ForumCar Audio Einbau
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Einbau
  6. Fiepsender Ton über Endstufe

Fiepsender Ton über Endstufe

Themenstarteram 25. März 2019 um 20:40

Hallo, ich habe in meinem Ford Fiesta in den Fronttüren jeweils zwei LS mit Hochtöner verbaut.

Mein Autoradiio ist ein Pioneer DEH 5500. Zusätzlich ist ein Subwoofer an Board.

Die Endstufe habe ich selbst eingebaut. Das vor 6 Jahren. Aus meinem Vorgängerauto weiß ich noch, dass Audio und Stromkabel zusammenverlegt ein Piepsen beim Gasgeben ergeben.

Im Fiesta hatte ich jetzt 6 Jahre lang kein Problem. Bis vorgestern. Aus heiterem Himmel ging das Radio nicht mehr. Es kamen "Spannungsgeräusche" aus den Boxen, die an die Endstufe anegschlossen sind. Wenn ich aufs Gas gehe oder die elektr. Fensterheber betätige, wird der Ton höher.

Ich habe weder an den Kabel noch an der Konfiguration etwas geändert.

Was kann das Problem sein?

Ähnliche Themen
19 Antworten
Themenstarteram 3. April 2019 um 20:45

Das Radio ist ein DEH-X7800DAB und hat einen normalen Cinch Ausgang für den Subwoofer.

Das heißt ich komme nicht drum rum, ein neues Cinch Kabel zu verlegen?

Wie ich sehe hat dein Pioneer-Radio 3 mal 2x Chinch-Ausgänge. Ohne genauer hinzusehen und nur laut Angaben des Datenblatts (Audio Out: Front, Rear, Subwoofer) scheint der Subwoofer-Ausgang ebenfalls Stereo zu sein.

@Pioneer, Bass ist akustisch gesehen (gehört!) kaum ortbar... wozu also zwei Kanäle, vor allem beim Autoradio? Hätten die sich eine Buchse sparen können :D

Spass beiseite,

dann nützt also die Y-Verbindung, die ich vorher erwähnte auch nicht weiter :(

[ETS]

am 4. April 2019 um 8:19

Hallo,

warum machst Du nicht erstmal das was ich gestern geschrieben habe ?

Zu 99% ist die Cinchmasse im Radio defekt ! Da kannst Du soviele neue Kabel verlegen wie Du willst die Störung wird davon nicht verschwinden.

Nochmal:

- Masseanschluß der Endstufe an der Karosserie säubern neu verschrauben und mit Lack anschließend versiegeln -> Korrosionsschutz

- Außenkontakt Cinchanschluß mit kurzem Kabel aufs Radiogehäuse legen - Störung wird sehr wahrscheinlich dann weg sein

Die Cinchmasse ist bei Pioneer erfahrungsgemäß eine SMD Lötsicherung auf der Platine.

Andere Hersteller haben meist keine Sicherung sondern eine normale Leiterbahn die durchbrennt - sieht man immer schön vorm reparieren ;-)

Es ist bekannt das die Sicherung sehr empfindlich ist und oft schon kaputt geht wenn ein Cinchkabel im Betrieb gezogen wird.

Also bevor Du das Auto wieder halb zerlegst und ein neues Kabel kaufst udgl.

Probier das was oben steht - kostet nix und ist in max. 30Min. erledigt.

Gruß Leo

Themenstarteram 4. April 2019 um 13:26

Zitat:

@Sonic Excellence schrieb am 4. April 2019 um 08:19:11 Uhr:

Hallo,

warum machst Du nicht erstmal das was ich gestern geschrieben habe ?

Zu 99% ist die Cinchmasse im Radio defekt ! Da kannst Du soviele neue Kabel verlegen wie Du willst die Störung wird davon nicht verschwinden.

Nochmal:

- Masseanschluß der Endstufe an der Karosserie säubern neu verschrauben und mit Lack anschließend versiegeln -> Korrosionsschutz

- Außenkontakt Cinchanschluß mit kurzem Kabel aufs Radiogehäuse legen - Störung wird sehr wahrscheinlich dann weg sein

Die Cinchmasse ist bei Pioneer erfahrungsgemäß eine SMD Lötsicherung auf der Platine.

Andere Hersteller haben meist keine Sicherung sondern eine normale Leiterbahn die durchbrennt - sieht man immer schön vorm reparieren ;-)

Es ist bekannt das die Sicherung sehr empfindlich ist und oft schon kaputt geht wenn ein Cinchkabel im Betrieb gezogen wird.

Also bevor Du das Auto wieder halb zerlegst und ein neues Kabel kaufst udgl.

Probier das was oben steht - kostet nix und ist in max. 30Min. erledigt.

Gruß Leo

Wer repariert denn die Cinchmasse im Pioneer Radio. Wo muss ich es denn hinbringen?

Wenn ich die Masse des Verstärkers neu kontrollieren möchte und dann das Kabel von der Karosserie trenne ... muss ich davor den Kontakt zur Batterie trennen? Reicht Zündung aus? Was muss ich beachten?

Um die Masseleitung der Endstufe musst du dir keine großen Sorgen machen. Die kannst du seelenruhig an beiden Seiten abklemmen, baumeln lassen und hinterher wieder antüddeln :)

Das Radio könnte im Prinzip jeder reparieren, der etwas handwerkliche Begabung hat, ein Gehäuse öffnen und mit einem Lötkolben umgehen kann.

[ETS]

Deine Antwort
Ähnliche Themen