ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat UNO Motorprobleme

Fiat UNO Motorprobleme

Themenstarteram 12. Febuar 2009 um 21:58

Hallo zusammen,

nachdem ich nun das gesamte Forum nach Lösungen durchsucht habe, bin ich zum

Entschluss gekommen, hier von meinen Problemen zu schreiben und um eure Hilfe

zu bitten.

Nun das Problem:

Der Fiat Uno, bj. 1990, 1,0 Typ 146 mit G-Kat macht sowas von Mucken, das es einfach

nicht mehr wahr ist, er ist bis dato einfach nur gelaufen und plötzlich ging er während

der Fahrt aus, nahm kein Gas mehr an, springt auch nur noch unter wilden pumpen

mit dem Gaspedal an, bleibt auch an, wenn man im mit dem Gasfuss bei laune hält,

hat aber keine Leistung .........

Na gut, haben wir uns gedacht, ist ja kein Problem, haben ja noch nen zweiten

baugleichen zerlegt in Teilen, ist ja alles da .......

gesagt getan:

Vergaser raus, anderen rein ( haben wir 3x gemacht ) }}} nix, immer noch das gleiche

Verteiler raus, anderen rein }}} nix, immer noch das gleiche

neuen Benzinfilter ( Benzin wird gepumpt beim starten ) }}} nix, immer noch das gleiche

Lamdasonde gewechselt }}} nix, immer noch das gleiche

Masseband zum Motor und Karosse gelegt }}} nix, immer noch das gleiche

Motorsteuereinheit gewechselt ( wir haben 4 stück davon ) }}} nix, immer noch das gleiche

Steuerzeiten Zahnriemen kontrolliert }}} alles korrekt

Das komische ist eben, WENN erläuft, dann auch richtig rund, alle Zylinder sind da,

er ruckelt nicht, einfach sauber ........ aber er quält sich halt eben, als wenn er nicht

wüsste, was er mit dem Benzin anfangen soll, was man ihm gibt, bleibt auch nur im warmen

Zustand für eine Minute im Standgas an, springt dann auch wieder auf Anhieb an,

ohne zu meckern, nur wehe man will Gas geben.

Ich hoffe mein Text ist euch nicht zu lang, bitte bitte gebt mir noch ein wenig input,

sind auf jede Art und Weise dankbar über Zuschriften, denn der kleine wird dringend

gebraucht und kohle für was neues ist nicht da, auch wenn unser Staat so irre Angebote

drauf hat ( Abwrackprämie ).

 

Danke euer Volker.

Ähnliche Themen
13 Antworten

Moin Moin!

Ich habe dazu zwei Theorien:

1.: Du hast schlechten Sprit. Das hatte unser 1993er Panda 1000 (141A, gleicher Motor) vor Kurzem. Inzwischen, nach zweimaligem Nachtanken von SuperPlus, ist alles wieder wie früher.

2.: Der Zündzeitpunkt stimmt absolut nicht, z.B. weil der Zahnriemen einen oder zwei Zähne übergesprungen ist. Das hatte ich auch mal bei meinem Ex-Daihatsu, da allerdings, weil die Werkstattleute beim ZKD-Wechsel geschlampt haben und die Nockenwelle, an der ja auch der Verteiler und damit der Zündzeitpunkt hängt zwei Zähne danebenlief.

Die Symptomatiken meiner beiden Fälle sind Deiner Beschreibung doch nicht gerade unähnlich, wobei ich mit meiner Laienmeinung nicht unbedingt darauf wetten würde, daß eine meiner beiden Theorien richtig ist.

Liebe Grüße

Meehster

P.S.: Über einen Bericht, was es war, würde ich mich nach Behebung sehr freuen.

P.P.S.: Ich könnte es mir zwar derzeit leisten, doch ich würde es nicht einsehen, die treue Seele von Panda gegen 2500 € Zuzahlung zum Neuen einstampfen zu lassen.

Hallo zusammen

Zündmotul am Zündverteiler wechseln, Preis ca 50€.

