ForumProbe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Probe
  6. Ford Probe kaufempfehlung ?

Ford Probe kaufempfehlung ?

Ford Probe
Themenstarteram 19. August 2012 um 12:04

Guten tg erst mal, bin neu hier da ich bissher hier immer alle probleme nachlesen konnte und mir ganz ohne registrierung geholfen wurde.

nur zu meiner frage, ich habe interesse an diesem wagen

Link

was haltet ihr von ihm? preis-leistungsverhältnis? wie seht ihr das mit den kilometern, zu viel oder eher unrelevant bei ford motoren?

ich hab schon oft gelesen das die 1994er baujahre viele probleme habe sollen, trifft das auf jeden zu oder sind das eher mal diese "montagsfahrzeuge" ? mit welchen reparaturen muss man beim probe immer rechnen und wie teuer sind/werden diese?

16 Antworten
Themenstarteram 19. August 2012 um 14:45

hab noch einen gefunden, Link

welchen würdet ihr empfehlen? brauch schnellstmöglich eure hilfe, denn mein jetziges auto hat ne kaputte nockenwelle mit der ich zwar noch fahren KANN, aber ich wills nicht ausreizen und es verkaufen (da ich kein geld für reparatur habe)

Hallo, da du weder selbst reparieren kannst noch Geld hast rate ich dir von beiden ab!

Gruß.

Themenstarteram 19. August 2012 um 15:08

danke für die antwort.

naja das mit reparieren wird wohl stimmen, ABER, geld hab ich, hab ebend nur ni die kohle um die verdammte nockenwelle reparieren zulassen, würde sich außerdem ni lohnen vom geld her. desswegen meinen verkaufen, und ich bin sehr optimistisch das ich für meinen jetzigen noch 2500-3000€ bekomme !

Such dir einen wo der Vorbesitzer Älter ist denn Junge Fahrer Verheizen die Fahzeuge und Verkaufen diese wieder!

Der 4 Zylinder ist im Verbrauch, Steuer und Versicherung günstiger, der 6 Zylinder ist das schon anspruch voller vorallem im Verbrauch.

Grundsätzlich haben beide fast die gleichen Probleme wie:

Antriebswellen Achsaufhängungen, Stabis und Querlenker usw...

Vom km her sind beide noch im Rahmen wenn die Kupplung Gut ist zumal, der 6 Zylinder noch besser da steht weil die eine höhere Laufleistung erzielen als 4 Zylinder vom Verschleiß her gesehen.

Also der blaue ist wohl in Zahlung gegeben worden weil der vom BMW händler ist und nur die hälfte kostet gibt aber vom Aussehen nichts her

Der Orange "Hingucker" ist wohl Nachlakiert worden und kommt eher vom Jungen Fahrer, den sollte man sich mit einem Sachkundigen ansehen und Probefahren der ist ja auch teurer.

Themenstarteram 19. August 2012 um 15:35

danke für die ausführliche antwort :)

naja find die halt hammer geil :) obwohl ich sagen muss das mich ein ford cougar au ansprechen würde, aber von dennen habe ich absolut keine ahnung...weder was krankheiten sind, noch ob sie lange halten bzw wie teuer die im unterhalt sind...

Ja so einen hab ich auch noch gehabt aber, der gefält mir auch nicht.

Ich suche auch zurzeit einen Probe aber der sollte viel Ausstattung haben und Schwarz oder Blau sein.

4 Zylinder ist mir lieber weil 6 Zyl. verbraucht viel und da muss man die Halbe Karre zerlegen um die Kupplung auszuwechseln.

Ein Fahrzeug ohne Krankheiten gibts nicht und warum verkauft der Vorbesitzer den Alten!

Es gibt Leute die können den Alten nicht mehr sehen und wollen was Neues, solche Fahrzeuge sind aber eher rar.

