ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Dieselskandal! Alles ein abgekapertes Spiel der Regierung und des bzw. der Hersteller?

Dieselskandal! Alles ein abgekapertes Spiel der Regierung und des bzw. der Hersteller?

BMW
Themenstarteram 4. Januar 2019 um 20:43

schaut es einfach mal dieses Video bis zum Schluss an:

https://youtu.be/UXN9Wsg8-Qo

Der Staat verdient durch das neue Messverfahren Milliarden mehr an KfZ-Steuereinnahmen und BMW natürlich mit neu verkauften Autos.

Soll sich jeder seine eigene Meinung darüber bilden.

LG

Ähnliche Themen
15 Antworten

Der Staat möchte keine gesetzliche Grundlage für eine Aufwertung der Abgasnormen schaffen. Dass ein Euro 5 Diesel durch Einbau eines SCR-System auf Euro 6 hochgestuft wird, ist politisch nicht gewollt. Das ist Teil eines Deals der Bundesregierung mit der Autoindustrie. Denn sobald die Möglichkeit der Nachrüstung geschaffen wird, ebnet das den Weg, die Hersteller zu Nachrüstungen des SCR-Systems auf eigene Kosten zu verpflichten (wenn diese Abgasvorschriften nicht erfüllen wie zB die VW-Skandalmotoren).

SCR-Nachrüstungen werden wie die Blaue Plakette nicht kommen.

Dieselfahrverbote will im Übrigen auch niemand auf Einhaltung kontrollieren, zumindest flächendeckend. Es wird einzelne Kontrollen geben, die medial inszeniert werden, um die Anspannung beim Autofahrer aufrecht zu erhalten. Ziel ist, den Autofahrer zu Panikverkäufen seines bisherigen Fahrzeugs und zu einer Neuanschaffung mit „Umweltprämien“ um ca. 7.000,-€ zu bewegen.

Das ganze ist ein Konjunkturprogramm, man könnte es Abwrackprämie 2.0 nennen.

Mit Umweltschutz hat das alles nichts zu tun. Es geht hier um Deals. Deals zwischen der Automobilindustrie und der Bundesregierung. Willkommener Helfer hierbei ist die DUH, die mit ihren Erfolgen beim Einklagen von Dieselfahrverboten den Neukauf von nicht von Fahrverboten betroffenen Fahrzeugen ankurbelt und man sie deshalb gewähren lässt.

Das funktioniert nur leider nicht so wie dort dargestellt! Es fehlen wichtige Angaben zu Umbaumassnahmen und welche weiteren Teile verwendet wurden! Ebenso fehlen Langzeittests und Erfahrungen!

Man kann nicht einfach Teile aus einem US- Modell in ein deutsches Modell einbauen... die unterscheiden sich auch bei vielen anderen Komponenten!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Schmutziger Diesel? Wie die Diesel Umrüstung auf EU6d doch funktioniert https://youtu.be/UXN9Wsg8-Q' überführt.]

Naja, ist ja auch nicht Sache von Frontal, da gleich 'nen kompletten Einbausatz + Einbauanleitung zusammenzustellen, das wäre eher die Sache von BMW !

Anscheinend gab's aber damals in D auch die Möglichkeit, einen SCR-Kat (so wie im US-Modell) als Sonderausstattung zu ordern . . . haben aber anscheinend nur ganz wenige gemacht :

https://www.motor-talk.de/.../...uzieren-beim-diesel-t6511236.html?...

Und ob BMW sich da als einziger sträubt ?

In USA gibt's auch von Mercedes (Bluetec ab 2007) + VW SCR-Modelle (in USA rüstet VW ja angeblich um, hier in D nicht) . . . die's hierzulande dann aber oft nicht gibt.

Soo schwer kann's ja irgendwie dann doch nicht sein

. . . aber deswegen Nachrüstung unterstützen ?

. . . nöö, die wollen alle lieber ein komplettes neues Auto verkaufen anstatt kundenfreundlich zu sein.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Schmutziger Diesel? Wie die Diesel Umrüstung auf EU6d doch funktioniert https://youtu.be/UXN9Wsg8-Q' überführt.]

Ich habe mir das Video nicht angeschaut. Alleine der Titel "Umrüstung auf Euro 6d" ist schon falsch.

Egal was für eine Art von Nachrüstung es geben wird, an der Schadstoffklasse wird das nichts ändern.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Schmutziger Diesel? Wie die Diesel Umrüstung auf EU6d doch funktioniert https://youtu.be/UXN9Wsg8-Q' überführt.]

Ich schon,

enthält aber eine Reihe von Fehlinfos durch weglassen.

Z.b. dass in den USA viel höhere Grenzwerte für NO2 gelten.

Aussagekräftiger finde ich

https://www.ardmediathek.de/.../reportage-und-dokumentation

M.E. endlich mal ne ausgewogene Berichterstattung !!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Schmutziger Diesel? Wie die Diesel Umrüstung auf EU6d doch funktioniert https://youtu.be/UXN9Wsg8-Q' überführt.]

