ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Golf VI vs Honda Civic 8 Benziner

Golf VI vs Honda Civic 8 Benziner

Themenstarteram 13. Dezember 2018 um 19:53

Hallo zusammen,

ich bin Fahranfänger und suche aktuell ein gebrauchtes Auto in der Kompaktklasse bis maximal 6000 €. Dieser sollte Benziner sein und mir ist eine kleine Reperaturanfälligkeit wichtig. Er sollte auch in der Versicherung nicht so teuer sein.

Ich bin 1.94 m groß. Die Strecken, die ich fahren werde, sind ca. 80 % Stadt und 20% Autobahn .

Momentan habe ich Interesse an den folgenden Modelen: Honda Civic 8th Generation und Golf VI Baujahr ist jeweils 2008-2010. Diese Autos gefallen mir am meisten bezüglich Innen und Außenraum, als auch Motorauswahl: Honda 1.4 100ps oder 1.8 140ps VTEC, Golf- 80ps oder eher 102ps, alle reine Sauger(Keine TSI Modelle wegen der Problemen mit der Steuerkette in diesen Bj)

Bei Honda gibt es bessere Ausstatung zum niedrigeren Preis, aber was mir Sorgen macht ist die Sicht nach hinten. Wie gut kann man wirklich nach hinten rausschauen? Ist es so schlimm wie die Leute behaupten oder ist es reine gewöhnungssache? Gerade für Fahranfänger ist das eine wichtige Sache.

Bei Golf finde ich sehr wenig 102ps Modelle unter 6000 Euro. Fühlt sich man bei 80ps untermotorisiert und ist das ein Problem, wenn auch der Wagen ein paar Jährchen hinter sich hat(ca. 10) also kann es gut sein, dass noch weniger da sind.

Welche von beiden Modellen ist günstiger im Unterhalt und gerade passender für Fahranfänger. Ich habe gehört, dass die 1.8 140ps bei Honda und der 102ps 1.6 bei Golf besonders unproblematische und langlebige Motore sein solten. Gibt es Rost Probleme bei dem Honda(wie Mazda z.B)? Welches Auto findet ihr hier besser und warum?

 

Vielen Dank für eure Hilfe

Liebe Grüße

Beste Antwort im Thema

Warum brauchen viele eine gute Sicht nach hinten? Man fährt doch meistens nach vorne. Nimm den Civic, ist ein gutes Auto und der 1.8er Motor ist top.

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Warum brauchen viele eine gute Sicht nach hinten? Man fährt doch meistens nach vorne. Nimm den Civic, ist ein gutes Auto und der 1.8er Motor ist top.

Bei einem VW bezahlst Du eine Prämie auf den Gegenwert und bekommst dafür ein Produkt einer mehr als fragwürdigen Marke. Ich würde mich bei der Ausgangslage für den ehrlichen Japaner entscheiden.

Civic als Schalter und damit den 140PS Vtec. Ganz klare Sache. Nur als Automatik: ein NoGo. Für die schlechte Rundumsicht, lassen sich hinten für wenig Geld PDC nachrüsten.

Moin,

Beide Autos kann man ohne weiteres kaufen. Ist halt Geschmackssache.

LG Kester

Ich bin den Civic mal länger Probe gefahren.Der Motor hat gefühlt kaum Drehmoment und braucht Drehzahlen um voran zu kommen.Dabei klingt er kernig.Der Golf macht das viel unaufgeregter und ist ruhiger.Mit beiden macht man nichts falsch.Der Civic ist wie fast alle Japaner sehr zuverlässig mit viel Platz und der Golf hat keine Schwächen(außer beim Preis).

Zitat:

@CBR-333 schrieb am 13. Dezember 2018 um 21:53:27 Uhr:

Warum brauchen viele eine gute Sicht nach hinten? Man fährt doch meistens nach vorne. Nimm den Civic, ist ein gutes Auto und der 1.8er Motor ist top.

Parken, Wenden, den rückwärtigen Verkehr im Stadtverkehr im Auge behalten? Mir ist eine gute Rundumsicht auch wichtig.

@topic, ich würde beide Probe fahren, vll. auch alle Motoren die in Frage kommen, der 1.4 im Golf dürfte eher untermotorisiert sein. Innen und außen gefällt mir der Golf besser, technisch traue ich Honda inzwischen mehr zu.

Zitat:

@CBR-333 schrieb am 13. Dezember 2018 um 21:53:27 Uhr:

Warum brauchen viele eine gute Sicht nach hinten? Man fährt doch meistens nach vorne. ...

ok, braucht man vielleicht nicht zwingend ...

