ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Fehler code 18559 P2127

Fehler code 18559 P2127

Themenstarteram 19. Februar 2012 um 10:14

Hallo

habe hier ein Fahrzeug VW Golf bei dem immer wieder der Fehler codes 18559/P2127 kommt.

Vorgeschichte

Wir hatten hier -16 Grad und die Batterie war entladen. Der Besitzer hat dann Fremdgestartet.Der Motor ist angesprungen und nach kurzer Fahrt ging dann die Kontrolleuchte an.

Ich habe folgendes geprüft.

Verkablung Sichtprüfung auf Marderbiss,durchscheuern,loser Kontakt.

Drosselklappe gereinigt.

Underdruckschläuche kontrolliert.In Ordnung.

Lamda Sonde auf Funktion geprüft.

Batterie wurde vom Elektriker geladen und geprüft. In Ordnung

Die anderen Fehler kommen nach dem Löschen nicht mehr.

Ich habe auch schon bei Ross Tech Wiki nachgeschaut, aber dort ist der Fehler nicht aufgeführt.

 

Da der Wagen erst 22340km gelaufen hat,gehe ich davon aus,das der G 185 nicht defekt ist.

Ich tippe eher auf das Steuergerät.?

Gibt es vieleicht ein neues Update dafür? ist der Fehler bekannt?

Für viele Antworten bedanke ich mich schon im Voraus.

So hier noch der Scan

Mittwoch,15,Februar,2012,14:55:09:26806

VCDS Version: AIB 11.11.1

Datenstand: 20120106

 

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Fahrzeugtyp: 1K0

Scan: 01 03 08 09 15 16 17 19 25 42 44 46 52 56 62 72

Fahrzeug-Ident.-Nr.: WVWZZZ1KZ9M087498 Kilometerstand: 22340km

01-Motorelektronik -- Status: Fehler 0010

03-Bremsenelektronik -- Status: Fehler 0010

04-Lenkwinkelsensor -- Status: i.O. 0000

08-Klima-/Heizungsel. -- Status: i.O. 0000

09-Zentralelektrik -- Status: i.O. 0000

15-Airbag -- Status: i.O. 0000

16-Lenkradelektronik -- Status: i.O. 0000

17-Schalttafeleinsatz -- Status: i.O. 0000

19-Diagnoseinterface -- Status: i.O. 0000

25-Wegfahrsperre -- Status: i.O. 0000

42-Türelektr. Fahrer -- Status: i.O. 0000

44-Lenkhilfe -- Status: i.O. 0000

46-Komfortsystem -- Status: i.O. 0000

52-Türelektr. Beifahr. -- Status: i.O. 0000

56-Radio -- Status: i.O. 0000

62-Türelektr. hi. li. -- Status: i.O. 0000

72-Türelektr. hi. re. -- Status: i.O. 0000

 

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 01: Motorelektronik Labeldatei: AIB\06A-906-033-BGU.lbl

Teilenummer: 06A 906 033 GG

Bauteil: SIMOS71 1.6l 2V 1025

Revision: --H04--- Seriennummer: VWX7Z0HN24508V

Codierung: 0000071

Betriebsnr.: WSC 00066 000 00000

VCID: 6AE3D7324564C99

2 Fehlercodes gefunden:

18559 - Geber 2 für Gaspedalstellung (G185)

P2127 - 007 - Signal zu klein

Freeze Frame:

Geschwindigkeit: 0.0 km/h

Last: 0.0 %

DK Winkel: 8.5°

Last: 0.0 %

Geschwindigkeit: 0.0 km/h

Last: 0.0 %

DK Winkel: 16.0°

Last: 0.0 %

17563 - Geber für Saugrohrdruck (G71)

P1155 - 006 - Kurzschluss nach Plus - Sporadisch

Freeze Frame:

Drehzahl: 928 /min

Luftmasse/Hub: 457.8 mg/H

Spannung: 5.040 V

DK Winkel: 0.9°

Drehzahl: 2464 /min

Luftmasse/Hub: 485.1 mg/H

Spannung: 5.060 V

DK Winkel: 9.9°

Readiness: 0110 1101

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 03: Bremsenelektronik Labeldatei: AIB\1K0-907-379-MK70M.clb

Teilenummer SW: 1K0 907 379 AF HW: 1K0 907 379 AF

Bauteil: MABS MK70M 0104

Revision: 00H32001

Codierung: 0016641

Betriebsnr.: WSC 00066 000 00000

VCID: 76DBF34201DC1D9

1 Fehler gefunden:

01314 - Motorsteuergerät

013 - bitte Fehlerspeicher auslesen - Sporadisch

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 08: Klima-/Heizungsel. Labeldatei: AIB\1K0-820-047.lbl

Teilenummer SW: 1K0 820 047 HM HW: 1K0 820 047 HM

Bauteil: Climatic PQ35 142 1111

Revision: 00142031 Seriennummer: 00000000000000

Betriebsnr.: WSC 00000 000 00000

VCID: 76DBF34201DC1D9

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 09: Zentralelektrik Labeldatei: AIB\3C0-937-049-30-M.lbl

