ForumFormel 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. F1 2007 - Großer Preis von Italien

F1 2007 - Großer Preis von Italien

Themenstarteram 7. September 2007 um 22:31

Da ja sonst keiner einen Thread zum aktuellen GP aufgemacht hat, mache ich das :rolleyes:

Wenn ihr was zu sagen habt und nichts zu sagen habt, dann sagt es hier ;)

Gruß

Ähnliche Themen
86 Antworten
Themenstarteram 7. September 2007 um 22:34

Name: Autodromo di Monza

Länge: 5.793 Meter

Runden: 53

Distanz: 306,720 km

Ortszeit: MESZ

Start: 14:00 Uhr MESZ

 

Porträt:

Im Königlichen Park der norditalienischen Lombardei kriecht den Fans bei Kurvennamen wie Parabolica, Lesmo oder Variante Ascari ein kaltes Kribbeln den Rücken hinunter. Kurz hinter den Toren Mailands gelegen wäre Monza eigentlich eine verschlafene Kleinstadt, wären da nicht zigtausende von Fans aus aller Welt, die am Rennwochenende die engen Straßen in ein heilloses Chaos verwandeln.

Ausgetragen wird der Große Preis von Italien seitdem es die Formel-1-Weltmeisterschaft gibt. Die Strecke inmitten eines schönen Parks hat sich über all die Jahre verändert, aber die unveränderte Start- und Zielgerade erinnert an die lange Vergangenheit des Kurses.

Mit einem Schnitt von über 250 km/h im Qualifying ist das Autodromo Nazionale Monza die schnellste Formel-1-Rennstrecke. Der 5,793 Kilometer lange Kurs beansprucht wegen der brutalen Verzögerungsmanöver vor allem die Bremsen, aber auch die Reifen, die besonders in den schnellen Kurven wie der Curva Grande und der Parabolica stark belastet werden. Die ebene Pistenoberfläche ermöglicht das Fahren mit geringer Bodenfreiheit, was in den Kurven zu besserer Bodenhaftung führt und die sowieso schon flach eingestellten Flügel noch flacher werden lässt. Zu mehr als 70 Prozent geben die Piloten in der Runde Vollgas und sorgen dafür, dass der Benzinverbrauch dementsprechend hoch ist und die Motoren bis an ihre Belastungsgrenze getrieben werden.

Bereits im Jahre 1922 fand im Königlichen Park zu Monza der erste Grand Prix von Italien statt. Auch die Formel 1 gastiert seit 1950 in Monza, wo zwischenzeitlich auf einer rund zehn Kilometer langen Hochgeschwindigkeitsstrecke gefahren wurde. Besonders bekannt ist Monza für die Steilkurve, auf der heute aber nicht mehr gefahren wird. An sie erinnert heute nur noch eine Betonruine, die Jahr für Jahr mehr der Witterung zum Opfer fällt. Pläne, sie abzureißen, wurden nach Protesten auf Eis gelegt. Wo heute mehrere Schikanen die Formel-1-Autos einbremsen, wurde früher überall mit Vollgas gefahren, weswegen es in Monza viele Todesopfer zu beklagen gab.

Asphalt-Qualität: eben

Grip-Niveau: mittel

Reifenmischung: mittel

Reifenverschleiß: mittel

Bremsenverschleiß: hoch

Vollgasanteil: 76 Prozent

Top-Speed Rennen: 350 km/h

Längster Vollgasteil: 1.360 (16 Sekunden)

Benzinverbrauch: hoch

Fahrtrichtung: im Uhrzeigersinn

Anzahl Linkskurven: 4

Anzahl Rechtskurven: 7

Streckendebüt: 1950

Erster Sieger 1950: Nino Farina, Alfa Romeo

Erste Pole 1950: Juan Manuel Fangio, Alfa Romeo

Anzahl Grands Prix: 56

Top 8 Qualifying 2006

1. Kimi Räikkönen, McLaren

2. Michael Schumacher, Ferrari

3. Nick Heidfeld, BMW Sauber

4. Felipe Massa, Ferrari

5. Jenson Button, Honda

6. Robert Kubica, BMW Sauber

7. Pedro de la Rosa, McLaren

8. Rubens Barrichello, Honda

Top 8 Rennen 2006

1. Michael Schumacher, Ferrari

2. Kimi Räikkönen, McLaren

3. Robert Kubica, BMW Sauber

4. Giancarlo Fisichella, Renault

5. Jenson Button, Honda

6. Rubens Barrichello, Honda

7. Jarno Trulli, Toyota

8. Nick Heidfeld, BMW Sauber

Rekorde Rennen;

Absolut: 1:21.046 (Rubens Barrichello, Ferrari, 2004)

2006: 1:22.559 (Kimi Räikkönen, McLaren)

2005: 1:21.504 (Kimi Räikkönen, McLaren)

2004: 1:21.046 (Rubens Barrichello, Ferrari)

2003: 1:21.832 (Michael Schumacher, Ferrari)

2002: 1:23.657 (Rubens Barrichello, Ferrari)

Rekorde Qualifying:

Absolut: 1:20.089 (Rubens Barrichello, Ferrari, 2004)

2006: 1:21.484 (Kimi Räikkönen, McLaren)

2005: 1:20.878 (Kimi Räikkönen, McLaren)

