ForumKTM
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. EXC oder SX??? Das ist die Frage

EXC oder SX??? Das ist die Frage

Themenstarteram 17. Januar 2008 um 8:22

Hallo,

Leute. Im Sommer habe ich den 125er. Ich will ich mir dan eine KTM Kaufen aber wie sieht es da aus mit der Straßenzulassung?

Jetzt mal meine Fragen:

- Ich hab gehört das man die Sx nicht zulassen kann stimmt das?

- Aber wie ist es mit der EXC die kann man doch zulassen oder? Muss ich da nur Blinker dran machen und dan zum Tüv??

- Hat die 125er SX/EXC um die 39Ps??

- Mit wie fiel Ps kann/muss ich die EXC zulassen?

 

Schohn mal danke für die Andworten.

Marcel

Ähnliche Themen
29 Antworten

Hallo auch,

SX => Motocrossmodell, definitv nicht zum Umbau auf Strasse geeignet (da kannst du wahrscheinlich den Kaufpreis nochmal in Werkstattkosten investieren, sollte das Ding überhaupt zulassungsfähig sein => teueres Abgaseinzelgutachten, um nur 1 Position zu nennen)

EXC => die besitzen bereits eine Strassenzulassung, sollten keine Blinker dran sein, hat sie wohl der Besitzer abgebaut. Elektrische Anlage komplett nach StVZO; wird so um die 35 PS offen haben, ist aber nur gedrosselt zulassungsfähig (ca. 10-15PS, auch mit dem A oder A1 -Schein); ob du allerdings ne EXC mit dem 125er-Schein fahren darfst, ist wieder ne andere Frage, die ich dir so nicht beantworten kann. Ratsam wär´s wohl nicht, im Hinblick auf die Lebensdauer des Motors. Da ja in diesem Alter das Moped als universelles Fortbewegungsmittel dient und dementsprechend Kilometer sammelt.

Ne LC2 oder eine EXE wär wohl eher das Richtige (Yamaha DT würd ich da auch in Betracht ziehen).

Gruß ralfralf98

Themenstarteram 17. Januar 2008 um 21:52

Hi,

danke für die Andwort.

Ja Fahren darf ich die Maschien da es eine 125er ist das weis ich. Okay das heist ne EXC kann ich zulassen das ist ja super die ist ja fast bau gleich wie die sx oder??? Ich habe gehört das nur das getrieb und so anders ist und die feder aber Motor ansich Ramen Bereifung usw alles gleich.

Die EXC were schohn was weil ich eine richtige Crosserin haben will. Ich Bewege die Maschine kaum auf der Stareße ehr auf dem Acker feld wgen und so also als Hobby maschine und das was ich auf straße fahr ist nicht fiel villt 10km in der Woche auf Starße das wars.

kann mir sonst noch jemnad was wichiges über die EXC sagen bzw schreiben????

Mfg Marcel

Wichtig wäre auch noch zu sagen das im brief drinne steht "Leichtkraftrad" . Nur dann darfst du die auch fahren . Hatte mal ne 125er KTM und da stand das nicht drinne . Hätte ich umtragen lassen müssen .

Da ich die maschine nur im gelände gefahren bin wars wurst . Dir empfehle ich aber echt keine exc .

Das ding hat entdrosselt mächtig feuer und bringt dir mehr spaß wie gina wild ;))) . Aber du musst schrauben können und nicht gleich anfangen zu weinen wenn der kolben mal festgeht oder sonst was anderes teures kaputt geht . Es ist halt ein reinrassiges sportgerät .

Themenstarteram 18. Januar 2008 um 12:20

Hallo,

ja das die dinger fiel Power haben das weis ich und das ist ja das was ich will. Und das mit dem Schrauben ist kien Problem ein Freund von mir hat ne Gasgas und der baut ne KTm auch mal eben auseinander der hat mir bei meiner jetztigen Maschien immer geholfen und wen der junge nicht schraubne kann dan weis ich es auch nicht der hat die seine Gasgas schohn kompletzt bis auf den Rahmen auseinander gebaut. Und die leuft immer noch super (das ding hat 46 Ps wurde auf dem Prüfstand gemessen)

Und wen ich mal ein Problem kannman bestimmt das richten.

wie seiht es den aus mit dem preis he das were wichtig ne Gerbrauchte würde ich mir holen will nicht mehr als 4000€ ausgeben, bekommt man da schohn was Vernünftiges???

mfg Marcel

Themenstarteram 18. Januar 2008 um 12:23

Was gebe es den sonst fürmöglcih keiten wne ihr mir alle von der EXC abratet ich kann ja nur 125er fahren. Und was du meintest mit Leichtkraft rädern kann ja auch nicht, ich draf alles bis 125ccm 80km/h max 15Ps. Das mit dem Anmelden und das ist ja kein Problem was pasiern kann were das der Tüv ne Einzelabnahme macht kosten mich dan zwa 200€aber egal.

