ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Frühjahrsputz - was nehmen

Frühjahrsputz - was nehmen

Themenstarteram 13. März 2012 um 13:59

Hallo,

habe meinen gebrauchten A5 letztes Jahr vom Händler geholt. Der hats vorher von 'Fischbach' "sauber" machen lassen. Klasse! Die habens echt drauf! Nach einem Jahr und einem Winter draußen stehen bin ich dran. Auto wurde bisher alle 2 Wochen von Hand gewaschen und der Lack ist in Ordnung.

Aber 4-5 kleine Kratzer und eine Verfärbung würde ich gern wegmachen. Ich hoffe ich bekomms selber hin. Hab noch eine 2-3 Jahre alte Dr. Wack A1 Politur rumzuliegen. Wie gehe ich das Thema am Besten an? Ich würde folgendes machen:

1. Handwäsche

2. Mit der A1 Politur und per Hand das Auto polieren und die besagten kritischen Stellen wie irre polieren und hoffen, dass es weg geht?!? Hab auch eine 10€ Poliermaschine, aber das is nich so doll. Für eh schon saubere Stellen vielleicht okay, und schont die Arme...

3. Wachsen? Mit was? Oder doch "mode"-Nano?

4. Dann hinterher nicht mehr mit Spülmittel waschen???

Wenn nämlich alles nicht klappt muss ich zum Lacktoktor und der Will Scheine sehen...

Danke für die Hilfe!

Ähnliche Themen
13 Antworten

Ich vermute, die hiesige FAQ hast du noch nicht gelesen, oder? Die würde ich dir zunächst mal ans Herz legen.

Servus,

nen VAG-Lack per Hand polieren und Defekte entfernen?? Oh ha....das wird glaube ich nix. Die Poliermaschine für den wahnsinnigen Anschaffungspreis von 10,- bitte dort lassen, wo sie gerade steht. Was sind das für Kratzer? Swirls oder fühlbare? Hast du eine Handpolierhilfe, oder kommt auch die Anschaffung einer Maschine (Exzenter für Ungeübte, Rota für Geübte) infrage?

Vorgehensvorschlag:

Waschen

Kneten

Polieren

PreCleaner

Versiegeln (Wachs oder "mode"-Nano ist immer so ein Streitthema).

Das mit dem Spüli hast du richtig erkannt. Damit holst du die Versiegelung wieder runter.

mfg

Themenstarteram 13. März 2012 um 15:20

Danke Friedel.

Also es sind alles nicht spürbare Kratzer, Teer und Straßenreste an den Schwellerkanten und eine Verfärbung am Dach. Hoffentlich keine Sonnenmilch aus dem letzten Jahr :-/ Das sollte ich doch alles mit der Hand raus bekommen, oder? Ich wollte mir mal mit nem Kollegen ne Poliermaschine teilen, habens dann aber doch gelassen. Das Geld muss ich gerade in den Tank kippen :-/

Was empfiehlt sich als PreCleaner und welchen Wachs bzw. Nanoprodukt am Besten?

Spricht etwas gegen meinen Dr. Wack A1 als PreCleaner?

Versuch doch bitte mal dem Vorschlag von AMenge zu folgen um die meisten deiner Fragen lösen zu können.

Aber bitte nicht auf Grammatik achten:D

Die Tipps ähneln der Rechtschreibung von ihm:rolleyes:

@schmil: FAQ findest Du HIER . Lese das Ganze in Ruhe durch. Ganz unten ist die Vorlage von Celsi. Fülle sie aus und stelle hier rein. Überlege Dir dann Deine Fragen nochmal. So kannst Du Deine Fragen besser formulieren. Viel Erfolg!

