ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Erfahrung mit EU-Import Händlern

Erfahrung mit EU-Import Händlern

Themenstarteram 24. Juni 2010 um 11:06

Hallo,

hat jemand von euch schon einmal ein Fahrzeug bei Auto Nuhn-Bathe in Balve oder bei Auto Eckers in Heinsberg gekauft und wenn ja, wie waren eure Erfahrungen?

Ähnliche Themen
64 Antworten

Hi,

ich kann dir Auto Nuhn-Bathe in Balve wärmstens enpfelen ;)

Ich habe da 03.2009 meinen vollausgestatteten Sandi gekauft und meine Schwester hat sich 07.2009 ihren Logen Conbi da gekauft.

die abwicklung war völlig unkompliziert.

wenn du noch weitere Fragen hast scheib mir eine PN

LG Fossy

Ich habe meinen MCV 2008 bei Auto Thoelen in Heinsberg gekauft. Service incl. Lieferung vor die Haustüre. Alles TOP.

Der einzige der Schwierigkeiten gemacht hat, war undere Behörde. Angeblich fehlte die Euro4 Bescheinigung. Der ortsansässige TÜV Mitarbeiter gab mir dann denn passenden Zettel mit einem Kopfschütteln. "Das kann der genauso in der Datenbank des KBA nachsehen, wie ich."

mfg

Neeeee,

aber bei den auto aktiven in Leipzig. Kann da nicht meckern. Nach Bestellung pünktliche Lieferung und prima Ausstattung.

Tip: Inspektionskosten zuvor bei 3 Händlern erfragen: es lohnt sich!!!

Gruß

Gimmix

Zitat:

Original geschrieben von Fossyfreak

Hi,

ich kann dir Auto Nuhn-Bathe in Balve wärmstens enpfelen ;)

Ich habe da 03.2009 meinen vollausgestatteten Sandi gekauft und meine Schwester hat sich 07.2009 ihren Logen Conbi da gekauft.

die abwicklung war völlig unkompliziert.

wenn du noch weitere Fragen hast scheib mir eine PN

LG Fossy

Da hab ich mal ne Frage: wie ist es mit der Ausstattung bei den EU Fahrzeugen? Manche sehe ich mit "nur" einem Airbag und frage mich: EU?? oder in der Tschechei gekauft oder wie??

Themenstarteram 17. Oktober 2010 um 10:02

Hallo Fossy,

habe bis jetzt keine Unterschiede in der Ausstattung von EU-Fahrzeugen gesehen, was aber nicht heißt, dass es keine gibt. Mein bestellter EU-Duster hat jedenfalls die gleiche Ausstattung wie auch hier in Deutschland beim Daciahändler angebotene Fahrzeuge. Was mit Tschechien ist, weiß ich nicht, aber Tschechien ist auch EU-Mitglied, also dürften dort auch keine Unterschiede bestehen.

Grüße,

Ante Portas

Zitat:

Original geschrieben von Fossyfreak

Hi,

ich kann dir Auto Nuhn-Bathe in Balve wärmstens enpfelen ;)

Ich habe da 03.2009 meinen vollausgestatteten Sandi gekauft und meine Schwester hat sich 07.2009 ihren Logen Conbi da gekauft.

die abwicklung war völlig unkompliziert.

wenn du noch weitere Fragen hast scheib mir eine PN

LG Fossy

hallo schwager hir is der link zum händler } gut und günstig schnelle liferrung gute preise} http://home.mobile.de/R-BATHE

Ich habe gerade einen Renault Kangoo bei Auto Eckers gekauft und will nur kurz berichten. Alles ist prima gelaufen. Ich habe das Fahrzeug auf deren Webseite konfiguriert und dann gibt es etwas Schriftverkehr, Ausweiskopie und Bestellung dorthin schicken, etc. Als der Kangoo 12 Wochen später da war, habe ich die Papiere per Post erhalten, die ich zum Anmelden brauchte. Ich habe alles einem Anmeldedienst gegeben, und der hatte hier in Berlin keine Probleme, den Brief und die Zulassung zu erhalten. Dann habe ich im Dezember per Überweisung bezahlt ( ich hätte auch bar bei Abholung bezahlen können ), und bin 2 Wochen später, nach den Weihnachtsfeiertagen, mit der Bahn nach Heinsberg, in der Nähe der holländischen Grenze, gefahren. Im Schlepptau hatte ich 4 Winterkompletträder ( siehe unten ). Übergabe des Wagens durch den sehr netten Mitarbeiter vor Ort. Montage der Winterräder bei der nahegelegenen Werkstatt, wo man auch sehr hilfreich war. Rückfahrt nach Berlin ( immer brav 90 gefahren.... ). Fertig. Insgesamt eine runde Sache, ich hatte Bedenken, ob alles gut geht, denn es ist ja nicht die "offizielle" Art ein Auto zu kaufen, aber meine Sorgen waren unbegründet.

Auf diese Weise habe ich etwa 2000 € ggü. dem Kauf bei Renault Deutschland gespart, und was noch wichtiger für mich war, ich konnte eine Ausstattung ordern, die in Deutschland gar nicht angeboten wird. Z.B. Tempomat ohne dunkle Scheiben hinten ( klingt absurd, gibts aber von Renault Deutschland für Kangoo nur in dieser Verbindung, in der sehr teuren Topausstattung).

