ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Fehlercodes ECM 135F, 28E0

Fehlercodes ECM 135F, 28E0

Volvo V70 2 (S)
Themenstarteram 2. Dezember 2013 um 9:30

Guten Morgen in die Volvorunde,

hat jemand Erfahrungen mit o.g. Fehlercodes bzw. mit dem zugrunde liegenden Fehler und dessen Behebung?

Grüße aus Solingen

Ähnliche Themen
3 Antworten

Hier mal die Beschreibung aus VIDA:

 

Zitat:

284: ECM-135F Mass air flow (MAF) sensor. Signal too low

 

Diagnostic trouble code (DTC) information ECM-135F

Condition

The engine control module (ECM) continuously monitors the mass air flow sensor signal for plausibility and follows the characteristics of the mass air flow sensor.

If the engine control module (ECM) detects that the signal from the mass air flow (MAF) sensor is incorrect the diagnostic trouble code (DTC) is generated.

Note that malfunction of the swirl valve can cause the diagnostic trouble code to be generated.

The diagnostic trouble code (DTC) can be diagnosed when the engine is running.

Substitute value

Torque limitation

An estimated mass air value is used.

Possible source

If diagnostic trouble code ECM-135F has been stored together with ECM-1507, the fault is probably due to a leak on the hose or connection between the turbocharger and intake valves.

Incorrect camshaft position.

Damaged mass air flow (MAF) sensor.

Fault symptom

Driving/Poor performance/lacks power Poor performance.

Message in information display

Zitat:

 

284: ECM-135F Mass air flow (MAF) sensor. Signal too high, D5244T4

Print

 

Diagnostic trouble code (DTC) information ECM-135F

Condition

The engine control module (ECM) continuously monitors the mass air flow sensor signal for plausibility and follows the characteristics of the mass air flow sensor.

If the engine control module (ECM) detects that the signal from the mass air flow (MAF) sensor is incorrect the diagnostic trouble code (DTC) is generated.

Note that malfunction of the swirl valve can cause the diagnostic trouble code to be generated.

The diagnostic trouble code (DTC) can be diagnosed when the engine is running.

Substitute value

Torque limitation

An estimated mass air value is used.

Possible source

Note! If any of the following diagnostic trouble codes on the swirl damper have been stored, fault-trace these before diagnostic trouble code ECM-135F.

ECM-18B0.

ECM-1890.

ECM-1870.

ECM-18A0.

ECM-1870.

ECM-1880.

If diagnostic trouble code ECM-135F has been stored together with ECM-1507, the fault is probably due to a leak on the hose or connection between the mass air flow sensor (MAF) and turbocharger.

Contact resistance or oxidation in the terminals.

Clogged air filter.

Faulty air temperature sensor inlet.

The EGR-valve has jammed in open position.

Incorrect camshaft position.

Damaged mass air flow (MAF) sensor.

Fault symptom

Driving/Poor performance/lacks power Poor performance.

Message in information display

Zitat:

284: ECM-28E0 Heated oxygen sensor (HO2S). Signal too high, D5244T4

Print

 

Diagnostic trouble code (DTC) information ECM-28E0

Condition

The engine control module (ECM) receives information from the heated oxygen sensor (HO2S) about the fuel / air mixture.

If the engine control module (ECM) detects that the heated oxygen sensor's signal for oxygen content is incorrect, the diagnostic trouble code (DTC) is generated.

The diagnostic trouble code (DTC) can be diagnosed when driving under specific driving conditions. Lightly loaded engine.

Substitute value

None.

Possible source

Signal too high

Short-circuit to supply voltage in the signal cable.

Damaged heated oxygen sensor (HO2S).

Internal fault in the control module.

Signal too low

Short-circuit to ground in the signal cable.

Damaged heated oxygen sensor (HO2S).

Internal fault in the control module.

Fault symptom

Message in information display

Signal too high

Checking the component and wiring

Ignition off.

Disconnect the connector to the Engine Control Module (ECM).

