ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Erfahrung mit Surf City Garage Black Ice Interior

Erfahrung mit Surf City Garage Black Ice Interior

Themenstarteram 31. August 2013 um 18:46

Hallo,

wie ich gesehen habe, gibt es nun zur Kunststoffpflege Surf City Garage Black Ice Interior. Bisher habe ich Surf City Garage Dash Away benutzt und bin damit wirklich sehr zufrieden. Da mein FZ jedoch eine schwarze Innenraumausstattung hat, interessiert es mich, ob es überhaupt einen erkennbaren oder überhaupt einen Unterschied zu SCG Black Ice Interior gibt und ob jemand vielleicht schon Erfahrungen mit dem Black Ice Interior bei schwarzer Innenraumausstattung gemacht hat.

Stine 65

Ähnliche Themen
13 Antworten

Ich benutze das in meiner e-klasse, habe es gerade erst gekauft. Macht einen ordentlichen Job auf allen Flächen, ich bin damit sehr zufrieden! Ich kann es aber nicht mit dem anderen vergleichen, das hab ich nie genutzt.

am 31. August 2013 um 22:46

@stine65: habe beide und beide auch gegeneinander antreten lassen. Nicht die Bohne von Unterschied feststellbar...nicht auf Kunststoffen, nicht auf Stoffen...hatte auch 50:50 abgeklebt zum Vergleich. Dein Schwarz wird danach auch nicht schwärzer oder sowas...

Man kann es auch ohne Probleme an einem hellen Himmel benutzen.

...Also meines Erachtens sowas wie der zweieiige Zwilling, nur etwas anders parfümiert.

Ich glaube auch, dass das eher Marketing ist. Surf City Garage hat mit "Black Ice" ja eine ganze Serie für schwarze bzw. dunkle Fahrzeuge herausgebracht und da sollte wohl ein Reiniger für dunkle Innenräume nicht fehlen. Ich dachte das machen sie sogar mit einem Preisaufschlag, aber scheinbar ist dem nicht so. Zumindest kostet bei autopflege24.net die 710ml Flasche Surf City Garage Black Ice Interior Detailer genauso viel wie das Dash Away, 12,50 EUR.

Probiers doch aus. Wenn es so identisch ist wie peppar schreibt, hast Du kein Geld in den Sand gesetzt und kannst, sofern Du noch davon hast, auch direkt selbst noch mal mit dem Dash Away vergleichen. Persönlich kenne ich es nicht und komme auch so schnell nicht dazu, da ich mir gerade 2L Dash Away zugelegt habe.

Gruss DiSchu

Ich habe den SCG Black Ice Interior Detailer ebenfalls für schwarze Innenausstattungen gekauft und an verschiedenen Kunststoffen getestet. Das Ergebnis war gut, vor allem an sehr glatten und wenig perforierten Oberflächen. Eine Farbauffrischung ist vorhanden und die Kunststoffe fühlen sich stumpf und keinesfalls glatt an. Verchromte Türgriffe erschienen aber plötzlich auch dunkler und mussten nochmal kräftig nachgewischt werden. Das Mittel scheint also auftragend zu wirken, ich würde es deshalb nicht für Stoffe verwenden, weil es sich eben schwer wieder abnehmen lässt.

Ein anderes Problem ist aber der Geruch und die in dem Black Ice Detailer enthaltenen Petroleum Destillate. Wer auf die Inhaltsstoffe reagiert, kann Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit bekommen. Meiner Meinung nach, sind solche Mittel für die Innenraumreinigung ungeeignet. Der Geruch war über mehrere Tage wahrnehmbar, vor allem wenn das Auto in der Sonne stand. Ich kann den Detailer deshalb nicht empfehlen und würde ihn auch nicht wieder kaufen.

Laut Beschreibung soll der Black Ice Interior Detailer entgegen der Produkte für den Aussenbereich ja eigentlich keine Farbstoffe besitzen. Und der "sanfte Duft für den frisch gereinigten Geruch im Innenraum" wird ja extra positiv hervorgehoben ... Geschmachssache? Aber konntest Du mit dem Dash Away vergleichen?

Gruss DiSchu

Zitat:

Original geschrieben von DiSchu

........., da ich mir gerade 2L Dash Away zugelegt habe.

Benutzt Du das wöchentlich und für mehrere Fahrzeuge?

