ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Erstes eigenes Auto nach Dienstwagen -> Beratung

Erstes eigenes Auto nach Dienstwagen -> Beratung

Themenstarteram 25. Febuar 2020 um 19:07

Meine Partnerin fährt schon längere Zeit einen Dienstwagen, gab es direkt nach Abschluss der Ausbildung.

Fahrpraxis ist also vorhanden, ebenso habe ich noch SF-Klassen frei.

Jetzt stellt sich die Frage, wo wir ansetzen..

Derzeit fährt sie einen Peugeot C1, bald wird es aufgrund sich änderner Umstände keinen Dienstwagen mehr geben und sie muss sich privat einen Wagen anschaffen.

Es sollte etwas in Richtung Kleinst- bzw. Kleinwagen werden.

Am Besten mehr als 70 PS (der 108 wie auch zuvor der Fiat 500 sind schon ziemliche Krücken..)

Ich bin der Ansicht, dass es sich in den unteren Segmenten finanziell oft nicht lohnt gebraucht zu kaufen.

Anforderungen wären:

- Benzimotor (gerne über 70PS)

- Automatik (wird wohl eher nicht möglich sein)

- Budget um 10-11.000€ (das ist aber noch nicht so in Stein gemeißelt)

- PDC hinten, Sitzheizung vorne, und gerne BT bzw. apple CarPlay

Nach meinen ersten Recherchen bekommt man den Renault Twingo als Neuwagen "relativ" günstig.

Kann man sich so etwas anschaffen oder gilt noch der frührere Ruf bei Renault?

Ähnliche Themen
42 Antworten

Diese „Batteriemiete“ ist einfach nur erbärmlich und lächerlich.

Dazu auch noch sinnlos.

Themenstarteram 26. Febuar 2020 um 21:22

Back to topic bitte.

Du kannst diese Meinung gerne haben, aber wir haben keine Möglichkeit zum Laden noch will ich solch einen elektrokram haben..

Es war auch deutlich nach einem Benziner gefragt

Zitat:

@munition76 schrieb am 26. Februar 2020 um 14:48:33 Uhr:

Diese „Batteriemiete“ ist einfach nur erbärmlich und lächerlich.

Dazu auch noch sinnlos.

Das ist für Firmenwagen-Fahrer gedacht. Die freuen sich über einen niedrigen Listenpreis für die Versteuerung der Privatnutzung, und die Batteriemiete ist mit der Zahlung eine absetzbare Betriebsausgabe.

Für Geschäftsleute, die aus Liquiditätsgründen sonst leasen, ist dies eine annehmbare Variante, ein interessantes Geschäftsmodell.

Das leuchtet ein. Danke für die Erklärung.

Ich habe die Sache als Privatperson betrachtet und da ergab es einfach keinen Sinn.

Allein die Batteriemiete kostet mehr als die Treibstoffkosten eines sparsamen Diesel / LPG / CNG.

Themenstarteram 28. Febuar 2020 um 19:11

Kann das noch jemand beantworten?

Zitat:

@Supercruise schrieb am 25. Februar 2020 um 21:15:16 Uhr:

Der aktuelle Twingo muss sich die Plattform mit dem Smart teilen (Heckmotor) was zahlreiche Nachteile mit sich bringt.

Ein Fahrzeug mit Heckmotor und Heckantrieb fährt sich (im Grenzbereich) anders als ein Frontantriebsfahrzeug. Fans sehen den Heckmotor als das Nonplusultra. Ungeübte Fahrer, die oftmals nur Frontantrieb gewöhnt sind, fühlen sich unwohl.

Seit der Einführung von ESP hat sich das meiner Meinung nach aber gravierend gewandelt. Die Tendenz zum Untersteuern, die dem ungeübten Fahrer die Schweißperlen auf die Stirn treibt, wird frühzeitig von der Elektronik eingebremst. Der Twingo oder Smart fährt sich deshalb genauso sicher wie die gängigen Fahrzeuge mit Frontantrieb, bietet aber den Vorteil der besseren Traktion. Einschränkungen gibt´s eventuell beim Kofferaumvolumen und weil der Kofferaum auf Grund der Motorabwärme aufheizt.

