ForumProbe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Probe
  6. Ford Probe 2,0 16Vspringt nicht an, kein Zündfunken

Ford Probe 2,0 16Vspringt nicht an, kein Zündfunken

Themenstarteram 30. Juli 2010 um 19:26

Hi , mein Nachbar hat ein Problem mit seinem 94er probe. Er springt nicht mehr an. Es hat so angefangen das er immer schlechter anspring und jetzt will er garnicht mehr anspringen. KEIN ZÜNDFUNKE

Ich hab schon bei mehreren Foren versucht mich schlau zu machen und bin dabei auf die verschiedenen möglichen Ursachen gekommen.

Wir haben deshalb schon die WFS überbrückt (wie bei Probewicki) und den ZV haben wir auch gewechselt. Aber trotzdem kein Zündfunke.

Der Schalter im Kofferaum ist eingedrückt, so sollte es doch sein , oder ?

Wenn man versucht den Motor zu starten orgelt er ganz normal und nach längerem orgeln riecht es auch ein bissl nach Benzin um den Wagen rum , also die Benzinpumpe müsste doch dann ok sein.

Laut Fahrgestellnummer ist es ein 1994 Baujahr.

Weiss jemand vielleicht Rat und könnte mir jemand bitte etwas genauer beschreiben wo der Kurbelwellensensor ist und wie der aussieht?

Den Sensor konnten wir leider nicht finden.

Kann es vielleicht sein das durch das ganze orgeln jetzt zuviel Benzin im Motor ist und er jetzt deswegen nicht anspringen kann?

Ich bin für jede Hilfe dankbar

18 Antworten
am 10. August 2010 um 21:47

zur not eine fahrt nach iserlohn ;-)

man kann das selber machen wenn man eine blitzerlampe hat .... und weiss was man macht ansonsten kommste mal vorbei bei mir und ich stelle sie dir ein ...... wenn du intresse dran hast, näheres per PN ....

gruß micha

am 20. Februar 2012 um 0:45

Zitat:

Original geschrieben von leo12

Zitat:

Original geschrieben von iwannalowrider

Hi , mein Nachbar hat ein Problem mit seinem 94er probe. Er springt nicht mehr an. Es hat so angefangen das er immer schlechter anspring und jetzt will er garnicht mehr anspringen. KEIN ZÜNDFUNKE

Ich hab schon bei mehreren Foren versucht mich schlau zu machen und bin dabei auf die verschiedenen möglichen Ursachen gekommen.

Wir haben deshalb schon die WFS überbrückt (wie bei Probewicki) und den ZV haben wir auch gewechselt. Aber trotzdem kein Zündfunke.

Der Schalter im Kofferaum ist eingedrückt, so sollte es doch sein , oder ?

Wenn man versucht den Motor zu starten orgelt er ganz normal und nach längerem orgeln riecht es auch ein bissl nach Benzin um den Wagen rum , also die Benzinpumpe müsste doch dann ok sein.

Laut Fahrgestellnummer ist es ein 1994 Baujahr.

Weiss jemand vielleicht Rat und könnte mir jemand bitte etwas genauer beschreiben wo der Kurbelwellensensor ist und wie der aussieht?

Den Sensor konnten wir leider nicht finden.

Kann es vielleicht sein das durch das ganze orgeln jetzt zuviel Benzin im Motor ist und er jetzt deswegen nicht anspringen kann?

Ich bin für jede Hilfe dankbar

Habt ihr im Vorfeld irgendetwas an der Elektrik gemacht das dass Steuergerät gehimmelt sein kann????

Also wenn Zv gewechselt wurde und Sprit ankommt dann den CPS Stecker anschauen. Der sitzt wenn du vor dem Wagen stehst, auf der linken Seite vor/neben der Zahnriemenverkleidung. Der Stecker ist grau und ich glaube mit an der Halterung des Ölpeilstabs angebracht, den Stecker abziehen beide Seiten richtig sauber machen und Kontaktspray rein dann probieren.

Soweit richtig Micha (sw4md)???

Hallo Leute,

ich habe das gleiche Problem. Der ZV wurde bereits gewechselt. Also wohl der CPS Stecker, oder ? Den finde ich irgendwie nicht bei meinem 2,0 ltr. 16 V, Bj. 95. Habt ihr ein Bild?

am 20. Februar 2012 um 14:08

der deutsche 16v hat keinen cps stecker ....... schaue mal nach ob es wirklich ein 95er ist oder ein 94er das erkennt man an der 10.stelle der fahrgestellnummer .... steht da ein R ist es ein 94er steht da ein S ist es ein 95er ....

dann kann man da besser helfen als nu alles hier aufzulisten was bei elchem baujahr was sein könnte ;)

gruß micha

am 26. April 2012 um 11:46

Zitat:

Original geschrieben von iwannalowrider

hallo , der erste zv war ein gebrauchter von ebay und der zweite ist ein neuer.

aber das problem lag an nem defekten kabel das zum zv geht

es wurde jetzt behoben und der zündfunke ist wieder da. Danke fr die Idee mit den Kabeln.

Nun haben wir das Problem das duch das ganze orgeln in den letzten Tagen, als kein Zündfunke da war, die Zündkerzen total versifft sind und der Probe nicht richtig anspringt, er springt nur so halbwegs an als ob ihn irgendwas würgen würde.

Wird sich das mit nem Wechsel der Zündkerzen beheben oder muss man jetzt irgendwie den nichtverbrannten Sprit da raus kriegen?

Hi, Habe das gleiche problem trotz neuen zv und überbrücken der wfs kein Zündfunken

an welchem kabel lag es und wo??

danke schon mal

mfg Patrick

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Probe
  6. Ford Probe 2,0 16Vspringt nicht an, kein Zündfunken