Themenstarteram 14. März 2012 um 8:24

Okay, vielen Dank. Ich hatte eigentlich Stickies zu diesem Thema gesucht, hab aber anscheinend Tomaten auf den Augen. Das hilft schon mal alles sehr. Einige fragen habe ich aber trotzdem noch:

1. Habe ja das A1 Dr. Wack Speed Polish. Kann mir jemand sagen, ob ich noch ein Mittel mit besserer Abrasion kaufen müsste?

2. Wie könnte ich meiner Verfärbung am Dach (wohl Sonnenmilch) zu Leibe rücken?

3. Sollte ich den Straßenresten erst mit Knete nahe Rücken, oder geht's auch gleich mit der Politur, die ja auch Schleifanteile inne hat.

4. Was nutzt ihr zur Versiegelung, brauche Empfehlungen für ein günstiges Wachs oder eine günstige 'Nano'-Versiegelung...

Vielen Dank schon mal für die Vorschläge!

Zitat:

Original geschrieben von schmil

1. Habe ja das A1 Dr. Wack Speed Polish. Kann mir jemand sagen, ob ich noch ein Mittel mit besserer Abrasion kaufen müsste?

Das Speed Polish dürfte zu den eher sehr milden Polituren zu zählen sein. Was für dein Auto notwendig ist kann niemand sagen, da du der einzige bist, der den Lackzustand deines Autos kennt. Ohne gut ausgeleuchtete Detailfotos wird sich das auch nicht ändern.

Zitat:

2. Wie könnte ich meiner Verfärbung am Dach (wohl Sonnenmilch) zu Leibe rücken?

Siehe oben, ohne Bilder vermag ich keinen Ratschlag zu geben.

Zitat:

3. Sollte ich den Straßenresten erst mit Knete nahe Rücken, oder geht's auch gleich mit der Politur, die ja auch Schleifanteile inne hat.

Was sind "Straßenreste"? Pflügst du die Straße um mit deinem Boliden? ;) Im Ernst: wenn du auf dem Lack fühlbare Ablagerungen hast, die durch die Wäsche nicht weggehen, dann ist Knete hierfür das Mittel der Wahl. Eine Politur dient dazu, einen von solchen Rückständen befreiten Lack zu bearbeiten und damit Lackdefekte zu korrigieren. Eine Politur ist nicht dazu gedacht, festhängende Ablagerungen zu entfernen.

Zitat:

4. Was nutzt ihr zur Versiegelung, brauche Empfehlungen für ein günstiges Wachs oder eine günstige 'Nano'-Versiegelung...

Schade, ich dachte, du hättest die FAQ gelesen.

Themenstarteram 14. März 2012 um 12:24

So, im Anhang mal meine Flecken, mit Photoshop etwas verstärkt, weil die Handycam nichts wirklich aussagekräftiges liefert. Und die Türkratzer.

20120314-120434
20120314-120456
20120314-120737
Themenstarteram 17. März 2012 um 23:11

Keiner eine Idee, wie ich das raus bekomme?

Ich habe meine Fingerabdrücke aufm Lack mit dem Ultimate Compound und der T2000 Poliermaschine rausgekriegt. Ob ein Pre Cleaner reicht, weiß ich net. Allerdings mußte ich trotz Poliermaschine ein paar Mal drüber.

Zitat:

Original geschrieben von schmil

2. Wie könnte ich meiner Verfärbung am Dach (wohl Sonnenmilch) zu Leibe rücken?

Speziell zu Sonnenmilch auf oder besser IM Lack habe ich schon die schlimmsten Sachen lesen müssen. Das kann richtig einziehen.

Wenn es sich nach der Wäsche mit IPA nicht wegwischen lässt und auch nach Politur / PreCleaner noch da ist, wüsste ich auch nicht, wie weiter vorzugehen ist.

Gruss DiSchu

Versuche es erst mal mit dem A1 Speed Polish und einem weichen Tuch. Wenn das nichts wird, kann man immernoch auf andere Sachen zurückgreifen und grobere Polituren und Polierpads bestellen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Frühjahrsputz - was nehmen