzung Probleme macht.****

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. GRA gibt Signale aber geht nicht