ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Entscheidungshilfe

Entscheidungshilfe

Themenstarteram 7. Oktober 2015 um 20:17

Hallo zusammen.

Auch wenn es noch ein wenig hin ist. Nächstes Jahr muss ein neues auto her, der Golf fällt auseinander.

Ich suche schon etwas sportliches & "tunebares" mit 150+ ps.

Mein Rahmen beträgt so um die 10.000€, kann auch drüber sein, aber die 10.000€ waren ursprünglich meine Grenze.

In meinem Freundeskreis gibt es keine eindeutige Meinung, die eine haben japaner, die andere BMW. Daher will ich einmal eine dritte Neutrale Meinung haben. Ich bin da hin & her gezogen.

Natürlich soll das Auto möglichst gepflegt sein und nicht mehr als max. 150.000 KM auf dem Tacho haben.

Mein Favoriten aktuell sind:

BMW E46 320/325 I/CI (Kein Cabrio, kein Compact)

VW Scirocco (Wenn dann die 160 ps Version oder höher)

Mazda 3 MPS (finanziel schon mit höchste der Dinge)

Mercedes W203 Coupé ( Nur Schaltgetriebe, Sportausstattung und min. 2,0 Liter Maschine)

 

Was meint ihr so,welche wäre die beste Wahl wohl?

ODer habt ihr noch eine Alternativ idee?

Gruß

Knusperkeks

 

Beste Antwort im Thema
am 7. Oktober 2015 um 20:24

Zitat:

BMW E46 320/325 I/CI (Kein Cabrio, kein Compact)

VW Scirocco (Wenn dann die 160 ps Version oder höher)

Mazda 3 MPS (finanziel schon mit höchste der Dinge)

Mercedes W203 Coupé ( Nur Schaltgetriebe, Sportausstattung und min. 2,0 Liter Maschine)

1.

Der BMW hat oft Achsenärger, die Motoren laufen bis zum abwinken.

Manche kämpfen mit Vanos, gut am unrunden Leerlauf

zu erkennen, ist aber harmlos.

Rost ist mitlerweile auch keine seltenheit.

2.

Der TSI Motor im Scirocco ist ein richtiger griff ins Klo.

Der größere 2.0 TSI ist besser inbezug zur Kette, kämpft

aber mit großen Öldurst.

 

3.

Der Mazda hat beste Chancen als schnellster

fauler nach den alten Kadetts und Omegas Karriere zu machen.

4.

W203 leider auch nicht frei von brauner Pest,

technisch recht robust.

Es ist letztlich eine frage des zustandes, des jeweilgen Fahrzeuges

vor Ort zu ergründen welche gebrechen die Kanditaten haben.

Bei alten Autos ist der Pflegezustand höher zu gewichten

wie die zuverlässigkeit des Modells im allgemeinen.

Konstruktive Mängel wie die TSI Motoren können

dadurch aber auch nicht verbessert werden.

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten
am 7. Oktober 2015 um 20:24

Zitat:

BMW E46 320/325 I/CI (Kein Cabrio, kein Compact)

VW Scirocco (Wenn dann die 160 ps Version oder höher)

Mazda 3 MPS (finanziel schon mit höchste der Dinge)

Mercedes W203 Coupé ( Nur Schaltgetriebe, Sportausstattung und min. 2,0 Liter Maschine)

1.

Der BMW hat oft Achsenärger, die Motoren laufen bis zum abwinken.

Manche kämpfen mit Vanos, gut am unrunden Leerlauf

zu erkennen, ist aber harmlos.

Rost ist mitlerweile auch keine seltenheit.

2.

Der TSI Motor im Scirocco ist ein richtiger griff ins Klo.

Der größere 2.0 TSI ist besser inbezug zur Kette, kämpft

aber mit großen Öldurst.

 

3.

Der Mazda hat beste Chancen als schnellster

fauler nach den alten Kadetts und Omegas Karriere zu machen.

4.

W203 leider auch nicht frei von brauner Pest,

technisch recht robust.

Es ist letztlich eine frage des zustandes, des jeweilgen Fahrzeuges

vor Ort zu ergründen welche gebrechen die Kanditaten haben.

Bei alten Autos ist der Pflegezustand höher zu gewichten

wie die zuverlässigkeit des Modells im allgemeinen.

Konstruktive Mängel wie die TSI Motoren können

dadurch aber auch nicht verbessert werden.

Beim Scirocco bloß nicht den 160PS Motor, das ist der größte Schrott. Eine anfällige Fehlkonstruktion durch und durch, der hält schon ohne Leistungssteigerung nicht lange.

Preiswert und müssten für Leistungststeigerung geeignet sein: Opel Astra GTC 2,0T, Renault Megane 2,0T (180 TCe, 220 TCe)

zb: http://ww3.autoscout24.de/classified/277989944?asrc=st|as

 

Edit: Bei Saugern und bei hubraumschwachen Motoren sieht es in Sachen Leistungssteigerung nicht so gut aus.

