ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. fahren mit Unbedenklichkeitserklärung

fahren mit Unbedenklichkeitserklärung

Themenstarteram 19. April 2011 um 20:37

Hallo,

habe eine Honda Pxr ohne Papiere geschenkt bekommen.War heute beim Honda Händler und der sagte eine Zweitschrift kostst bei Honda 160€.Das ist mir definitiv zu viel wenn ich bedenke dass es bei kreidler glaub nicht mal 50€ kostet.Habe den Honda Händler auch gefragt was passiert wenn ich ohne fahre.Das wusste er nicht genau aber er sagte die Papiere seien nur ein Nachweis das das Mofa mir gehört.wollte jetzt Fragen ob ich auch nur mit einer Unbedenklichkeitserklärung fahren kann und ohne Papiere?Ich mein Honda schaut sich doch auch nur die Unbedenklichkeitserklärung an und schickt dann die Papiere und ich sehs nicht ein denen dafür 160€ zu geben.Ich wollte auch fragen was passiert wenn ich in einer Kontrolle nur die Erklärung dabei hab?

Mfg Flo

Beste Antwort im Thema

google?

"Bei Fahrzeugen mit Versicherungskennzeichen wird nur eine Betriebserlaubnis benötigt. ... Dazu wird eine Unbedenklichkeitsbescheinigung (von der Zulassungsstelle, Bürgermeister, Polizeiposten, o.ä.) benötigt, aus der die Fahrgestellnummer und der Eigentumsnachweis hervorgehen..."

Jetzt hast du dir sowas schickes geholt und knauserst an den Papieren rum? Woher soll denn die Polizei wissen, ob es ein mofa, 50km/h oder 60km/h Fahrzeug ist. Das geht aus der Unbedenklichkeitsbesch. nicht hervor...

Du hast also jetzt nur den Eigentumsnachweis, nicht aber die Betriebserlaubnis.

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

google?

"Bei Fahrzeugen mit Versicherungskennzeichen wird nur eine Betriebserlaubnis benötigt. ... Dazu wird eine Unbedenklichkeitsbescheinigung (von der Zulassungsstelle, Bürgermeister, Polizeiposten, o.ä.) benötigt, aus der die Fahrgestellnummer und der Eigentumsnachweis hervorgehen..."

Jetzt hast du dir sowas schickes geholt und knauserst an den Papieren rum? Woher soll denn die Polizei wissen, ob es ein mofa, 50km/h oder 60km/h Fahrzeug ist. Das geht aus der Unbedenklichkeitsbesch. nicht hervor...

Du hast also jetzt nur den Eigentumsnachweis, nicht aber die Betriebserlaubnis.

Zitat:

Original geschrieben von flo_sch

Ich wollte auch fragen was passiert wenn ich in einer Kontrolle nur die Erklärung dabei hab?

Dann bekommst du ein Bußgeld aufgebrummt wegen Führen eines Fahrzeuges ohne Betriebserlaubnis im öffentlichen Straßenverkehr.

Themenstarteram 21. April 2011 um 17:42

wie hoch würde das dann sein und was passiert dann noch??

100,- € + 4 Punkte....wenn es wirklich nur das ist....

Bei Vorsatz das Doppelte...

am 21. April 2011 um 21:56

Es ist aber nicht nur das... die Versicherung fehlt ja auch noch!

Ohne BE gibt Dir die Versicherung kein Versicherungskennzeichen, also hast Du auch keinen Versicherungsschutz.

Da würde ich schon anfangen zu überlegen, denn das ist ´ne Straftat...von möglichen Regress-Forderungen bei einem Unfall ganz zu schweigen.

 

Ja, das kommt noch dazu.

§ 6 Pflichtversicherungsgesetz

(1) Wer ein Fahrzeug auf öffentlichen Wegen oder Plätzen gebraucht oder den Gebrauch gestattet, obwohl für das Fahrzeug der nach § 1 erforderliche Haftpflichtversicherungsvertrag nicht oder nicht mehr besteht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Handelt der Täter fahrlässig, so ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu sechs Monaten oder Geldstrafe bis zu einhundertachtzig Tagessätzen.

(3) Ist die Tat vorsätzlich begangen worden, so kann das Fahrzeug eingezogen werden, wenn es dem Täter oder Teilnehmer zur Zeit der Entscheidung gehört.

am 21. April 2011 um 22:11

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird´s also teurer als 160 Euro.

Fahrlässigkeit nimmt ein Gericht einem Führerscheininhaber nicht ab. Das heisst also, dass bei Vorsatz dann auch das Gefährt der Einziehung unterliegt.

Im Klartext: Du bist das Möp quitt, es kann versteigert werden und von dem Erlös werden die Gerichtskosten bezahlt. Und ´ne Bestrafung ist so wahrscheinlich wie das Amen in der Kirche.

Zitat:

Original geschrieben von flo_sch

...eine Zweitschrift kostst bei Honda 160€.Das ist mir definitiv zu viel wenn ich bedenke dass es bei kreidler glaub nicht mal 50€ kostet.

Die Kosten der beiden Anbieter kann man aber nicht so ohne weiteres vergleichen.

Themenstarteram 22. April 2011 um 0:23

Ich hab ein Versicherungskennzeichen auch ohne Papiere bekommen (man braucht ja nur die Fahrgestellnummer) und bei einem MOFA das 25 fährt kostst das dann wirklich 160 €??

Themenstarteram 22. April 2011 um 0:31

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Zitat:

Original geschrieben von flo_sch

...eine Zweitschrift kostst bei Honda 160€.Das ist mir definitiv zu viel wenn ich bedenke dass es bei kreidler glaub nicht mal 50€ kostet.

Die Kosten der beiden Anbieter kann man aber nicht so ohne weiteres vergleichen.

warum nicht ?? beide stellen/stellten Mofas her. Noch ein Problem ist das Honda gar keine Vordrucke mehr für die PX/R hat also kann Ich mir die Paps von Honda erstmal in die Haare schmeiren.wie bekomm ich sonst auf dem billigsten Weg Papere?

Zitat:

Original geschrieben von flo_sch

Noch ein Problem ist das Honda gar keine Vordrucke mehr für die PX/R hat...

Wer hat diese Behauptung aufgestellt?

Themenstarteram 23. April 2011 um 0:54

Der freundliche Honda Händler. Der hat da bei Honda angerufen und die sagten die aben das nicht meh also müsste ich laut ihm zum tüv und eine vollabnahme machen... gibt es noch einen weg an papiere zu kommen??

lg Flo

am 23. April 2011 um 21:21

Ich versteh immer nur billig an Papiere kommen.

Billiger als  h i e r wirst Du wahrscheinlich auf legalem Wege keine Ersatzpapiere bekommen.

Das ist immerhin mit 118 Euro noch billiger als beim Händler.

Noch bequemer geht´s eigentlich nicht.

Themenstarteram 23. April 2011 um 21:28

das is mir auch klar ich würde das ja bei honda (über den Händler) machen aber der sagte mir nach einem Telefonat mit Honda das die keine Vordrucke mehr für die Pxr haben das bringt dann auch nichts wenn ich das direkt bei onda beantrage weil die haben dann immernoch keine Vordrucke!Also frage ich mich eben welche anderen wege gibt es um gültige Papiere zu bekommen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. fahren mit Unbedenklichkeitserklärung