Themenstarteram 19. August 2012 um 15:54

ach naja was geld angeht ist es bei mir eig egal, hab nen sehr guten azubigehalt ;)

mein dad hatte bissher auch immer ford und hatte noch nie was dran gehabt was teuer gewesen ist...desswegen will ich mir auch einen holen... kla man steckt nicht drin in den auto, kaputt gehen/sein kann immer was.

mein onkel fährt auch nur honda, hatte auch nie probleme, würde ich mir auch holen, aber erstmal schau ich mich nach ford um, naja mondeo gefällt mir nicht, bin eher auf coupe aus, etwas großes ebend, 5 türer muss es nicht sein, aber ford hat ebend meiner meinung nach wenig auswahl an guten modellen. und so weit wegstehen darf das auto ja nun auch nicht, mir isses das ni wert en auto angucken zu gehen was vllt 50km von meinen wohnort wegsteht.

naja aber jetzt weis ich ja wohl das das mit dem ford probe nicht so das gelbe vom ei ist.

Ich habe schon ca. 20 Fahrzeuge gehabt und ca. 17 davon waren Ford.

Der Sierra war der Zuverlässigste von allen.

Den Probe habe ich durch einen Verkehrsunfall verloren der gefiehl mir am besten.

Hier der auf dem Bild aber in Blau, mit den gleichen Felgen und Edelstahl Anlage.

Also vom Aussehen her find ich den Super, den werde ich mir wieder holen ich brauch das.

So nun muss ich schluss machen ich hab Besucht.

Grüße aus Bayern!

Wenn Du unbedingt nen FORD möchtest, ist der Probe raus, da steht zwar FORD drauf, das ist aber ein Mazda.

In den FORD Werkstätten hast Du mit dem Auto verloren.

Das hat aber auch Vorteile. Wenn Du zu Mazda fährst und Teile kaufst, kosten sie nur ein Drittel von dem was FORD Dafür berechnet.

Ich habe seid 15 Jahren nen 1er Probe und mag den 2er nicht gar so gern, aber schick ist der auch.

Der kleine 2Liter wird als Mädchenauto angesehen bei den Probern.

Der 24 V ist da schon eher meine Kragenweite. Allerdings ist er etwas gemächlicher utnerwegs im Vergleich zum 1er Turbo. Trotzdem er mehr PS hat.

Zu den llinks kann ich mich nicht groß äussern. so richtig Bombe sind sie beide nicht.

Vor allem haben Händler immer vollkommen überzogene Vorstellungen vom Wert der Probes.

Der 16 V ist angeblich Scheckheft gepflegt. Da ist es merkwürdig, das er seit 4 Monaten keinen TÜV mehr hat. Mag sein, das der Händler den seit 4 Monaten auf dem Hof stehen hat. Aber warum macht er denn nicht die HU neu, das wäre ja ein gutes Verkaufsargument, oder?

Die Laufleistung ist für die Mazda Motoren gar keine Sache.

Ich kenne reichlich 2er, die schon bei 300 TKM sind.

Der 24 V sieht einfach abgerockt aus. Wer ein Auto verkaufen will, sollte ihn wenigstens einmal waschen. Vorortbesichtigung dringend erwünscht. Also gibts viele Mängel.

Was die "Probleme betrifft:

Der 24V hat nur ein Problem mit zuwenig Öl. Der muss immer randvoll etwas oberhalb der Max Markierung vo, Peilstab sein. sonst geht er über die Wupper.

Der 2er 94er hatte noch die alte Wegfahrsperre drin. Die ist gern mal verantwortlich dafür, dass der Verteiler gehimmelt wird. Die kann man aber überbrücken, dann ist der Spuk vorbei.

Inof findest Du auch im Probewiki.de.

Besonders die Beiträge von Didi sind wichtig. Didi ist der Guru.

Der war nämlich der Verantwortliche bei FORD für die Einfuhr der Probes und kennt das Auto in- und auswendig.

Dann schau mal durch die Foren:

Probe-Bayern, Ford-Probe-Forum.de, Docprobe.de, ford-probe-driver.de

und bestimmt noch ein paar, die ich jetzt vergessen habe.

Die helfen dir auch nen Probe zu finden, bzw. es gibt da auch Leute, die mitkommen um sich das Auto anzusehen.

hey also falls du einen ordentlichen Probe möchtest hätte ich da vll ein angebot für dich da ich meinen wegen Familienzuwachs bald abgeben muss.

