ForumGLE
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLE
  7. GLE 350 Coupe Standheizung nachrüsten?

GLE 350 Coupe Standheizung nachrüsten?

Mercedes GLE W167, Mercedes GLE C292 Coupé
Themenstarteram 13. Dezember 2019 um 21:58

Hallo zusammen,

 

ich bin neu hier und habe gerade einen Vorführwagen bestellt 02/2019.

 

Ich hätte gerne eine Standheizung dazu. Weiß jenen von Euch, wo man sie zuverlässig und günstig nachrüsten lassen kann? Raum Düsseldorf/Köln.

 

Liebe Grüße

Ähnliche Themen
15 Antworten

:eek:

Zuverlässig und günstig .... das beißt sich oft ....

Zitat:

@Talking123 schrieb am 13. Dezember 2019 um 21:58:44 Uhr:

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe gerade einen Vorführwagen bestellt 02/2019.

Ich hätte gerne eine Standheizung dazu. Weiß jenen von Euch, wo man sie zuverlässig und günstig nachrüsten lassen kann? Raum Düsseldorf/Köln.

Liebe Grüße

Wie Dirk sagte...beides geht nicht. Entweder für teures Geld bei Mercedes (Ndl. Köln oder Düsseldorf) oder Drittanbieter (Webasto / Eberspächer). Anbieterverzeichnis auf deren Internetseiten.

Zitat:

@NixVerstehen schrieb am 13. Dezember 2019 um 22:39:07 Uhr:

Zitat:

@Talking123 schrieb am 13. Dezember 2019 um 21:58:44 Uhr:

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe gerade einen Vorführwagen bestellt 02/2019.

Ich hätte gerne eine Standheizung dazu. Weiß jenen von Euch, wo man sie zuverlässig und günstig nachrüsten lassen kann? Raum Düsseldorf/Köln.

Liebe Grüße

Wie Dirk sagte...beides geht nicht. Entweder für teures Geld bei Mercedes (Ndl. Köln oder Düsseldorf) oder Drittanbieter (Webasto / Eberspächer). Anbieterverzeichnis auf deren Internetseiten.

Dem pflichte ich bei...Hab im W166 meiner Frau eine Standheizung von Webasto verbauen lassen und bin sehr zufrieden damit...

Es gibt sicherlich qualitative Unterschiede. Das betrifft die Technik selbst sowie auch den Einbau. Wenn später jede Bohrung vor sich hin rostet, dann ist´s halt Kacke.

Ich selbst bin mega zufrieden mit den von MB verbauten Systemen. Trotz aktuell täglicher Frequentierung bei meiner Frau und nur kurzen Strecken hat die Batterie 0 Probleme. Das kannte ich von früheren Fahrzeugen anders.

Es müssen beim nachträglichen Einbau imho keine Löcher gebohrt werden „die rosten könnten“. Und warum soll es Qualitätsunterschiede geben? Kann man ja hier im Forum schön lesen, das manche ihre Standheizung nicht starten können, weil die Me-App gerade gewartet wird. Das passiert dir mit einer Fernbedienung oder dem SMS-Modul nicht ;)

@flkoe

Na wenn Du das alles so genau weißt, dann gib doch mal ein paar konkretere Tipps! Wenn die Standheizung selbst keine Halterung braucht, die Benzin/Diesel-Leitung sowie des Abgasleitung ebenfalls nicht, dann ist doch alles prima! Ich habe vor einigen Jahren selbst eine Standheizung nachgerüstet, und weiß daher, das dies nicht in 5 Minuten erledigt war und man sorgfältig arbeiten musste. Und was soll der Hinweis zu den Problemen mit der Originalheizung von MB? Die hier geschilderten Sachverhalte haben nichts mit einer Nachrüstung zu tun! Der eigentliche Hersteller des Originalsystems (vermutlich Webasto oder Eberspächer) kann nichts dafür, wenn bei MB die ME-Funktionalitäten bezüglich der Ansteuerung Probleme bereiten!

Also, leg mal los. Die konkrete Frage von @Talking123 war, wo man so etwas zuverlässig und günstig nachrüsten lassen kann.