(genauso wenig wie man eine Servolenkung, eine Klimaanlage oder einen elektrischen Antrieb für die Fensterheber braucht)

ist aber gelegentlich (beim Einparken, Rangieren, ...) sehr angenehm!

und wenn man die Wahl zwischen zwei sonst gleichwertigen Angeboten hat, dann kann man ja das nehmen, das diesbezüglich keine Fehlkonstruktion (bzw. kein Fehldesign) ist ;)

Die Rundumsicht sollte schon einigermaßen passen, vieles ist aber auch Gefühl und Gewöhnung. Hier hilft im Zweifelsfall nur eine Probefahrt, ich würde wie viele andere auch eindeutig den Honda favourisieren, am besten mit dem 1.8er VTec als Schalter. Honda hat insgesamt einen sehr guten Ruf und das nicht umsonst. Parkpiepser müssten durchaus ausreichend helfen, idR. sollte es aber wenn es nicht gerade eine Großstadt ist mit totalem Parkplatzmangel, auch über Übung gut gehen bei einem Auto wie dem Civic oder Golf.

Sowohl der 1.4er im Golf als auch der 1.4er im Honda werden etwas schlapp wirken. Der 1.6er im Golf ist da zwar nicht viel besser, aber durchaus schon i.O. VW versteht sich hier ein wenig besser darauf, dass die Motoren sich nach mehr anfühlen als dahinter ist, davon aber nicht täuschen lassen. Für die Stadt sollte der kleinere Motor reichen und da man dort eh kaum Leistung braucht, geschweige denn Nutzen kann, würde ich hier auf die Mehrleistung zu Gunsten der Einsparnisse verzichten. Denke der beste Kompromiss wird hier der Civic 1.4er sein, da er zumindestens ein wenig besser als der Golf 1.4er gehen dürfte (braucht halt wahrscheinlich Drehzahl).

Wobei wenn ich es mir leisten könnte an deiner Stelle (und wert darauf lege), würde ich nicht zögern und zum 1.8 VTec greifen. Das ist einfach eine andere Welt im Vergleich zu den drei anderen Motoren. 40PS sind 40% mehr als die 100PS, auf der Autobahn oder Landstraße ab und an geht da das Überholen eines LKWs doch deutlich zackiger und man kann schon ein wenig Spaß haben.

Themenstarteram 14. Dezember 2018 um 18:03

Vielen Dank für die tollen Beiträge!

Zitat:

@Volvorin71 schrieb am 14. Dezember 2018 um 08:03:32 Uhr:

Ich bin den Civic mal länger Probe gefahren.Der Motor hat gefühlt kaum Drehmoment und braucht Drehzahlen um voran zu kommen.Dabei klingt er kernig.Der Golf macht das viel unaufgeregter und ist ruhiger.Mit beiden macht man nichts falsch.Der Civic ist wie fast alle Japaner sehr zuverlässig mit viel Platz und der Golf hat keine Schwächen(außer beim Preis).

Welche Motoren meinst du hier?

Zitat:

@Gany22 schrieb am 14. Dezember 2018 um 10:16:16 Uhr:

Wobei wenn ich es mir leisten könnte an deiner Stelle (und wert darauf lege), würde ich nicht zögern und zum 1.8 VTec greifen. Das ist einfach eine andere Welt im Vergleich zu den drei anderen Motoren.

So würde ich es auch handhaben.

Ich bin den 1,8 mit 140 Ps gefahren.Die Ps kommen bei Honda tratitionell mit der hohen Drehzahl.Untenrum passiert nicht viel,deshalb muß man den Motor bei Laune halten.Die Schaltung ist erstklassig und der Motor giert richtig nach hohen Drehzahlen.Für mich ist das zu hecktisch.Seitdem ich einen Turbo fahre,will ich nichts anderes mehr.Für andere mag das vieleicht das Richtige sein.Das ist reine Geschmackssache.

Allerdings ist der Honda in der Versicherung/Haftpflicht 2 Klassen höher eingestuft als der 1.6er Golf. Da vllt vor dem Kaufentscheid mal den Versicherungsrechner anwerfen, ob das für einen Fahranfänger eine nennenswerte Differenz ergibt.

Optional kann man auch einen Seat Leon oder Toledo mit dem 102PS Sauger fahren. Ein Stück günstiger, jedoch nicht schlechter.

Beispiel:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Ich fahre nun seit 1.5 Jahren und über 30.000 Kilometer den Honda Civic 8 mit dem 1.8 Liter Motor und Handschaltung.

 

Bislang gibt es kaum negatives zu berichten. Die Charakterisitk des Motors sagt mir sehr zu. Die meiste Zeit fließt man sparsam im Verkehr mit und wenn man will dreht man ihn hoch und hat Leistung. Der Sound stimmt und auf der Landstraße macht der Honda Spaß.

Versicherung ist okay, geht billiger und teurer.

 

Reparaturen sind bislang kaum angefallen. Lediglich einmal die Bremsen hinten.

 

Die Übersichtlichkeit ist gewöhnungsbedürftig, sowohl nach hinten als auch nach vorne. Das zusammen mit dem großen Wendekreis macht ihn nicht gerade handlich. Parkpiepser helfen hier sehr.

 

Positiv erwähnen möchte ich noch das Platzangebot. Für einen Kompaktwagen ein großer Kofferraum und die Magic Seats sind genial.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Golf VI vs Honda Civic 8 Benziner