ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Geblitzt worden - Wie viel km/h geht ein Tacho zu viel und was kommt auf mich zu?

Geblitzt worden - Wie viel km/h geht ein Tacho zu viel und was kommt auf mich zu?

Themenstarteram 12. Oktober 2010 um 20:53

Hallo zusammen,

bin vor 30 Minuten auf einer Bundesstraße geblitzt worden. Ich dachte es hätte schon die 120 km/h Tempolimitzone angefangen, aber dem war nicht so :D Hatte gerade überholt und zack, der rote Blitz. Hab noch schnell aufn Tacho geschaut und es die Nadel war bei etwas über 120.

Ich fahre einen noch recht neuen Golf 5. Was meint ihr wie viel km/h so ein Tacho "zu viel geht" wird? Wie gesagt, hatte etwas über 120 km/h drauf, vielleicht 123 km/h oder so.

Viele Grüße

Alex

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Alexx1990

Hallo zusammen,

 

bin vor 30 Minuten auf einer Bundesstraße geblitzt worden. Ich dachte es hätte schon die 120 km/h Tempolimitzone angefangen, aber dem war nicht so :D Hatte gerade überholt und zack, der rote Blitz. Hab noch schnell aufn Tacho geschaut und es die Nadel war bei etwas über 120.

Ich fahre einen noch recht neuen Golf 5. Was meint ihr wie viel km/h so ein Tacho "zu viel geht" wird? Wie gesagt, hatte etwas über 120 km/h drauf, vielleicht 123 km/h oder so.

 

Viele Grüße

Alex

Wenn du ein Navi hast fahre mal 120 km/h und was dein Navi dann anzeigt ist schon ziemlich genau.Aber nicht an der selben Stelle sonst blitzt es nochmals;)

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Alexx1990

Hallo zusammen,

 

bin vor 30 Minuten auf einer Bundesstraße geblitzt worden. Ich dachte es hätte schon die 120 km/h Tempolimitzone angefangen, aber dem war nicht so :D Hatte gerade überholt und zack, der rote Blitz. Hab noch schnell aufn Tacho geschaut und es die Nadel war bei etwas über 120.

Ich fahre einen noch recht neuen Golf 5. Was meint ihr wie viel km/h so ein Tacho "zu viel geht" wird? Wie gesagt, hatte etwas über 120 km/h drauf, vielleicht 123 km/h oder so.

 

Viele Grüße

Alex

Wenn du ein Navi hast fahre mal 120 km/h und was dein Navi dann anzeigt ist schon ziemlich genau.Aber nicht an der selben Stelle sonst blitzt es nochmals;)

Themenstarteram 12. Oktober 2010 um 21:03

Okay ich fahr mal eben los, melde mich gleich noch mal :D

Themenstarteram 12. Oktober 2010 um 21:14

Sooo. Unser Medion GoPal hat bei gleichem Tachostand den ich in Erinnerung hatte 115-116 km/h angezeigt und mein iPhone mit TomTom in etwa dasselbe :) Heißt also, dass ich in keinem Fall schneller war wie 120.

Zitat:

Original geschrieben von Alexx1990

Ich dachte es hätte schon die 120 km/h Tempolimitzone angefangen, aber dem war nicht so...

...und das bedeutet? Tempo 100 erlaubt?

Themenstarteram 12. Oktober 2010 um 22:14

Richtig. Etwa einen Kilometer weiter kam dann das 120 Schild... ;) Leider zu spät

Hallole zusammen

Rechne mal mit ca 20 Euronen und

merke Dir die Ecke , das nächste mal langsammer.

Jol.

Der Tacho in der Klimaanlage, siehe Bild, geht bei mir und damit wohl auch beim Golf aufs kmh mit dem Navi genau. Auch ist er bei 120kmh  polizeilich "geeicht".

 

Mein normaler Tacho geht jedenfalls bei so ziemlich jedem Tempo zwischen 30 und 220kmh Tacho um ziemlich genau 5% vor.

