ForumKTM
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. Drehzahltabelle Ktm 625 smc

Drehzahltabelle Ktm 625 smc

Themenstarteram 10. Januar 2010 um 19:40

Hallo,

ich besitze seit Sommer ne 2005 625 smc KTM.

Leider hab ich keinen Drehzahlmesser dran und suche daher eine Drehzahltabelle, die mir ungefähr an Hand der Geschwindigkeit die Drehzahl anzeigt.

Ich hab eine Standartübersetzung drauf. Müsste 16:40 sein.

Hintergrund ist, wenn ich im Sommer damit zur Uni fahr, muss ich nach gerade einmal ca 1,5 km Stadtfahrt auf die Autobahn für ca 5 km.

Jetzt hab ich halt das Problem, dass die Kati nach 2 KM noch nicht richtig warm ist. Welche Drehzahl hab ich ungefähr, wenn ich im 5. Gang mit ca 100Km/h - 120 Km/h über die Autobahn cruise?

P.S. Hab auch noch ein paar Pics von dem Bike online gestellt.

Ähnliche Themen
11 Antworten

Servus kollege also bei welcher drehzahl sie genau liegt weis ich nicht ich weis nur das meine 620er bei ca 6000 umdrehungen im 5. 160 bis 165 fährt also wird deine so bei 3 bis 4 tausend umdrehungen liegen aber das beste wäre dir bei so einer maschine einen drehzahlmesser zu besorgen das ist einfach ein muss für ne KTM gruss Marci ---straight ahead---

am 11. Januar 2010 um 11:14

Hey,

also ich würde dir einen digitalen Drehzahlmesser zum nachrüsten empfehlen. Gibts bei KTM oder dem "bekannten Auktionshaus".

Turboeasy zum anbauen, die Drehzahl wird über das Zündkabel gemessen.

Eine tolle Sache wie ich finde.

Grüße

am 11. Januar 2010 um 18:10

Serwus,

wenns dir nur um das geht das sie wenn sie kalt ist nicht zu hoch drehst dann schei** den Drehzahlmesser an. ;) Man muss es nicht übertreiben. Einfach nach gefühl warm fahren. Im 5 bei 100km/h sind schon OK. Das merkt bzw. hört man doch.

Ps: schönes Kati Töff. :)

Greetz Michä

Themenstarteram 11. Januar 2010 um 18:39

Ja das wollte ich wissen, wie viel sie bei ca 100 km/h dreht und ob das dann in Ordnung geht.

Auf die 100 Km/H beschleunige ich ja auch sanft ;) Und dann gemühtlich mit 100 die Autobahn entlang tuckern.

Zum Glück hab ich einen Rückspiegel, nicht dass mich da noch ein Brummi ausn Weg räumt. Manche fahren ja auch knapp 100 km/H :D

Vom Motorsound hab ich mir auch gedacht, dass ich den Motor bei der Geschwindigkeit nicht besonders überforder.

Werd im Sommer mal schauen, ob ich günstig an so nen Drehzahlmesser komm. Wenn es kein Aufwand ist sowas zu montieren, umso besser. Am besten gleich mit Ölthermostat integriert.

am 11. Januar 2010 um 19:17

Ölthermometer macht noch eher Sinn. Dann weiss man sicher wann man richtig am Kabel ziehen darf. Aber Drehzahlmesser. Sry ich finds einfach rausgeworfens Geld. Schau ich beim Auto nicht drauf. Und beim Mopet fahren muss ich schon aufpassen das ich ab und zu mal auf den Tacho schau. Aber wers braucht. Jedem das seine!