Zitat:

@flkoe schrieb am 14. Dezember 2019 um 08:46:19 Uhr:

Es müssen beim nachträglichen Einbau imho keine Löcher gebohrt werden „die rosten könnten“. Und warum soll es Qualitätsunterschiede geben? Kann man ja hier im Forum schön lesen, das manche ihre Standheizung nicht starten können, weil die Me-App gerade gewartet wird. Das passiert dir mit einer Fernbedienung oder dem SMS-Modul nicht ;)

Geht’s hier nicht um den C292? Ist de facto das falsche Forum... ;)

Stimmt auch wieder .... ;)!

Zitat:

@Dampfrad11 schrieb am 14. Dezember 2019 um 11:46:33 Uhr:

Geht’s hier nicht um den C292? Ist de facto das falsche Forum... ;)

Zitat:

@Dirk-Koblenz schrieb am 14. Dezember 2019 um 11:02:55 Uhr:

@flkoe

Na wenn Du das alles so genau weißt, dann gib doch mal ein paar konkretere Tipps! Wenn die Standheizung selbst keine Halterung braucht, die Benzin/Diesel-Leitung sowie des Abgasleitung ebenfalls nicht, dann ist doch alles prima! Ich habe vor einigen Jahren selbst eine Standheizung nachgerüstet, und weiß daher, das dies nicht in 5 Minuten erledigt war und man sorgfältig arbeiten musste. Und was soll der Hinweis zu den Problemen mit der Originalheizung von MB? Die hier geschilderten Sachverhalte haben nichts mit einer Nachrüstung zu tun! Der eigentliche Hersteller des Originalsystems (vermutlich Webasto oder Eberspächer) kann nichts dafür, wenn bei MB die ME-Funktionalitäten bezüglich der Ansteuerung Probleme bereiten!

Also, leg mal los. Die konkrete Frage von @Talking123 war, wo man so etwas zuverlässig und günstig nachrüsten lassen kann.

Zitat:

@Dirk-Koblenz schrieb am 14. Dezember 2019 um 11:02:55 Uhr:

Zitat:

@flkoe schrieb am 14. Dezember 2019 um 08:46:19 Uhr:

Es müssen beim nachträglichen Einbau imho keine Löcher gebohrt werden „die rosten könnten“. Und warum soll es Qualitätsunterschiede geben? Kann man ja hier im Forum schön lesen, das manche ihre Standheizung nicht starten können, weil die Me-App gerade gewartet wird. Das passiert dir mit einer Fernbedienung oder dem SMS-Modul nicht ;)

Wie Du selbst schreibst, ist es bei Dir ein paar Jahre her ;) Gibt Dir nicht das Recht mich anzugreifen! Du hast meinen Post einfach in den falschen Hals bekommen. Dennoch wünsche ich einen schönen Samstag.

Mag sein dass es länger her ist, aber was sollte sich grundlegend geändert haben? Geändert hat sich, dass die Platzverhältnisse noch viel schlimmer sind als früher. Sorry, vielleicht habe ich was in den falschen Hals bekommen, aber mich nervt es, wenn etwas infrage gestellt wird, aber gleichzeitig nichts Greifbares zurück kommt. Sag doch: Ich habe das schon mal beim C292 gemacht bzw. zugesehen, da sind alle Löcher vorhanden, die Vorbereitungen für die Anschlüsse sind da, Du musst nichts bohren, kannst nichts verkehrt machen .... wie auch immer. Ich halte dann auch sofort meine Klappe.

Und warum soll es keine Qualitätsunterschiede geben? Warum testet man dann unterschiedliche Systeme und es gibt anschließend gute und weniger gute Resultate?

Also, nichts für ungut .... Dir auch einen schönen Samstag. :)

@Talking123

Ich habe mir ein Angebot für meine Webasto-Standheizung damals auf der Messe geholt und im Vergleich 300 Euro weniger bezahlt.

Auf der Webasto-Homepage kannst Du dir Angebote inklusive Einbau von Werkstätten in deiner Umgebung zukommen lassen. Die können voneinander variieren. Wenn Du aber den Einbau nicht selbst (mit oder ohne Unterstützung) vornehmen kannst, zahlst Du halt entsprechend den Aufwand.

Nicht vergessen: Vorgabezeit für den Einbau liegt bei ca 11 Stunden.

