ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. erste Inspektion bei 30.000 km bei foh ?

erste Inspektion bei 30.000 km bei foh ?

Themenstarteram 5. Mai 2006 um 20:00

Hi meine frage ist, hat es irgendwelche Auswirkungen auf die Garantie oder ähnliches, wenn ich meinen 12 Monate alten (jungen) c corsa zur ersten inspektion gebe und dabei zu einer Freien werkstatt gehe, da die Preise von Opel für die 30.000 sender Inspektion doch schon recht happig sind und das bei kleinen Werkstätten gerade mal die Hälfte kostet.

 

Ist das Möglich oder verliere ich den Garantie anspruch ist ja erst 12 Monate alt, bzw. was ist mit der Intervalanzeige

Vielen Dank

Ähnliche Themen
18 Antworten
Themenstarteram 6. Mai 2006 um 11:25

kann mir denn keiner helfebn :-(

Verlierst dann direkt deine Garantie bei freien Werkstätten, deshalb in den ersten 3 Jahren immer zum Vertragshändler.

Du solltest darauf achten, dass die freie Werkstatt alle Arbeiten richtig durchführt, die im Serviceheft stehen. Inkl. Sichtprüfung für Rostgarantie und Intervallanzeige. Wenn das der Fall ist, dann verlierst du deinen Garantieanspruch nicht! Das ist gesetzlich geregelt. Es gibt genug Werkstätten die das können.

Eine andere Sache ist Kulanz, denn die ist eine freiwillige Leistung des Herstellers. Ich weiß aber nicht, wie Opel das handhabt. Wenn du Pech hast, dann gehts dir wie mir: alle Inspektionen bei Opel gemacht und dennoch keine Kulanz.

aktuelle Autobild, Seite 62:

Wurde eine Inspektion nicht bei einem Vertragshändler durchgeführt, erlischt die Herstellergarantie.

Zitat:

Original geschrieben von etmchamp

Verlierst dann direkt deine Garantie bei freien Werkstätten, deshalb in den ersten 3 Jahren immer zum Vertragshändler.

Wieso 3 Jahre? Ein Service nach einem Jahr reicht doch. Nach 2 Jahren ist die Garantie dahin und man ist in der Wahl des Servicepartners frei.

OPEL Zitat: "Neuwagengarantie

Für alle Fahrzeuge ab Erstzulassungsdatum bzw. Endablieferungsdatum 1. November 2001 gilt eine 2-jährige Neuwagengarantie."

Allerdings verzichtet man damit auf die Rostschutzgarantie, die beim guten Opel Korrosionsschutz in der Garantiezeit ohnenhin nicht in Anspruch genommen werden kann (die Fehlstellen sind erst an- aber noch nicht durchgerostet).

Wer die Lebensdauer verlängern will, kann nach 6 Jahren eine Rostschutznachbehandlung durchführen lassen und damit allfällige kleine Fehler wieder beseitigen. Wenn man das Fahrzeug lange behalten will, ist dieses Geld sehr gut investiert (ca. 300 Euro für 3-4 Jahre Lebensdauerverlängerung).

Die Rostschutzkontrollen allein bieten da weniger Sicherheit, da kleine Lecks im Rostschutz nicht immer gesehen werden.

Zitat:

Original geschrieben von urspeter

Wieso 3 Jahre? Ein Service nach einem Jahr reicht doch. Nach 2 Jahren ist die Garantie dahin und man ist in der Wahl des Servicepartners frei.

OPEL Zitat: "Neuwagengarantie

Für alle Fahrzeuge ab Erstzulassungsdatum bzw. Endablieferungsdatum 1. November 2001 gilt eine 2-jährige Neuwagengarantie."

Weil selbst nach 3 Jahren noch was auf Kulanz geht, meiner ist 3,5 Jahre und wenn ich die letzte Inspektion nicht beim Vertragshändler gemacht hätte, hätte ich mein Lenkgetriebe (500€) selbst bezahlen können, so hat das Opel übernommen und ich musste nur noch die Lohnkosten bezahlen.

Zitat:

Original geschrieben von etmchamp

Weil selbst nach 3 Jahren noch was auf Kulanz geht

Danke für den Hinweis, den ich berücksichtigen werde, falls die Kulanz im nächsten Jahr nicht verschlechtert wird.

