ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Firmware update BECKER Monza MP3

Firmware update BECKER Monza MP3

Themenstarteram 25. Mai 2005 um 13:15

Hallo,

ich betreibe in meinem VW-Polo ein Radio: Volkswagen Individual MP3, welches dem

BECKER Monza MP3 7885 gleich ist, um nicht zusagen, es ist das Gleiche!

Jetzt habe ich gelesen, dass durch ein Firmware-Update div. Softwarebugs:

- Skippen und Ordnerwechsel bei ID-Tag-Anzeige nicht möglich

- Zufallswiedergabe ist 'statisch'

- ID-Tag-Anzeige verschwindet beim Abschalten

- ... häufige Disk-Error ...

behoben werden können. (auf 04/35/3b).

 

So jetzt meine Frage, an den erlauchten Kreis der Car-Hifi-Spezis ;-) :

Weiss jemand ob und wo ich das Update im I-Net herbekomme und ob ich es dann via CD

selbst einspielen kann ?

Oder muss ich mich etwa an meinen VW-Händler richten (der allerdings bekanntermassen

keine Ahnung hat ;-( ? Oder macht das ein autorisierter BECKER-Service-Point ?

Für sachdienliche Hinweise wäre ich Euch dankbar :-)

Gruss Volker

Ähnliche Themen
11 Antworten

Schreib doch einfach eine eMail an Becker...die sollten´s wissen.

@konsul69:

hallo und sorry, das ich hier nochmal ausgrabe. hast du mittlerweile ein update für dein becker monza gefunden habt oder eine lösung gefunden? gibts sonst wo eine HP mit tipps und tricks etc oder so? wäre nett dies zu erfahren. vielen dank, MfG, Michael

Themenstarteram 21. März 2006 um 12:36

@ ccnacht,

hallo zurück!

ich hab' das thema nur soweit verfolgt,

dass ich im i-net kein update gefunden habe.

ein becker-servicepoint in meiner nähe gab mir

die auskunft, er würde mir die firmware nicht update,

weil es kein 'echtes' becker-radio ist.

an meinen freundlichen habe ich mich noch nicht

gewendet (... hat was mit meinem vertrauen in sein

'fachwissen' zu tun ;-)

sollte jemand weitere tipps oder hinweise haben -

tät es mich sehr interessieren ...

gruß volker

ich habe mal befreundet direkt im werk für mich umhören lassen: "in der regel gibts nur neue updates für navisysteme, da die über nen bus verfügen, über den dann wiederum die updatedaten geleitet werden. die updates musste für ca. 240EUR pro kaufen. für die radios ohne navi ist kein update vorgesehen. die bleiben auf dem stand, wie man sie gekauft hat." Daneben ist aber wohl auch richtig, das man bei Problemen sein Radio einschicken kann (oder Service-Partner, aber die schicken auch nur ein) und dann flaschen die das Radio neu. Update-CD wie bei den Navi's läuft nicht.

Komisch ist nur, das keiner sagen kann, was denn nun derzeit die aktuelleste SW für das Monza z.B. ist?! Es gibt da nichtmal ein ordentl. intranet, wo sowas zu erfahren ist. offiziell wird auf die Becker-HP verwiesen, da stehen auch die SW-Stände. Nach meinem wissen aber nur bei den Navi's und dies auch arg veraltet: Bsp.: 7949 laut HP SW 1.5, aktuell ist aber die 2.1 und die 3.0 ist in den Startlöchern. Naja, wenn jemand andere Infos hat, wir sind interessiert.

MfG, Michael

Themenstarteram 21. März 2006 um 16:40

Hallo nochmal,

Schau mal hier!

 

Da hatte ich seinerzeit meine Info's her ...

keine Ahnung wie (ob per CD) der Mann

upgedated hat ...

Wer mehr weiß ... soll es schreiben ...

... ich möchte ja mehr wissen ;-)

Gruß Volker

ja, diesen bericht kenne ich auch, ist aber auch das einzige, was man dazu findet. und auch dort wird ja bestätigt, das man es bei Becker oder nem Service-Partner updaten lassen kann, wenn man Fehler am Gerät hat. Dies deckt sich also mit meiner Abfrage.

Was hast du denn überhaupt für eine SW-Version drauf? Mein Radio bau ich erst die Tage ein, mal sehn, was ich drauf habe, meines ist 40.KW 2005 hergestellt, sollte also up-to-date sein.