Themenstarteram 7. Oktober 2015 um 20:39

Ok ist bei Scirocco der 2,0 besser?

Aber bin eh eigentlich ein Fan von 6-Zylindern...

Rost kommt mit dem alter, das ist klar.

"Der Mazda hat beste Chancen als schnellster fauler nach den alten Kadetts und Omegas Karriere zu machen."

Bitte was? :D

ah bei den vorschlägen hätte ich noch erwähnen sollen , das ich kein Opel fahre.

Zitat:

@KnusperKeks1337 schrieb am 7. Oktober 2015 um 20:39:00 Uhr:

Ok ist bei Scirocco der 2,0 besser?

Alles ist besser...

Wobei der 2,0er angeblich ein ziemlicher Ölvernichter ist und meist ziemlich überteuert, ob sich da für dein Budget überhaupt ein brauchbarer findet?

Wenn du einen 6-Zylinder mit Turbo willst fallen mir die baugleichen Saab 9-3 und Cadillac BLS mit dem 2,8 V6 Turbo (250 PS aufwärts) ein.

..Sechsender ?

wie schauts mit einem

Alfa 156 mit einem 2.5 V6 (192-PS) oder gar einem mit 3.2 V6 250-PS ?

oder

Alfa Romoe GT 3.2 V6 (240-PS)

Alfa Romeo 147 3.2 V6 (250-PS )

I.d.R. werden o.g. Fahrzeuge sorgsam gepflegt und somit fast immer ein guter

Kauf.

Einziger / großes "Problem", das Fahrwerk und hier die Querlenker, wobei, ein "Satz"

hält trotzdem ca. 60 bis 80.tsd km.

Rost, kein thema, da Vollverzinkt, "Elektronik" PRobleme im Grunde keine, da vieles

von großen Zulieferer (BOSCH, VALEO, etc.) stammt und auch bei anderen Hersteller

zu finden sind.

Grüße

Themenstarteram 15. März 2016 um 18:14

Hi, ich hole das Thema mal hoch. Da es grad jetzt bei mir ernst wird.

Ich habe jetzt einiges angespart und möchte jetzt eins kaufen.

Zwei Autos sind quasi noch da. Der BMW 3er E46 und der Scirocco 3 2.0 TSI.

Problem bei dem E46 ist, er wird quasi nurnoch von kleinen Straßenhändlern angeboten. (Den traue ich nicht wirklich). Grad in meiner gegend gibt quasi keinen vernüftigen E46, alle sind weiter weg.....

Einziger Vorteil beim E46 , ich könnte ihn Bar bezahlen.

Hier meine zwei BMW favoriten:

http://ww3.autoscout24.de/classified/285879151

http://ww3.autoscout24.de/classified/285296635

Bei dem VW Händler meines Vetrauens gibt es grad 2 Scirocco´s die für mich in Frage kämen.

http://ww3.autoscout24.de/classified/284398271?asrc=pl|as

http://ww3.autoscout24.de/classified/284644180

Ich war auch da und hab die mir live angeschaut und mit dem Händler geredet. Beide gelten nicht als "Unfallfrei". Bei dem R wurde eine Seite nachlackiert und der andere hatte ein "Seitenschaden". Was auch immer das heißt. Sehen tut man nichts davon.

So lasst mal eure Meinung hören zu den Autos.

Ich bin derzeitig absolut unsicher ob Finanzieren und "neues" auto oder lieber bar und dafür ein leicht älteren ....

Gruß

Knusperkeks

Zitat:

Beide gelten nicht als "Unfallfrei". Bei dem R wurde eine Seite nachlackiert und der andere hatte ein "Seitenschaden". Was auch immer das heißt.

Klingt nicht gerade vertrauenwerweckend...

Der erste verlinkte BMW (also die graue 325i Limousine) macht einen top Eindruck, wenn das Inserat ehrlich ist find ich den spitze. Beeil dich, bevor der weg ist ;)

Dieser Lexus IS (ebenfalls Reihensechszylinder und heckantrieb) scheint mir auch einen Blick wert: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=221994643

Falls es was jüngeres sein soll probier mal den Fiesta ST aus, der begeistert alle Kritiker und Tester wie kaum ein zweites Auto, Fahrspaß ohne Ende, zb: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=222181458

Themenstarteram 15. März 2016 um 19:49

Zitat:

@Stratos Zero schrieb am 15. März 2016 um 19:14:44 Uhr:

 

Klingt nicht gerade vertrauenwerweckend...

Naja ist ja ein Offizieller VW Händler und beides wurde Professionel behoben. Sehen tut man rein garnichts.

Mir macht es bei dem 2.0 eher zu schaffen, dass er von 2008 ist.