Check the terminals. Check for contact resistance. Check for loose connections. Check for oxidation.

Check the signal cable. Check for a short-circuit to supply voltage.

Take readings between:

The Engine Control Module (ECM) #A80 (#B20) and heated oxygen sensor #1.

Engine control module (ECM) #A6 (#A6) and heated oxygen sensor #5.

Engine control module (ECM) #A31 (#A31) and heated oxygen sensor #6.

Remedy as necessary.

Other information

Connecting the breakout box, engine control module (ECM)

Signal specification, engine control module (ECM)

Heated oxygen sensor (HO2S), replacing

Engine control module (ECM), replacing

Checking wiring and terminals:Contents

Zitat:

284: ECM-28E0 Heated oxygen sensor (HO2S). Signal too low, D5244T4

Print

 

Diagnostic trouble code (DTC) information ECM-28E0

Condition

The engine control module (ECM) receives information from the heated oxygen sensor (HO2S) about the fuel / air mixture.

If the engine control module (ECM) detects that the heated oxygen sensor's signal for oxygen content is incorrect, the diagnostic trouble code (DTC) is generated.

The diagnostic trouble code (DTC) can be diagnosed when driving under specific driving conditions. Lightly loaded engine.

Substitute value

None.

Possible source

Signal too high

Short-circuit to supply voltage in the signal cable.

Damaged heated oxygen sensor (HO2S).

Internal fault in the control module.

Signal too low

Short-circuit to ground in the signal cable.

Damaged heated oxygen sensor (HO2S).

Internal fault in the control module.

Fault symptom

Message in information display

 

Signal too low

Checking the component and wiring

Ignition off.

Disconnect the connector to the Engine Control Module (ECM).

Check the terminals. Check for contact resistance. Check for loose connections. Check for oxidation.

Check the signal cable. Check for a short-circuit to ground .

Take readings between:

Engine control module (ECM) #A6 (#A6) and heated oxygen sensor #5.

The Engine Control Module (ECM) #A80 (#B20) and heated oxygen sensor #1.

Engine control module (ECM) #A31 (#A31) and heated oxygen sensor #6.

Remedy as necessary.

Other information

Connecting the breakout box, engine control module (ECM)

Signal specification, engine control module (ECM)

Heated oxygen sensor (HO2S), replacing

Engine control module (ECM), replacing

Checking wiring and terminals:Contents

Hier mal die ungefähre deutsche Übersetzung dazu, für alle, die

nicht unbedingt der englischen Sprache mächtig sind...;)

(Das war der goggel-Übersetzer aus dem Internetz...;))

 

Gruß, Frank

 

Zitat:

284 : ECM - 135F Luftmassensensor (MAF) . Signal zu niedrig

Diagnose- Fehlercode ( DFC) ECM - 135F

Zustand

Das Motorsteuermodul (ECM) überwacht kontinuierlich den Luftmassensensorsignalauf Plausibilität und folgt die Eigenschaften des Luftmassenmessers .

Wenn das Motorsteuergerät ( ECM) erkennt, dass das Signal vom Luftmassensensor (MAF) ist die falsche Diagnose-Fehlercode (DTC) wird erzeugt.

Beachten Sie, dass eine Fehlfunktion des Wirbelventil kann sich die Diagnose-Fehlercode generiert werden.

Die Diagnose-Fehlercode (DTC) diagnostiziert werden kann , wenn der Motor läuft.

Ersatzwert

Drehmomentbegrenzung

Schätzungsweise Luftmassenwert verwendet.

Mögliche Quelle

Wenn Diagnosefehlercode ECM - 135F hat zusammen mit ECM -1507 gespeichert worden ist, ist der Fehler vermutlich durch ein Leck am Schlauch oder Verbindung zwischen den Turbolader und Einlassventile .

Falsche Nockenwellenstellung .

Beschädigte Luftmassensensor (MAF) .

Fehlersymptom

Fahren / Schlechte Performance / Leistung fehlt Schlechte Leistung .

