ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. fragen zu batterie Angaben...

fragen zu batterie Angaben...

Themenstarteram 9. Juni 2013 um 12:17

Hey Leutz´ :)

Ich brauche dringend ne neue Autobatteri, da einer der Deckel für die Batteriesäuge fehlt.....bzw. Das Gewinde ist noch drinne, aber der Deckel fehlt eben :D .....keine Ahnung warum, ist aber extrem blöd.....naja.....

Ich habe einen Bj: 12/95 BMW E34, und wollte mal wisse, was der so in etwa an mindestanforderungen an eine Batterie stellt. Denn ich wollte ganz gerne die grösste reinschmeissen, was reinpasst, und das wäre dann eine 95Ah Batterie. Aber eig. gehts mir nun um den Kaltstrom etc......

Ich habe eine gefunden, mit 95Ah und 680A Kaltstrom...... ist die okay???

Gruss :)

Beste Antwort im Thema

einfach den ganzen quatsch vergessen und den grössten akku kaufen, der von den abmessungen her rein passt. wenn die lichtmaschine mit 74Ah zurecht kommt, dann funktioniert das ganz genauso mit 90Ah. viel überdimensionieren kann man sowieso nicht, da die abmessungen der akkus ja auch zunehmen. das bisschen längere ladezeit macht überhaupt nichts aus.

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten

Eigentlich schon, aber wieso versuchst du nicht einfach, einen neuen Deckel zu besorgen, wenn die aktuelle ansonsten noch in Ordnung ist? Vielleicht mal beim Verwerter nachfragen oder an Tankstellen.

mfg

Genau, einfach mal nachfragen, ich durfte mir auch mal einfach einen abschrauben, die kommen eh in den Shredder.

Aber einfach ne größere reinbauen würd ich nicht, ohne vorher mal beim Hersteller nachzufragen. LIMA und Batterie sind aufeinander abgestimmt, eine zu große Batterie wird unter Umständen nicht richtig durchgeladen, das macht im Winter Probleme.

Gruß Tobias

Themenstarteram 9. Juni 2013 um 12:35

Ich spiele schon sei Herbs mit dem Gedanken die rauszuschmeissen, da die beim Kauf schon mal recht leer war, also die Flüssigkeit, und ich die denn wieder aufgefüllt habe. Sie läuft, aber wenn ich schon mal die "Gelegenheit" habe, kommt ne neue rein :)

Wie alt ist sie denn bzw was heißt zimlich leer?

Solange die Plattenpackete vollständig von Säure bedeckt sind gibts keinen Schaden. Die werden aus Transportgründen auch meistens nur bis Minimum aufgefüllt. Wenn sie doch noch gut ist, lass sie drin. Wenn du sicher gehen willst lass sie mal an den Tester hängen.

Gruß Tobias

Themenstarteram 9. Juni 2013 um 12:54

Ja, das weiss ich ja ;)

ziemlich leer heisst, konnte nur noch Flüssigkeit erahnen.....also die Platten waren oben scon echt trocken.......naja, mit unserem "Batterie-Wasser" aus der Firma aufgefüllt, un gelaen....hatte auch nie wirklich Probleme damit, aber trozdem......laut Verkäufer letztes jahr, muss die wohl schon 5-6 Jahre da drinne sein......ist eine von "Carline"....

Deshalb....einmal neu, und gut :)

Na dann, meine schaffts mit ihren 10 Jahren Rentenalter nach 3 Tagen Kühlboxbetrieb immernoch den Motor anzuschmeißen:D

Aber nimm eine mit der selben Kapazität. Die sind bei BMW schon ausreichend dimensioniert.

Gruß Tobias

Themenstarteram 9. Juni 2013 um 13:01

Da steht ja nichtmal draf, was das für eine ist :D

Carline 12V :D :D :D

Ich meine ich habe mal gelesen, das meiner eine 65Ah haben sollte, von BMW aus.......jedenfalls im Ersatzteile Katalog......

Nun habe ich aber auch imemr licht an (Ist in Dänemark ja Pflicht ;) ) und für Nachtfahrten habe ich noch extra Arbeitsscheinwerfer dran vom LKW.......und ne Kühlbox habe ich ebenfalls im Wagen......daher wollte ich ne grössere reinhaben, da ich ja auch immer viele Km fahre, und die ja immer aufgeladen ist....65km Landstrasse hin zur Arbeit, und das selbe wieder nach Hause....nur am Freitag wollte ich nicht mit dem offenem Proppen nach Deutschland fahren :D :D :D ......wäre in einer Kontrolle eher blöd.... ;)

Mach ein Tape drüber und gut ist, bis das du richtigen Proppen hast.

