ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Erstwagen für 7000 Euronen?

Erstwagen für 7000 Euronen?

Themenstarteram 23. Juli 2019 um 10:37

Moin Moin,

nachdem ich im Opel Astra H Forum schon den Thread eröffnet habe, dachte ich, es wäre doch logischer, würde ich auch hier mal fragen.

Nun bin ich 17 Jahre alt, gegen Anfang Dezember werde ich 18 und brauche da ein Auto, für Arbeit, etc.

Man kann zu mir sagen, dass ich bereits ein wenig Fahrerfahrung habe, da ich früher professionell Kart gefahren bin (und ich weiß, Rennsport ungleich Straßenverkehr).

Auch bin ich jetzt ein wenig begleitend gefahren (BF 17).

Was habe ich für Anforderungen?

- Budget: bis ca. 7000€, wenn mir etwas sehr sehr gut gefällt ungern auch mehr..

- Das Auto sollte einen sechsten Gang haben, für diverse Autobahnfahrten

- Mein Auto sollte auch nicht zu wenig Leistung haben, da ich das Auto schon für ein paar Jahre einplane.. natürlich auch nicht zu viel Leistung

- Eine Laufleistung von max. 70.000? 60.000? Das Auto sollte aufjedenfall mir in der nächsten Zeit keine Probleme bereiten. Ich habe gehört, dass die Laufleistung bei Kleinwagen nicht zu groß sein sollte..

- Lieber Qualität als Quantität. Ich hatte aber noch nie ein eigenes Auto, weshalb ich auf Sätze wie "Hol dir ein deutsches Auto, die sind gut" nichts antworten kann..

- Final würde ich mich über einen Fünftürer freuen.. wird es ein Dreitürer bin ich aber auch nicht traurig.

Ich glaube das war es für's erste..

Ich würde mich über ein paar nette Antworten freuen! :)

Vielen Dank schonmal im Voraus..

Ähnliche Themen
40 Antworten

Zitat:

"Erstwagen für 7 Scheine?"

grüne oder violette Scheine?

Themenstarteram 23. Juli 2019 um 10:50

Zitat:

@camper0711 schrieb am 23. Juli 2019 um 10:47:32 Uhr:

Zitat:

"Erstwagen für 7 Scheine?"

grüne oder violette Scheine?

Mein Fehler, ich meine 7000€.

Kriege ich für 7 grüne Scheine überhaupt etwas? :D

am 23. Juli 2019 um 10:51

1.

Sechster kann sagt gar nix, ein lang überstzter 5gang

Schalter nervt auch nicht mit hohen Drehzahlen.

2.

Was ist nicht zu wenig Leistung?

3.

60-70tkm da kommt für das Geld nix ausser

Dacias und unbeliebte Karossen raus,

von Leistung reden wir da gar nicht erst.

4.

Fünftürer sollte kein Thema sein, was zu finden.

5.

Gute Autos haben nix mit deutsch o.ä Aussagen zu tun,

es ist meist immer der individuelle Fall zu sehen.

Kauf dir einen Astra H für 5000 und hab die 2000 als Reserve für Anmeldung, Reifen und evtl. Soundsystem

Ich werfe mal den Corsa D mit dem 1.4 Benziner mit 101PS in den Raum. Bei der Laufleistung würde ich mich aber nicht auf eine gewisse Zahl versteifen.

Themenstarteram 23. Juli 2019 um 12:16

Zitat:

@Knecht ruprecht 3434 schrieb am 23. Juli 2019 um 10:51:43 Uhr:

2.

Was ist nicht zu wenig Leistung?

Ich dachte schon, dass ich so 180 unbeschwert und ohne hohes-Drehzahl-Geräusch schaffe.

Wäre natürlich auch super, würde das Ding nicht extrem an Spritgeld & Versicherung, etc. verbrennen.

Zitat:

@1905DSC schrieb am 23. Juli 2019 um 12:16:33 Uhr:

Zitat:

@Knecht ruprecht 3434 schrieb am 23. Juli 2019 um 10:51:43 Uhr:

2.

Was ist nicht zu wenig Leistung?

Ich dachte schon, dass ich so 180 unbeschwert und ohne hohes-Drehzahl-Geräusch schaffe.

Wäre natürlich auch super, würde das Ding nicht extrem an Spritgeld & Versicherung, etc. verbrennen.

Dann bist falsch.

Du suchst mind. einen Mittelklassewagen mit >2.0L Dieselmotor

180 ohne hohe Drehzahl heißt m.E. 6-Ender. Mit nem Vierzylinder wird das eher nichts.

Bei den Anforderungen wird das aber spannend bei deinem Budget.

Zitat:

@AndyW211320 schrieb am 23. Juli 2019 um 12:39:40 Uhr:

180 ohne hohe Drehzahl heißt m.E. 6-Ender. Mit nem Vierzylinder wird das eher nichts.

Wobei mein 3.2 V6 bei 180 höher dreht als mein 1.5T 4Zyl

Also einige Kleinwagen schaffen sicherlich 180km/h..., aber ob das dann noch "ruhig" ist...?

Suchst Du denn eher Polo-Klasse oder doch eher Golf-Klasse?

Zitat:

@CivicTourer schrieb am 23. Juli 2019 um 12:43:01 Uhr:

Zitat:

@AndyW211320 schrieb am 23. Juli 2019 um 12:39:40 Uhr:

180 ohne hohe Drehzahl heißt m.E. 6-Ender. Mit nem Vierzylinder wird das eher nichts.

Wobei mein 3.2 V6 bei 180 höher dreht als mein 1.5T 4Zyl

Sicher. Die Übersetzung ist natürlich auch eine Frage des Wagens.

Es ist einfach eine Frage des Drehmoments(bei eher niedrigen Drehzahlen)

Wenn wir ohne Turbo reden,sprechen wir klar von 6 Zylindern, da hier die Kraft durch Hubraum/Zylinder kommt, anders als bei einem Turbomotor der schon viel Kraft ab 1500-2500 rpm bietet.

Themenstarteram 23. Juli 2019 um 13:00

Zitat:

@DarkDarky schrieb am 23. Juli 2019 um 12:43:15 Uhr:

Also einige Kleinwagen schaffen sicherlich 180km/h..., aber ob das dann noch "ruhig" ist...?

Suchst Du denn eher Polo-Klasse oder doch eher Golf-Klasse?

Ich bin für beides offen.. Wenn wir Astra H und Corsa D vergleichen, würde ich mich mit beiden zufrieden geben. Sollte nur einen sechsten Gang haben.

Ich weiß nicht, ob 180 utopisch sind, aber wenn ich beispielsweise einen kleinen Ausflug machen will, dabei die Autobahn benutzen muss, will ich nicht ewig bei 130 rumgurken.. bei längerer Strecke nervt das doch schon ein wenig, oder?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Erstwagen für 7000 Euronen?