ForumStarlet, Yaris, Aygo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Starlet, Yaris, Aygo
  6. Getriebeschaden bei 55000KM

Getriebeschaden bei 55000KM

Toyota Yaris XP9 / XP9F
Themenstarteram 23. Febuar 2013 um 13:59

Hallo zuerst mal alle zusammen -

Bei meinem Yaris 1,3 L 101 PS hatt sich das Schaltgetriebe verabschiedet-Kostenpunkt 4000€ .

Toyota übernimmt keine Kulanz weil das Fahrzeug nicht regelmässig im kundendienst war-

Bei heutigen Autos -Getriebe ist das eigentlich keine Laufleistung.

(Das war der erste und letzte Toyota)

-Nichts ist unmöglich Toyota.

Ähnliche Themen
20 Antworten

Das ist wirklich äußerst merkwürdig. 55000 und das Getriebe im Eimer... Fast unvorstellbar.

Für die 4000 Euro hättest Du Dir natürlich schon ein paar Servicetermine leisten können. Wegen dem Getriebe war's denk ich aber egal, heutzutage wird da tw. nicht einmal mehr das Öl gewechselt. Dein Defekt hat sicher andere Gründe. Wegen der Kulanz ists halt blöd.

Themenstarteram 23. Febuar 2013 um 14:48

Zitat:

Original geschrieben von maxthepianoman

Das ist wirklich äußerst merkwürdig. 55000 und das Getriebe im Eimer... Fast unvorstellbar.

Für die 4000 Euro hättest Du Dir natürlich schon ein paar Servicetermine leisten können. Wegen dem Getriebe war's denk ich aber egal, heutzutage wird da tw. nicht einmal mehr das Öl gewechselt. Dein Defekt hat sicher andere Gründe. Wegen der Kulanz ists halt blöd.

Da ich die meiste Zeit im Ausland gearbeitet habe und mein Auto auf dem Betriebshof gestanden ist ,finde ich es einfach der Witz ,ich hatte teilweise keine Zeit und keine möglichkeit zum Kundendienst zu fahren-Nachts hatt auch eine Werkstatt zu .

Wenn ich auf dem Flugplatz gelandet bin.

Ein Getriebeschaden bei jungfräulicher Laufleistung ist natürlich ärgerlich - keine Frage.

Aber wenn du keine Zeit hast/hattest den regelmäßig widerkehrenden Kundendienst durchführen zu lassen, kann und wird Toyota daran nichts ändern.

Dann könnte man auch sagen:

Motorschaden nach 50.000 Km, weil ich seit Ewigkeiten keinen Ölwechsel durchgeführt habe :(

Ohne jährliche Durchsichten/Kundendienst kein Anspruch auf Garantieleistungen - so die Garantiebedingungen aller Hersteller.

Trotzdem wäre mal die Ursache zu klären, warum das Getriebe defekt ist. Normal ist das nämlich nicht.

Zitat:

Original geschrieben von racer4679

Ein Getriebeschaden bei jungfräulicher Laufleistung ist natürlich ärgerlich - keine Frage.

Aber wenn du keine Zeit hast/hattest den regelmäßig widerkehrenden Kundendienst durchführen zu lassen, kann und wird Toyota daran nichts ändern.

Dann könnte man auch sagen:

Motorschaden nach 50.000 Km, weil ich seit Ewigkeiten keinen Ölwechsel durchgeführt habe :(

Ohne jährliche Durchsichten/Kundendienst kein Anspruch auf Garantieleistungen - so die Garantiebedingungen aller Hersteller.

Trotzdem wäre mal die Ursache zu klären, warum das Getriebe defekt ist. Normal ist das nämlich nicht.

genau das wollte ich auch schreiben. Sehr ärgerlich, die Enttäuschung ist verständlich, aber im Grunde einfach selbst schuld das Toyota hier nicht zahlen will.

Themenstarteram 23. Febuar 2013 um 16:07

Zitat:

Original geschrieben von der_hausmeister

Zitat:

Original geschrieben von racer4679

Ein Getriebeschaden bei jungfräulicher Laufleistung ist natürlich ärgerlich - keine Frage.

Aber wenn du keine Zeit hast/hattest den regelmäßig widerkehrenden Kundendienst durchführen zu lassen, kann und wird Toyota daran nichts ändern.

