ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Ford Scorpio Limo

Ford Scorpio Limo

Themenstarteram 15. November 2016 um 18:26

Moin,

 

Da ich relativ neu bin im Forum weiß ich nicht wo ich die Frage am besten stelle:

 

Ich bin auf der Suche nach ähnlichen Fahrzeugen wie dem Ford Scorpio MK2 ( Bj: '95- '98?) als Limo.

 

Wichtig sind nur vor allem, dass ein Kinderwagen in den Kofferraum passen aber eine Limo sollte es halt sein

Also schön etwas größer und kein Polo Classic oder Audi 80

 

Und je seltener im Straßenbild desto besser

 

Weiterhin finde ich gerade den Ford Scorpio durch sein ausgefallenes und (vor allem auch) sein amerikanisches Äußeres sehr attraktiv

Zudem als guter Gebrauchter mit neuen TÜV, ca 150.000km mit dem 2,3l Motor und 2.Hand für 2000€ zu ergattern!

 

 

Ich würde mir gerne aber auch Alternativen offenhalten da diese sehr rar sind und spezielle Ersatzteile fast ein Vermögen kosten!!

 

 

Ich hoffe das war jetzt nicht zu viel Text ^^

Beste Antwort im Thema

Der Scorpio ist aber kein US Car. Wurde von Ford für den Euromarkt entwickelt und nie in den USA verkauft.

Aber kein schlechtes Auto.

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Der Scorpio ist aber kein US Car. Wurde von Ford für den Euromarkt entwickelt und nie in den USA verkauft.

Aber kein schlechtes Auto.

Themenstarteram 15. November 2016 um 18:48

Das ist mir klar aber er sieht halt so aus ^^

Nur weiß ich nicht wie ich eine Frage quasi "allgemein" stellen kann also ohne einen Hersteller oder ähnliches als spezielles Forum

Hast du nen Plan wie das geht?

Themenstarteram 15. November 2016 um 18:52

Das ist mir klar aber er sieht halt so aus ^^

Nur weiß ich nicht wie ich eine Frage quasi "allgemein" stellen kann also ohne einen Hersteller oder ähnliches als spezielles Forum

Hast du nen Plan wie das geht

Ford Taurus 1st. Gen!

Oder der baugleiche Mercury Sable.

Themenstarteram 15. November 2016 um 19:01

Zitat:

@v8.lover schrieb am 15. November 2016 um 18:55:53 Uhr:

Ford Taurus 1st. Gen!

Oder der baugleiche Mercury Sable.

Ich würde (kann) nebenbei leider nicht mehr als 2000€ ausgeben und beide liegen leider darüber :(

WAS?! O_O

Naja, dann liegts am bescheidenen Angebot z.Z.

Ich hatte einen für 900€, 'nen anderen für 500€ geholt vor ~2 Jahren. Beides SHO's (die ich aber ABSOLUT NICHT für'n Alltagsbetrieb empfehlen würde)

Gut, waren beide auch nicht im fahrbereiten Zustand, muss man dazu sagen - aber bald soll aus 2en einer gemacht werden und der wird hoffentlich geil werden :-D

Opel Omega A oder B. Bei guter Wartung zuverlässige Technik. Günstige Ersatzteile und viel Platz. Spreche da aus Erfahrung, siehe Signatur unten.

Gruß

Vor einem Scorpio II kann ich Dich nur warnen,an diesen Fahrzeugen ist fast alles schlecht.

Themenstarteram 15. November 2016 um 20:39

Zitat:

@Claus T schrieb am 15. November 2016 um 20:29:40 Uhr:

Vor einem Scorpio II kann ich Dich nur warnen,an diesen Fahrzeugen ist fast alles schlecht.

Sprichst du da aus Erfahrung oder hast du Beispiele WAS GENAU schlecht an den Fahrzeugen sein soll?

Das mir bekannte motorelektronikproblem ist ab mE 97-98 Geschichte und rost findet man auch nicht sehr viel und wenn an den üblichen stellen wie radläufe und heckpartie

Ich spreche als Leidgeprüfter langjähriger Scorpiofahrer der diese Autos (hatte zwei gleichzeitig) geliebt und sehr gepflegt hat. Irgendwann habe ich sie doch aufgegeben. Alles aufzählen ist mir jetzt zuviel,es gibt fast nichts daran was nicht kaputt geht.

Cadillac BLS. Extrem selten. Wurden nur knapp 300 in Deutschland verkauft. US Marke aber gebaut in Trollhaetten/Schweden. Das Model war aber ein Saab 9-3 mit teilweise eigenständiger Karosserie.

Aber der Ersatzteilbeschaffung koennte schwierig sein.

https://de.wikipedia.org/wiki/Cadillac_BLS

Oder Omega B und dann die Schriftzuege und diversen Karosserieteile des Cadillac Catera besorgen :D :

https://de.wikipedia.org/wiki/Cadillac_Catera

Themenstarteram 16. November 2016 um 12:56

Zitat:

@Harhir schrieb am 15. November 2016 um 21:15:21 Uhr:

Cadillac BLS. Extrem selten. Wurden nur knapp 300 in Deutschland verkauft. US Marke aber gebaut in Trollhaetten/Schweden. Das Model war aber ein Saab 9-3 mit teilweise eigenständiger Karosserie.

Aber der Ersatzteilbeschaffung koennte schwierig sein.

https://de.wikipedia.org/wiki/Cadillac_BLS

Oder Omega B und dann die Schriftzuege und diversen Karosserieteile des Cadillac Catera besorgen :D :

https://de.wikipedia.org/wiki/Cadillac_Catera

Haha die Idee ist ja mal ne Überlegung wert xD

Viel Platz hat der Ommi ja durchaus

 

Aber viele werden den trotzdem als Omega B erkennen weil er einfach mal mehr als ähnlich aussieht ^^

Naja, der BLS dürfte LEICHT über seinem Budget von 2000€ liegen ;) Die Dinger kosten ja heute noch teilweise richtig viel wobei ich mir nicht erklären kann wieso.

Nicht sehr gefragt, von US-Car Fans als umgelabelter Saab verhasst. Was veranlasst also die Leute/Händler dazu noch teilweise 5 stellige Beträge für sowas aufzurufen?!

Ansonsten denke ich ist das Vorhaben "Amerikaner für 2000€" zum scheitern verurteilt. Dann doch wirklich lieber sowas wie einen Omega B.

Da kriegt man wenigstens noch was brauchbares für das Budget wobei man da auch schon gut hinsehen muss. Für 2000€ ist man leider in einem Budgetbereich in dem man meist nicht mal nen einigermaßen mängelfreien Kleinwagen bekommt.

Neulich brannte bei uns auf der A61 ein Scorpio II lichterloh. Also ich weis ja nicht....:D

Granada, Commo & Co. sind derzeit schon fernab der 2k.

Für 2k gibt's heute nicht mehr viel. Omega A oder B dürften tatsächlich gute Alternativen sein. Oder vielleicht doch ein Park Avenue....?:cool:

Deine Antwort
Ähnliche Themen