ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. endlich habe ich meinen traumwagen! v70 mit gas...

endlich habe ich meinen traumwagen! v70 mit gas...

Themenstarteram 11. Dezember 2004 um 23:35

hallo volvomaniacs,

ich habe ihn seit zwei wochen, meinen v70 mit flüssiggas!!!

der schönste kombi der welt, und was soll ich sagen, er fährt einfach traumhaft, sogar meine frau ist begeistert obwohl sie skeptisch war.

und meine tochter (fast drei jahre) spricht nur noch vom "Valvo" wie sie ihn nennt.

leute, gas lohnt sich. ist eine tolle sache, und wenn er die 200.000km schafft (BJ 2002) dann ist alles bestens.

nur die sache mit dem elektrosmog (80fache grenzwertüberschreitung) passt mir gar nicht. sollte volvo für geradestehen.

siehe: http://www.auto-motor-und-sport.de/d/8152

schade, aber sonst bin ich seeeehr zufrieden.

bis bald

 

albert

Ähnliche Themen
18 Antworten

Glückwunsch Albert!

Willkommen bei den Volvisti!

Untergruppe Flüssiggasbrenner!

Hast Du umgerüstet oder ein OEM LPG Fahrzeug. Was für ne Anlage hast Du drin, welchen Tank, wieviel verbrauchst Du?? In Kassel ist die Infrastruktur für LPG ja schon richtig gut. Hast Du ein paar Wochenendtanktipps für die A7 Kassel-Hannover, da mußte ich letzte Woche auf Benzin fahren, weil die Tanke in Hannover defekt war.

Grüße Thomas

Hallo Albert,

da hätte ich auch noch ein paar Fragen: LPG?

Kosten für die Umrüstung, Reichweite, Verbrauch gegenüber Benzin?

Gruß

SK70

Gute Fahrt

 

Hallo Albert,

erstmal herzlichen Glückwunsch und ALLZEIT gute Fahrt.

Fahre seit ca. 8 Wochen meinen ersten Elch (V70 Bifuel CNG) und bin bisher echt überzeugt von dem Fahrzeug. (LPG war für mich kein Thema)

Gruß

hjdinter

Themenstarteram 12. Dezember 2004 um 14:45

erdgas, wäre für mich keine lösung, da fast keine tankstellen in kassel da sind, ausserdem ist bei meiner arbeit um die ecke die günstigste lpg tanke in nordhessen (52c/l). ausserdem bleibt bei flüssiggas der benzintank voll erhalten.

umrüstung war 2400 euronen, anlage ist von landi renzo (www.landi.it) und macht einen soliden eindruck. 67l inhalt, aber 20% gehen ab, tüv vorgabe, d.h. die zapfsäulen schalten dann automatisch ab.

zur reichweite kann ich noch nichts sagen, da ich den tageszähler vergessen hatte zu nullen (info folgt in den nächsten tagen!) bis jetzt fahre ich 340km und es ist noch ca. 1/3 im tank. aber ob die anzeige zuverlässig ist, kann ich auch erst in ein paar tagen berichten.

null leistungsverlust, verbrauch soll 15% höher sein, wegen unterschiedlicher dichte oder so...

tankstellenliste zum ausdrucken gibt es hier (ständig aktualisiert mit tagespreisen!!!):

www.autogas-forum.de

für THOMAS: kassel-nord raus, richtung innenstadt, erste ampel links, noch vor volvo-rössler. ist aber mit 60c/l nicht der billigste (wir haben sorgen, was? hihihi...)

einziger nachteil am auto: kein reserverad mehr (kompressor und dichtmittel wir mitgeliefert (wie bei porsche und co.) und die kleine einkaufstütenklappe ist nicht mehr zu gebrauchen, da der tank zu hoch ist. aber es gibt ja noch genug platz im v70, oder? ;-)))

grüße an alle "gasler"

albert

Zitat:

Original geschrieben von albert!_de

grüße an alle "gasler"

Danke! :) & Grüße zurück!