Message in Informations-Display

Zitat:

284 : ECM - 135F Luftmassensensor (MAF) . Signal zu hoch , D5244T4

drucken

Diagnose- Fehlercode ( DFC) ECM - 135F

Zustand

Das Motorsteuermodul (ECM) überwacht kontinuierlich den Luftmassensensorsignalauf Plausibilität und folgt die Eigenschaften des Luftmassenmessers .

Wenn das Motorsteuergerät ( ECM) erkennt, dass das Signal vom Luftmassensensor (MAF) ist die falsche Diagnose-Fehlercode (DTC) wird erzeugt.

Beachten Sie, dass eine Fehlfunktion des Wirbelventil kann sich die Diagnose-Fehlercode generiert werden.

Die Diagnose-Fehlercode (DTC) diagnostiziert werden kann , wenn der Motor läuft.

Ersatzwert

Drehmomentbegrenzung

Schätzungsweise Luftmassenwert verwendet.

Mögliche Quelle

Hinweis ! Wenn eine der folgenden Fehlercodes auf dem Drallklappengespeichert wurden , fehler verfolgen diese vor der Diagnose-Fehlercode ECM - 135F .

ECM - 18B0 .

ECM - 1890 .

ECM - Jahr 1870.

ECM - 18A0 .

ECM - Jahr 1870.

ECM -1880 .

Wenn Diagnosefehlercode ECM - 135F hat zusammen mit ECM -1507 gespeichert worden ist, ist der Fehler vermutlich durch ein Leck am Schlauch oder Verbindung zwischen dem Luftmassensensor (MAF) und Turbolader .

Kontaktwiderstand oder Oxidation in den Terminals.

Luftfilter verstopft .

Fehlerhafte Lufttemperatursensor Einlass .

Das AGR - Ventil in offener Stellung blockiert .

Falsche Nockenwellenstellung .

Beschädigte Luftmassensensor (MAF) .

Fehlersymptom

Fahren / Schlechte Performance / Leistung fehlt Schlechte Leistung .

Message in Informations-Display

Zitat:

284 : ECM - 28E0 Beheizte Lambdasonde (HO2S ) . Signal zu hoch , D5244T4

drucken

Diagnose- Fehlercode ( DFC) ECM - 28E0

Zustand

Das Motorsteuergerät (ECM) erhält Informationen von der beheizten Lambdasonde (HO2S ) über das Kraftstoff / Luft -Gemisch.

Wenn das Motorsteuergerät ( ECM) erkennt, dass der beheizte Lambdasonde das Signal für den Sauerstoffgehalt nicht korrekt ist , wird die Diagnose-Fehlercode (DTC) erzeugt.

Die Diagnose-Fehlercode (DTC) kann beim Fahren unter bestimmten Fahrbedingungendiagnostiziert werden. Leicht beladen Motor.

Ersatzwert

Keine.

Mögliche Quelle

Signal zu hoch

Kurzschluss nach Spannung in der Signalkabel versorgen.

Beschädigte beheizten Lambdasonde ( HO2S) .

Interner Fehler im Steuermodul .

Signal zu niedrig

Kurzschluss im Signalkabel zu erden.

Beschädigte beheizten Lambdasonde ( HO2S) .

Interner Fehler im Steuermodul .

Fehlersymptom

Message in Informations-Display

Signal zu hoch

Überprüfen Sie die Komponente und Verdrahtung

Zündung aus .

Ziehen Sie den Stecker mit dem Motorsteuergerät ( ECM) .

Überprüfen Sie die Anschlüsse . Prüfen Sie, ob Kontaktwiderstand . Auf lose Verbindungen. Check für Oxidation.

Überprüfen Sie die Signalkabel . Prüfen, ob ein Kurzschluss zur Versorgungsspannung .

Nehmen Sie Messwerte zwischen :

Das Motorsteuergerät (ECM) # A80 (# B20) und beheizte Lambdasonde # 1 .

Das Motorsteuergerät (ECM) # A6 (# A6) und beheizte Lambdasonde # 5 .