Marcel

Na dann weißt du ja schon alles! Hier gibts auch ein paar Threads, die sich mit dem Thema befassen. Mal die Suchefunktion testen.

Gruß ralfralf98

Themenstarteram 18. Januar 2008 um 15:50

Hallo,

jo danker für die fieln Infos. Warum wird eigentlich so schnell immer von den Schtarcken Enduros bzw Corsser abgeraten?

Ich sage mal so habe gerade erst im ebay eine gefundne der ne Neu Ktm verkauft die er gerde zu Weihnachten bekommen hatt: Der shcreibt das die Maschiene zu vielPower hat für hin.

Aber wer sorichtig mal die sau aufem Acker oder in einer Sandgrube raus lassen wil der ist doch mit einer 125-250ccm sx/EXc bestens bedient. Oder nicht?

Und wen ich weiter Lerne dan kann ich auch aleine an den Motorrädern schraube kleiner repertauren kann ich ja.

Themenstarteram 18. Januar 2008 um 16:24

Hallo,

also nach dem was ich jetzt hier alles so gelesen habe werde ich mir dan warscheinlich eine KTM Exc 125 zulegen. Weil ich glaube das ist das einzige womit ich was anfangen kann weil ich fahre auch gerne mal in Sandgruben oder dergleich rum und da muss die Maschien schohn was bieten und Power haben. Und vorallem ne gute Gabel und Feder bei den Sprüngen, und da ich ja noch Lerne und die sprünge ja erh größer als kleiner werden muss das schohn ne Cross sein.

Welche sprünge sind den möglich also mit meiner jetzigen springe ich so aus ca 2m höhe aber das ist dan auch das limit bei der. Wie seiht es da bei der KTM aus?? Die hat ja so wich ich das woie sein 48er Standrohr.

Und mit der EXC bin ich doch gut bedient.

mf

Zitat:

jo danker für die fieln Infos. Warum wird eigentlich so schnell immer von den Schtarcken Enduros bzw Corsser abgeraten?

Naja , weil die richtig Starken Enduros und Crosser nunmal Reinrassige Geländesportmotorräder sind und die Leute meinen sie wollen fast nur Strasse fahren , und dafür sind die Maschienen nunmal nicht ( Crosser ) bzw. schlecht ( Sportenduro ) geeignet .

Zitat:

Und was du meintest mit Leichtkraft

Dass was du fahren darfst , eben 125 er mit Maximal 15 PS mit max. 80 Km/h . Nach 2 Jahren darf man die Geschwindigkeitsdrossel dann rausmachen , allerdings nicht die 15 PS Drossel .

Wenn du die maschine kaufst und im Brief steht nix von wegen Leichtkraftrad , musst du also zusätlich zur Drosselung auch noch dann den Brief umtragen lassen , einfacher ist es natürlich wenn du gleich eine kaufst die als Leichtkraftrad zugelassen war .

Dir ist aber schon klar dass du sie dann auch nur mit max 15 PS ( auf der Strasse ) fahren düftest , warscheinlich sind sogar nur 8 - 10 PS eintragungsfähig , aus mehreren Gründen .

1. Einhaltung der Geräuschvorschrift , wird also gedrosselt weil sie sonst zu laut ist .

2. Einhaltung der Abgas Grezwerte , wird auch Gedrosselt weil sie sonst zu viele Abgase Produziert .

Wenn du aber sowieso fast nur Gelände fährst , und ab und zu mal kurz Strasse wirst du sie ja wohl sowieso " Offen " also mit etwa 40 PS fahren .

Aber wie gesagt , die ist stark , geht schon ein bisschen besser als ne RS 125 oder so , da- leichter , stärker und Kürzer übersetzt .

Musst du halt beherrschen können .

 

Zitat:

und da ich ja noch Lerne und die sprünge ja erh größer als kleiner werden muss das schohn ne Cross sein.

Nö Cross geht ja nicht da du doch ein Bisschen über die Strasse fahren willst , was du suchst ist eine Sportenduro . Enduros und Motocrossmaschinen sind ähnliche , aber doch etwas unterschiedliche Motorradarten die für unterschiedliche Sportarten konzipiert wurden , über die unterschiede solltest du dich mal mit so schlauer Lektüre wie z.B der " Enduro " oder der " MCE Aktuell schlaumachen .

Zitat:

Welche sprünge sind den möglich also mit meiner jetzigen springe ich so aus ca 2m höhe aber das ist dan auch das limit bei der. Wie seiht es da bei der KTM aus?? Die hat ja so wich ich das woie sein 48er Standrohr.