Meine Erste Wahl wäre, wenn Automatik gewünscht wird, aber der neue Hyundai I10. Vom Preis-Leistungsverhältnis meiner Meinung nach derzeit unschlagbar.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

VG

Markus

Zitat:

@Schweinesohn schrieb am 28. Februar 2020 um 19:11:45 Uhr:

Kann das noch jemand beantworten?

Zitat:

@Schweinesohn schrieb am 28. Februar 2020 um 19:11:45 Uhr:

Zitat:

@Supercruise schrieb am 25. Februar 2020 um 21:15:16 Uhr:

Der aktuelle Twingo muss sich die Plattform mit dem Smart teilen (Heckmotor) was zahlreiche Nachteile mit sich bringt.

Die Nachteile waren nicht nur auf den Heckmotor bezogen sondern allgemein auf die Plattfrom / Modelle. Unterdurchschnittliche Fahreigenschaften, unkomfortabel, unharmonische, lahme und durstige Motoren (die schwer zugänglich sind), hoher Schadstoffausstoß, schlechte Sitze, wenig Platz. Falls Automatik außerdem verschleißanfälliges Getriebe. Im Konkurrenzvergleich schneiden die Modelle nie gut ab.

Als Kleinstwagen mit Automatikgetriebe würde ich eher noch den Mitsubishi Space Star 1.2 CVT empfehlen.

Aber wie gesagt bekommt man um das Geld auch einen viel besseren 2019er Opel Corsa mit Automatik, warum sollte man sich da einen Twingo, Space Star oder sonstigen Kleinstwagen kaufen? Mit Handschaltung gibt es noch mehr gute Alternativen, Modelle wurden schon genannt.

Themenstarteram 28. Febuar 2020 um 20:53

Danke! Das sind doch mal konstruktive Antworten.

Da wir sowieso noch Zeit haben werde ich mich da noch einmal intensiver mit beschäftigen und dann auch erstmal ein paar Wagen besichtigen/probefahren.

Und dann ergeben sich sicher noch andere Dinge :)

Zitat:

@u41b3h9 schrieb am 28. Februar 2020 um 19:43:19 Uhr:

Meine Erste Wahl wäre, wenn Automatik gewünscht wird, aber der neue Hyundai I10. Vom Preis-Leistungsverhältnis meiner Meinung nach derzeit unschlagbar.

Der hat nur ein automatisiertes Schaltgetriebe, der Basismotor ist schwächer als vom TE gewünscht und die guten Angebote gibt es zurzeit nur mit langer Wartezeit / Lieferfrist, im Vergleich zum Vorgänger scheint der deutlich teurer geworden zu sein obwohl sich technisch kaum etwas geändert hat.

Edit: Ich lag was die Lieferzeit betrifft falsch, der Verlinkte scheint sofort verfügbar zu sein.

Themenstarteram 1. März 2020 um 9:26

Hat der Neue i10 keinen Wandler mehr?

Aber der Picanto noch, oder?

Der neue Hyundai i10 hat ein automatisiertes Schaltgetriebe

Zitat:

@Schweinesohn schrieb am 1. März 2020 um 09:26:10 Uhr:

Hat der Neue i10 keinen Wandler mehr?

Aber der Picanto noch, oder?

Der neue i10 hat ein automatisiertes Schaltgetriebe, der bisherige i10 und der Picanto haben einen uralten 4-Gang Wandler. Komfortabel, aber falls auch außerhalb der Stadt gefahren wird mit nur 4 Gängen nicht zu empfehlen, lahm und ineffizient.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Erstes eigenes Auto nach Dienstwagen -> Beratung