ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Dodge Challenger/Plymouth Barracuda import

Dodge Challenger/Plymouth Barracuda import

Themenstarteram 2. Januar 2010 um 20:25

Welche Staaten in den USA sind die besten Anlaufstellen für den Kauf von Muscle-Cars (aus den 70ern)?

Ich habe nämlich vor, einen 71er Plymouth Barracuda o.einen 70/71er Dodge Challenger R/T nach Deutschland zu importieren (Ich habe im Internet schon nach potentiellen Verkäufern recherchiert, will mich aber noch vor Ort Kundig machen(Annoncen in Zeitungen etc.)

Da fragt man sich natürlich, in welchen Staat ich fliegen soll (natürlich möglichst nah am Atlantik)...

Ich hoffe ihr habt Erfahrung und könnt mir ein paar Tipps geben!

vielen Dank

mfG K.K.

Beste Antwort im Thema

Also ich freu mich...

Gruß SCOPE

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Also ich freu mich...

Gruß SCOPE

Themenstarteram 3. Januar 2010 um 11:11

Zitat:

Original geschrieben von SCOPE

Also ich freu mich...

Gruß SCOPE

inwiefern?

Du solltest nach Staaten Ausschau halten, die eine niedrige Luftfeuchtigkeit aufweisen. Das sind meiner Kenntnis nach Texas, Arizona, Kalifornien, Nevada. Hier werden nahezu Rostfreie Fahrzeuge angeboten. Dafür erkauft man sich aber ausgebleichten Lack, Risse im Armaturenbrett, verschlissene Inneneinrichtung. Da du aber nach HIGH END Fahrzeugen suchst, ist mit solchen Sachen eher nicht zu rechnen, da die Fahrzeuge in Garagen ihr Dasein fristen.

am 3. Januar 2010 um 12:25

Wozu in die Ferne reisen, wenn (rostfreie) US Cars auch hier angeboten werden?

Wie diesen hier zum Beispiel:

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=vg3khg11brh2

Und über Preise kann man sicherlich auch sprechen....

Zitat:

Original geschrieben von CoyoteDuster

Wozu in die Ferne reisen, wenn (rostfreie) US Cars auch hier angeboten werden?

Wie diesen hier zum Beispiel:

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=vg3khg11brh2

Und über Preise kann man sicherlich auch sprechen....

Der Standort des Fahrzeuges ist aber USA. Schau Dir die Anzeige noch mal an.

am 3. Januar 2010 um 12:40

Hochmut meiner Sünde!

Ich habe in der Tat nur Unterföring gelesen und dann klingelte das Telefon...

Kommt nicht mehr wieder vor! Ist mir eine Lehre!!!

Aber wenn wir schon bei diesem Thema sind:

Mit Sicherheit kann man auch in unserer Heimat noch gute und rostfreie Exemplare erstehen.

Mein TransAm ist, bis auf den Batteriekasten, auch absolut ohne Rost!

Wer den mal später besitzt, darf sich glücklich schätzen... (Huch! Zuviel Eigenlob - aber es stimmt)

Themenstarteram 3. Januar 2010 um 16:35

Zitat:

Original geschrieben von CoyoteDuster

Hochmut meiner Sünde!

Ich habe in der Tat nur Unterföring gelesen und dann klingelte das Telefon...

Kommt nicht mehr wieder vor! Ist mir eine Lehre!!!

Aber wenn wir schon bei diesem Thema sind:

Mit Sicherheit kann man auch in unserer Heimat noch gute und rostfreie Exemplare erstehen.

Mein TransAm ist, bis auf den Batteriekasten, auch absolut ohne Rost!

Wer den mal später besitzt, darf sich glücklich schätzen... (Huch! Zuviel Eigenlob - aber es stimmt)

Hey Coyote!

Ja, da hasst du recht. Aber es ist ja nicht so, dass Ich einfach irgend ein Muscle-Car suche... Das Auto soll für den Rest meines Lebens ein treuer Begleiter sein. Ich will mit ihm durch Gute und durch schlechte Zeiten gehen ;) (Naja, etwas schmalzig!)

