ForumFox
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. Eiskratzen von innen

Eiskratzen von innen

Themenstarteram 31. Dezember 2005 um 11:18

Habt ihr in eurem Fox schonmal von innen eiskratzen müssen? Ich schon. Das fing so an. Die rechte, hintere seitenscheibe hat immer so gequitscht. daraufhin hat die werkstatt festgestellt dass das fenster undicht ist. die werkstatt hat ein neues fenster und neue gummis eingebaut. dann war ich in der waschanlage und es kam wasser nach innen. auto wieder in der werkstatt. der meister war abends nicht mehr da und mich hat das nichtmehr interessiert weil ich den fox eigentlich wieder verkaufen wollte. mangels alternativen haben wir das auto dann behalten.

 

kürzlich hat das wieder angefangen zu quitschen. und gestern (-7Grad) war dann die scheibe innen voll mit eis. Ich fang doch nicht an INNEN zu kratzen. die feuchtigkeit bleibt ja im auto. dann geht das immer so.

Gottseidank habe ich meinen Seat noch. Dann bleibt ein funktionstüchiges auto wenigstens....

 

Hätte ich diesen Schrott nur nicht gekauft. Es ist doch nicht zuviel verlangt dass ein Auto dicht ist, oder? Und die Deppen in der VW-Werkstatt machen auch nichts. Wenn die das diesesmal nicht hinbekommen geh ich zu nem Gutachter und danach zum Anwalt...

12 Antworten

mach das.kauf dir doch ein smart der ist bestimmt besser

Themenstarteram 31. Dezember 2005 um 14:11

bestimmt. kostet aber auch viel mehr und ist kleiner... vielleicht nen Corsa? mal schauen...

war ironisch gemeint.also ich bin sehr zufrieden mit meinem fox klar es gibt immer en paar autos die halt en paar macken haben tut mir leid das du so ein fox hast.aber sei mal ehrlich hätest du einen ohne macken dan wurdest du ihn klasse finden sei froh das du nich wie ich einen escort hattest weil das ist echt ne bruchbudde.

Wo befindet sich denn eigentlich die zwangsbelüftung des Fox?

Mal was anderes... das ist wie mit dem Bad.

Wenn man ne weile fährt und die Heizung an hat kann es passieren das die Luftfeuchte steigt, gerade wenn mehrere Personen mitfahren. Wenn es dann draußen -7Grad sind ist die Scheibe auch schnell -7Grad... also kann die scheibe von innen wie von außen allein von der Luftfeuchte vereisen.

Unser Fox hat die -11Grad die letzten Tage gut durchgehalten.. der Megane von unserem Untermieter hatte aber dasselbe Prob wie du und keinne Thread im Forum aufgemacht.

Viel Erfolg bei Anwalt.. ich glaube das Gekd schießt du in Wind!

Themenstarteram 1. Januar 2006 um 12:28

Stimmt, wären nicht immer diese Mängel dann wäre ich begeistert vom Fox...

Aber man kann beim besten Willen nicht behaupten dass das normal ist, auch bei minus 7 Grad nicht - das ist einfach eine falsche Meinung, da gibt´s nichts zu diskutieren. Es ist nicht normal dass man ein Auto von innen kratzen muss.

Und dass das Auto undicht ist ist sicher. Wenn man in eine Waschanlage geht und es durch das Fenster richtig größere Mengen Wasser reindrückt dann ist das auch nicht normal. Genauso wie das Quitschen des Seitenfenstern. Das Auto quitscht die ganze Fahrt über bei jeder noch so geringen Bodenunebenheit... Das nervt. Ich hatte bisher mit allen Autos nur Pech und wollte jetzt mal wenigstens ein, zwei Jahre ruhe...

Zitat:

Original geschrieben von hessler1986

mach das.kauf dir doch ein smart der ist bestimmt besser

das glaubst auch nur du.

unser (firmen-)smart ist auch total undicht (beschlägt andauernd)

Original geschrieben von derbi-senda-03

das glaubst auch nur du.

unser (firmen-)smart ist auch total undicht (beschlägt andauernd)

das mit dem smart war ironisch gemeint kenne den smart nd der ist nun wirklich schrott total klein das auto und total teuer

... und total unsicher.

