ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Golf 6 Codierungen nicht übernommen

Golf 6 Codierungen nicht übernommen

Themenstarteram 5. Dezember 2015 um 12:30

Hallo,

Ich hab folgendes Problem:

Ich fahre eine Golf 6 GTI und habe mir von einem Freund seinen Laptop mit VCDS ausgeliehen.

Ich habe alles angeschlossen, bin dann auch in die Codierungsassisten reingegangen und wollte bei mir ein paar Sachen Codieren (Coming Home/ Leaving Home, usw.).

Ich gehe zum richten Bit und Byte und mache den Haken, gehe dann auf schließen und dann steht da: "Codierung wurde akzeptiert".

Da dachte ich mir cool alles richtig gemacht. Ich hab dann erstmal VCDS beendet, die Zündung aus gemacht und den Stecker abgezogen.

Als ich nach 5 min wieder alles angemacht hab, hat das Auto weder du Funktion übernommen und als ich wieder ins Bordnetzsteuergerät reingegangen bin, waren die Haken dort auch nicht mehr da, die ich zuvor gesetzt habe. Ich habe es dann noch öfters ausprobiert aber immer wurden die Codierungen akzeptiert und wenn ich wieder reingeschaut habe waren sie nicht aktiviert.

Ich hoffe mir kann jemand helfen :)

Danke

Beste Antwort im Thema

Sollte das Ironie sein? Ich bin nicht sicher.

OT:

Ich habe z.B. Win 7 x64 lizensiert und seit Monaten die Update-Benachrichtigung in der Task-Leiste, bleibe aber lieber bei Win 7. Never touch a running system ;)

mfg

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Welche Version von VCDS hast du verwendet?

Wie hast du genau codiert?

Themenstarteram 5. Dezember 2015 um 12:50

Version ist 14.10.1

Codiert habe ich so:

Laptop an und vcds öffnen, stecker an buchse, Zündung an, und dann bin ich über Anpassung auf STG 9 (Bordnetz) und dann auf Funktion 7 (Lange Codierung oder so) und dann hat sich dieser Assistent geöffnet dann kannst du ja mit den pfeiltasten oder der maus dann durch die Bytes und dann die Bits aktivieren oder deaktivieren. als ich das gemacht hab. Assistent beenden dann stand da alle Änderungen übernommen. und der rest steht oben :)

Ich wuerde empfehlen die aktuelle Version von VCDS [15.7.2] zu installieren und dann vorm Codieren mal einen Login zu machen.

Was was willst du denn da für ne Login machen, das ist doch totaler Quatsch!

Entweder liegt es am Steuergerät weil es die Sachen nicht unterstützt oder wirklich an der Version, wobei ich da auch noch keine Probleme hatte und nen Golf 6 mit der 14er klar kommen sollte. Die Klartext Codierung ist ja ebenfalls hinterlegt.

Interessant wäre zu wissen was wirklich alles codiert wurde und ob im Auto auch die entsprechende Hardware vorhanden ist. Nur weil oben GTI steht heißt es noch nicht das er auch ne Highline Ausstattung hat. ;)

Ging mir auch schon so das gewisse Sachen erst nach einem Login funktioniert haben.

Ich hege aber fast den Verdacht das das VCDS vom Kumpel ein Clone ist..... sonst wuerde man ja die aktuelle Version verwenden (VCDS sucht ja nach Updates).

Zitat:

@itasuomessa schrieb am 5. Dezember 2015 um 13:25:44 Uhr:

 

Ich hege aber fast den Verdacht das das VCDS vom Kumpel ein Clone ist.....

Ich hege auch den Verdacht, dass dein Windows 7 eine Raubkopie ist, sonst hättest du schon längst auf Win10 upgedatet.

 

 

Sollte das Ironie sein? Ich bin nicht sicher.

OT:

Ich habe z.B. Win 7 x64 lizensiert und seit Monaten die Update-Benachrichtigung in der Task-Leiste, bleibe aber lieber bei Win 7. Never touch a running system ;)

mfg

Windows 7 wird auch noch ne ganze Zeitlang von Microsoft geupdated werden da es ein top Betriebssystem ist und auch Windows 10 ist abwärtskompatibel zu 7 .....will hier gar nicht näher drauf eingehen. .aber ich habe mir vorigen Monat einen Diagnose Läppi zusammen gestellt, und stand vor der Frage welche Betriebssystem. ..hab mich für windows 7 und Ubuntu entschieden da gerade für Windows 10 noch viele Treiber gar nicht vorhanden sind und ich nicht weiß in wie weit Windows 10 mit welchen Software kompatibel ist. .speziell halt die Beta von Microsoft. ..lg Michael

Ist ja auch latte welche win Version, vcds 14.10.1 ist meistens ne Kopie, da "veraltet". Denn legale user wollen und bekommen immer die aktuellste Version.

Es gibt nichts stabilere als Windows 7!

Was steht denn auf dem Dongle? Mit was für Schrauben ist dieser verschraubt? Mit welcher Sprache kommuniziert die Software?

Das weiss ich selbst, Fakt ist das vcds ist garantiert nicht original. Und wenn sollte man einfach mal updaten.

Updaten wenns nicht original ist.......Dann doch lieber gleich die Mülltonne. Sonst kommt doch gleich der nächste Hilfeschrei "das VCDS funktioniert nach dem Update überhaupt nicht mehr ". Alles andere ist nur vertane Zeit.

Deswegen ja nur wenns original ist. Wenn es so wäre, wissen die user ja, das sie sich direkt an den support wenden können.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Golf 6 Codierungen nicht übernommen