Zitat:

Der erste verlinkte BMW (also die graue 325i Limousine) macht einen top Eindruck, wenn das Inserat ehrlich ist find ich den spitze. Beeil dich, bevor der weg ist ;)

Dieser Lexus IS (ebenfalls Reihensechszylinder und heckantrieb) scheint mir auch einen Blick wert: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=221994643

Falls es was jüngeres sein soll probier mal den Fiesta ST aus, der begeistert alle Kritiker und Tester wie kaum ein zweites Auto, Fahrspaß ohne Ende, zb: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=222181458

Ja der BMW gefällt mir auch. Leider habe ich zurzeit keine Zeit eben mal 3-4 Stunden zu Fahren um ein Auto anzugucken.

Ford Fiesta kenne ich...aber ich bleibe bei den großen Deutschen (BMW, VW, AUDI, BENz oder Japaner)

Nur weil ein Auto vom Markenhändler ist garantiert das leider noch gar nichts, die Tatsache allein ändert ja nichts am Fahrzeug.

Zitat:

Ford Fiesta kenne ich...aber ich bleibe bei den großen Deutschen (BMW, VW, AUDI, BENz oder Japaner)

Aber den Fiesta ST kennst du offensichtlich nicht.

Diese Denkweise ist genau das selbe, wie wenn du nur einen Basisgolf mit 86PS und ohne Extras kennst und deswegen sofort von vornherein nein zum Scirocco sagen würdest.

Warum zählst du Ford eigentlich nicht zu den großen Deutschen? Im Gegensatz zu so manchem Modell von denen wird der Fiesta sogar in Deutschland gebaut.

 

Was wird eigentlich das Haupteinsatzgebiet, Autobahn oder Landstraße / Stadt? Wenn es eine der beiden letzten Möglichkeiten ist, dann kommt der Fahrspaß nicht unbedingt auf den PS Wert an, sondern vor allem auf Handling und Gewicht, dann solltest du dir mal den Suzuki Swift Sport ansehen, zb:

neu: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=218321084

gebraucht: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=218288082

Themenstarteram 15. März 2016 um 20:45

Ja sry...wenn ich schon soviel Geld investiere. Bin ich ziemlich wählerisch.

Zu den Roccos nochmal, der 2.0 TSI fällt wohl sowieso weg. Seitenschaden und 3 Vorbeseitzer in 8 Jahren.

Das Spricht wohl nicht grad für das Auto. Bei dem R bin ixch mir noch unsicher, Mein Bauchgefühl sagt kaufen, aber mein Bauchgefühl war in letzter Zeit nicht grad gut.

Das Auto wird als Alltagsauto benutzt. Weg zur Arbeit ist quasi 10 KM Stadt/ 10 Km Bundesstraße.

Auf den Swift stehe ich vom Äußerlichen garnicht. Und wenn das Innendrin angucken noch weniger...

Zitat:

Bei dem R bin ixch mir noch unsicher, Mein Bauchgefühl sagt kaufen, aber mein Bauchgefühl war in letzter Zeit nicht grad gut.

Ist der nicht über dem Budget? Der ist auch schon fast 5 Jahre alt und wurede höchstwahrscheinlich hart beansprucht.

Hier mal ein paar Alternativen bis 21.000€:

Neuwagen:

Mazda 3 Nakama zb: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=222358436

Nissan Pulsar 1.6 Turbo zb: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=221886276

Hyundai i30 1.6 Turbo Coupe zb: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=222343728

Gebrauchte die in deiner Region stehen (mit Ausnahme des Mazda alle mit Heckantrieb:

2012er Mazda 3 MPS: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=222953372

2011er BMW 325i: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=220611430

2012er Hyundai Genesis V6: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=221155247

2014er Toyota GT86: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=215378415

2013er Subaru BRZ: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=219187013

Themenstarteram 15. März 2016 um 21:51

Ja der Rocco R ist über meinem Budget, das habe ich aber mal ein wenig erweitert.

Ich werde ihn nicht desto trotz nächste Woche einmal Probefahren. Kann man erkennen ob er "hart beansprucht" wurde?

Genau den gleichen Mazda 3 MPS hatte ich grad auch gesehen. Der BRZ ist echt der Hammer.

Danke aufjedenfall schonmal für die Tipps und Vorschläge

Zitat:

@KnusperKeks1337 schrieb am 15. März 2016 um 21:51:52 Uhr:

Ich werde ihn nicht desto trotz nächste Woche einmal Probefahren. Kann man erkennen ob er "hart beansprucht" wurde?

Bei solchen Fahrzeugen (damit meine ich allgemeinalle sportlichen Gebrauchtwagen) solltest du sowieso unbedingt Fall einen Ankaufstest in einer unabhängigen Werkstatt machen lassen, die listen dann normalerweise auch alle kleinen Mängel und Teile nahe der Verschleißgrenze auf.

Themenstarteram 17. März 2016 um 20:10

Ich werde mir morgen ein 1er BMW angucken. 120i als Coupé.

89k gelaufen von ende 2010. Was haltet ihr von dem so?

http://ww3.autoscout24.de/classified/285201404?pr=0&fromparkdeck=1

Deine Antwort
Ähnliche Themen