Und sich selbst die Mühe zu machen, so ein Fahrzeug zu importieren, hat schon was und gehört einfach dazu (Auch wenn es sehr nervenaufreibend ist). Wenn man Glück hat, kommt man ja auch (wie du weißt) billiger bei weg.

freundlichen Gruß

K.K.

Was genau suchst du? Wie original soll er sein? Was willst/kannst du ausgeben?

Denn echte originale Autos kosten immer noch gutes Geld.

Themenstarteram 3. Januar 2010 um 16:58

Zitat:

Original geschrieben von D.W.

Was genau suchst du? Wie original soll er sein? Was willst/kannst du ausgeben?

Denn echte originale Autos kosten immer noch gutes Geld.

Hey!

Also, entweder ein restaurierter Challenger mit einer 7.2 Liter Maschine (440), oder ein restaurationsbedürftiger Challenger (Model 1970-71), der von mir ein neues Herz bekommt (d.h. Ich würde zusätzlich einen Hemi erstehen -> soweit er einigermaßen bezahlbar und in einem annehmbaren Zustand ist). Den Cuda lass ich jetzt erst mal außen vor (Einen Hemi Cuda erst recht ;) ), er wäre bloß die passende Alternative! 60k Euro wäre meine Schmerzgrenze...

Also für das Geld sollte man schon wirklich vernünftiges bekommen.

Aber mein Frage ist noch nicht beantwortet: Würde dir ein Clone reichen (z.B. ein Standard-Challenger mit großen Motor auf R/T-Optik getrimmt) oder willst du ein originalen Challenger R/T der gemäß Fender Tag ist?

Einen Wagen nachräglich auf Hemi umbauen ist teuer weil es eben nicht nur beim Motor bleibt (Getriebe, Achse, Fahrwerk und Bremsen sollten schon passen).

 

moin moin.

ich binn auf jeden fall kein profi bei solchen autos, ich weiß nur das sich ein kolege sich hir grade ein charger bj 72 gekauft tüv+

H-kenzeichen. als abseluter laie ist mein eindruck so:

lack-ok technik-ok innenausstattung-mangelhaft

rost-kaum vorhanden

preiß-leistung ist, (glaube ich), ganz gut.

alerdings will jeder geld verdienen.

ich sag nicht, das ist ein sau geiler laden. ich sag nur das di karre gut dasteht.

man kann aber gut mit den reden, nette leute da.

 

http://www.carlifornia.de/

Themenstarteram 3. Januar 2010 um 17:14

Zitat:

Original geschrieben von D.W.

Also für das Geld sollte man schon wirklich vernünftiges bekommen.

Aber mein Frage ist noch nicht beantwortet: Würde dir ein Clone reichen (z.B. ein Standard-Challenger mit großen Motor auf R/T-Optik getrimmt) oder willst du ein originalen Challenger R/T der gemäß Fender Tag ist?

Einen Wagen nachräglich auf Hemi umbauen ist teuer weil es eben nicht nur beim Motor bleibt (Getriebe, Achse, Fahrwerk und Bremsen sollten schon passen).

Ein Orginaler R/T in Schwarz-Orange wäre meine erste Wahl (Wenn der Preis stimmt).

Zitat:

Original geschrieben von Muscle4life

Ein Orginaler R/T in Schwarz-Orange wäre meine erste Wahl (Wenn der Preis stimmt).

Was meinst du mir Orange? Den Seitenstreifen oder die Innenausstattung?

1971-v6v
Themenstarteram 3. Januar 2010 um 17:22

Zitat:

Original geschrieben von D.W.

Zitat:

Original geschrieben von Muscle4life

Ein Orginaler R/T in Schwarz-Orange wäre meine erste Wahl (Wenn der Preis stimmt).

Was meinst du mir Orange? Den Seitenstreifen oder die Innenausstattung?

Ersteres.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Dodge Challenger/Plymouth Barracuda import