Themenstarteram 7. Mai 2006 um 20:03

Also ich fasse mal zusammen, das sinnvollste wäre wohl dann in den Sauren Apfel zu beißen, und doch zum FOH zu fahren , auch wenn es sau teuer ist oder ?

moin,

ja, das wäre das sinvollste.

Du kannst natürlich Deine Inspektion im Ausland machen, Hautpsache von der Opelwerkstatt.

Dann biste so billig wie hier bei der freien Werkstatt und hast gleichzeitig Urlaub gemacht...

Achja,

die FOH füllen als gerne die VOLLEN Wischwasserbehälter auf, tauschen die Batterien der Funkentrigelung (obwohl noch nicht nötig), die Scheibenwischer viel zu früh etc.

wo die für 7 Euro Fett an den Corsa schmieren frag ich mich auch...

solche Späße solltest du denen von Anfang an austreiben... Dann wird es auch ein wenig günstiger, der Scheiß kann sich schon auf 20-30 Euro summieren und ist nicht zwingend nötig, bzw man kann das selber machen...

Grüße

Bei mir hat der 1.Service bei 30000km für den 1,0 (60PS) genau 128,- EUR beim FOH gekostet.

Zitat:

Original geschrieben von schmitt45

Achja,

Du kannst natürlich Deine Inspektion im Ausland machen, Hautpsache von der Opelwerkstatt.

............

Die FOH füllen als gerne die VOLLEN Wischwasserbehälter auf, tauschen die Batterien der Funkentrigelung (obwohl noch nicht nötig), die Scheibenwischer viel zu früh etc.

wo die für 7 Euro Fett an den Corsa schmieren frag ich mich auch...

solche Späße solltest du denen von Anfang an austreiben... Dann wird es auch ein wenig günstiger, der Scheiß kann sich schon auf 20-30 Euro summieren und ist nicht zwingend nötig, bzw man kann das selber machen...

Grüße

In welchem Land ist das vorteilhaft?

Die Schweiz kann jedenfalls ncht gemeint sein.

Da werden auf die Arbeitskosten (die schon teuer sind) beim FOH 5% für Kleinteile separat auf der Rechnung dazugeschlagen. Selbstverständlich findest Du jede Schraube (für 50 Rappen = ca. 30 Cent) und jeden Putzlappen zusätzlich einzeln auf der Rechnung.

Niemand kann Sagen wofür dieser Zuschlag eigentlich ist. Dafür gibt es nur ein Wort: Abzockerei!

Leider kann man diesen einheitlich angewendeten Zuschlag nicht verweigern, da er selbst von den Automobilverbänden nicht bekämpft wird.

Da geht etwa ins gleiche Kapitel, wie die CH-Zoll-Vorschrift für die Schweizer, dass mit dem Ersatzwagen vom deutschen FOH nur nach Hause gefahren werden darf, um das einheimische Gewerbe zu schützen. Musste deshalb schon mal die Schweiz umfahren, damit der Arbeitsort auf dem Heimweg liegt, damit ich an einem Werktag arbeiten gehen konnte.

tschechei, polen auf jeden fall.

belgien soll auch günstig sein.

auch in deutschland schwanken die preise gewaltig, in den neuen bundesländern gib es den gleichen service ebenfalls etwas günstiger...

im prinzip braucht ihr ja nur den stempel vom händler, ausser ölwechsel stehen ja nur kleinigkeiten an...

grüße

Mach in der Garantiezeit deine erste Inspektion. WEnn die Garantie zu ende ist, machst du die Inspektionen einfach selber. Die sind beim COrsa kinderleicht.

Habe gestern eine große Inspektion gemacht. Alles ist glatt gelaufen und hab wieder für 30.000km Ruhe. Das Beste: Es waren nur Materialkosten die zu Buhe geschlagen haben...

opelcorsa cxxl schrieb :

Mach in der Garantiezeit deine erste Inspektion. WEnn die Garantie zu ende ist, machst du die Inspektionen einfach selber. Die sind beim COrsa kinderleicht.

Habe gestern eine große Inspektion gemacht. Alles ist glatt gelaufen und hab wieder für 30.000km Ruhe. Das Beste: Es waren nur Materialkosten die zu Buhe geschlagen haben...

 

was macht man denn da genau ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. erste Inspektion bei 30.000 km bei foh ?