ForumE60 & E61
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. E60 M5 vom BMW Händler kaufen

E60 M5 vom BMW Händler kaufen

BMW M5 E60
Themenstarteram 22. Februar 2021 um 0:06

Hi,

 

Ich habe per „zufall“ einen 7/2005er M5 mit 60 tkm bei einem BMW Händler gefunden.

 

Fahrzeug ist noch komplett Original.

 

Da der M5 seit Jugendtagen mein Traumauto ist und dazu noch bei einem Händler steht bin ich sehr versucht.

 

Ich weiß um die Schwachstellen am Motor und Getriebe Bescheid und hab eigentlich auch vor den M5 nur als „Sonntagsauto“ von Mai bis September zu nutzen.

 

Möchte eher schauen das er erhalten bleibt.

 

Ich hätte zwar lieber einen LCI gehabt aber scheint hier in Ösi Land gibts kaum welche. Bzw. Ich hab bisher nur „verhunzte“ gesehen.

 

 

Würdet Ihr vom nicht LCI abraten? Ich weiß er hat ein paar Probleme mehr da die erst mit LCI behoben wurden.

 

Und natürlich gab‘s beim vor LCI weniger Sonderausstattung und keine LED Rücklichter.

 

Denke aber der niedrige KM stand, der Original Zustand und das er beim BMW Händler steht( Garantie) sprechen für den Wagen.

 

Was sagt ihr?

 

Lg

Ähnliche Themen
32 Antworten

Hallo,

noch einen M5 mit so einer geringen Laufleistung zu finden, wird recht schwer.

Wenn dir das Auto gefällt und der Preis passt würde ich den kaufen.

Bin einmal in nem M5 VFL mitgefahren, man war das geil.

Seh ich genauso, die wenigen Kilometer sprechen sehr für das Auto.

Themenstarteram 22. Februar 2021 um 9:05

Ich hab heute eh einen Termin telefonisch da werd ich mir die Details holen.

 

Denk eben auch mit den KM ist das schon zu überlegen. Und ein BMW Händler wird sich wohl eher keinen gedrehten andrehen lassen.

Klingt sehr vielversprechend:

 

2 Vorbesitzer, KM stand nachweisbar, serviceheft vorhanden, sie haben das Getriebe komplett durchgecheckt. Und als draufgabe machen Sie mir die Lagerschalen noch bevor ich ihn hole. Gewährleistung gibts sowieso.

 

Der Motor ist wohl das teuerste am ganzen Fahrzeug, und zwar mit Abstand.

Ansonsten wie bei allen E60. Elektronikprobleme kanns immer mal geben. LC starts wenn möglich auslesen. Nach 5 Starts ist die Kupplung hin.

Zitat:

@331BK schrieb am 22. Februar 2021 um 10:11:12 Uhr:

Klingt sehr vielversprechend:

 

2 Vorbesitzer, KM stand nachweisbar, serviceheft vorhanden, sie haben das Getriebe komplett durchgecheckt. Und als draufgabe machen Sie mir die Lagerschalen noch bevor ich ihn hole. Gewährleistung gibts sowieso.

Das ist doch top.

Das sie dir die Lagerschalen machen ist ja mal richtig korrekt von denen.

Da kann man nicht meckern.

Nein bin auch ganz zufrieden, verlangen aber auch 43k für das Auto :-)

Wtf?!

Ösi Zuschlag :-) und bei uns gibts kaum M5.

 

Und Gewährleistung müssen sie ja auch geben.

43k ist schon ne Hausnummer, wenn man bedenkt, dass sie die Lagerschalen machen und man dann einen 15 Jahre alten m5 in Neuwagenzustand hat, ist es gerechtfertigt.

Hätte ich das Geld würde ich ihn mir auch holen.

Die E60 M5 in dem Zustand, werden immer wertvoller und steigen im Preis.

Der erste und letzte v10 in nem m5.

Zitat:

@userxxxx schrieb am 22. Februar 2021 um 15:09:39 Uhr:

43k ist schon ne Hausnummer, wenn man bedenkt, dass sie die Lagerschalen machen und man dann einen 15 Jahre alten m5 in Neuwagenzustand hat, ist es gerechtfertigt.

Hätte ich das Geld würde ich ihn mir auch holen.

Die E60 M5 in dem Zustand, werden immer wertvoller und steigen im Preis.

Der erste und letzte v10 in nem m5.