MfG, Michael

Nachtrag

 

so, nachdem ich mein Radio nun eingebaut habe, hier meine Infos aus dem Service-Menü: mein blaues 7885 wird als 7882 angezeigt (klar, ist ja nur eine Firmware) und hat die SW 04/35/3b. Da das Radio wie geschrieben noch gar nicht so alt ist, gehe ich davon aus, das dies wohl die letze SW für das ja nun auch schon sehr lange hergestellte Monza ist und hoffentl. keine groben bugs mehr hat. Die Bedienung, der Klang, Empfang etc. des Radios sind schon echt der Hammer gegen jedes Sony, Aiwa, Kennwood... weis der Teufel, was ich vorher noch alles hatte. Einfach tool!

Soweit erstmal, MfG, Michael

Hallo,

ich habe jetzt auch das Update gemacht, um vor allem die Abstürze bei bestimmten (mp3) CDs zu beheben. Bisher habe ich noch keine TECHNISCHEN Probleme festgestellt, d.h. ich gehe mal davon aus, dass die Bugs behoben wurden.

ABER: Die haben mich abgezockt!

- Ich habe per mail an den Becker-Service die Anfrage gestellt, wie das mit dem Update läuft, und ob es kostenpflichtig ist. In der Antwortmail wurde mir gesagt, dass es bedauert wird, dass das Update notwendig ist, und ich könnte das Radio zu Becker nach Karlsbad schicken, was ich dann auch gemacht habe. Von Kosten keine Rede.

- nachdem nach 3 Wochen immer noch kein Lebenszeichen kam, habe ich zwei mails verfasst, doch der Service hat sich auf einmal Tod gestellt.

- daraufhin habe ich 4 mal erfolglos in der Telefon Warteschleife gehangen, bis beim letzten Versuch gnädigerweise nach 10 Minuten(!) einer drangegangen ist. Es wurde mir gesagt, das Radio liegt mit Auftrag da, ich sollte noch eine Woche warten.

- nach einer Woche dann klebte ein UPS Zettel bei mir an der Haustür mit einer Nachnahmegebühr von 62,23EU. Ich musste selbst zum nächsten UPS Center fahren, sonst hätte ich keine Chance gehabt, das Radio wiederzubekommen.

- von 62EU zahlen war im Vorfeld mit Becker keine Rede. Das hätte man sagen müssen, ich hab schließlich danach gefragt! Für ein Radio mit einem solch schlechten Preis/Leistungs-Verhältnis (da Neupreis zu hoch) sollten eigentlich HERSTELLERFEHLER kostenfrei behoben werden. Aber die zocken ab!

Gut, das Monza ist kein schlechtes Radio. Aber für die Zukunft wird es kein Becker mehr sein, da es viel günstigere Produkte mit etwa gleicher Qualität und vor allem besserer Ausstattung gibt und der Service bei Becker nicht stimmt. Das ist nur meine Meinung.

Viele Grüße

oh, das ist ja gar nicht gut, tut mir leid für dich.

aber deshalb das radio gleich schlecht machen ist auch falsch. ich finde den preis zwar auch hoch, ABER gerechtfertigt! man muß nur mal die Tunerqualität mit vielen billigeren und besser ausgestatteten geräten vergleichen, ich habe dann freiwillig in den sauren apfel gebissen und das radio NEU für 199€ im Autohaus gekauft. Das finde ich fair und bin seitdem hochzufrieden. was nützen ausstattung und lusitg blinkender plastikgram, wenn der sender wegläuft?

trotzdem hoffe ich wohl, das ich den beckerservice nie brauche und wenn frage ich mit nachdruck nach dem preis.

Danke, MfG, Michael

Hallo,

hast ja recht:

Die Qualität, insbesondere vom Tuner ist schon Klasse. Ich war halt sehr verärgert über die Nachzahlung. Ansonsten bin ich weiterhin zufrieden, denn ich bin kein Typ, der ständig sich ständig die neuesten Modelle kauft, um die neuesten Features zu haben. Bisher gabs noch kein Problem mit der neuen Firmware. Immerhin kann man jetzt -wie bei einderen Radios Standard- verschiedene Anzeigemodi im MP3 Betrieb wählen und die Einstellungen für MP3 und CD-Text bleiben erhalten.

MfG

Zitat:

Original geschrieben von yo_mei

ich habe jetzt auch das Update gemacht, um vor allem die Abstürze bei bestimmten (mp3) CDs zu beheben. Bisher habe ich noch keine TECHNISCHEN Probleme festgestellt, d.h. ich gehe mal davon aus, dass die Bugs behoben wurden.

Kurze Nachfrage: welche Firmware Version hast Du nach dem Update denn drauf? Ist es die 04/35/3b oder gar eine noch neuere. Hatte das Gerät nach dem Update keine Probleme mehr mit mp3s etc.

Ciao!

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Firmware update BECKER Monza MP3