Gruß

Bernd

Nicht wöchentlich und auch nur 2 Fahrzeuge. Vor Jahren hatte ich mir die 710ml Flasche gekauft. Und wenn mich ein Produkt wirklich überzeugt hat - und das hat das Dash Away - kaufe ich mir meist die max. grösste Gebindegrösse. Und das ist beim Dash Away die 2L Flasche. Auf den Liter gerechnet etwa 5,- EUR günstiger.

Gruss DiSchu

Danke für die Rückmeldung!

Zitat:

Original geschrieben von DiSchu

Und das ist beim Dash Away die 2L Flasche.

Stimmt nicht .... :p :p

Hab grad mal nachgesehen. Gerade auch wg. des Preises. Das Dash Away gibt es sogar als Gallone!

Gruß

Bernd

Zweig muß ein andere Black Ice Interior haben, als ich...

Ich wollte so richtig schöne Vergleichsfotos machen, damit man auf den Fotos und in Natura auch bei direktem Sonnenlicht letztlich nicht den Hauch eines Unterschieds sah. An einer 50:50 aufgeteilten Tür, wußte ich nach Trocknung nicht einmal mehr wo ich das Dash Away oder den Bruder verwendete...weil man eben keine Unterschied sah und ich es mir nicht gemerkt hatte.

Sogar mein heller Dachhhimmel ist an der partiell behandelten Stelle immer noch genauso hell...

Meine Chrom matt Griffe sind auch nicht nachgedunkelt.

Das Datenblatt vom Dash Away habe ich nicht durchforstet, ob beide die Öldestillate haben. Der Geruch verfliegt bei beiden gleich schnell, wenn aufgetrocknet...

Zitat:

Original geschrieben von bergarbiker

Stimmt nicht .... :p :p

Hab grad mal nachgesehen. Gerade auch wg. des Preises. Das Dash Away gibt es sogar als Gallone!

:eek::eek::eek:

Tatsächlich!! Ist das neu (zumindest in deutschen Shops?)? Also ... hätte ich es früher gesehen, wäre es die Gallone geworden ;)

Gruss DiSchu

Edit: Meine Güte, vom Pacific Blue Wash & Wax gibts auch ´ne Gallone. Das ist doch neu bei uns? Bitte lasst mich nicht dumm sterben!

Themenstarteram 1. September 2013 um 16:49

Hallo,

zuerst einmal vielen Dank für Eure Infos. Da es ja insgesamt wohl keinen oder zumindest bedeutenden Unterschied zum Dash Away gibt, werde ich wohl auch dabei bleiben, zumal ich mit Dash Away ja sehr zufrieden bin. Das Black Ice für die Innenraumreinigung scheint wohl nur der neuen "Linie" von SCG geschuldet zu sein.

Nochmals vielen Dank !

Stine 65

Zitat:

Original geschrieben von DiSchu

Laut Beschreibung soll der Black Ice Interior Detailer entgegen der Produkte für den Aussenbereich ja eigentlich keine Farbstoffe besitzen. Und der "sanfte Duft für den frisch gereinigten Geruch im Innenraum" wird ja extra positiv hervorgehoben ... Geschmachssache? Aber konntest Du mit dem Dash Away vergleichen?

Gruss DiSchu

Farbstoffe besitzt der Black Ice Detailer nicht, dass stimmt und der Schaum ist auch weiss. Ich habe das Mittel mit einem Microfaserpad aufgetragen und dabei leicht aufgeschäumt. Dann einmal nachgewischt und trocknen lassen. Auf den verchromten Türgriffen bildete sich dann der dunkle Film, sonst wäre es mir gar nicht aufgefallen. Mit dem Dash Away konnte ich es leider nicht vergleichen, da ich es nicht verwende. Ich schicke dir gern eine Probe, dann kannst du dir von dem Geruch ein Bild machen und es mit dem Dash Away vergleichen.

@peppar

Der Hinweis zu den Petroleum Destillate befindet sich bei den Warnhinweisen auf der Rückseite der Flasche. Auch der SCG Speed Demon Wax Detailer hat diese Inhaltsstoffe und ich kann ihn nur in einer gut belüfteten Garage verwenden. Der Geruch des Interior Detailers ist nicht stark, stimmt und doch war er nach ein paar Tagen in einem von der Sonne aufgeheizten Auto noch vorhanden.

@ zweig20:

Danke, das nehme ich gerne an. Vielleicht magst Du im Gegenzug das Dash Away probieren? PN an Dich ist raus.

Gruss DiSchu

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Erfahrung mit Surf City Garage Black Ice Interior