Seh ich auch so, deshalb bin ich sehr versucht.

 

Lg

Hey Männers,

ich bins nochmal :)

ich hab mittlerweile noch ein carvertical und auto records car check gemacht wegen der Service Historie und dabei ist mir folgendes aufgefallen:

1. Alle seiten sagen das Auto hat Handschaltung ? Kann das ein Fehler in den Datenbanken sein?

Habs bei carvertical, auto records und bimmer.work probiert transmission ist immer Manual oder ist das weil es ein SMG ist und das als "manuell" angesehen wird.

2. Service Historie:

Der Wagen hat ab 2007 Einträge mit "Service Station" ist jedoch BJ 2005 Juni und diese sind fast immer ziemlich genau alle 2000 km ?

 

2007-09-15 Inspection Sation 12.000 km

2008-01-18 -"- 14.000 km

2008-04-18 -"- 16.000 km

2008-09-30 -"- 18.000 km

2009-04-09 -"- 20.000 km

2009-06-04 -"- 21.000 km

2009-09-15 -"- 23.000 km

2009-10-31 -"- 24.000 km

2010-07-27 -"- 29.000 km

2011-04-30 -"- 32.000 km

2011-05-11 -"- 33.000 km

2011-08-27 -"- 35.000 km

2012-07-27 Klagenfurt 43.000 km

2013-08-06 Salzburg 45.000 km

2020-12-07 Amstetten 58.000 km

Der letzte (Amstetten) passt fix den hat der Händler wo ich den Wagen kaufen möchte, bereits erwähnt somit wäre der KM stand "bewiesen".

Was komisch ist:

Der wagen war ja quasi alle 2tkm in der Werkstatt und zwischen 2013 und 2020 gar nicht mehr und hat dort aber die meisten KM gemacht was auch nur 13000 sind. Die letzen 3 wo das System den Ort kennt sind lustigerweise auch hunderte KM auseinander. Also entweder war der Vorbesitzer ein Wandernder Vertreter oder ein Autohaus hat Ihn an das nächste Weiterverkauft :)

Vermutlich ist es aber eher so das der erst Besiitzer den Wagen irgendwo zwischen 13 und 20 Verkauft hat und der nächste den Service Selbst gemacht hat oder hald nicht mehr bei "BMW" war.

Weil Vorbesitzer gibt es lt. Hänlder nur 2.

Was sagt ihr dazu?

Ich verlange vom Händler noch das er das direkt von BMW holt, aber wollte vorher noch eure meinung hören.

Gehen wir mal aus, deine Angaben stimmen wie sie sind dann:

1. Den E60 M5 gabs in den USA als Handschalter. Das könnte also sein, je nach Modell, usw. Ist in Europa aber ziemlich selten. Allerdings ist das SMG auch nur ein umgebauter Handschalter. Wenn mans genau nimmt, könnte das Programm also Recht haben.

2. Zum Thema Service: Es gibt hier in einem anderen Fred (musst du mal suchen), Menschen die können die dir Original BMW Service Historie holen. Bzw. es gibt auch Webseiten dafür, das habe ich ebenfalls so gemacht. Allerdings werden da auch Sachen außerhalb vom normalen Service aufgezeichnet (bei meinem bspw. war wohl mal was mit den Türen oder so).

3. Wenn das von Carvertical stimmen sollte, dann stimmt was meiner Meinung nach mit dem ganzen Wagen nicht. Dann besser Finger weg!

4. Natürlich werden nicht alle Service, bzw. nur die bei BMW gemacht wurden, auch aufgezeichnet. Bei so einem Motor würde ich aber kein 0815 schrauber ranlassen. Muss aber jeder selbst wissen. Wäre für mich eigentlich ein KO Kriterium!

Noch eine Sache zum ersten Service: Manche Fahrzeuge standen ewig in den Verkaufsräumen. Da kanns dann auch mal sein, das der erste Service 2 Jahre zurückliegt. Unser M6 damals war ein 2007er und wir haben den in 2009 geholt. War ein Aussteller.

Danke für deine Antwort.

 

Zu Punkt 3 was meinst du genau wenn es stimmt das er 7 Jahre keine Werkstatt gesehen hat?

 

Zu 4.: meinst wegen dem Tausch der Lager? Das würde die BMW Werkstatt machen.

 

Die Historie lass Ich am Montag von Händler anfordern. Wenn er verkaufen will soll er liefern.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. E60 M5 vom BMW Händler kaufen