Irgendwo muss das doch stehen, hab ich noch nie erlebt ohne diese Angabe:rolleyes:

Noch ein Grund mehr keine Stärkere zu nehmen. Die bekommt nicht genug Ladestrom und wird dann va im Winter nicht durchgeladen und geht dann in die Knie. Die macht dann mit Sicherheit schneller schlapp als die kleinere.

Gruß Tobias

Themenstarteram 9. Juni 2013 um 13:10

vielleicht habt ihr Recht....Klebeband habe ich auch schon drauf.....nicht das da noch zu viel Dreck rein kommt bei den ganzen Sandwegen... :)

Danke jedenfalls, für die schnelle Hilfe :)

Du kannst dir auch nen Flaschenkorken zuschneiden (aber wirklich Kork, nicht dieses Pastikzeug), die sind säurefest und halten ganz gut dicht.

Gruß Tobias

Die grosse Batterie wird voll durchgeladen. Wir fahren in unseren Trucks mit 120Amp Lichtmaschiene 3 oder 4 Size 31 HD Batterien. Je 900CCA = ~130Ah.

Wir haben auch aus Spass mal einen Truck Fremdgestartet, der nur eine Rasenmaher Batterie in der Box hatte. Solange du den nicht ausgemacht hast, lief der den ganzen Tag. Zum Starten brauchst du die Batterien. Wenn du den Motor anhast, benutzt du die Lichtmaschiene fur die Verbraucher, und die Batterie ist nur backup.

Die grossere Batterie wird VOLL Geladen.

Rudiger

Zitat:

Original geschrieben von Spezialwidde

Irgendwo muss das doch stehen, hab ich noch nie erlebt ohne diese Angabe:rolleyes:

Noch ein Grund mehr keine Stärkere zu nehmen. Die bekommt nicht genug Ladestrom und wird dann va im Winter nicht durchgeladen und geht dann in die Knie. Die macht dann mit Sicherheit schneller schlapp als die kleinere.

Gruß Tobias

Zitat:

Original geschrieben von Rudiger

Die grosse Batterie wird voll durchgeladen. Wir fahren in unseren Trucks mit 120Amp Lichtmaschiene 3 oder 4 Size 31 HD Batterien. Je 900CCA = ~130Ah.

Wir haben auch aus Spass mal einen Truck Fremdgestartet, der nur eine Rasenmaher Batterie in der Box hatte. Solange du den nicht ausgemacht hast, lief der den ganzen Tag. Zum Starten brauchst du die Batterien. Wenn du den Motor anhast, benutzt du die Lichtmaschiene fur die Verbraucher, und die Batterie ist nur backup.

Die grossere Batterie wird VOLL Geladen.

Rudiger

Das stimmt nur teilweise. Im normalen (unveränderten) PKW ist die Leistung der Lima so ausgelegt, dass der Grundbedarf gedeckt wird und ein Teil für die Batterieladung genutzt wird. Werden im Winter viele Verbraucher gleichzeitig geschaltet (Heckheizung, Gebläse, Licht, Sitzheizung und was weiß ich) kann es sogar passieren, dass die Batterie während der Fahrt entladen wird. Gerade bei den 90er Jahrefahrzeuge war die Ladeelektronik nich nicht so ausgereift, bei den neueren geb ich dir Recht, da wird die Batterie überwacht, dann hat man bei der Kapazität gewisse Spielräume.

Er hat aber nen BMW aus den 90ern. Nimmt man eine zu kleine Batterie kocht die ständig leer wegen Überladung, eine zu Große wird eben nicht richtig voll.

Gruß Tobias

@ Spezialwidde

Sicher wird die voll. Dauert nur etwas laenger.

Wenn die Lima nich gross genug ist alle Verbraucher zu bedienen wird jede Batterie leer.

Andersrum gesehen ist es ja so das eine kleinere Batterie beim Anlassen leerer wird (prozentual) als eine groessere. Es steht einer groesseren Batterie absolut nichts im Wege! Ob man sie wirklich braucht steht auf einem anderen Blatt...

 

@ TE

Welche Polizei haelt denn Fahrzeuge an um nach Batteriestoepseln zu gucken? :confused:

Wozu eine neue wenn die alte funktioniert? Neuer Stoepsel vom Schrotti oder so und fertig. ;)

Aber, wenn Du eine neue kaufen willst dann kauf sie halt. :)

Da kann dir aber jeder Batterieverkaufer sagen was reinpasst, Ampere und CCA sind da Nebensaechlich.

 

 

Gruss, Pete

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. fragen zu batterie Angaben...