ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Finanziertes Auto eintauschen

Finanziertes Auto eintauschen

Themenstarteram 24. Januar 2005 um 15:13

Hallo,

ich habe vor zwei Jahren einen Seat Ibiza (Baujahr 2001) gekauft und lasse ihn seither Finazieren.

Jetzt würde ich ihn gerne gegen den neuen Seat Ibiza eintauschen, kann man das? Was ist mit den monatlich geleisteten Beiträgen und der Anzahlung? Verfallen die dann??

Wäre super wenn mir jemand helfen könnte. Vielen Dank schon mal, gruß Katarin

Ähnliche Themen
22 Antworten

Hallo,

ja, man kann.

Der Kredit hat zum Tag X einen bestimmten Restsaldo, dieser ergibt sich aus dem Kaufpreis - Anzahlung + Zinsen, Bearbeitungskosten o.ä. abzüglich Raten, genauer zu erfragen bei der Kreditgebenden Bank.

Dein Auto hat noch einen gewissen Wert, dieser wird gegen den Restsaldo gestellt. Ist der Wert des Auto´s höher bekommst du den Rest ausgezahlt ( oder als Anzahlung fürs nächste ), ist dieser niedriger mußt du das ausgleichen ( oder beim neuen draufschlagen).

Gott78

Themenstarteram 24. Januar 2005 um 16:51

Hallo,

danke für deine schnelle Antwort.

Also als erstes bei der Autobank anfragen wie hoch der Restbetrag ist, dann den Wert des Autos herausfinden und gucken ob der Betrag drüber oder drunterliegt?

Kann ich das Auto nur da eintauschen wo ich es auch gekauft habe oder auch an einen anderen Autohändler?

Sollte man den so einen Tausch machen? Oder lohnt sich das meist nicht??

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von katarin

Also als erstes bei der Autobank anfragen wie hoch der Restbetrag ist, dann den Wert des Autos herausfinden und gucken ob der Betrag drüber oder drunterliegt?

Kann ich das Auto nur da eintauschen wo ich es auch gekauft habe oder auch an einen anderen Autohändler?

Sollte man den so einen Tausch machen? Oder lohnt sich das meist nicht??

Gruß

1. Richtig.

2. Du kannst es Inzahlung geben wo du willst, am besten dort, wo es am meisten gibt.;)

3. Diese Frage kannst nur du beantworten.

Was man hat, hat man, was man bekommt, weiß man nicht. ( kann auch auf Frauen umgemünzt werden, der Satz meine ich :D )

Bist du denn mit deinem Auto unzufrieden ?

Gott78

Der Tausch wird Dir meist zusätzliche, hohe Verluste bringen.

Anders kann es sein, wenn Du eine kurze Restlaufzeit hast, einen guten Gebrauchtwagenpreis erzielen kannst und/oder das neue Auto günstig einkaufst.

Grundsätzlich kann man vor der Finanzierung von Kosumgütern (und das ist ein Auto, außer es wird gewerblich genutzt) nur warnen.

Das führt Viele über kurz oder lang in die Schuldenfalle.

Zitat:

Original geschrieben von madcruiser

Der Tausch wird Dir meist zusätzliche, hohe Verluste bringen.

Anders kann es sein, wenn Du eine kurze Restlaufzeit hast, einen guten Gebrauchtwagenpreis erzielen kannst und/oder das neue Auto günstig einkaufst.

Grundsätzlich kann man vor der Finanzierung von Kosumgütern (und das ist ein Auto, außer es wird gewerblich genutzt) nur warnen.

Das führt Viele über kurz oder lang in die Schuldenfalle.

1. Welche denn ?

2. Warum jetzt denn nicht mehr ?

3. Ich denke mal 80% aller Neuwagen sind finanziert oder hast du mal eben 30.000€.

Gott78

Zu 1.

Die Bank kann den ersten Kredit i.d.R. so berechnen, dass bis zum Ablauf alle Kosten auf die vorzeitige Ablösung angerechnet werden.

Zu 2.

Sind die Kosten eher gering wird man die höheren Gewinne aus dem Anschlußkredit realisieren wollen und ist unter der Voraussetzung ausreichender Bonität zu Zugeständnisssen bereit.

Zu 3.

