ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Fahrleistungen CLK430-320-230K

Fahrleistungen CLK430-320-230K

Themenstarteram 23. November 2004 um 17:15

Hallo Leute

Ich bin ein C180er Fahrer. Und ich habe mir vorgenommen nie mehr ein Auto zu kaufen, das weniger als 180 ps und mehr als 2 Türen hat... Ansonsten bin ich aber recht zufrieden :)

Da ich eigentlich bei MB bleiben möchte, ist CLK W208 eine sehr interessante alternative. Ich wollte euch Fragen, ob ihr Fahrberichte zur CLK habt. Folgende Daten interessieren mich:

0-100

0-200

Verbrauch

Danke für Antworten.

Ähnliche Themen
26 Antworten

Re: Fahrleistungen CLK430-320-230K

 

für 430 coupe

0-100 : 6.3 sek

0-200 : schnell genug

Verbrauch : 11,3 im drittelmix

stadt : 16L (ich brauch 17L, weil der spaß macht)

Autobahn : 9L (120-140 km/h)

für die 1,6 tonnen braucht man schon ein v8, es sei denn du möchtest nicht täglich deine nacken muskeln trainieren, dann langt auch ein 200er :)

Themenstarteram 24. November 2004 um 12:18

Danke für Antwort. Sind das Testwerte?

Ich habe 2 Hefte gefunden, folgende Testresultate haben ams und sport auto für den CLK430 und E430 bekommen:

sport auto: CLK430; 0-100: 7.4s

ams : E430; 0-100: 7.3s

 

Da CLK doch leichter als die E-Klasse ist, müsste es eigentlich schneller sein.

Jetzt fehlt mir noch CLK320. Der 230K interessiert mich doch weniger.

also, der CLK 430 Coupe hat 6,4s und das Cabrio hat 7,4 weil 200kg schwerer

Themenstarteram 26. Januar 2005 um 17:10

kommt schon jungs! Ihr habt sicher schon Testberichte von clk320 gelesen...

guck mal hier: www.brummels.net

Da findest du (fast) alles zum CLK...

Wenn es um die reinen Fahrleistungen geht, sind die Unterschiede zwischen dem CLK230 und dem CLK320 absolut vernachlässigbar.

 

Gude, Olli.

Das würde ich so mal nicht unterschreiben. Ich kenne den Direkten Vergleich zwischen 230K und 320 sehr gut, da mein Kumpel einen 230K sein nem Jahr fährt, und ich nun seit einiger Zeit einen 320 und das liegen Welten dazwischen. Beschelunigungsverhalten, Laufkultur und Motorsound nicht nicht zu vergleichen.

Gruss,

320Driver

Hi Leutz,

was die Fahrleistungen betrifft, ist da sicher nicht der große Unterschied, falls doch lässt sich einfacher nachhelfen beim 230 K.

Allerdings ist es doch schon eine Stilfrage, ob man das Grollen des V6 und die Laufkultur geniessen möchte.

Meine Probefahrten mit 230K in der C-Klasse haben mir die Entscheidung zum 320 jedenfalls sehr leicht gemacht.

Greetz

MadX

Der 230K ist auf jeden Fall spontaner am Gas als der 320er. Auch hat der 230K bei niedrigen Drehzahlen mehr Drehmoment. Die Laufkultur und der Sound sind schon sehr unterschiedlich, egal ob es ein 230er, 320er oder 430er ist.

 

Gude, Olli.

Hallo,

was sagt ihr eigentlich zu dem 200 Kompressor, soo langsam finde ich den auch nicht....?

 

Gruß Kevin

@ Noyan:

Hallo, mit deinem Eingangs - Thread solltest du dir mal die Frage stellen, ob du bei der Marke mit dem Stern richtig aufgehoben bist.

Wenn es dir auf irgendwelche 10tel sekunden ankommt, wirst du woanders besser bedient.

Tschöööö, Ralf

das Problem ist doch alt bekannt. Mercedes=Opa-Auto, jeder will einen Mercedes nur jeder hat angst , dass ihn ein golf , BMW oder Audi stehen lässt. Das man bei einem Mercedes oftmals wirklich den kürzeren zieht, ändert aber nichts daran, dass oft der eben schnellere doch gerne mit einem langsameren Mercedes tauschen würde !!! Einfach nur um ihn zu fahren! tja, das mit dem schnell ist halt so ne sache, denn viele CLK Fahrer hier im Forum senken ja den vermuteten altersdurchschnitt der Mercedes/CLK Fahrer deutlich, d.h. junge leute wollen auch bewegung, nicht immer nur gleiten!

also ist die überlegung, mercedes oder doch was anderes...? Mercedes/CLK gefällt mir aber sooo gut.....! Was für einen Motor? "der hat mehr PS, schluckt aber auch mehr, kostet mehr...."

logisch, es kauft sich doch heute keiner mehr ein auto beim vorbeigehn.

da versteh ich das hin und her! Doch am besten hilft einfach beide Typen probefahren!

Hallo,

ich habe nie behauptet, dass es mir auf 10tel Sekunden ankommt! Es ist mir auch scheißegal ob mich ein Golf an der Ampel stehen lässt. Dafür habe ich ein Auto mit Stil. Ich habe diese Frage nur gestellt, weil er nur nach den Fahrleistungen von 230k;320... gefragt hat. Aber wenn man dann gleich wieder so hingestellt wird..... dann brauche ich solche Fragen in Zukunft nicht mehr stellen (entschuldigung das ich gefragt habe) ....

 

Gruß Kevin

entschuldigung habe gedacht ihr habt mich gemeint sry

Deine Antwort
Ähnliche Themen