ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Diebstahlschutz versteckter Schalter

Diebstahlschutz versteckter Schalter

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 19. September 2018 um 14:40

Hallo zusammen,

weiß vielleicht jemand wo man am einfachsten eine Unterbrechung der Kraftstoffzufuhr durchführen kann, durch Einbau mit einem versteckten Schalter?

Das man dadurch den Strom zur Benzinpumpe unterbricht, damit bei einem versuchten Diebstahl des Fahrzeugs der Motor nicht anspringt.

Ich schätze mal das bei einem missglücktem Startversuch bei einer Unterbrechung der Kraftsoffzufuhr vielleicht ein Fehler im Fehlerspeicher abgelegt wird.

Hat jemand den Stromleitfaden der Benzinpumpe?

Oder eine andere gute Idee?

Grüße Lothar

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 29. September 2018 um 18:09

Hatte eigentlich gedacht das ich hier vernünftige Tipps bekomme, war aber leider nicht so wie ich es mir vorgestellt hatte.

Es waren zwar ein paar Tipps dabei, Danke dafür, allerdings den Tipp mit dem Dieselaufkleber hätte sich der Verfasser meines Erachtens lieber schenken sollen.

Habe mir jetzt einen versteckten Schalter zwecks Diebstahlschutz eingebaut, ist ganz einfach.

Im Motorraum die Sicherung Nr. 6 rausnehmen, eine Kabelverbindung mit dem Steckplatz der Sicherung herstellen. Am einfachsten mit einer defekten Sicherung die durchgebrannt ist wo kein Durchgang mehr ist. 2 adriges Kabel an der defekten Sicherung anlöten durch den Sicherungskasten nach hinten ziehen und von dort aus in den Innenraum unter dem Armaturenbrett führen.

Hinten am Sicherungskasten unten lässt es sich ohne Widerstand mit einem steifen Draht durchführen ohne zu bohren.

Schalter an einer geeigneten Stelle einbauen, das Kabel mit einer fliegenden Sicherung 10 Ampere absichern und fertig ist die Diebstahlsicherung.

Wenn dann jemand den Motor starten möchte, dreht der Anlasser nicht und der Motor bleibt aus.

Wenn der Schalter wieder auf Fahrstellung geschaltet wird dreht der Anlasser wieder und der Motor springt an.

Nach auslesen des Fehlerspeicher nach einem missglückten Startversuch zeigt der Fehlerspeicher: Das Eingangssignal Klemme 15 unplausibel

Es ist aber nicht notwendig den Fehler löschen zu lassen, jedoch beim nächsten Mercedes Service darauf hinweisen würde ich schon.

Es ist schon ein besseres und sicheres Gefühl wenn man weiß das jetzt ein kompletter Fahrzeugdiebstahl nicht mehr so leicht ist, normalerweise nur noch mit Abschleppen oder aufladen auf einen Transporter.

+1
17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Ich hab ein Gaspedaltuning (weil mir dieses Gummipedal nicht zusagte). Dort kann man über Bluetooth auch das Gaspedal komplett ausschalten. Lässt sich natürlich ausbauen, aber da muss man erst mal drauf kommen...

Hallo liebe GLK-ler..

ich bin über die C Klasse, dann B Klasse zum GLK gekommen.

Den Diebstahlschutz habe ich von einem Auto zum anderen immer "mitgenommen".

Meiner Meinung nach ist der beste Diebstahlschutz eine ganz einfache Lenkradkralle.

(kein Billigprodukt---was stabiles halt)

Ist zwar ein wenig aufwendig zu "installieren" , aber wirkungsvoll; besonderes im Parkhaus.

Im Prinzip musst du ein Schalter zwischen Stromkreis Kraftstoffpumpe einbauen

oder Stromkreis Zündanlage.

Schalter möglichst gut verstecken.

Ob sowas etwas bringt, kann man dir nicht garantieren, zumindest heutzutage die Diebe

mit eigenen Steuergeräten etc. kommen.

Und wenn Sie dir das Fahrzeug klauen möchten, dann ist es weg.

Themenstarteram 25. September 2018 um 13:23

Ja klar einen versteckten Schalter möchte ich ja einbauen, aber ich weiß nur nicht wo und welches Kabel ich am besten unterbrechen kann damit der Motor nicht anspringt um damit wegzufahren.

Dann nutzen dem Dieb auch keine mitgebrachten Steuergeräte, oder eine Programmierung am OBD Stecker etwas da der Motor nicht mehr startet.

Dann kann man den Wagen nur noch aufladen um Ihn zu stehlen, was normalerweise sehr selten passiert

Nimm einfach die Sicherung mit und steck sie wieder ein, wenn du zurück kommst. Ich glaube kaum, dass ein Dieb damit rechnet *g*

Außerdem ist der GLK doch im Jahre 2018 absolut nicht mehr gefragt...was Diebstahl angeht.

Höchstens die Handtasche die man drin liegen lässt. Spar dir dein Gehirnschmalz für wichtigere Dinge auf :-)

Zusätzlich kann man auch mit ein paar wenigen Handgriffen die BASIS Alarmanlage (EDW) codieren/aktivieren.