:rolleyes: Die hält mehr aus als du dich warscheinlich trauen wirst :D , wenn du ins Flache Springst wirst du schon so weit und hoch Springen können bis es dir schon wehtut .

Wenn nicht kannst du immernoch dass Fahrwerk einstellen , oder vom Fahrwerksprofi überabeiten lassen .

Themenstarteram 20. Januar 2008 um 9:52

Hallo,

ich werde jetzt die EXC nehmen. Die drosseln usw kommen nach dem Zulassen eh alle wieder raus.

Und auf Straße fahr ich kaum ich will die nur zulassen um die 2,5km bis zu unserm Wald zufahren.

Und wen ich mal bei uns zur Sandgrube will sidn es auhc nur 6km auf der Starße und das ist ja nicht wirklich schlimm. Sonst fahr ich nur auf Feldern, Bergen, sandrgruben usw.

Und ich will keine Maschine die mir nach Paar Tagen aufem Acker kaput geht.

mfg Marcel

Das wird die in jedem fall nicht . Ein 2takt renner mag aber kein dauervollgas . Also wenn du mal 2 km gerade ausfährst , ab und zu mal die gasgriffstellung verändern ansonsten geht se zu leicht fest ;) . Und bei den 125ern ists auch wichtig wenns kalt ist eine andere vergaser hauptdüse zu fahren wie wenns warm ist . Je kälter desto größer die hauptdüse da kalte luft mehr sauerstoff hat wie warme . Wenn man das nicht macht läuft sie mit zu wenig leistung bzw unrund und neigt auch zum festgehen .

Zitat:

Original geschrieben von DJ-bezzy

ich werde jetzt die EXC nehmen. Die drosseln usw kommen nach dem Zulassen eh alle wieder raus.

Und auf Straße fahr ich kaum ich will die nur zulassen um die 2,5km bis zu unserm Wald zufahren.

Und wen ich mal bei uns zur Sandgrube will sidn es auhc nur 6km auf der Starße und das ist ja nicht wirklich schlimm. Sonst fahr ich nur auf Feldern, Bergen, sandrgruben usw.

Und ich will keine Maschine die mir nach Paar Tagen aufem Acker kaput geht.

Im Wald wird nicht gefahren, du fährst nur alles kaputt. Das Gleiche gilt für den Acker. Und lass die Drossel drin, du fährst dich a) sonst noch kaputt (obwohl ich grad nicht weiß ob das eine Bereicherung wäre; sry), b) störst und belästigst du nur deine Mitmenschen und handelst dir c) nur Ärger ein.

Mfg. Comerz

Ps: "fiel" schreibt man mit "v"

Achja, nochwas an die Allgemeinheit: Warum gehn die Wettbewerbsmodelle eigentlich kaputt, wenn man sie länger vollgas fährt? Nur am Zweitakt kanns doch eigentlich nicht liegen, denn die 2-Takt Straßenmaschinen beim Rennen laufen ja auch längere Strecken schonmal mit Vollgas!?

Naja naja.... Und ne hayabusa in deinen händen wäre besser ?

Klar darf man nicht im wald fahren , aber wie viele machen das schon ?

Es kommt auch immer drauf an wo man wohnt . Manche wohnen so am arsch der welt das es keinen interessiert und sich der schaden in grenzen hält . In amiland darfst du auch überall langbügeln wo du lustig bist !

 

Die strassen 2takt renner fahren mit einem gemisch von 1:25 . Also mischen die doppelt so viel öl ins benzin wie wir crossjungs . Ausserdem fahren die ja auch nicht kilometerlang vollgas . Da wird rauf und runtergeschaltet und dann kommt auch mal wieder die nächste kurve .

Ausserdem mag es ein 4 takt crosser auch nicht wenn er ewig mit vollgas gefahren wird . Das sind leichte und defiziele motoren mit wenig ölvorrat und kleinen zahnrädern .

 

zum Wald: Klar ist zwischen dem was man darf, und dem was man macht ein Unterschied. Macht auch ne Menge Spaß durch den Wald zu ballern, allerdings kann ich auch Förster usw. verstehen, denn Flora und Fauna kommt dies bestimmt nicht zugute. Und mittlerweile gibt es auch überall Crossstrecken und Parcours, meist mit Club, wo man legal fahren kann.

zum 2-Takter: Warum werden dann die Crosser nicht auch mit mehr Öl gefahren?

Danke, Comerz

Edit: Ahh, jetzt kapier ich das mit der Hayabusa erst, das war auf mich bezogen! :D man wird jawohl mal träumen dürfen!? Nein im Ernst, ich fahr gerade mal im Jahr (bin also noch fleißig am Lernen), und käme nicht auf die Idee mir sie jetzt zu kaufen....

... wenn ich das Geld hätte ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. EXC oder SX??? Das ist die Frage