ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Gibt es bei Dot4 Bremsflüssigkeit Unterschiede?

Gibt es bei Dot4 Bremsflüssigkeit Unterschiede?

Themenstarteram 6. Februar 2017 um 21:43

Hallo Forum,

Gibt es bei Dot4 Unterschiede?

Hab bemerkt das manche Flüssigkeiten schneller im Siedepunkt nachlassen. Trotz gründlicher Spülung beim Wechsel.

Auf was kann man beim Kauf achten?

Besonders hohen Siedepunkt z.B.?

Die Hausmarke multifkux meines Händlers ist schnell bei nur mehr knapp über 180 Grad Siedepunkt. Also nach 2 Jahren etwa.

Die normale vom Castrol soll gut sein. Gibt aber auch noch React und Performance Flüssigkeit.

Nur wo sind die Unterschiede?

Danke und Gruß

Beste Antwort im Thema

Könnt ihr das nicht privat austragen?

Immerhin gibt es hier einen TE mit einer ernsthaften Frage und ich glaube nicht, dass den eure Kaspereien interessieren.

 

Mfg

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

DOT4 ist DOT4, das ist eine Spezifikation, die Mindestanforderungen an Bremsflüssigkeit festlegt.

Siehe hier: https://en.wikipedia.org/wiki/DOT_4

Natürlich gibt es Hersteller, die diese Vorgaben übertreffen. Auch gibt es DOT4 SL (Class 6) bzw DOT4 Plus, die sind durch niedrige Viskosität besonders gut geeignet für Autos mit ABS/ASR/ESP.

Ich nehme die ganz normale von Alpine/Mitan, für den Benz Eurolub DOT4 LS.6

Wo liegt das Problem? Man soll doch sowieso alle zwei Jahre wechseln!

Ich verstehe das Problem auch nicht so recht, so stark sind die Unterschiede zwischen Marke und Noname auch nicht :D 180°C Nasssiedetemperatur ist auch OK

am 8. Februar 2017 um 19:32

Zitat:

@TDI nie schrieb am 6. Februar 2017 um 21:43:08 Uhr:

Gibt es bei Dot4 Unterschiede?

Hab bemerkt das manche Flüssigkeiten schneller im Siedepunkt nachlassen. Trotz gründlicher Spülung beim Wechsel.

Wenn ich mir deine Sig anschaue, erlaube ich mir die Frage wie DU das denn bitte festgestellt hast ;)

Wenn dir das alles nicht gefällt, Motul 5.1 und fertig.

Hat das 5.1 ne Zulassung?

am 9. Februar 2017 um 7:02

Was ist das?

am 9. Februar 2017 um 12:50

Und was ist das? :)

Um eine zu DOT 3 und DOT 4 kompatible Bremsflüssigkeit mit DOT-5-Spezifikationen zu erhalten, wurde die Bremsflüssigkeit DOT 5.1 auf Glykolbasis entwickelt. DOT-5-Bremsflüssigkeit (Silikonbasis) darf mit keiner Bremsflüssigkeit eines anderen Typs gemischt werden. Jedoch ist es kein Problem, DOT 3 bzw. DOT 4 mit DOT 5.1 zu mischen, allerdings verändern sich dadurch die Siedepunkte.

Die DOT-5.1-Bremsflüssigkeit zeichnet sich einerseits dadurch aus, dass der Siedepunkt mit der Wasseraufnahme weniger stark sinkt (d. h. der Nass-Siedepunkt liegt höher, dadurch werden längere Wartungsintervalle ermöglicht). Andererseits weist diese Bremsflüssigkeit bei tiefen Temperaturen eine niedrigere Viskosität auf, wodurch Fahrdynamikregelsysteme mit aktivem Druckaufbau besser funktionieren. Sie findet daher eher Verwendung in Fahrzeugen mit Fahrdynamikregelung wie Antiblockiersystem und Antriebsschlupfregelung.

wikipedia

Um eine zu DOT 3 und DOT 4 kompatible Bremsflüssigkeit mit DOT-5-Spezifikationen zu erhalten, wurde die Bremsflüssigkeit DOT 5.1 auf Glykolbasis entwickelt. DOT-5-Bremsflüssigkeit (Silikonbasis) darf mit keiner Bremsflüssigkeit eines anderen Typs gemischt werden. Jedoch ist es kein Problem, DOT 3 bzw. DOT 4 mit DOT 5.1 zu mischen, allerdings verändern sich dadurch die Siedepunkte.

Die DOT-5.1-Bremsflüssigkeit zeichnet sich einerseits dadurch aus, dass der Siedepunkt mit der Wasseraufnahme weniger stark sinkt (d. h. der Nass-Siedepunkt liegt höher, dadurch werden längere Wartungsintervalle ermöglicht). Andererseits weist diese Bremsflüssigkeit bei tiefen Temperaturen eine niedrigere Viskosität auf, wodurch Fahrdynamikregelsysteme mit aktivem Druckaufbau besser funktionieren. Sie findet daher eher Verwendung in Fahrzeugen mit Fahrdynamikregelung wie Antiblockiersystem und Antriebsschlupfregelung.

wikipedia

Ich fühl mich einfach mal angesschrieben,

das hätte die heissen sollen und gemeint war ob die Bremsflüssigkeit nach Dot 5.1 eine Zulassung hätte.

War nur eine Frage da ich selber zu faul war nachzuschaune/nachzufragen. Da ein bekannter am Ring mir mal 2l von der Dot 5.1 in die Hand gedrückt hatte und meinte die wäre besser aber hat eben keine Zulassung.

@freestyle

Entweder du oder dein Bekannter hat dann DOT5 und DOT5.1 durcheinandergebracht.

mfg

5.1 hatte ich auch im mopped. kann also unzulässig nicht unzulässig sein. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Gibt es bei Dot4 Bremsflüssigkeit Unterschiede?