Greetz Michä

Also des isch blödes geschwätz ein drehzahlmesser is kein rausgeworfenes geld der isch sehr nützlich ich hab mich immer aufgeregt und tus auch jetzt noch wenn en motorrad keinen hat ich find da fehlt einem dann s gefühl dafür weil man hört nich immer wie der motor grad dreht weil er sich kalt anders anhört wie warm;) und en ölthermostat is auch ne feine sache dann weist wann du gasgeben kannst. Also ich hab mir neulich von Koso nen Edelstahl Tacho und Drehzahlmesser geholt analog nich digital ich steh nich so auf digital die sind echt top da isch im drehzalm. en LCD display für öl temp und den abnehmer schraubsch einfach in deine ölablassbohrung rein is ne top sache und übers zündkabel wirds abgenommen einfach drumwickeln anmachen und staunen^^ Blaue LED beleuchtung und INI funktion. Wer nich weis was des is des is wenn der analgo zeiger einmal einen selbsttest macht beim schlüsselrumdrehen und einmal seinen ganzen weg abfährt. für 170 Euro bekommst beide bei ebay wenn du mal en foto haben willst von den zwei sagst es gruss Marci ---straight ahead---

Themenstarteram 13. Januar 2010 um 12:52

Zitat:

Original geschrieben von Dukerider

wenn du mal en foto haben willst von den zwei sagst es gruss Marci ---straight ahead---

Ja würd mich schon mal interessieren wie des aussieht. Kann mir gar nicht vorstellen ,wo ich zusätzlich einen Drehzahlmesser anbringen sollte. Wenn dann muss ja der originale Tacho weichen.

am 13. Januar 2010 um 14:36

muss nicht sein !

es gibt kleine drehzahlmesser/betriebsstundenmesser

die kannste an die Gabelbrücke; ... oder sooo machen

bei den Koso denk ich mal, dass die alten weichen müssen ...

am 13. Januar 2010 um 18:27

@Dukerider

Ich habe meine Meinung geschrieben. Ich halt den Drehzahlmesser für unnötig. Ich. Wenn du einen brauchst zum Mopet fahren. :confused: Von mir aus. Zum Ölthermometer. Kannst du während der fahrt zur Öleinfüllschraube schaun und dann noch die Themperatur ablesen. Ohne das du eine Unfall baust? Oder hällst du alle 2 km an und schaust ob du schon richtig aufziehen darfs? Fahr die Kiste im Sommer 10km warm. Im Winter von mir aus 15km. Und dann bist auf der sichern Seite. Da brauch ich kein Thermometer. Da kauf ich lieber eine schöne Aluschraube.

Zum Drahzahlmesser. Die Drehzahlmesser die man blos ums Zündkabelwickelt sind nicht sehr genau und reagieren zum teil etwas verspätet. Da kann ich mich auf aufs gehöhr verlassen. Egal ob Motor warm oder kalt. Das man 100 umdrehungen mehr oder weniger nicht merkt ist klar. Wie gesagt/geschrieben. Man muss es nicht übertreiben mit dem warmfahren. Lieber einmal öfter Ölwechsel und Ventile.

 

Greetz Michä

 

Naja weist du ich habe auch von der ölablassschraube geredet und nicht einlass mein drehzhalmesser hat nen integrierten LCD display der mir dann die öltemp. anzeigt und da ich meinen motor schonen möchte da ich lange freude daran haben will isses mir schon genau mit dem warmfahren ich fahr nämlich vor 80 grad öltemp garnich los und ausserdem is mein um des zünkabel gewickelter Drehzahlmesser sehr genau der zeigt im stand wie auf gas das gleiche an wie mein alter orginaler und reagiert sofort wenn ich gasgebe. Und PS nich jeder hat das Geld geschweige denn die zeit so oft nen ölwechsel oder ne ventilkontrolle zu machen lieber en drehzahlmesser und gut is aber hack mer nich drauf rum jeder hat seine meinung gruss Dukerider....

 

 

@ Themenersteller weist du was, wir machen es so du schickst mir einfach ein bild von deinem tachozustand jetzt und ich von meinem und dann kannst ja noch immer netscheiden was du machst oder?????

am 14. Januar 2010 um 6:35

@ Dukerider

oh das hab ich überlesen mit der Ablassschraube. Da hast du recht. Meine erfahrung mit den Drehzahlmessern die man ums Zündkabel wickelt waren eher mässig. Ok machen wir mal einen Hacken drunter.:) Aber am Ölwechel und am Ventile einstellen sollte man nicht sparen.

Greetz Michä

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. Drehzahltabelle Ktm 625 smc