ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Funktioniert TwinCam-Auspuff an 99er Heritage Softail?

Funktioniert TwinCam-Auspuff an 99er Heritage Softail?

Themenstarteram 26. Juli 2010 um 21:29

Hi,

habe ein dickes Problem mit meiner Heritage Softail Touring aus Amerika. Das gute Stück wurde vor ein paar Tagen eingeschifft aber kommt nicht durch den tüv wegen zu lautem US-Auspuff. Nun muss ich einen neuen, normgerechten besorgen, finde aber nur Auspüffe (?) Bj. 00-06.

Ab Bj. 2000 gab es aber nur noch Twin Cams, deswegen frage ich mich jetzt, ob es ein Problem darstellt einen solchen Auspuff an eine Evo-Maschine zu montieren, ob das mit dem Krümmer passt und so...

Wäre nett wenn mir jemand weiterhelfen kann oder sonst gute Ideen hat...

DAnke u Gruß,

Roland

Beste Antwort im Thema

@silent.

ja genau, ich habe ja eine TC krümmeranlage bei mir implantiert, aber die änderungen am Halter=interferenzrohr und an dem hinteren krümmer waren nicht ohne.

ohne flex und schweissgerät ist das nicht machbar.

die anschlüsse am zylinder sind kompatibel, hat sich ja nix geändert.

man muss halt nur den halter an die aufnahmen am Rahmen und seine alten enttöpfe anpassen... wenn man alte endtöpfe hat und diese behalten will.

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Moin,

wenn der Tüvmann so drauf ist akzeptiert der bestimmt auch keinen Puffaus von ner anderen Baureihe.

Sprech mal mit Leuten aus deiner Gegend die auch Harley fahren,die kennen bestimmt auch einen entspannten Tüvmann.

Viel Glück

also wenn er nur die lautstärke anmeckert, stopf doch den auspuff mit wolle zu bevor du zum tüv fährst....

Hallo,

wenn Du die Originalauspuffanlage von HD dran hast, brauchst Du eigentlich nur die US-Enddämpfer gegen Original HD-Dämpfer aus Deutschland tauschen......

Dann sollte so was hier das richtige für Dich sein. Mußt halt mal schauen, ob die E-Teile-Nr. die gleiche ist.

guckst du

 

Gruß Brus

Zitat:

Original geschrieben von Brus

Hallo,

wenn Du die Originalauspuffanlage von HD dran hast, brauchst Du eigentlich nur die US-Enddämpfer gegen Original HD-Dämpfer aus Deutschland tauschen......

Dann sollte so was hier das richtige für Dich sein. Mußt halt mal schauen, ob die E-Teile-Nr. die gleiche ist.

guckst du

 

Gruß Brus

Also von einer Road King ist nun wirklich nicht das richtige. Er hat doch ne Heritage

Zitat:

Original geschrieben von bb-blue

also wenn er nur die lautstärke anmeckert, stopf doch den auspuff mit wolle zu bevor du zum tüv fährst....

.

Ich denke,das wird sich dann aber auf den Abgaswert "NEGATIV" auswirken.

Zitat:

Original geschrieben von Hammer_1963

 

Also von einer Road King ist nun wirklich nicht das richtige. Er hat doch ne Heritage

Mir ging es auch mehr darum, dass er lediglich die Enddämpfer austauschen muss.

Den Erfolg, die richtigen Dämpfer im ebay oder sonst wo aussuchen und das Teil anzuschrauben wollte ich ihm ganz alleine gönnen.....:D

Gruß Brus

Hi,

Softail Auspuff müsste auch von der Twin-Cam passen. Alle Modelle von

1340 bis 1580 ccm haben einen 1 3/4 Zoll Krümmer. Es sei denn deine wäre schon modifiziert hier angekommen. Dass der Endtopf nicht zum Modell passt dürfte den Tüv nicht interessieren, solange er Original Harley mit Prüfzeichen für die EU ist.

Ich halte den Tüvler nicht mal für so schlimm. Er will ja gar keine Auspuffanlage mit EU-Zulassung, sondern nur eine Leisere. So hab´ich es jedenfalls verstanden. Und dagegen lässt sich doch nichts sagen, oder? Es bestünde also auch die Möglichkeit einen Dämpfer zu montieren.

Schau halt nur ob die Halterungen passen.

Grüße Lupfo

Da die Auspuffanlange komplett anders ist, alleine schon das Interferenzrohr, bei den Twincam am Dämpfer durch das Halterohr passt das natürlich überhaupt nicht.

Der Krümmerdurchmesser spielt dabei überhaupt keine Rolle, besorg die Dir Töpfe für den Evo Motor und alles ist gut .

Heritage-evo
Dscn1224-edited
Dscn0858-edited

Zitat:

Original geschrieben von driver191

Da die Auspuffanlange komplett anders ist, alleine schon das Interferenzrohr, bei den Twincam am Dämpfer durch das Halterohr passt das natürlich überhaupt nicht.

Der Krümmerdurchmesser spielt dabei überhaupt keine Rolle, besorg die Dir Töpfe für den Evo Motor und alles ist gut .

ok, da hat Driver wohl recht. Aber ich habe bei Ebay gleich 2 Originalauspuffanlagen für die EVO-Heritage gefunden. Nicht wirkliche Schnäppchen, aber da sind sie. Habe einfach Original Harley Auspuff eingegeben.

Schau doch mal.