Das Motorsteuergerät (ECM) # A31 (# A31 ) und beheizte Lambdasonde Nr. 6 .

Abhilfe wie nötig.

Weitere Informationen

Anschließen der Breakout-Box , Motorsteuergerät ( ECM)

Signal -Spezifikation , Motorsteuergerät ( ECM)

Beheizte Lambdasonde (HO2S ) ersetzt

Das Motorsteuergerät (ECM) und ersetzt

Verdrahtung prüfen und Terminals : Inhalt

Zitat:

284 : ECM - 28E0 Beheizte Lambdasonde (HO2S ) . Signal zu niedrig , D5244T4

drucken

Diagnose- Fehlercode ( DFC) ECM - 28E0

Zustand

Das Motorsteuergerät (ECM) erhält Informationen von der beheizten Lambdasonde (HO2S ) über das Kraftstoff / Luft -Gemisch.

Wenn das Motorsteuergerät ( ECM) erkennt, dass der beheizte Lambdasonde das Signal für den Sauerstoffgehalt nicht korrekt ist , wird die Diagnose-Fehlercode (DTC) erzeugt.

Die Diagnose-Fehlercode (DTC) kann beim Fahren unter bestimmten Fahrbedingungendiagnostiziert werden. Leicht beladen Motor.

Ersatzwert

Keine.

Mögliche Quelle

Signal zu hoch

Kurzschluss nach Spannung in der Signalkabel versorgen.

Beschädigte beheizten Lambdasonde ( HO2S) .

Interner Fehler im Steuermodul .

Signal zu niedrig

Kurzschluss im Signalkabel zu erden.

Beschädigte beheizten Lambdasonde ( HO2S) .

Interner Fehler im Steuermodul .

Fehlersymptom

Message in Informations-Display

Signal zu niedrig

Überprüfen Sie die Komponente und Verdrahtung

Zündung aus .

Ziehen Sie den Stecker mit dem Motorsteuergerät ( ECM) .

Überprüfen Sie die Anschlüsse . Prüfen Sie, ob Kontaktwiderstand . Auf lose Verbindungen. Check für Oxidation.

Überprüfen Sie die Signalkabel . Prüfen, ob ein Kurzschluss nach Masse .

Nehmen Sie Messwerte zwischen :

Das Motorsteuergerät (ECM) # A6 (# A6) und beheizte Lambdasonde # 5 .

Das Motorsteuergerät (ECM) # A80 (# B20) und beheizte Lambdasonde # 1 .

Das Motorsteuergerät (ECM) # A31 (# A31 ) und beheizte Lambdasonde Nr. 6 .

Abhilfe wie nötig.

Weitere Informationen

Anschließen der Breakout-Box , Motorsteuergerät ( ECM)

Signal -Spezifikation , Motorsteuergerät ( ECM)

Beheizte Lambdasonde (HO2S ) ersetzt

Das Motorsteuergerät (ECM) und ersetzt

Verdrahtung prüfen und Terminals : Inhalt

einfach als erstes mal gucken, ob die Verbindungsstange zwischen Servomotorarm und Wirbelklappenarm ausgehängt ist;

das ist imho fast immer nur hinten, also an der Wirbel(oder Drall-)klappenanlenkung der Fall;

dort hinten bestehen beide Teile,

-also der Kugelkopf UND die Kugelpfanne- aus Thermoplast o. dergl. (das leiert mit der Zeit aus)

imho definitiv ein Volvo-Konstruktionsfehler;

falls das der Fall ist, erzeugt diese freihängende Klappe auch div. Folgefehler...

mit dieser Reparatur beschäftige ich mich gerade, provisorisch läuft sie schon wieder...

Und da ich auch solch eine Box(meine ist von DTE) dran habe = Als erstes muss VOR dem Fehler auslesen diese entfernt werden, da durch diese -geänderten- Parameter "falsche" Fehler erzeugt werden...

Deine Antwort
Ähnliche Themen