ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Fehler im Handbuch W203 Mopf

Fehler im Handbuch W203 Mopf

Themenstarteram 22. Februar 2008 um 7:47

Im Handbuch meines Mopf C 220CDI (04/2004) steht, daß für die Nebelscheinwerfer HB4-Lampen zu verwenden sind.

 

Das ist falsch.

 

Tatsächlich stecken in einer HB4-ähnlichen Fassung völlig normale H7-Lampen.

 

 

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 10. März 2008 um 9:00

@Gerry

Wieso habe ich bei deinen Beiträgen den Verdacht, daß du MB stets in Schutz nimmst ?

Bist du bei MB beschäftigt ?

 

Pfusch bleibt Pfusch - auch wenn du es als fehlender Hinweis schönreden willst. 

 

 

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Hast du BiXenon mit Abbiegelicht? Dann sind nämlich spezielle NSW (u.a. andere Reflektoren, evtl. auch andere Leuchtmittel) verbaut.

Musste meine Lampen in den normalen NSWen zwar noch nicht wechseln, aber man liest immer von HB4.

Themenstarteram 23. Februar 2008 um 18:35

Ja, Bixenon mit Abbiegelicht - was aber nichts am fehlerhaften Handbuch ändert :D :D

Im Handbuch ist irgendwo eine Adresse angegeben an die man falsche Dokumentationen melden kann. Bitte machen!

Zitat:

Original geschrieben von newC

Ja, Bixenon mit Abbiegelicht - was aber nichts am fehlerhaften Handbuch ändert :D :D

Dann fehlt eben die Ergänzung im Handbuch, dass bei dem Extra BiXenon inkl. ABL die H7 anstatt der serienmäßigen HB4 verbaut sind.

Themenstarteram 10. März 2008 um 9:00

@Gerry

Wieso habe ich bei deinen Beiträgen den Verdacht, daß du MB stets in Schutz nimmst ?

Bist du bei MB beschäftigt ?

 

Pfusch bleibt Pfusch - auch wenn du es als fehlender Hinweis schönreden willst. 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von newC

@Gerry

Wieso habe ich bei deinen Beiträgen den Verdacht, daß du MB stets in Schutz nimmst ?

Bist du bei MB beschäftigt ?

Pfusch bleibt Pfusch - auch wenn du es als fehlender Hinweis schönreden willst. 

Was soll der Mist ? Fehler sind dazu da um gemacht zu werden. Eine kleine und nette Info an Mercedes und die Sach ist erledigt. Es gibt keinen Grund unfähr zu werden.

Wenn Du so unzufrieden mit Mercedes bist dann solltest Du zu einer anderen Marke wechseln wo keine Fehler passieren. ;)

Ich glaube, newC ist nicht generell mit seinem MB unzufrieden sondern weist nur die Allgemeinheit auf einen Fehler im Handbuch hin - völlig legitim. Und Fehler passieren nun mal jedem. :) In meinem Handbuch stehen auch ein paar Kleinigkeiten nicht korrekt drin. Ich kann damit leben.

Gruß

Kai

Themenstarteram 11. März 2008 um 1:10

Es erstaunt mich nur immer wieder, was man anrichtet, wagt man es (berechtigte) Kritik zu äussern.

Das kommt einer Majestätsbeleidigung gleich, und alle treuen Vasallen springen in ihre Rüstung um MB gegen diese impertinente Forderung nach Qualität zu verteidigen. :D :D

Hut ab vor solcher Treue - ein Zyniker würde es vielleicht Markenblindheit nennen - boshafte Menschen nennen es eingeschränkte Sichtweite. :D

Suche sich jeder den passenden Schuh aus

Wie Bors richtig vermutet, bin ich mit meinem W203 / C 220 CDI sogar so sehr zufrieden, daß ich nicht den geringsten Anlass sehe, auf den von außen sehr attraktiven, im Inneren aber (für mich) haptisch bescheidenen 204er umzusteigen. :D

Uuuups, schon wieder eine kritische Aussage über ein MB-Produkt.@alse66Ich gehe davon aus, daß du weißt, daß man unfair nicht mit ä schreibt.

Böser Junge, nicht MB kritisieren. Das meldet den Usern hier sofort die rosarote MB-Brille :D .

am 11. März 2008 um 18:44

Zitat:

Original geschrieben von alse66

 

Was soll der Mist ? Fehler sind dazu da um gemacht zu werden. Eine kleine und nette Info an Mercedes und die Sach ist erledigt. Es gibt keinen Grund unfähr zu werden.

Wenn Du so unzufrieden mit Mercedes bist dann solltest Du zu einer anderen Marke wechseln wo keine Fehler passieren. ;)

das ist allerdings auch keine vernünftige Antwort unter zivilisierten Menschen.

Zitat:

Original geschrieben von newC

@Gerry

Wieso habe ich bei deinen Beiträgen den Verdacht, daß du MB stets in Schutz nimmst ?

Bist du bei MB beschäftigt ?

Pfusch bleibt Pfusch - auch wenn du es als fehlender Hinweis schönreden willst. 

Tolle Antwort nach einer zweiwöchigen Überlegungsfrist. :rolleyes:

Aber Du hast vollkommen Recht. Wie konnte ich das nur als "fehlenden Hinweis" abstempeln!? :eek:

So etwas ist ein SKANDAL! :mad:

Man sollte Daimler sofort verklagen! Dieser "Pfuscherladen" kann doch nicht einmal eine Bedienungsanleitung 100% korrekt formulieren.

Du musst damit unbedingt an die Presse! Die sollen dann auch gleich über uns "Schönreder" berichten.

Wir sind alles nur Daimler- Marionetten! Befreit euch!!!

am 13. März 2008 um 17:28

Kommt mal wieder runter Jungs

Ich finde es gut das Fehler im Handbuch gemeldet werden, die spannende Frage ist nur, wie man als Kunde von soetwas erfaehrt, ds geschieht wohl nur in Foren oder gibts bei Mercedes einen Newsletter den ich abonnieren muss damit ich ueber sowas informiert werden? :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Fehler im Handbuch W203 Mopf