ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Führerschein aktualisieren

Führerschein aktualisieren

Themenstarteram 10. Juli 2006 um 15:34

Weiss jemand zufällig wie das ist wenn nach 2 Jahren die Leistungsbegrenzung wegfällt? Muss man das irgendwo eintragen lassen oder ergibt sich das automatisch aus dem Erteilungsdatum? Weil das Sternchen im betreffenden Feld fehlst ja noch... MFG Simon

Ähnliche Themen
14 Antworten
am 10. Juli 2006 um 16:00

Ergibt sich automatisch aus dem Erstelldatum, musst nix machen.

LG

am 10. Juli 2006 um 16:09

sagt ma... bring die euch das in der fahrschule nich bei? was lernt ihr überhaupt?

und die zweite frage die sich ebenfalls ergibt: is es so schwer das von selbst herauszufinden? steht doch auch in den fahrschulmaterialen und überall im internet! einfach mal 30 sec suchen un man hats selbst gefunden!

*kopfschüttel*

hmm also es zählt genau das datum, zu welchem der führerschein ausgestellt wurde ? halt einfach 2 jahre später ? ich dachte ich haette hier mal was davon gelesen das es einen monat vorher schon möglich ist!? nagut war wohl wieder schmarrn!

Zitat:

Original geschrieben von ErKa

nagut war wohl wieder schmarrn!

Ja defintiv ;).

Gruss

Maik

Warum sollte es einen Monat vorher möglich sein, wenn die Frist zwei Jahre beträgt?

Ohne Umschreibung durch die Führerscheinstelle kannst Du zwar hier rumgurken, im Ausland bekommst Du aber idR Probleme!

Ich würd´s daher ändern lassen, ist ja ne reine Formsache.

Zitat:

Original geschrieben von tec-doc

...ist ja ne reine Formsache.

Die mal eben um die 44 euro kostet :(.

Gruss

Maik

am 10. Juli 2006 um 19:26

Zitat:

Original geschrieben von tec-doc

Ohne Umschreibung durch die Führerscheinstelle kannst Du zwar hier rumgurken, im Ausland bekommst Du aber idR Probleme!

Ich würd´s daher ändern lassen, ist ja ne reine Formsache.

oha, da hab ich noch garnie dran gedacht...

ich glaub die 44 eumel sind gut investiert, nachdem mir in portugisien mal eben 500 eumel und mein auto kassiert wurden, weil ich den grünen versicherungsschein nicht gefunden hab...und zukünftig bei kontrollen im ausland mein vehikel gerne behalten möchte...

am 10. Juli 2006 um 19:28

Zitat:

Original geschrieben von Maik380

Die mal eben um die 44 euro kostet :(.

Gruss

Maik

doofe Frage - ist da dann eigentlich ein neuer "schein" fällig, oder wird einfach die entsprechende klasse mit abgehakt?

Ich denke mal, dass die nen komplett neuen ausstellen!

Ich hab bisher 3 Stück gehabt...

1. A1

2. B (die ham nur B drauf geschrieben und nachdem ich A bestanden hatte hab ich nen neuen (kostenlos) beantragen müssen)

2. A B

also werden die für die umschreibung wohl auch nen neuen machen

Zitat:

Original geschrieben von Moerff

also werden die für die umschreibung wohl auch nen neuen machen

Ja richtig, deswegen kostet es ja diese knappen 44 euro.

Gruss

Maik

Ich sehs echt nicht mehr ein. Die Dinger kosten ein Schweinegeld, wurden uns früher als EU-Führerscheine angedreht (jaja, die tollen Karten gelten jetzt überall) und trotzdem kriegt man im Ausland auf den Sack und muss wieder knapp 50€ investieren, nur um Motorräder fahren zu dürfen, die man eig sowieso fahren darf...

Und jetzt wollen se erst nen EU-Fürherschein einführen.

neue Fürherscheine

Da frag ich mich ernsthaft: Wozu wurde diese Sch** Plastik Karte denn überhaupt eingeführt? Außer, das ich mit dem gleichen Geld für den Auto-Lappen nichts mehr fahren darf (3,5t , Roller nur noch mit 45km/h, keine Hänger etc)?!