Teilenummer SW: 3C8 937 049 D HW: 3C8 937 049 D

Bauteil: Bordnetz-SG H54 2602

Revision: 00H54000 Seriennummer: 00000001109447

Codierung: 00050E2700041500470A00000F000000000959035C000120000000000000

Betriebsnr.: WSC 00066 000 00000

VCID: 32530F52AD34419

Subsystem 1 - Teilenummer: 1K1 955 119 E Labeldatei: AIB\1KX-955-119.CLB

Bauteil: Wischer 141108 021 0501

Codierung: 00038805

Betriebsnr.: WSC 00066

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 15: Airbag Labeldatei: AIB\1K0-909-605.lbl

Teilenummer SW: 1K0 909 605 T HW: 1K0 909 605 T

Bauteil: 2J AIRBAG VW8 020 2300

Revision: 05020000 Seriennummer: 0038PD27CKVZ

Codierung: 0012874

Betriebsnr.: WSC 00066 000 00000

VCID: 3D492C6E646A8E1

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 16: Lenkradelektronik Labeldatei: Keine

Teilenummer SW: 1K0 953 549 CT HW: 1K0 953 549 CT

Bauteil: J0527 053 0111

Codierung: 0000001

Betriebsnr.: WSC 00066 000 00000

VCID: 863B0382F13C8D9

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 17: Schalttafeleinsatz Labeldatei: AIB\1K0-920-xxx-17.lbl

Teilenummer SW: 1K0 920 854 P HW: 1K0 920 854 P

Bauteil: KOMBIINSTRUMENT 3HL 1222

Revision: V0002000 Seriennummer: VWX7Z0HN24508V

Codierung: 0019103

Betriebsnr.: WSC 00999 444 64523

VCID: 38473D7A4B48AB9

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 19: Diagnoseinterface Labeldatei: AIB\1K0-907-530.lbl

Teilenummer SW: 1K0 907 530 Q HW: 1K0 907 951

Bauteil: J533 Gateway H07 5063

Revision: H07 01 Seriennummer: 210908F1000428

Codierung: E9807F060002021002

Betriebsnr.: WSC 00066 000 00000

VCID: 3559344E5C5A561

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 25: Wegfahrsperre Labeldatei: AIB\1K0-920-xxx-25.lbl

Teilenummer SW: 1K0 920 854 P HW: 1K0 920 854 P

Bauteil: IMMO 3HL 1222

Revision: V0002000 Seriennummer: VWX7Z0HN24508V

Betriebsnr.: WSC 00000 000 00000

VCID: 38473D7A4B48AB9

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 42: Türelektr. Fahrer Labeldatei: AIB\1K0-959-701-MIN3.lbl

Teilenummer SW: 1K0 959 701 AC HW: 1K0 959 793 N

Bauteil: J386 TUER-SG FT 1519

Revision: 72009005 Seriennummer: 00000519589022

Codierung: 0000180

Betriebsnr.: WSC 00066 000 00000

VCID: 6FD5C6267E862C1

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 44: Lenkhilfe Labeldatei: AIB\1Kx-909-14x-44.clb

Teilenummer: 1K0 909 144 C

Bauteil: EPS_ZFLS Kl. 68 2301

Revision: 00H15000

Betriebsnr.: WSC 02069 000 90108

VCID: 2A63173285E4099

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 46: Komfortsystem Labeldatei: AIB\1K0-959-433-MAX.clb

Teilenummer SW: 1K0 959 433 BT HW: 1K0 959 433 BT

Bauteil: KSG PQ35 G2 020 0204

Revision: 00020000 Seriennummer: 00000000000000

Codierung: 80900A0001060C7F2D04840560084F03E0FCA0

Betriebsnr.: WSC 00066 000 00000

VCID: 833D1A96C20EB81

Bauteil: Sounder n.mounted

Bauteil: NGS n.mounted

Bauteil: IRUE n.mounted

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 52: Türelektr. Beifahr. Labeldatei: AIB\1K0-959-702-MIN3.lbl

Teilenummer SW: 1K0 959 702 AC HW: 1K0 959 792 N

Bauteil: J387 TUER-SG BT 1519

Revision: 72009005 Seriennummer: 08092712071304

Codierung: 0000180

Betriebsnr.: WSC 00066 000 00000

VCID: 70D7C55A63B8339

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 56: Radio (J503) Labeldatei: AIB\5M0-035-1xx-56.clb

Teilenummer SW: 1K0 035 186 AA HW: 1K0 035 186 AA

Bauteil: Radio RCD310 012 0029

Revision: 00000000 Seriennummer: VWZ1Z2H5817728

Codierung: 0500040004

Betriebsnr.: WSC 00066 000 00000

VCID: 65F9A40E6C7AE61

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 62: Türelektr. hi. li. Labeldatei: AIB\1K0-959-703-GEN3.lbl