Oder Aufkleber auf Heckscheibe mit der Aufschrift. DIES IST EIN EURO 5 DIESEL. In einer kräftigen Farbe.

Will keiner haben.

Boxerdriver

Das mit der BASIS Alarmanlage (EDW) finde ich interessant, hast Du dafür nähere Informationen?

Guckst Du hier:

 

https://www.motor-talk.de/.../...tionen-was-ist-moeglich-t5924293.html

 

Vielleicht hilft‘s ja?

Jedenfalls interessant zu lesen, was anscheinend doch geht...

 

Liebe Grüsse

Arnd

Navitimer1461-52

Zitat:

@Der Bielefelder schrieb am 26. September 2018 um 21:34:05 Uhr:

Das mit der BASIS Alarmanlage (EDW) finde ich interessant, hast Du dafür nähere Informationen?

Jo ist simpel. Man codiert ein paar Funktionen in 2-3 Steuergeräten.

Dann ist es so, dass die Fahrzeughupe und der Blinker losgehen, wenn eine Tür geöffnet wird, obwohl das Auto abgeschlossen ist. Also zB nach Einschlagen einer Scheibe.

Mehr kann das Ding nicht...aber besser als nichts.

Themenstarteram 29. September 2018 um 18:09

Hatte eigentlich gedacht das ich hier vernünftige Tipps bekomme, war aber leider nicht so wie ich es mir vorgestellt hatte.

Es waren zwar ein paar Tipps dabei, Danke dafür, allerdings den Tipp mit dem Dieselaufkleber hätte sich der Verfasser meines Erachtens lieber schenken sollen.

Habe mir jetzt einen versteckten Schalter zwecks Diebstahlschutz eingebaut, ist ganz einfach.

Im Motorraum die Sicherung Nr. 6 rausnehmen, eine Kabelverbindung mit dem Steckplatz der Sicherung herstellen. Am einfachsten mit einer defekten Sicherung die durchgebrannt ist wo kein Durchgang mehr ist. 2 adriges Kabel an der defekten Sicherung anlöten durch den Sicherungskasten nach hinten ziehen und von dort aus in den Innenraum unter dem Armaturenbrett führen.

Hinten am Sicherungskasten unten lässt es sich ohne Widerstand mit einem steifen Draht durchführen ohne zu bohren.

Schalter an einer geeigneten Stelle einbauen, das Kabel mit einer fliegenden Sicherung 10 Ampere absichern und fertig ist die Diebstahlsicherung.

Wenn dann jemand den Motor starten möchte, dreht der Anlasser nicht und der Motor bleibt aus.

Wenn der Schalter wieder auf Fahrstellung geschaltet wird dreht der Anlasser wieder und der Motor springt an.

Nach auslesen des Fehlerspeicher nach einem missglückten Startversuch zeigt der Fehlerspeicher: Das Eingangssignal Klemme 15 unplausibel

Es ist aber nicht notwendig den Fehler löschen zu lassen, jedoch beim nächsten Mercedes Service darauf hinweisen würde ich schon.

Es ist schon ein besseres und sicheres Gefühl wenn man weiß das jetzt ein kompletter Fahrzeugdiebstahl nicht mehr so leicht ist, normalerweise nur noch mit Abschleppen oder aufladen auf einen Transporter.

Dscf2191
Dscf2192
Dscf2193
+1

hallo grosser,

das ist wirklich ne gute idee. hab bisher bei mir eine lenkradkralle verbaut, aber deine lösung ist wesentlich eleganter. sportliche anerkennung!!!!

gruß

einstein

Hallo grosser,

 

vielen Dank für die wirklich sinnvolle Idee und Beschreibung!

 

Über die klassische Lenkradkralle habe ich auch schon nachgedacht. Die ist vielleicht eher optisch abschreckend und somit gewissermaßen präventiv.

Nur das „Gewurschtel“ nervt mich.

Oder ich bin zu bequem geworden;-))

Früher habe ich diese ja auch verwendet.

 

Viele Grüße

 

SternfahrerJH

Themenstarteram 30. September 2018 um 9:30

Ja eine Lenkradkralle hatte ich früher auch schon mal gehabt, schreckt aber nur den Gelegenheitsdieb ab der dann zum nächsten Auto ohne Kralle geht.

Für Profis die ein ganz bestimmtes Fahrzeugmodell im Auge haben, ist es keinen Schutz da Sie ganz einfach das Lenkrad durchsägen und die Kralle dann abnehmen können. Da nutzt auch die stabilste Kralle nichts.

Genauso wie die von Werk eingebauten elektronischen Wegfahrsperren die ganz einfach mit einer Drive Box vom grössten Auktionshaus im Internet für 29,95.- deaktiviert werden können!

Hallo grosser2508,

Ist denn deine Idee mit der Sicherung plus Schalter bei allen GLK Modellen gleiche Vogehensweise?

Finde macht Sinn und der Arbeitsaufwand hält sich in Grenzen...

GRUSS...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Diebstahlschutz versteckter Schalter