ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Fragen zum Sandero 2 Stepway

Fragen zum Sandero 2 Stepway

Dacia Sandero 2 (SD) Stepway
Themenstarteram 31. Dezember 2017 um 16:32

Hallo Leute,

da mein Ford Fiesta nun wahrscheinlich wirklich weg muss, suche ich nach einem neuen Wagen.

Ich habe mich hier schon mal über den Dacia Sandero Informiert, nur habe ich noch ein paar Fragen.

Es wird wahrscheinlich der Sandero Stepway 2 von 2014 mit dem 1,5 dci (90 PS) Motor.

Kann man mit dem Wagen gut längere Strecken zurücklegen, ohne dass die Sitze etc. unbequem werden?

Wie laut sind die Innengeräusche?

Wie ist der Durchzug/Beschleunigung, eher gemütlich oder sportlich?

Wann muss der Keilriemen und Zahnriemen gewechselt werden?

Wann muss der Wagen gewartet werden, 1X pro Jahr ist klar, aber nach wie viel Kilometer, 20 tsd.?

Ist der Wagen recht Reparatur anfällig, geht öfters mal was kaputt, oder läuft der Wagen so mit?

Wie ist der tatsächliche Verbrauch und die tatsächliche Reichweite?

Danke schon mal und guten Rutsch.

Beste Antwort im Thema

Ich habe den Sandero Stepway 2 Modelljahr 2013 mit 90 PS dCi.

Von der Motorisierung wirst du nichts vermissen. Die Leistung ist für das Gewicht vollkommen ausreichend. Der marschiert gut vorwärts, Überholvorgänge sind keine Qual.

Bei der Endgeschwindigkeit könnte es etwas mehr sein, aber 171 km/h laut GPS (178 laut Tacho) schafft meiner spielend. Dann wird der Windwiderstand etwas hoch.

Bis 130 km/h sind die Innengräusche vollkommen in Ordnung, darüber wirds schon etwas lauter. Unterhaltung ohne zu schreien sind aber auch bei 150 km/h noch problemlos möglich.

Die Sitze: Immer mein größter Kritikpunkt gewesen. Wenig Seitenhalt, zu kurze Beinauflage, und doch sind Langstrecken nie ein Problem gewesen. Es kommt halt irgendwie keine entspannte Gemütlichkeit auf. Aber selbst nach 700km hat mir nichts weh getan.

Die Musikanlage klingt nicht besonders kraftvoll, aber für etwas Gedudel reichts.

Bei bisher 62500km auf dem Zähler habe ich 1 x die Klima neu befüllen lassen müssen, Kosten um die 190 Euro, ansonsten war in 5 Jahren an dem Wagen nichts dran.

Zuletzt Bremsen und TüV (mängelfrei), aber das hat man bei jedem Auto.

Vom Verbrauch her geht der Kleine auch in Ordnung. Zwischen 5,2 und 6,5 Litern bewege ich den. ECO Taste ist sinnlos, senkt den Verbrauch nicht merklich, aber die Leistung.

Das Getriebe ist normal übersetzt. Besonders schaltfaul fahren kann man ihn nicht, da fehlt der Hubraum. In der Stadt bei flacher Strecke geht der 5. Gang, dann fehlt aber der Vortrieb. Da ist der 4. Gang besser gewählt. Turbo setzt bei ca. 1800 u/min ein. Bei 100 km/h im 5. Gang ist man noch unter den 3000 u/min.

Mein Fazit nach 5 Jahren und 62500km: Habe nie ein problemloseres Fahrzeug besessen, würde es jederzeit wieder kaufen. Preis- Leistung war für mich bisher hervorragend.

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Der Dacia Sandero ist ein eher robustes Auto. Der Motor ist mit 90 Ps keine Rakete aber angenehm zu fahren. Wie bequem die Sitze sind liegt an deinen Körpermaßen. Ich bin fast 2m groß und eher breit gebaut und möchte keine lange Strecken mit einen Dacia zurücklegen. Aber für Normalwüchsige sollte es kein Problem sein. Die Wartung ist alle 20Tkm oder jährlich fällig, der Zahnriemen alle 6 Jahre oder 120000km (150000km je nach Baujahr) fällig. Verbräuche liegen irgendwo zwischen 4,5 und 6l (je nach Fahrweise)

Mit 220Nm @ 1750U/min geht der schon gut ab.

Ich habe den Lodgy mit dem dCi 110, 240Nm @ 1750U/min, und der geht schon ordentlich gut vorwärts.

Themenstarteram 31. Dezember 2017 um 23:40

Ich würde den dann eh chippen.

 

Guten Rutsch

Themenstarteram 1. Januar 2018 um 9:31

Ok, danke für die Antworten.

Mit dem chippen solltest du vorsichtig sein, das Getriebe ist relativ weit ausgereizt, was das Drehmoment angeht.

Themenstarteram 1. Januar 2018 um 11:42

Zitat:

@daswara schrieb am 1. Januar 2018 um 09:45:11 Uhr:

Mit dem chippen solltest du vorsichtig sein, das Getriebe ist relativ weit ausgereizt, was das Drehmoment angeht.

Wären nur 40-60 NM mehr.

Mehr würde ich nicht machen.

Ich würds trotzdem nicht riskieren.

Themenstarteram 1. Januar 2018 um 13:18

Ok.

muss ich sonst noch was beachten?

Wie ist eigentlich die Elektrik?

Ich dachte an einen mit eingebauten Navi.

Geht die Elektrik gerne mal kaputt?

Lodgy Elektrik Top inkl. Navi

Einzige schwachstelle der elektrik ist die Kabeldurchführung in der Heckklappe

Themenstarteram 1. Januar 2018 um 13:50

Zitat:

@daswara schrieb am 1. Januar 2018 um 13:40:17 Uhr:

Einzige schwachstelle der elektrik ist die Kabeldurchführung in der Heckklappe

Das ist aber bei allen so.

Wie sind die vom Werk eingebauten Lautsprecher?

Ist der Klang gut, oder eher mehr Mittelmäßig?

Eher mittelmäßig

Themenstarteram 1. Januar 2018 um 16:23

Ok, danke

Zitat:

@Kartoffelchip1000 schrieb am 1. Januar 2018 um 11:42:08 Uhr:

Zitat:

@daswara schrieb am 1. Januar 2018 um 09:45:11 Uhr:

Mit dem chippen solltest du vorsichtig sein, das Getriebe ist relativ weit ausgereizt, was das Drehmoment angeht.

Wären nur 40-60 NM mehr.

Mehr würde ich nicht machen.

Und das sind bereits 40-60Nm zu viel des Guten.

Oder warum glaubst du baut Dacia beim dCi 110 mit 260Nm ein anderes Getriebe ein?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Fragen zum Sandero 2 Stepway