Teilenummer SW: 1K0 959 703 AG HW: 1K0 959 795 R

Bauteil: J388 TUER-SG HL 1401

Revision: 11006001 Seriennummer: 00000003609419

Codierung: 0000144

Betriebsnr.: WSC 00066 000 00000

VCID: 75D9F44E1CDA161

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 72: Türelektr. hi. re. Labeldatei: AIB\1K0-959-704-GEN3.lbl

Teilenummer SW: 1K0 959 704 AG HW: 1K0 959 794 R

Bauteil: J389 TUER-SG HR 1401

Revision: 11006001 Seriennummer: 00000003598869

Codierung: 0000144

Betriebsnr.: WSC 00066 000 00000

VCID: 76DBF34201DC1D9

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

Ende --------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

 

Beste Antwort im Thema

Wenn es der Geber oder Verkabelung ist, was ich eher denke als das STG,

wofür es im übrigen kein Update gibt, kannste das doch recht leicht

nachvollziehen.

Die Geber sind immer überwacht, heisst Zündung ein, Speicher löschen,

Messwerte der beiden Gaspedalgeber auswählen, nen Log starten,

und dann langsam das Gaspedal von 0 bis Bodenblech und langsam wieder

zurück...*EDIT*...oder auch schnell ;)

Damit sollte man durchaus nachvollziehen können wieso das MSG zu dieser Meinung kommt.

*EDIT*

Hab dir mal eben fix ein Beispiel an unserem gemacht.

1 = Versuch langsam auf und ab

2 = schnelle 1/0 Pedalbewegungen

Siehe Anlage

4 weitere Antworten
Ähnliche Themen
4 Antworten

Wenn es der Geber oder Verkabelung ist, was ich eher denke als das STG,

wofür es im übrigen kein Update gibt, kannste das doch recht leicht

nachvollziehen.

Die Geber sind immer überwacht, heisst Zündung ein, Speicher löschen,

Messwerte der beiden Gaspedalgeber auswählen, nen Log starten,

und dann langsam das Gaspedal von 0 bis Bodenblech und langsam wieder

zurück...*EDIT*...oder auch schnell ;)

Damit sollte man durchaus nachvollziehen können wieso das MSG zu dieser Meinung kommt.

*EDIT*

Hab dir mal eben fix ein Beispiel an unserem gemacht.

1 = Versuch langsam auf und ab

2 = schnelle 1/0 Pedalbewegungen

Siehe Anlage

Gaspedal
Gaspedal2
Themenstarteram 19. Februar 2012 um 17:46

Hallo Vagtuning

erstmal vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Der Besitzer war ja am Mittwoch bei mir. Der Fehler 18559 war nicht zu löschen. Nach dem Start hatte das Fahrzeug keinen Leerlauf , etwas Gas gegeben dann nach ca 30 Sek war wieder Leerlauf da mit brennender Motorkontrolleuchte und EPC. Für weitere Tests war leider keine Zeit. Ich habe den Besitzer heute Nachmittag dann angerufen,wegen einem Termin für Morgen.

Er teilte mir mit.

Ich habe meinen Wagen direkt nach Hause gefahren und in der Garage abgestellt. Am Donnerstag morgen wollte ich dann nochmals vorbeikommen,aber die Motorkontrollampe brannte nicht mehr. Ich bin dann bis heute ca. 300 km ohne Störung gefahren. Die Motorkontrollampe ist nicht mehr an auch die EPC Lampe nicht mehr. Sobald wieder Störungen auftreten,komme ich nochmals vorbei.

Ich habe Ihn dann gebeten doch nochmals zum auslesen vorbeizukommen,um festzustellen welche Fehler abgespeichert wurden.

Das ist bestimmt wieder so ne verzwickte Sache?

Mich macht da nur die Fehleraussage "Signal zu klein" etwas stutzig.

Ich melde mich dann auf jeden Fall wieder bei diesem Thema.

Viele Grüsse

 

Themenstarteram 21. März 2012 um 17:03

Rückmeldung

Der Kunde hatte eine längere Fahrt Gesamtstrecke ca. 1400 km, also ca 700 km bis zum Ziel.

Nach ca 350 km ging dann die Ampel wieder an. Zum nächsten Freundlichen,da wurde der Pedalschalter gewechselt. Dann weitergefahren kurz vor dem Ziel,wieder Ampel an. Zum nächsten Freundlichen, da wurde die Drosselklappeneinheit gewechselt.

Auf der Rückfahrt wieder an.

Zu dem Freundlichen der die Drosselklappeneinheit gewechselt hatte.

Dort blieb der Wagen dann 2 Tage stehen.

Fehler wurde gefunden und behoben.

Nach Aussage des Kunden ein angenagtes Kabel unter dem oder in der Nähe des Wischermotors.

Code:
Fehler wurde gefunden und behoben.
Nach Aussage des Kunden ein angenagtes Kabel unter dem oder in der Nähe des Wischermotors.

 

Boahh , wie soll man so was finden ?

Wenn dies der Fehler war , sicher nur Glückssache den gefunden zu haben.

Gruß Eddy

Deine Antwort
Ähnliche Themen