Der Umstand, dass die Mehrzahl der Neuwagen finanziert wird, bedeutet keinesfalls dass die Mehrzahl der Kreditnehmer vorteilhafte Geschäfte macht, sondern alleine dass die Mehrzahl der Kreditgeber gute Geschäfte macht ...

Themenstarteram 25. Januar 2005 um 8:23

Hallo ihr Zwei...

wie ich sehe seit ihr euch wohl nicht ganz einig was den Autotausch angeht:-))

Ich habe jetzt gestern bei der Finanzierungsbank angefragt und warte auf antwort. Je nach dem was die sagen werde ich mich weiter erkundigen.

Mir gefällt mein Auto schon, es ist nur so das ich jetzt meine Ausbildung beendet habe und einen neuen Job habe und gerne ein neueres und vorallem schnelleres Auto hätte:-) Denn jetzt ist mein Auto noch nicht6 zuuu alt um ihn ab zugeben...versteht ihr?

Schöne grüße

Zitat:

Original geschrieben von katarin

Mir gefällt mein Auto schon, es ist nur so das ich jetzt meine Ausbildung beendet habe und einen neuen Job habe und gerne ein neueres und vorallem schnelleres Auto hätte:-) Denn jetzt ist mein Auto noch nicht6 zuuu alt um ihn ab zugeben...versteht ihr?

Schöne grüße

Beim Autokauf macht man immer Verlust, egal wann man diesen verkauft, das sollte jedem bewußt sein. Wenn das finanzielle Risiko für dich tragbar ist und du damit leben kannst in 2 Jahren vllt 2.500 Euro für nichts auszugeben ist es natürlich deine Sache. Du wirst die für dich richtige Entscheidung treffen, daran zweifle ich nicht.

@madcruiser

Es gibt Gesetze und Regeln an die sich alle zu halten haben, die Bank kann nicht berechnen was sie will. Wenn Katarin bereit ist, für ein besseres Auto mehr Geld auszugeben bzw. beim jetzigen etwas Verlust zu machen, sollte es ihre Entscheidung sein. Wenn alle so denken würden wie du, würde unsere Wirtschaft nicht mehr funktionieren. Was wer verdient interressiert mich nicht, solange ICH zufrieden bin.

Jeder soll machen was er will und für richtig hält.

Gott78

Themenstarteram 25. Januar 2005 um 9:50

Du wirst die für dich richtige Entscheidung treffen, daran zweifle ich nicht.

Aber genau da zweifel ich ein bißchen:-)) Ich bin zwar nicht ganz blöde was Autos angeht (und das obwohl ich eine Frau bin) aber mit solchen Sachen habe ich mich noch nicht wirklich beschäftigt...ich denke ich warte mal ab, was die Bank zu meinem Vorhaben sagt...die freuen sich sicher über die zusätzliche Arbeit *lol*

Katarin,

informieren kannst Du Dich bei der Kreditablösung mit dem Stichwort "Vorfälligkeitsentschädigung".

Link

Themenstarteram 25. Januar 2005 um 10:24

Oh ka danke schön, da were ich gleich man reingucken...!!!

Themenstarteram 25. Januar 2005 um 10:26

Eigentlich beherrsche ich die Deutsche Rechtsschreibung:-)

Zitat:

Original geschrieben von madcruiser

Katarin,

informieren kannst Du Dich bei der Kreditablösung mit dem Stichwort "Vorfälligkeitsentschädigung".

Link

Du hast aber schon gelesen, dass es hier um Baufinanzierung/ Hypothekenkredite und Umschuldung geht, oder ?

Mir hat die Volkswagenbank damals 11Euro abgeknöpft, als ich meinen Passat nach 1 Jahr und 11 Monaten ausgelöst habe.

@Katarin

Ruf doch mal bei der Bank an und frage ob du für die vorzeitige Auslösung Strafe zahlen musst, ist doch der einfachste Weg.

 

Gott78

Themenstarteram 25. Januar 2005 um 12:22

Mein gott, ich will doch nur mein Auto umtauschen, nicht auswandern:-)) Ich habe mir das alles ein wenig unkomplizierter vorgestellt...

Ich habe der bank bereits ne Email geschrieben und warte wie gesagt noch auf ne antwort...aber vielleicht rufe ich da mal an, habe ja so einen lieben menschen, der mich betreut:)) Aber eigentlich finden die Banken so was nicht so dolle oder?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Finanziertes Auto eintauschen