ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Erstes Auto - Mercedes C - W203

Erstes Auto - Mercedes C - W203

Mercedes
Themenstarteram 25. Januar 2015 um 19:58

Hallo liebes Forum,

Ich bin Student und würde mir gerne mein erstes eigenes Auto zulegen, da es mein erster Autokauf ist, und ich schon ein passendes Auto gesehen habe, hätte ich ein paar allg. Fragen:

Und zwar würde ich mich für einen Mercedes Benz C W203 BJ 07/2001 interessieren.

Preis: 5800 Euro

Km: 115000

Ich wüsste gerne.

1.) Wie lange läuft dieses Auto noch, wenn es sich in gutem Zustand befindet und auch immer ein Service gemacht wird.

2.) Gibt es besondere Probleme oder Schwachstellen, die man bei diesem Auto beachten muss?

Vielen Dank,

lg

Christian

Beste Antwort im Thema

Lass die Finger davon. Ein 203er Bj. 2001 ist eine problembelastete Rostmöhre. Macht Dich noch ärmer als Du als Student eh schon ist...

Grüße

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Also ich hab mir 190er angefangen, dann w202, nun w203...also ich kann dir schon empfehlen ??

Lass die Finger davon. Ein 203er Bj. 2001 ist eine problembelastete Rostmöhre. Macht Dich noch ärmer als Du als Student eh schon ist...

Grüße

Das Auto kann in Ordnung sein, aber die 203er können sich auch ganz schnell als Unterhaltskostenfalle entpuppen.

Hier bei schmalem Geldbeutel lieber Finger weg.

Hey,

generell empfehle ich dir einen C200 ab Baujahr 2004 (MoPf).

Der Motor ist sparsam und zuverlässig und die Rostprobleme waren da auch schon behoben.

Auch Steuern und Versicherung liegen im unteren Bereich.

Für den oben genannten Betrag solltest du schon schöne Exemplare finden..... z.B.

[http://suchen.mobile.de/.../203324571.html?...]Klick mich[/url]

Ohne jetzt mehr (wichtige) Details zu deinem o.g. Fahrzeug zu haben, erscheint mir der Preis für ein Baujahr 2001 eindeutig zu hoch (außer es wäre ein AMG....)

Grüße,

Jürgen W. aus P.

am 25. Januar 2015 um 21:23

Ich verkaufe mein w203 mit 110000 gelaufen. Für 3300. TÜV auf Wunsch neu

W203 Bj. 2001 ist mir zu dünn an Info um da ein Urteil abzugeben aber das geht scheinbar nur mir so.

Wenn der einen sparsamen Diesel hat, knochentrocken gestanden, top gepflegt, alle Inspektionen und Vollaustattung hat kann der zu dem Preis durchaus die bessere Wahl sein als ein durchgerittener "mopf" von 2004.

Als Student und als erstes Auto? mmm.... ich hatte in der Zeit einen klapprigen Kadett B mit 50 PS für 900 Mark aber die Zeiten ändern sich halt :-) . Mach dir noch bewusst was der dich im Unterhalt kostet... wir haben keine Ahnung welche SFK du bei der Versicherung hast und was du an Strecke fahren musst... als Student :-)

LG Andy

Zitat:

@Tanktackle schrieb am 25. Januar 2015 um 22:33:22 Uhr:

W203 Bj. 2001 ist mir zu dünn an Info um da ein Urteil abzugeben aber das geht scheinbar nur mir so.

Nö. Die Info reicht voll und ganz.

Es fehlen wie sooooo oft die Fahrzeugdaten, welcher Motor, Ausstattung usw.

Ansonsten Must du warten bis meine Glaskugel vom TÜV zurück kommt.

Zitat:

@Koelner67 schrieb am 25. Januar 2015 um 23:56:55 Uhr:

Es fehlen wie sooooo oft die Fahrzeugdaten, welcher Motor, Ausstattung usw.

Das stimmt auch...ist aber bei dem Baujahr und vor allem DEM Preis völlig irrelevant...

Als Student mit ca 5000 Euro wuerde ich ein kleineres Auto als die C Klasse nehmen. Da bekommst deutlich neuere sparsame und Pflegeleichte Autos ;)

Corsa, Clio, Twingo usw gibts da schon ab Modell 2011 mit ca 5-10.000 km. Und glaub mir, den meisten Maedels mit Hirn ist Wurst was du faehrst :D

Zitat:

@mattalf schrieb am 26. Januar 2015 um 06:10:37 Uhr:

Als Student mit ca 5000 Euro wuerde ich ein kleineres Auto als die C Klasse nehmen. Da bekommst deutlich neuere sparsame und Pflegeleichte Autos ;)

Corsa, Clio, Twingo usw gibts da schon ab Modell 2011 mit ca 5-10.000 km. Und glaub mir, den meisten Maedels mit Hirn ist Wurst was du faehrst :D

Kann mich hier nur anschließen, die Anschaffung scheint günstig.

Aber was ist dann mit den Folgekosten eines MB, nicht das eine CKlasse nur von Der Oberklasse gefahren werden kann, aber ein Beispiel für meinen, Dank Sportpaketes ist der Bremsscheiben Wechsel beim Freundlichen um die Ecke, nur Material auf etwa 900 Euros angewachsen !!

Wenn der Benz läuft ist alles gut, aber wehe wenn was dran ist.

Denke das du ein normaler Student bist, mit einem Nebenjob.

Dann kannste, wenn du Pech hast bald 24 Stunden arbeiten gehen, nur damit du Benz fährst.

Zitat;

Oberklasse gefahren werden kann, aber ein Beispiel für meinen, Dank Sportpaketes ist der Bremsscheiben Wechsel beim Freundlichen um die Ecke, nur Material auf etwa 900 Euros angewachsen !!

O o,

Vor kurzem hier beim Großhandel ATE komplett 208 EU.

Aber man kann auch billigere Autos fahren.

Zitat:

[

Vor kurzem hier beim Großhandel ATE komplett 208 EU.

Aber man kann auch billigere Autos fahren.

Große Bremsscheiben 330 mm, habe lange gesucht aber den Preis konnte mir keiner bieten.

Ich rede hier von Scheiben vorne hinten, Beläge Sensoren und Befestigungsmaterial.

Die normale Bremsscheibe für die CKlasse sind auch billiger, daher wollte ich auch mehr über den Wagen wissen.

Pauschale Urteile sind daher für mich nicht Möglich,

genauso gut gibt es Fahrzeuge von 2001 die Top sind, andere die kompletten Rostlauben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Erstes Auto - Mercedes C - W203