Glückwunsch zum Gaselch. Was hast Du für einen Motor drin? Bei welcher Firma hast Du umrüsten lassen

Fahre jetzt auch seut 18.000km auf LPG - ohne Probleme, alles funzt wie es soll :)

 

(alle Benzinfahrer diesen Absatz bitte überspringen)

Nur eines stört mich in letzter Zeit wieder gewaltig: Der Benzinpreis ist wieder etwas gefallen, zum Glück sollen demnächst wieder die Fördermengen gesenkt werden :D

Ciao,

Eric,

der an normalen Tankstellen nur noch paar Zeitschriften kauft :D

Themenstarteram 13. Dezember 2004 um 0:23

habe einen 140ps motor und habe bei volvo umrüsten lassen, wegen der garantie. war nicht teurer, und sie habe viele anfragen. ich war das versuchskaninchen (weil der erste lpg umbau im haus).

grüße von albert (der als zweitwagen übrigens auch einen micra fährt, allerdings ist bei uns alles eher standard und nicht so sportlich...)

Den "kleinen" 140er gibt´s doch schon mit LPG-Installation ab Werk (zumindest bei mir hier in NL).

Was muss man da anfangen zu "basteln"?

Die spinnen, die Volvistis! ;)

Gruß, Holger

Zitat:

Original geschrieben von Expat

Den "kleinen" 140er gibt´s doch schon mit LPG-Installation ab Werk (zumindest bei mir hier in NL).

Was muss man da anfangen zu "basteln"?

Die spinnen, die Volvistis! ;)

Gruß, Holger

Der dt. Importeuer von Volvo weigert sich bis heute beharrlich, einen S60/V70/S80 LPG offiziell anzubieten. Volvo Deutschland setzt voll auf Erdgas und überlässt die LPG-Volvos den Ümrüstern.

Angeblich sollen die Händler auf Nachfrage des Kunden (!) LPG-Volvo´s beschaffen können, mein Händler wusste aber von nix.

Also bleibt es dabei, Volvo-D boykottiert LPG

Ciao,

Eric

Welch ein Trauerspiel, was Volvo DE da abzieht.

Aber wenn deutsche D5er-Fahrer in Massen zum SH-Freischalten nach NL fahren können, dann sollte das auch mit dem LPG-Autokauf dort klappen!? Gerade in den Zeiten eines "vereinigten Europas" sollte das doch kein allzu großes Problem mehr darstellen.

Und es soll tatsächlich auch zahlreiche Import-Profis geben, die das können und tagtäglich tun. ;)

Gruß, Holger

über Volvo-D bekommt man schon die LPG-Fahrzeuge, man muss nur drum betteln. Mein Umrüster Frank-Scan-Auto verkauft auch LPG-OEM-Fahrzeuge, sowohl Importwagen als auch richtige aus Deutschland.

Ciao,

Eric

Themenstarteram 16. Dezember 2004 um 23:04

anfrage sk70

 

also, hier die daten:

reichweite 460 km

verbrauch knapp 11kg/100km

entspricht 9,2l/100km benzin

tankfüllung 59kg

ich hoffe das hilft.

grüße

albert

albert!_de Du UMWELTSAU

11KG Flüssiggas auf 100km, das sind 21l auf 100km - einen solchen Verbrauch schaffe ich mit dem Flüssiggas XC 90 nur mit Bleifuß auf der Autobahn Kassel-Hannover!!!!!!!!!!!

Was mich allerdings interessieren würde ist , wo Du den 142Liter Tank untergebracht hast. (minus 20% Füllvolumen geteilt durch Dichte ca 550g/l)

Grüße Thomas

..sollten Sie sich in der Einheit KILOGRAMM und LITER geirrt haben, so betrachten Sie diesen Beitrag bitte als gegenstandslos..........

Zitat:

Original geschrieben von 850R96

albert!_de Du UMWELTSAU

:D :D :D

Ciao,

Eric,

auch Umweltsau, da heute noch mit Firmenwagen (Passat TDI unterwegs) :(

Themenstarteram 17. Dezember 2004 um 23:21

rechenkönige...

 

sorry, thomas, aber das rechenbeispiel musst du mal erläutern.

auf meiner tankquittung wird in kg abgerechnet, und wenn ca 58kg in den tank passen (der laut hersteller 67 schafft), und der tank nach ca. 460km leer ist, dann soll mir mal einer erklären, was nun stimmt. es sei denn die tanke hat sich in der einheit liter/kilogramm geirrt.

naja, der mit dem größeren auto hat halt immer recht ;-O

bin trotzdem zufrieden, weil mich 500 km strecke mit einem 1,6tonnen kombi nur 30 euronen kostet.

albert

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. endlich habe ich meinen traumwagen! v70 mit gas...