Zitat:

@Sv81kw schrieb am 8. Januar 2019 um 08:38:35 Uhr:

Aussagekräftiger finde ich

https://www.ardmediathek.de/.../reportage-und-dokumentation

M.E. endlich mal ne ausgewogene Berichterstattung !!

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Schmutziger Diesel? Wie die Diesel Umrüstung auf EU6d doch funktioniert https://youtu.be/UXN9Wsg8-Q' überführt.]

Wer nach diesem Bericht immer noch glaubt, daß der Grenzwert seine Richtigkeit hat und die Mess-Station in Stuttgart richtig aufgestellt ist, dem ist nicht mehr zu helfen.

Von der DUH will ich gar nicht erst anfangen zu reden mit ihren Tausenden von Stickoxid-Toten. Waren wohl alles vor dem Kamin sitzende Raucher !:mad:

Und das ist die Basis dafür, daß mein Diesel sowie der vieler anderer nix mehr Wert ist.

Dafür fahr ich jetzt halt jeden Tag mit dem 135 nach Stuttgart rein. :D

 

Zitat:

@neunelfcarrera schrieb am 7. Januar 2019 um 09:18:10 Uhr:

Das funktioniert nur leider nicht so wie dort dargestellt! Es fehlen wichtige Angaben zu Umbaumassnahmen und welche weiteren Teile verwendet wurden! Ebenso fehlen Langzeittests und Erfahrungen!

Man kann nicht einfach Teile aus einem US- Modell in ein deutsches Modell einbauen... die unterscheiden sich auch bei vielen anderen Komponenten!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Schmutziger Diesel? Wie die Diesel Umrüstung auf EU6d doch funktioniert https://youtu.be/UXN9Wsg8-Q' überführt.]

Warum sollte das nicht funktionieren? Beim E91 320d und 330d gab es ab 2008/2009 die Sonderausstattung BluePerformance mit dem das Auto Euro 6 hatte. Auch in Deutschland!

 

Davon abgesehen finde ich diese ganze Diskussion über Grenzwerte für überflüssig. Wenn es um Grenzwerte und die Gesundheit gehen würde, sollte man nicht nur den Diesel verteufeln. Da gibt es ganz andere Baustellen. Wenn Stickoxide so schlimm sind, müsste auch Rauchen verboten werden. Aber da gehen ja wieder Steuergelder verloren.

Zitat:

@sese1990 schrieb am 5. Januar 2019 um 18:56:09 Uhr:

Der Staat möchte keine gesetzliche Grundlage für eine Aufwertung der Abgasnormen schaffen. Dass ein Euro 5 Diesel durch Einbau eines SCR-System auf Euro 6 hochgestuft wird, ist politisch nicht gewollt. Das ist Teil eines Deals der Bundesregierung mit der Autoindustrie. Denn sobald die Möglichkeit der Nachrüstung geschaffen wird, ebnet das den Weg, die Hersteller zu Nachrüstungen des SCR-Systems auf eigene Kosten zu verpflichten (wenn diese Abgasvorschriften nicht erfüllen wie zB die VW-Skandalmotoren).

SCR-Nachrüstungen werden wie die Blaue Plakette nicht kommen.

Dieselfahrverbote will im Übrigen auch niemand auf Einhaltung kontrollieren, zumindest flächendeckend. Es wird einzelne Kontrollen geben, die medial inszeniert werden, um die Anspannung beim Autofahrer aufrecht zu erhalten. Ziel ist, den Autofahrer zu Panikverkäufen seines bisherigen Fahrzeugs und zu einer Neuanschaffung mit „Umweltprämien“ um ca. 7.000,-€ zu bewegen.

Das ganze ist ein Konjunkturprogramm, man könnte es Abwrackprämie 2.0 nennen.

Mit Umweltschutz hat das alles nichts zu tun. Es geht hier um Deals. Deals zwischen der Automobilindustrie und der Bundesregierung. Willkommener Helfer hierbei ist die DUH, die mit ihren Erfolgen beim Einklagen von Dieselfahrverboten den Neukauf von nicht von Fahrverboten betroffenen Fahrzeugen ankurbelt und man sie deshalb gewähren lässt.

Genau so sehe ich das auch. Nichts anderes wird hier gemacht. Autoverkäufer ankurbeln. Demnächst sind dann die Benziner dran und dann ... Irgendwie muss man die Leute ja zum Kauf bewegen.

Vor allem die DUH hat mit einem "Klageterror" zu der Dieselhysterie beigetragen! Aber so langsam geht den Herrschaften die Luft aus:

https://www.suedkurier.de/.../...wieder-Rueckenwind;art410924,10029805

Richtig! Schon lange meine Rede! Langsam wird die Luft für Vielflieger Resch im wahrsten Sinne des Wortes dünn!!

Der Verkehrsminister hat den Finger in der richtigen Wunde:

https://www.br.de/.../...sen-feinstaub-grenzwerte-hinterfragen,RGKaeMb

Würdet ihr euch noch einen Euro 5 zulegen?

Die Händler haben ja alle den Hof damit vollstehen....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Dieselskandal! Alles ein abgekapertes Spiel der Regierung und des bzw. der Hersteller?