2004: 1:20.089 (Rubens Barrichello, Ferrari)

2003: 1:20.963 (Michael Schumacher, Ferrari)

2002: 1:20.264 (Juan-Pablo Montoya, Williams)

Letzte Sieger:

2006: Michael Schumacher, Ferrari

2005: Juan-Pablo Montoya, McLaren

2004: Rubens Barrichello, Ferrari

2003: Michael Schumacher, Ferrari

2002: Rubens Barrichello, Ferrari

Meiste Siege Fahrer:

Michael Schumacher (5)

Stirling Moss (3)

Nelson Piquet (3)

Ronnie Peterson (3)

Alain Prost (3)

Juan Manuel Fangio (3)

Rubens Barrichello (2)

Niki Lauda (2)

Meiste Siege Teams:

Ferrari (17)

McLaren (8)

Williams (6)

Lotus (5)

BRM (3)

Meiste Punkte Fahrer:

Michael Schumacher (74)

Rubens Barrichello (43)

Alain Prost (37)

Gerhard Berger (36)

Juan Manuel Fangio (35)

Ayrton Senna (35)

Nelson Piquet (35)

Niki Lauda (34)

Meiste Punkte Teams:

Ferrari (423)

McLaren (188)

Williams (139)

Lotus (81)

Brabham (64)

BRM (55)

Tyrrell (52)

Renault (47)

Meiste Poles Fahrer:

Ayrton Senna (5)

Juan Manuel Fangio (5)

Juan-Pablo Montoya (3)

Jim Clark (3)

Michael Schumacher (3)

John Surtees (3)

Alberto Ascari (2)

Mario Andretti (2)

Meiste Poles Teams:

Ferrari (18)

McLaren (8)

Lotus (7)

Williams (7)

Renault (2)

Vanwall (2)

Brabham (2)

Alfa Romeo (2)

Quelle: http://www.motorsport-total.com/f1/saison/Monza.html

Wo sind denn die ganzen F1 Jungs hier?

Das Forum schläft ja bald ein.

Zitat:

Original geschrieben von Cleandevil

Wo sind denn die ganzen F1 Jungs hier?

Das Forum schläft ja bald ein.

sollen wir diese frage donnerstag nach der anhörung nochmal diskutieren? ;)

Themenstarteram 7. September 2007 um 23:24

Zitat:

Original geschrieben von Bucklew2

Zitat:

Original geschrieben von Cleandevil

Wo sind denn die ganzen F1 Jungs hier?

Das Forum schläft ja bald ein.

sollen wir diese frage donnerstag nach der anhörung nochmal diskutieren? ;)

Ich denke, Mittwoch gibt's hier schon die Vorverurteilung :D :rolleyes:

Aber nun erstmal Monza. Favorit? IMO Ferrari, ist ja deren Heimrennen.

also zu meinen gehören natürlich auch die ROT und SILBERNEN, aber ich bin mir sicher das die WEISS-BLAUEN vorne mitmischen werden.. ;)

allen morgen ein Spannendes Qualifying..

Themenstarteram 8. September 2007 um 0:56

Zitat:

Original geschrieben von ado79

aber ich bin mir sicher das die WEISS-BLAUEN vorne mitmischen werden.. ;)

Das habe bei den letzten Rennen schon immer gedacht, aber BMW hatte eher einen größeren Rückstand auf die zwei Top-Teams und war lediglich "dichter" an Renault dran... Mal sehen...

Zitat:

Original geschrieben von ado79

also zu meinen gehören natürlich auch die ROT und SILBERNEN, aber ich bin mir sicher das die WEISS-BLAUEN vorne mitmischen werden.. ;)

allen morgen ein Spannendes Qualifying..

Ich wünsche Euch das auch, ebenso hoffe ich auf einen Ferrari-Doppelsieg, um die WM spannend zu halten. Noch kann Ferrari ja beide WM-Titel aus eigener Kraft nach Maranello holen.

Ansonsten hoffe ich wie immer auf gute Ergebnisse bei BMW, insbesondere bei Robert. Aber auch für Nick freue ich mich immer.

Auch schön wäre ein Aufbäumen der Kleinen. Habt Ihr beim letzten Quali Anthony Davidson gesehen? So etwas in der Art meine ich.

Themenstarteram 8. September 2007 um 12:33

Man muss sich wundern, wie Räikkönen immer wieder das Pech an den Hacken klebt. Echt nicht feierlich :mad:

weiß man schon warum es den unfall gab? technischer defekt oder fahrfehler?

Themenstarteram 8. September 2007 um 14:25

Tja, Glück hat es Räikkönen nie gebracht, wenn der Ferrari-"Berater" auftaucht: http://www.motorsport-total.com/.../...Ferrari-Heimspiel_07090804.html

:rolleyes:

ralle schon raus und platz 18....das war wohl nix mit dem aufholen aufs mittelfeld....

Themenstarteram 8. September 2007 um 15:03

Super Leistung von McLaren, super Leistung von Alonso!

oh ja und super leistung von heidfeld, der sich noch den räikkönen gepackt hat, genial :)

Gabs eigentlich schonmal wieder ein Interview zwischen RTL und Micha? Oder lässt das seine Beratertätigkeit nicht zu? :D

Alonso top! Kimi wurde wohl etwas vom Ersatzauto ausgebremst..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. F1 2007 - Großer Preis von Italien