Wir haben bei 2 UNO gleiches Problem gehabt ,seitdem ist Ruhe.

Gruß

Moritz218

Unterdruckdose und Masseband vom

Motor auch mal checken

wenn der Uno einen Zündverteiler noch hat könnte es an dem Deckel und auch verteilerfinger liegen.

italo

Themenstarteram 14. Febuar 2009 um 10:36

Hallo,

haben wir alles gemacht, wie oben beschrieben, Verteiler komplett gewechselt, haben ja noch den Zündverteiler

aus unserem ersten Uno, der durch Unfall dahin geschieden ist ...... der lief bis dato ja auch ohne Probleme.

Steuerzeiten stimmen, Masseband zusätzlich gelegt .... absolut kein Erfolg, er will einfach nicht.

Es muss was anderes sein, aber was????

Volker

Habt ihr dem Motortemperatursensor mal geprüft (oder getauscht)?

Hallo zusammen

zum Thema Motortemperatur, bei unseren beiden UNOs habe ich

im Winter festgstellt daß die beiden Thermostaten defekt sind.

Die Heizwirkung ist wieder normal und der Verbrauch um 1 Liter

weniger nach dem Austausch. (wahrscheinlich schon länger defekt)

Evt. nach dem Fehler die Zündkerzen überprüfen ob diese verrußt

sind.

Gruß

Moritz218

hallo zusammen,

ich fahre auch nen uno, bj91, 1000er motor, 45ps. und ich hab auch so ein problem wie oben beschrieben. er hatte während der fahrt, nach etwa 6km, angefangen zu spucken und lief ab da nur noch auf 2 töpfen. zündkabel sind ok, verteiler und kappe sind neu, kerzen sind neu, steuerzeiten stimmen (verteilerfinger vor 1zyl,1zyl auf ot,markierung nw und kw stimmen), benzin bekommt er und die prüfkerze sagt das die zündspule auch ok ist. ach und masse band hab ich auch gelegt.

hatte jemand schon mal probleme mit der multipoint? ich bekomme ihn zwar kurz zum laufen, ne 1min etwa, aber sehr unrund und unter schütteln, gefühlte 500-700 u/min und das obwohl ich voll auf dem gas stehe, sonst würd er gar net angehen.

hätte jemand ne idee??? ich dreh sonst noch durch...^^

danke im voraus, timo

Themenstarteram 14. Febuar 2009 um 18:28

Hallo ihr lieben,

 

ersteinmal ein dickes

 

DANKE

 

 

an alle, die sich zu dem Thema nen Kopf gemacht haben, es war aber --- die Benzinpumpe --- im

Tank ........... haben die jetzt gegen eine vom Schrott ausgetauscht und siehe da, er läuft wieder

wie eh und jeh.

 

Nochmal Danke, euer Volker.

Danke für die Rückmeldung der wirklichen Ursache

gruss player

Ich wundere mich nur was für Vergaser gereinigt wird. Hat denn das G-Kat Modell nicht schon ein Einspritzer???

italo

Themenstarteram 23. Febuar 2009 um 11:04

Zitat:

Original geschrieben von Italo001

Ich wundere mich nur was für Vergaser gereinigt wird. Hat denn das G-Kat Modell nicht schon ein Einspritzer???

italo

Der hat diesen Einspritzvergaser, sieht aus wie nen ganz normaler Vergaser, nur eben mit den Sensoren dran und drin für die Gemisch-

aufbereitung. Man kann da schon noch ein wenig dran selber machen.

Gruß Volker

Hallo zusammen ich habe mit meinem UNO das selbe problem wie oben beschrieben aber die Benzinpumpe ist schon neu!

Ebenso ist ersetzt sind Zündverteiler, Zündkabel, Zündkerze, Einspritzsteuerung dazu habe ich noch den Kontakt von Masse zu Motor sauber geputzt und geschliffen...

Was könte es den noch sein?

Hoffe um eure Hilfe!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat UNO Motorprobleme