Und laut dem bericht bis 2032 alle alten Umtauschen... 100%ig nicht kostenlos. Ein Goldesel, wie er im Buche steht...

 

Ich könnt mich da bis zum Geschwür aufregen... Und sicherer sind die Straßen seit der tollen Karte auch net geworden...

*OTEIN*

Über diese Sinnfragen, die ja nicht nur den EU Schein betreffen, hat hat hier kürzlich der Hr. **** im Kneitinger Keller siniert, als eine Bikerrunde am Nachbartisch genau über diese Themen "gratscht" hat......was übrigens eine wahre Begebenheit ist :p :

Oiso i find´s ja scho doll, des ganze neiche Zeigl. Weger de Terroristen halt a, ned blos wega da E - U. Ja mit dem fälschungssicherem Kartenzeigel, auf dem ois draf is, vo mana Herkunft über mane Arztbricht, bis zu man Bierdurscht nebst Markn, ja da ko i doch vui bessa schlafa, oda? Und bequema is a. Guat umsoagt ko i da sicha sei, dass koa so a damischer Fundi am End no a Spaceshuttle entfüan ko und mittn in Regnschburger Dom einidraht. Naaa Du, den ham´s eh scho an da erschtn Mautbruckn! Wena übahaupt zu uns einikummt, der Depp. 44 Euro füa so vüi Sicherheit is doch eh a Schnapperl, oda? Datenschutz, Grundrechte und so an Krampf....ah geh weg! Da muas ma doch nua des GG, wia scho so oft, a bisserl hidrahn. Die ham´doch koa Ahnung ghabt, wia de Aff´n damals des Gsetz gschriam ham. Da is ja a no koaner gflogn, alle Tag, ned wahr? Und mit eichane narrischen Moppeds wo´s heitsdag umanander brennds, ja zefix, da muas halt wos gscheits her, oda? Ja wo kammat ma denn da hie, wenn de vo da Schmier a jeds E - U Bapierdl kapiern miasadn, ha? Nana, des basst scho, wenn´s da a so a moderns "a jeda woas um wos si draht" Kartl macha. Des san doch Hund, di wiss´n scho was dan, die da obn!

Oiso, habt´s eich ned a so und macht´s mit. Is a guade Sach füa olle, göll.

Mare, ge bring uns no a Seidl! De Buam ham an mords Durscht.....wenns dringa, ne rens net allerweil so an Schmarrn....des geht auf mein Deckel.

Danke nochmal! :D

*OTAUS*

Es ist wirklich zum k*****, im nächsten Step haben wir dann alle einen Chip im Ohr (wie meine Main Coon), auf dem alles, aber auch wirklich alles steht und der beim Durchfahren einer "Maut"brücke pauschal ausgelesen wird. Ich sag´s ja immer....siehe Signatur ;)

:mad:

Irgendwer muss die doch gewählt haben :confused:

Karl Valentin hatte schon Recht:

"Früher war alles besser, sogar die Zukunft!"

However, zahl die 44 Tacken, irgendwann fährst Du ja doch im EU- Ausland (gibts das eigentlich?) und dann hast Du sonst nur Ärger.

am 17. Juli 2006 um 13:14

Zitat:

am End no a Spaceshuttle entfüan ko und mittn in Regnschburger Dom einidraht. Naaa Du, den ham´s eh scho an da erschtn Mautbruckn!

:D

Zitat:

Irgendwer muss die doch gewählt haben

Auf jeden Fall nicht das Volk :rolleyes:

RFID-Chips in Nummernschildern wurden ja auch schon diskutiert...da der Chip nur Staubkorn groß, und die Antenne nur Wimperngröße hat, theoretisch machbar ohne dass wirs merken.

Ich finde es übrigens sehr faszinierend, wieviele das sogar "toll" finden würden, wenn man beim einkaufen nur noch durch die "Aldi-Mautbrücke" fahren muss, und jeder Artikel dank RFID-Chip in der Verpackung erfasst, und ganz automatisch von meinem Konto (dank Chip im Ohr oder wo auch immer) abgebucht wird. Is doch klasse, oder? :rolleyes:

Aber jetzt werd sogar ich schon OT...ist aber auch ein zu interessantes Thema...

LG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Führerschein aktualisieren