Tacho
Themenstarteram 13. Oktober 2010 um 10:28

Diesen digitalen Tacho wie auf dem Bild habe ich leider nicht. Das heißt also nach deiner Aussage, dass man den etwa 123 gefahrenen km/h ca. 5 % abziehen kann. Also bleiben 117 km/h über. Werden davon dann noch mal 3% Messtolleranz abgezogen oder ist das bereits in den 5% mitinbegriffen? Dann wären es ja nur noch lediglich 114 km/h

Zitat:

Original geschrieben von Alexx1990

Werden davon dann noch mal 3% Messtolleranz abgezogen ...

Diese 3% werden vom Messwert, also den auf dem Messgerät angezeigten Wert abgezogen. Die Messgeräte messen nie "null", sondern haben alle einen geringen Messfehler, der bis zu +3% betragen kann.

Damit der Fahrer aber nicht durch einen Messfehler eine höhere Geschwindigkeit vorgeworfen wird, als er tatsächlich gefahren ist, werden diese 3% abgezogen.

Diesen Toleranzabzug darf nicht "zu seinen Gunsten" eingerechnet werden. Er kann sich als "Bonus" auswirken, muss aber nicht.

Ich habe an meinem "Digitaltacho" 121kmh via Tempomat eingestellt gehabt, CD gewechselt und bing da kam der rote Blitz. Später kamen dann die vorgeworfenen 118kmh nach Toleranzabzug und die Euros die sie haben wollten. Irgendwas von 25 oder 35€, jedenfalls in der Richtung.

 

Die 3%, wleche die Rennleitung bei ihren Blitzern abzieht, haben mit der Tachovoreiliung im jeweiligen Fahrzeug natürlich nichts zu tun. Bei meinem Octavia sind es eben 5%. Also die vorgewurfenen 118kmh zzgl 3% machen quasi die 121kmh an meinem Digitaltacho. Am normalen Tacho nochmal 5% drauf müssen daher 127kmh angelegen haben. Aber den nutze ich auf der Autobahn kaum. Per exaktem Digitacho werden +21kmh zum TL eingestellt, 3% müssen die  Grünen/Blauen abziehen und dann nutzt man die Staffelung beim Bußgeld immer schön aus. 2kmh bleiben dann noch als Reserve.

 

Ich nehme mal ganz stark an, dass der Tacho beim Quasi baugleichen Golf V auch 5% vorgeht, aber letztlich hilft da kein orakeln, sondern nur nachmessen mit einem Navi.

 

Auch mit den neuen Bedienelementen gibt es einen Code für die Geschwindigkeit. Habe ich sogar mal irgendwo im Golfforum hier gelesen. Da ich aber die neuen Bedienelemente nicht habe, habe ich mir den Codse natürlich nicht gemerkt.

am 14. Oktober 2010 um 4:15

alle Tachos gehen ungenau, deshalb ziehen die O-Ämter immer Toleranzgrenzwerte ab. Bei 125 Tacho dürften es real116-119 gewesen sein

Sicher doch, die O-Ämter fahren ja auch bei den Kontrollen mit, damit sie auf deinen Tacho schauen können.

Zitat:

Original geschrieben von citius

Der Tacho in der Klimaanlage, siehe Bild, geht bei mir und damit wohl auch beim Golf aufs kmh mit dem Navi genau. Auch ist er bei 120kmh  polizeilich "geeicht".

Mein normaler Tacho geht jedenfalls bei so ziemlich jedem Tempo zwischen 30 und 220kmh Tacho um ziemlich genau 5% vor.

der tacho in der ct bekommt sein signal vom selben geber wie der "echte" tacho, somit is der tacho genauso ungenau/genau wie die freigeschaltete ct ;)

Zitat:

Original geschrieben von mgnhst

alle Tachos gehen ungenau, deshalb ziehen die O-Ämter immer Toleranzgrenzwerte ab. Bei 125 Tacho dürften es real116-119 gewesen sein

Entschuldigung, aber das ist Blödsinn!

Die Toleranz wird nicht wegen dem Tacho abgezogen sondern wegen der technisch bedingten "Ungenauigkeit" der Messgeräte.

Laut deiner Meinung müssten ja sonst für jeden Fahrzeughersteller andere Toleranzen abgezogen werden!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Geblitzt worden - Wie viel km/h geht ein Tacho zu viel und was kommt auf mich zu?