 

Natürlich ist die Standheizung mit Einbau erst einmal „teuer“, wenn Du sie dann aber drin hast und nicht mehr Scheiben kratzen musst .... Das wirst Du nicht bereuen ;)

 

Viele Grüße

Zitat:

@Dirk-Koblenz schrieb am 14. Dezember 2019 um 12:47:30 Uhr:

Mag sein dass es länger her ist, aber was sollte sich grundlegend geändert haben? Geändert hat sich, dass die Platzverhältnisse noch viel schlimmer sind als früher. Sorry, vielleicht habe ich was in den falschen Hals bekommen, aber mich nervt es, wenn etwas infrage gestellt wird, aber gleichzeitig nichts Greifbares zurück kommt. Sag doch: Ich habe das schon mal beim C292 gemacht bzw. zugesehen, da sind alle Löcher vorhanden, die Vorbereitungen für die Anschlüsse sind da, Du musst nichts bohren, kannst nichts verkehrt machen .... wie auch immer. Ich halte dann auch sofort meine Klappe.

Und warum soll es keine Qualitätsunterschiede geben? Warum testet man dann unterschiedliche Systeme und es gibt anschließend gute und weniger gute Resultate?

Also, nichts für ungut .... Dir auch einen schönen Samstag. :)

Habe meine Standheizung letztes Jahr nachgerüstet. Wie gesagt, ich kann mich nicht an Löcher bohren erinnern, alle Halterungen waren vorhanden. Natürlich muss man die Dieselleitung abzwacken.

Wo Du aber vollkommen Recht hast: Ein Gefrickel hoch zehn war das :p All die Schläuche im Radhaus und dann durch die Miniöffnungen in den Motorraum zu führen ...

 

Q-Unterschiede wird es immer geben. Wichtig ist doch, dass die Systeme funktionieren ;)

Ich kann mich über meine Webasto-Nachrüst-Standheizung nicht beschweren. :)

Damit kann man arbeiten. ;)

Klar wird durch die 11 Stunden auch, dass hier nichts schnell mal mit Kabelbindern beigezurrt wird. Das ist richtig Arbeit und es muss sauber gamacht werden. Mehr wollte ich nicht sagen.

Die Halterung der Standheizung selbst kann vorbereitet sein, muss aber nicht. Manchmal gibt es passende Stehbolzen, manchmal muss man bohren. Auch die Kraftstofleitung unter dem Fahrzeug sowie auch die Förderpumpe muss teilweise gebohrt werden. Keine Ahnung, was beim Benz da eventuell schon vorhanden ist und was nicht. Ich würde in jedem Fall versuchen, den gleichen Standheizungs-Hersteller zu bekommen wie die ab Werk verbaute.

Zitat:

@flkoe schrieb am 14. Dezember 2019 um 12:49:56 Uhr:

@Talking123

Ich habe mir ein Angebot für meine Webasto-Standheizung damals auf der Messe geholt und im Vergleich 300 Euro weniger bezahlt.

Auf der Webasto-Homepage kannst Du dir Angebote inklusive Einbau von Werkstätten in deiner Umgebung zukommen lassen. Die können voneinander variieren. Wenn Du aber den Einbau nicht selbst (mit oder ohne Unterstützung) vornehmen kannst, zahlst Du halt entsprechend den Aufwand.

Nicht vergessen: Vorgabezeit für den Einbau liegt bei ca 11 Stunden.

Natürlich ist die Standheizung mit Einbau erst einmal „teuer“, wenn Du sie dann aber drin hast und nicht mehr Scheiben kratzen musst .... Das wirst Du nicht bereuen ;)

Viele Grüße

Themenstarteram 14. Dezember 2019 um 14:25

Liebe Experten,

 

Ihr habt mir gut weitergeholfen, ganz lieben DANK dafür! Es muss also die Webasto-Standheizung sein und ich kann mir die Werkstatt auf der Internetseite anzeigen lassen! Viel mehr als das kann ich auch nicht selber machen, da ich leider nicht viel von Technik verstehe und froh bin, wenn ich überhaupt weiß, wo die Motorhaube aufgeht. Nicht schimpfen, ich kann habe es einfach nicht gelernt, als Frau.

 

Daher nochmals Danke an alle!

 

Liebe Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLE
  7. GLE 350 Coupe Standheizung nachrüsten?