ForumMotorrad
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. extrem feste Schraube lösen

extrem feste Schraube lösen

Themenstarteram 21. August 2006 um 23:49

Hallo

Ich hab hier eine Schraube an meiner Batterie, die ich keinen mm schrauben kann. Ich habs schon mit sonem Schmierspray probiert, hat auch nicht funktioniert. Wie kann ich die Schraube lockern? Muss die lockern um meine neue Batterie einzubauen.

23 Antworten

Schraube lockern !

 

Wenn die Schraube in Metall steckt und sicher kein Plastik oder ähnliches schmelzen oder brennen kann (und nur dann) mit Flamme erhitzen und anschließend noch mal probieren.

Themenstarteram 22. August 2006 um 19:53

hm naja die schraube steckt in der batterie.

Was ist es für eine Schraube? Einfach den Hebelarm der Ratsche verlängern!

Themenstarteram 22. August 2006 um 20:06

na so eine wo ein kreuz drin ist (verzeiht meine Inkompetenz, was Handwerkliches anbelangt ;)). Das kreuz ist von den vielen schraubversuchen schon ganz schön in Mitleidenschaft gezogen worden :(

Hallo

normalerweise kannst du auf die Batterieschrauben auch einen 10er Schlüssel aufsetzen.

Wenn nicht möglich und wenn Du die Batterie ersetzen willst kannst du mit einer Eisensäge entweder die Schraube absägen (keine Angst bei der neuen Batterie sind neue Schrauben dabei) oder aber den Batteriepol zersägen.

Aber Vorsicht, den 2ten Pol bitte vorher abklemmen wenn möglich, es darf auch keine Verbindung, z.B. mit der Eisensäge, zwischen den Polen hergestellt werden.

Du kannst die Schraube auch mit einem 6mm Bohrer ausbohren.

 

gruß Moetho

Themenstarteram 22. August 2006 um 21:42

Zitat:

Original geschrieben von moetho

Hallo

normalerweise kannst du auf die Batterieschrauben auch einen 10er Schlüssel aufsetzen.

wenn ein Schlüssel das Ding ist, wie im Bild 2, dann wirst du erkennen, das es da nicht ranpasst, weil zu wenig platz ist.

http://img366.imageshack.us/img366/4228/bat2eq1.jpg

Zitat:

Original geschrieben von moetho

Wenn nicht möglich und wenn Du die Batterie ersetzen willst kannst du mit einer Eisensäge entweder die Schraube absägen (keine Angst bei der neuen Batterie sind neue Schrauben dabei) oder aber den Batteriepol zersägen.

Aber Vorsicht, den 2ten Pol bitte vorher abklemmen wenn möglich, es darf auch keine Verbindung, z.B. mit der Eisensäge, zwischen den Polen hergestellt werden.

Du kannst die Schraube auch mit einem 6mm Bohrer ausbohren.

 

gruß Moetho

Zwischen Schraube und Pol ist leider noch was, das nicht kaputt gehen darf, denke ich mal (siehe pic).

http://img170.imageshack.us/img170/7797/bat1tk6.jpg

Hallo nochmal

also 10er Steckschlüssel müßte gehen, macht vieleicht auch der freundliche Tankwart um die Ecke.

Akkuschrauber oder Bohrmaschine und 6mm Bohrer, den Bohrer da ansetzen wo das Kreuz des Schraubendrehers angesetzt wird, und Bohren. Die Schraube hat auch 6mm, ca 5 mm in den Schraubenkopf reinbohren und dann mit stabilen Schraubendreher und Hammer den Schraubenkopf abschlagen.

gruß Moetho

Einfacher wäre es, wenn die Leitungen genug Spiel haben, dann zwick den Kabelschuh ab und wirf die Batterie weg stell ne neue rein, neuer Schuh über die 2 Kabel und gut.

Scheint mir die praktikabelste Lösung zu sein...

edit: "Dies geht natürlich nur, wenn es bei der Schraube um einen Zusatzanschluß handelt und nicht um die Hauptbefestigung am Pol..."

Gruß Sascha

mit einem Maulschlüssel sollte es doch auch gehen! oder?

Hallo

wenn du mit dem Maulschlüssel rankommst ist das kein Problem, abkneifen der Leitungen würde ich unterlassen da du für das Befestigen der neuen Klemmen entweder Löten mußt oder aber eine spezielle Quetschzange benötigst.

gruß moetho

Themenstarteram 23. August 2006 um 20:12

ne, der Maulschlüssel, passt da leider nicht mehr rein. Links geht es, aber rechts ist das ding leider 1-2mm zu tief. :(

Dann entweder der Tankwart oder einen 10mm Steckschlüssel benutzen.

Siehe hier http://www.werkzeugoase.de/10307/77117_org_632869834140800000.jpg

Themenstarteram 23. August 2006 um 22:25

jungs glaubt mir doch mal! da is ganz wenig platz, da passt nix ran! :(

Mach doch mal ein Umgebungsfoto dass wir sehen können was um einen Startakku noch so für dinge sind.

Vielleicht kannst du auch die Befestigung der Batt lösen und diese dann ein Stück nach vorne ziehen. Evt. auch kleineren Steckschlüssel nutzen(1/4" - viertel Zoll)

Wenn nix hilft, frag deinen Tankwart!!!

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. extrem feste Schraube lösen