Zum Schluß noch 2 Sachen, die mir nicht so gut gefallen haben.

Erstens, das Fahrzeug wurde im Dezember mit Sommerreifen ausgeliefert, und Auto Eckers war nicht bereit, die Winterreifenbestellung für mich entgegenzunehmen. So mußte ich mit den vier Rädern im Zug anreisen.

Zweitens, es war keine Garantieverlängerung auf 48 Monate erhältlich.

Insgesamt aber war ich sehr zufrieden.

hallo ihr zufriedenen import-dacia-autokäufer, berichtet doch mal bitte ob euer eu import hier bei unser ansässigen händlern auch gewartet werden kann. vor zwei tagen war ich beim daciahändler um mir ein angebot(duster cdi) machen zu lassen. dabei kamen wir auch ins gespräch wie es mit nachlässen und eu importfahrzeugen ausschaut. bei vielen ist es angeblich nicht möglich das steuergerät auszulesen, da diese nicht für den deutschen markt bestimmt sind und ein garantieanspruch meist nur bei dem händler möglich sei wo ihr das auto her habt. naja tolle aussichten, sicherlich ist da immer auch ein wenig verunsicherung des kunden dabei aber für 1000€ einsparung ein risko eingehen und nachher eventuell einen motor- oder getriebeschaden selber zu finanzieren ist selbst bei einen so günstigen fahrzeug recht teuer. also ich bin gespannt auf eure erfahrung und schreibt bitte mal dazu aus welchen land das fahrzeug kommt um es selektieren zu können.

Themenstarteram 9. Januar 2011 um 18:12

Hallo,

diese Geschichte erzählen Händler gerne. Die Garantie gilt in der ganzen EU, dies ist europäisches Recht. Dass die Steuergeräte unterschiedlich sein sollen, ist nur schwer vorstellbar. Bei nur einer Fertigungsstraße und der sehr guten Auftragslage beim Duster werden die wohl keine Zeit haben, unterschiedliche Versionen des Steuergeräts einzubauen, schon rein logistisch betrachtet.

Ein größeres Problem bei Importeuren ist im Moment die Lieferzeit, diese liegt bei ca. 6-9 Monaten.

Eine Alternative wäre es, den Duster in Holland zu kaufen, dort sind die Tarife eigentlich recht gut.

Ich hoffe, die Antwort hilft weiter.

Gruß,

Ante Portas

Da kann ich meinem Vorredner nur beipflichten. Der Händler will natürlich, daß Du bei ihm kaufst. Aber Dich anzulügen geht ja mal gar nicht. Wenn Du dann ein Fahrzeug hast und es zur Inspektion bringst, MUSS er das nehmen. Ansonsten blüht ihm eine Beschwerde, das wird er sich zweimal überlegen.

Lieferzeit über Holland ist beim Sandero 5-6 Monate, beim Kombi etwas weniger, 3-5 Monate, und beim Duster... öööhhh *überlegt*... 4-6 Monate *nachgeguckt hat*.

also der duster cdi in vollausstattung könnte innerhalb dreieinhalb monate geliefert werden nach stand vom 7.1. na klar möchte der händler das bei ihm gekauft wird auch wenn er nur 530 euro an dem fahrzeug verdient + das was er noch bei den überführungskosten drauf schlägt. mit dem service nachher beginnt sein geschäfft.

in zeiten digitaler steuerungen ist es ein leichtes das steuergerät nach ländern zu codieren und dacia liefert ja nicht nur nach eu länder. diese fahrzeuge kommen sicherlich auch auf umwegen nach deutschland.

Zitat:

Original geschrieben von higgens72

also der duster cdi in vollausstattung könnte innerhalb dreieinhalb monate geliefert werden nach stand vom 7.1. na klar möchte der händler das bei ihm gekauft wird auch wenn er nur 530 euro an dem fahrzeug verdient + das was er noch bei den überführungskosten drauf schlägt. mit dem service nachher beginnt sein geschäfft.

in zeiten digitaler steuerungen ist es ein leichtes das steuergerät nach ländern zu codieren und dacia liefert ja nicht nur nach eu länder. diese fahrzeuge kommen sicherlich auch auf umwegen nach deutschland.

Oh, 3,5 Monate :eek: wo denn??

Zitat:

 

Oh, 3,5 Monate :eek: wo denn??

beim renault/dacia händler in bernburg/saale. das ist die a14 abfahrt bernburg ca 800m

www.stutzer.de

achja der hat einige auf lager, nur nicht mein modell

Zitat:

Original geschrieben von higgens72

in zeiten digitaler steuerungen ist es ein leichtes das steuergerät nach ländern zu codieren und dacia liefert ja nicht nur nach eu länder. diese fahrzeuge kommen sicherlich auch auf umwegen nach deutschland.

das komplette steuergeräte für die diagnose gesperrt sind ist quatsch

das einzige was gesperrt sein könnte, ist die konfiguration der komfort einstellungen, die ist landerspezifisch

aber auch dafür gibt es eine lösung

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Erfahrung mit EU-Import Händlern