Grüße Lupfo

am 27. Juli 2010 um 13:28

Hi,

generell passen TC (Komplett)Auspuffanlagen an EVOs. Die maßgeblichen maßlichen Gegebenheiten :D (Anschlüsse an den Köpfen) sind identisch. Soll eine entsprechende Anlage (TC Heritage an EVO Heritage, also staggered duals ersetzen staggerd duals) eingesetzt werden, können allenfalls Korrekturen am Halter notwendig werden.

ESD sind zwischen EVO und TC (88) nicht kompatibel, da die TC 88 Motoren jeweils den Interferenzrohranschluss im ESD integriert haben.

Dass die Maschine mit der eingeführten US Schalldämpferanlage wegen der Lautstärke nicht geTÜVt werden kann, möchte ich bezweifeln; eher ist es die fehlende E-Kennzeichnung am ESD. Sollte es das wider Erwarten doch nicht sein, wird es sich um keine OEM US ESD handeln, sondern um eine massiv manipulierte ebensolche, oder aber um eine laute Zubehöranlage. Ein Bild wäre hilfreich... .

Allerdings ist nicht jedes Bild hilfreich, wie man bei drivers eingestellter Heritage-EVO trefflich erkennen kann. Handelt es sich bei besagtem Foto doch um eine limitierte Heritage Spezial, und nicht um eine Heritage Softail, so wie es der TE geschildert hat. Die Spezial hat im Gegensatz zu den Staggered Duals der "Großserienheritage" modellspezifisch abweichend die ShotGun Anlage verbaut, wo, zumindest auf der rechten Seite, dann die OEM Heritage Softail Tasche nicht mehr verwendet werden kann.

Generell kann es sinnvoll sein, eine TC Anlage an einen EVO zu transplantieren, nämlich dann, wenn man den unsäglichen Handtuchhalter (Interferenzrohr) am EVO eliminieren will. Dann aber nicht mit den zugewürgten EU TC ESD, sondern mit US Tüten, die man vorab einer Soundbearbeitung unterziehen lassen hat.

Wird bei einem solchen Vorgehen, wie der Einführung dieser US Maschine, seitens der prüfenden Stelle auf EU ESD mit der baujahrspezifischen Teilenummer bestanden, kann man, sofern der Handtuchhalter aus dem Blickfeld verschwinden soll, auch auf die modellspezifische Krümmeranlage einer TC 96 Heritage zurückgreifen, da bei den TC 96 Modellen die Interferenzrohranschlüsse nun von den Krümmern aus in den Halter geführt werden. Vorzugsweise sollte man sich dann eine US Krümmeranlage beschaffen, da diese nicht mit dem Klappenmechanismus ausgestattet ist. An die TC 96 Krümmer können dann auch problemlos (ggf. mit einem Adapterblech für den Halter) die geforderten EVO ESD montiert werden.

Alles ist möglich bei diesem Metallbaukasten; man muss nur wissen, wie.

Gruß, silent

Zitat:

Original geschrieben von TheArgeeExperience

Hi,

habe ein dickes Problem mit meiner Heritage Softail Touring aus Amerika. Das gute Stück wurde vor ein paar Tagen eingeschifft aber kommt nicht durch den tüv wegen zu lautem US-Auspuff. Nun muss ich einen neuen, normgerechten besorgen, finde aber nur Auspüffe (?) Bj. 00-06.

Ab Bj. 2000 gab es aber nur noch Twin Cams, deswegen frage ich mich jetzt, ob es ein Problem darstellt einen solchen Auspuff an eine Evo-Maschine zu montieren, ob das mit dem Krümmer passt und so...

Wäre nett wenn mir jemand weiterhelfen kann oder sonst gute Ideen hat...

DAnke u Gruß,

Roland

Silent hat natürlich recht, zur oben gestellten Frage gibt es allerdings nur eine Antwort, nein !!!

Denn die Krümmer möchte er ja behalten .

@silent.

ja genau, ich habe ja eine TC krümmeranlage bei mir implantiert, aber die änderungen am Halter=interferenzrohr und an dem hinteren krümmer waren nicht ohne.

ohne flex und schweissgerät ist das nicht machbar.

die anschlüsse am zylinder sind kompatibel, hat sich ja nix geändert.

man muss halt nur den halter an die aufnahmen am Rahmen und seine alten enttöpfe anpassen... wenn man alte endtöpfe hat und diese behalten will.

Zitat:

Original geschrieben von bb-blue

@silent.

ja genau, ich habe ja eine TC krümmeranlage bei mir implantiert, aber die änderungen am Halter=interferenzrohr und an dem hinteren krümmer waren nicht ohne.

ohne flex und schweissgerät ist das nicht machbar.

die anschlüsse am zylinder sind kompatibel, hat sich ja nix geändert.

man muss halt nur den halter an die aufnahmen am Rahmen und seine alten enttöpfe anpassen... wenn man alte endtöpfe hat und diese behalten will.

Hallo,

ich habe das gleiche vor und interessiere mich dafür wie Du das gemacht hast. Könntest du vielleicht Fotos hochladen? Hast Du die US Krümmer benutzt ab Bj 07?

Wäre klasse,

Gruss Sysman

hey süsman

ich hab die krümmeranlage genommen und bin damit zu nem freund der schweissen kann.

dann haben wir das sie zersägt und halt so angepasst dass sie an eine 90iger softail passt.

das interferentrohr ist gleichzeitig das halterohr was an den rahmen geschraubt wird.

die krümmer sind mit dem interferenzrohr verbunden.

ist einfach nur ein haufen gefummele gewesen, mehr nicht.

es waren die krümmer...

klickklack

oder

press down

und dazu dann das halterohr:

drück das

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Funktioniert TwinCam-Auspuff an 99er Heritage Softail?