Dann könnte man auch sagen:

Motorschaden nach 50.000 Km, weil ich seit Ewigkeiten keinen Ölwechsel durchgeführt habe :(

Ohne jährliche Durchsichten/Kundendienst kein Anspruch auf Garantieleistungen - so die Garantiebedingungen aller Hersteller.

Trotzdem wäre mal die Ursache zu klären, warum das Getriebe defekt ist. Normal ist das nämlich nicht.

genau das wollte ich auch schreiben. Sehr ärgerlich, die Enttäuschung ist verständlich, aber im Grunde einfach selbst schuld.

Themenstarteram 23. Febuar 2013 um 16:13

Zitat:

Original geschrieben von Paku77

Zitat:

Original geschrieben von der_hausmeister

 

genau das wollte ich auch schreiben. Sehr ärgerlich, die Enttäuschung ist verständlich, aber im Grunde einfach selbst schuld.

Service -350 € der grosse Kundendienst und nichtmahl alles aufgefüllt .Bin eigentlich andere sachen gewohnt meine Eltern Fahren schon Jahre lang Toyota und waren immer hoch zufrieden.Und ich bin mit Toyota gross geworden .Klar mehr oder weniger selbst schuld.

 

Was für ein Problem macht aus Getriebe denn?

Vielleicht kann man es reparieren

Ich bin ein Getriebeinstandsetzer aus 41844wegberg

Mfg

Mario

4 Beiträge und nur dafür angemeldet.

Aber sicher doch...

Zitat:

Original geschrieben von Getriebespezi69

Was für ein Problem macht aus Getriebe denn?

Vielleicht kann man es reparieren

Ich bin ein Getriebeinstandsetzer aus 41844wegberg

Mfg

Mario

Bitte, ist doch offensichtlich, daß das kein Fahrzeughalter ist.

Liebe Leute, Toyota baut die vielleicht zuverlässigsten Autos überhaupt und etlichen Autofirmen steht das Wasser bis zum Hals, während ein anderer großmannssüchtiger Autobauer Toyota mit QualitätsANMUTUNG statt Qualität enttrohnen will.

Große Foren sind eine Zielscheibe!

hat der 1,3 Liter Yaris wirklich 101 PS?

Je nach Generation ^^

Es gab den 1.3l mit 86PS (P1 vor Facelift) und 87PS (P1 nach Facelift und XP9 vor Facelift) und den 1.33l mit 101PS (XP9 Facelift, aber nur ein Jahr lang), später 99PS (XP9 Facelift, XP13)

Themenstarteram 1. März 2013 um 21:28

schaue nach deinem sch.... anstatt so ein müll zu posten -andere müssen noch arbeiten und haben nicht den ganzen tag zeit vor dem rechner zu sitzen.

Zitat:

Original geschrieben von Alf_von_Melmac

4 Beiträge und nur dafür angemeldet.

Aber sicher doch...

Themenstarteram 1. März 2013 um 21:32

to ALF_von_Melmac

Zitat:

Original geschrieben von Paku77

schaue nach deinem sch.... anstatt so ein müll zu posten -andere müssen noch arbeiten und haben nicht den ganzen tag zeit vor dem rechner zu sitzen.

Zitat:

Original geschrieben von Paku77

Zitat:

Original geschrieben von Alf_von_Melmac

4 Beiträge und nur dafür angemeldet.

Aber sicher doch...

Zitat:

Original geschrieben von Paku77

Zitat:

Original geschrieben von Paku77

 

Service -350 € der grosse Kundendienst und nichtmahl alles aufgefüllt .Bin eigentlich andere sachen gewohnt meine Eltern Fahren schon Jahre lang Toyota und waren immer hoch zufrieden.Und ich bin mit Toyota gross geworden .Klar mehr oder weniger selbst schuld.

 

Ich würde bei Toyoto nichts mehr reparieren lassen.

Das einzige, was da stimmt - ja da gibt es nichts.

Nimm ne freie Werkstatt.

Die müssen ach auch an T: nichts bezahlen - ja - ist wie bei Mc Donald u. Co. Bevor Du drin bist,

bezahlst Du schon--

Werbung, Label, Ausstattung, Kleidung für schlecht bezahlte Mitarbeiter.

Gruss

Lena

Deine Antwort
Ähnliche Themen