24V ECP

ca 165000km

TÜV/ASU NEU

schwarz

Alufelgen 16" mit Winterreifen halten noch 2 Winter leicht durch und die Orig 16" ohne Reifen

Klima

normale Probe ausstattung sprich Airbag, Wegfahrsperre usw.

Innensausstattung KOMPLETT schwarz

und was sehr sehr sehr sehr sehr selten ist, Original von Ford verbaute schwarze ECHTLEDER Sitze

Verschleisteile alles was man sich vorstellen kann NEU

baujahr 06.1995

und

und

und

bei interesse einfach mal nachfragen =)

ich hatte den 6 Zylinder, naja das Problem dieser maschine ist wohl - der Motor :)

er hat eine zu geringe Ölmenge für einen V6, ich glaube keine 4 Liter, und Autobahnvollgasfahren im Sommer tut den Dinger auch wegen einer sehr kruzen übersetzung, wohl teilweise nicht gut...viele bauen deshalb einen ÖLkühler zusätzlich ein.

hab das damals öfters gelesen, bzw. gehört. Der 2,0 soll viel standfester, und natürlich auch sparsamer sein. Was mir auch aufgefallen ist, das Ding hörte wenn man es drauf anlegte, nicht wirklich auf zu drehen, auch wenns ab einer gewissen drehzahl nichts mehr nützt, aber der ging weit über 7000 ( hab ich natürlich nicht oft gemacht) deshalb kauf ihn nur von älteren vernünftig Ausehenden Vorbesitzern ab.....:)

Der 6Zylinder hat 4,5l und man muss auch bedenken die Kisten wurden für die USA gebaut und waren nie für Europa gedacht. In den USA ist bei max 120Kmh ende.

Die 6Zylinder sind beim Probe extrem rar geworden (880 95er-97). Wenn Du wirklich einen guten suchst, lass dir Zeit. Rost ist auch ein Problem. A-Säule, Unterboden, Schweller, Radläufe, Schiebedach!!!(besteht bei uns nur noch aus Blätterteig), hintere Domlager rosten auch ganz gerne.

Technisch hast Du einen Mazda 626/MX6 und die Ersatzteile sind günstig, besonders wenn man im Ausland bestellt. Habe für Zahnriemen, WaPu und alle Umlenkrollen 125€ mit Versand und Zoll aus den USA bezahlt.

Das A und O bei den Fahrzeugen dürfte die Pflege der Vorbesitzer sein. Abraten kann ich von getunten Probes da meist junge Heizer hinter saßen

Wir haben unseren 24V mit 130tkm und 2Jahren TÜV für 1650€ bekommen, nebenbei hat der noch die super seltenen Swirlies von den US-Modellen drauf gehabt. Wenn die hinteren Domlager und die A-Säule nicht zu arg von der braunen Pest verseucht sind wird unsere Probe restauriert.

Damals im Vergleichstest hat die Probe den VW Corrado, Toyota Celica und Opel Calibra geschlagen also kann das Auto garnicht mal so schlecht sein

Alternativ schaue dich nach einen MX6 um weil mit anständigen Felgen und etwas tiefer macht der auch was her Mazda MX6

Ob nun 4Zylinder oder 6Zylinder ist Geschmackssache da der Wagen für uns ehr ein Cruiser als ein Sportler ist. Viel Glück bei der Suche und ich würde auch Größere Entfernungen für ein gutes Modell in kauf nehmen.

war schon ein geiles Auto - meiner hat ein Kamikaze Twingo leider auf dem gewissen :(

war ein 96er Antrazithmetalliv 130 tkm..... ganz so bissig wie der Cali 16v is er nicht, aber flott war er trotzdem. Verbrauch war aber immer über 10 Liter. Das Schwestermodell MX6 sol übrigens ein längeres Getriebe haben. Manche machen sich die Mühe und bauen das um...

also hier nochmal zu meinen fahrzeugangebot von oben =)

http://suchen.mobile.de/.../166623542.html?...

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Probe
  6. Ford Probe kaufempfehlung ?