Wenn "FOX 1,4" Probleme mit seinem Fox hat, sollte er diese ausräumen oder den Fox loswerden, je nachdem, wie ihm beliebt. Ich habe keine Probleme mit meinem Fox, sogar dieser miefige "Motorgeruch" bei starker Beschleunigung bleibt jetzt aus.

Ich hab' wohl einen MittwochsFox bekommen.

Themenstarteram 2. Januar 2006 um 23:21

Ich werde morgen mit der undichten Scheibe zum dritten Mal in die Werkstatt gehen. Wenn´s dann nicht funktioniert muss ich schauen was für rechtliche Möglichkeiten vorhanden sind. Es ist halt ärgerlich weil eigentlich finde ich den Fox echt super - wenn alles in Ordnung ist.

Kennt sich da jemand aus? Ich glaube der gleiche Mangel darf dreimal repariert werden und danach besteht recht auf Wandlung oder so.... (??????). Ein anderer Fox macht vielleicht keine so großen Probleme. Scheinbar ist ja bei manchen Fox-Fahrern alles in Ordnung.

Also nach üblichem BGB-Recht hat der Kunde das Recht, ein einwandfreies Produkt nach Vertragsabschluss zu erhalten. Sollte dies nicht der Fall sein, hat der Verkäufer das Recht auf Nachbesserung, das in der Regel 2~3Mal in Anspruch genommen werden kann.

Sollte der Mangel dann noch immer nicht behoben sein, hat der Kunde das Recht vom Kaufvertrag zurückzutreten, wenn ihm kein gleichwertiges, mangelfreies Produkt im Austausch zur Verfügung gestellt werden kann.

§§ 433, 434, 437 ff. BGB

Allerdings solltest du da gewisse Formen und Fristen wahren, die in den Paragraphen angegeben sind. Von daher solltest du dich mit einem Anwalt zusammensetzen, wenn du diese Paragraphen nicht erörtern möchtest.

Themenstarteram 4. Januar 2006 um 15:04

OK, vielen Dank schon mal für die Infos! Ich werde jetzt mal schauen was bei der nächsten Reparatur rauskommt. Ist ja dann "erst" zum dritten Mal... und dann mal schauen wie kooperativ sich das Autohaus zeigt... wenn da kein entgegenkommen sein wird muss ich mir solche Schritte überlegen......

Re: Eiskratzen von innen

 

Zitat:

Original geschrieben von FOX 1,4

Habt ihr in eurem Fox schonmal von innen eiskratzen müssen? Ich schon. Das fing so an. Die rechte, hintere seitenscheibe hat immer so gequitscht. daraufhin hat die werkstatt festgestellt dass das fenster undicht ist. die werkstatt hat ein neues fenster und neue gummis eingebaut. dann war ich in der waschanlage und es kam wasser nach innen. auto wieder in der werkstatt. der meister war abends nicht mehr da und mich hat das nichtmehr interessiert weil ich den fox eigentlich wieder verkaufen wollte. mangels alternativen haben wir das auto dann behalten.

 

kürzlich hat das wieder angefangen zu quitschen. und gestern (-7Grad) war dann die scheibe innen voll mit eis. Ich fang doch nicht an INNEN zu kratzen. die feuchtigkeit bleibt ja im auto. dann geht das immer so.

Gottseidank habe ich meinen Seat noch. Dann bleibt ein funktionstüchiges auto wenigstens....

 

Hätte ich diesen Schrott nur nicht gekauft. Es ist doch nicht zuviel verlangt dass ein Auto dicht ist, oder? Und die Deppen in der VW-Werkstatt machen auch nichts. Wenn die das diesesmal nicht hinbekommen geh ich zu nem Gutachter und danach zum Anwalt...

Habe ich schon mal für dich geschrieben, Du hattest zwar nichts mehr darauf geantwortet und ich dachte mir daraufhin schon das ich mit meiner Vermutung Recht hatte. Warum Du das mit dem bördeln nicht deinem VW Händler gesagt hast, verstehe ich jedoch nicht.

(VW bördelt hierzu die Kanten auf der die Dichtungen sitzen um. Dann kommt da mit 100%iger Sicherheit kein Wasser rein, auch nicht wenn Du direkt mit einem Dampfstrahler drauf hältst.)

 

http://www.motor-talk.de/t891570/f319/s/thread.html

 

Gruß Lalli

Dodge Stealth RT (300 PS)

Chrysler Neon (133 PS)

VW Fox (75 PS)

Deine Antwort