ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. dodo juice Lime Prime Cleanser

dodo juice Lime Prime Cleanser

Themenstarteram 23. März 2011 um 13:41

hallo zusammen,

ich habe eine frage wieviel mittelklassewagen (z.B. Golf)

ich mit der 250ml flasche polieren kann.

was sind eure erfahrungswerte hier?

gruss

mykel

Ähnliche Themen
20 Antworten

Dodo LimePrime ist sehr sehr sparsam. Ich habe meine Flasche seit fast 2 Jahren und sie ist noch mehr als halb voll. Gemacht habe ich damit bestimmt schon 15 Autos in deiner Größenordnung ;)

Allerdings ausschließlich per Maschine.

Zitat:

Original geschrieben von c_mykel

ich habe eine frage wieviel mittelklassewagen (z.B. Golf)

ich mit der 250ml flasche polieren kann.

Hallo,

GAAAAAANZ VIELE Golf's, das Ding ist sowas von ergiebig, habe es bisweilen auch nur per Maschine verarbeitet (ausser an den Stellen wo man mit der Maschine nicht hinkommt...)

MFG

Also mit Flaschen polieren würde ich mal ganz schön bleiben lassen :D

außerdem ist das keine Politur, sondern ein Lackreiniger ;)

Oh ja, Lapsus Maximus, wie konnte ich das überlesen dass der TE von polieren redet, bin wohl übermüdet...:eek::eek::eek:

Zitat:

(...)außerdem ist das keine Politur, sondern ein Lackreiniger ;)

oder noch besser: das lime prime ist ein pre-cleaner (dt. vorreiniger), denn viele verstehen unter einem lackreiniger auch eine stark abrasive politur nach "deutscher baumarkt definition" .

ciao

Ich benutze das LP auch und bin nicht sonderlich sparsam in der Anwendung.

Trotzdem schaffe ich mit dem Inhalt der kleinen Flasche (250 ml) locker 8-10 Durchgänge an meinem Golf ...

Zitat:

Original geschrieben von werds

Also mit Flaschen polieren würde ich mal ganz schön bleiben lassen :D

außerdem ist das keine Politur, sondern ein Lackreiniger ;)

Politur = Mittel, welches abrassive Stoffe enthält.

DoDo LimePrime enthält abrassive Stoffe, ergo kann man es als Politur bezeichnen.

Das Dodo LimePrime lite wäre ein reiner Lackreiniger.

Hallo,

Deine Aussage stimmt zu 100% was die Terminologie angeht.

In der Praxis sieht es jedoch ganz anders aus:

Der Anteil der abrasiven Teilchen im LimePrime ist so gering, dass der Unterschied zwischen beiden Produkten nur an Nuancen festgemacht werden kann. Ich besitze beide Produkte und habe beide in Gebrauch. Das LimePrimeLite nutze ich für Neuwagen und das LimePrime bei Wagen wo im Vorfeld eine Politur in den Einsatz kam. Bei meinem Wagen hat das LimePrime keine Swirls wegbekommen. Es gab keinen direkten Unterschied zwischen beiden Produkten, beide Mittel werden bei mir per Maschine aufgetragen. Beide Produkte steigern den Glanz und die Glätte in gleichem Masse; ich nutze beide nur als Pre-Cleaner.

MFG

Da habe ich andere Erfahrungen gemacht. Ich habe mit dem LimePrime schon etliche Polierspuren, Hologramme und auch feine Swirls entfernt. Benutze es allerdings auch meist auf einem Meguiars #8006er Pad auf der Rotex bei Stufe 4-5.

Ich hab eine Excenter, daher wird der Unterschied wohl nicht so gross sein.

Des Nachbars 10 Jahre alte Auto wird in ein par Wochen aufbereitet werden, dessen Lack sieht schon arg aus, voller Swirls und Hologramme, der hat nie nach seinem Lack geschaut, mal kucken ob ich da Unterschiede mit der Excenter und beiden Varianten ausmachen kann...

MFG

Wieso poliert ihr eigentlich eure Gölfe? Wenn ihr auffallen wollt, dann habts das falsche Auto gekauft :D :D :D.

Zitat:

Original geschrieben von Bulldozer1977

Wieso poliert ihr eigentlich eure Gölfe? Wenn ihr auffallen wollt, dann habts das falsche Auto gekauft :D :D :D.

Vielleicht aus Langweile :confused:

Nein, im Ernst, weil ich gerne ein ordentliches Auto habe, egal von welchem Hersteller und egal um was für einen Typ es sich handelt.

Wenn man seinen Wagen instand hält und pflegt, hat das Auto einen besseren Verkaufswert. Ich habe mir das Geld für meinen Wagen hart erarbeitet und möchte solange wie nur möglich was von meinem Wagen haben, ich kaufe mir kein Auto um es vergammeln zu lassen.

Ausserdem macht die Pflege Spaass und es ist allemal besser sich mit was zu beschäftigen als dass man nur vor der Glotze oder dem PC rumlungert ;) ;) ;)

mfg

Themenstarteram 24. März 2011 um 9:47

hallo zusammen,

vielen dank für die infos.

ich lese hier im forum sehr viel.

und nun will ich das Dodo Juice Lime Prime Cleanser anwenden.

nachdem ich nun weiss das es für viele gölfe langt, bin ich schon zufrieden.

golf war nur ein synonym für meine zwei autos die ich damit säubern will.

eine mercedes c-klasse und einen opel antara.

beide autos 3 jahre alt und sehr wenig gefahren.

bisher habe ich die politur von 3M hochglanz-handpolitur verwendet.

aber noch nie bei diesen fahrzeugen.

nun möchte ich für diese fahrzeuge mit dem dodo ran.

"polieren" tue ich von hand.

wobei hier das ganze prozedere über kneten und wachsen zur anwendung kommt.

auch ich hege und pflege meine autos - oder die autos der familie -

da es doch einfach schön ist ein super sauberes auto zu fahren.

aber tun wir das nicht alle?!?

gruss

mykel

Wollte euch nur ob eurer Fahrzeugwahl etwas ärgern :). Wenn ich nicht selbst meine 08/15 Autochens regelmäßig pflegen würde (übrigens auch unter dem Bleckkleid), dann würde ich mich wohl kaum in diesem schönen Unterforum bewegen.

Ob es Sinn macht, ein Auto, mit dem man jede Woche 700-800km fährt, auf Hochglanz zu polieren sei auch mal dahingestellt, meine Frau hat ja jedenfalls eine eigene Meinung zu...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. dodo juice Lime Prime Cleanser