ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Der "neue" GLK..Bilder..Bilder...

Der "neue" GLK..Bilder..Bilder...

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 23. März 2012 um 15:21

... ich finde das Facelift innen und außen durchaus gelungen! Was meint die GLK Fraktion dazu?

Gruß 3,2 l....

http://www.heise.de/.../...-Facelift-fuer-das-kantige-SUV-1478251.html

Beste Antwort im Thema

Mir gefällt er vom aussen nicht besonders. Innen ist er akzeptabel aber nicht schöner.

Statt klarer Kante, zeigt er eher das übliche Schwulst-Design der bayrischen Autobauer.

Wenn ich Barockstil wünsche, kann ich mich auch bei der Konkurrenz bedienen.

Den GLK habe ich haupsächlich gekauft, weil ich das ganze rundgelutschte und aufgeplusterte Äussere der Mitbewerber nicht haben wollte.

Gruß Norbert

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Habe die Bilder heute bei msn gesehen und das gleiche gedacht.

Das Facelift ist durchaus gelungen, ohne den Charakter zu verlieren und so gleichgemacht auszusehen wie Audi oder BMW.

So wie er auf den Bildern aussieht brauch ich gar nicht grossartig überlegen, welches der Nachfolger für meinen jetzigen wird, Hauptsache der Verbrauch pendelt sich dann bei niedrigeren Werten ein.

Einfach gesagt: Gut gemacht, haben wollen.

Themenstarteram 24. März 2012 um 17:40

Wenn ich die Form der "Kuh", des Tiguan usw. mit dem GLK vergleiche, so ist das markante Design des GLK top.

Auch die Innenausstattung des GLK gefällt mir sehr gut.

Sicher, man könnte einige Features besser machen, z. B. eine verschiebbare Rückbank anbieten. Auch die umgeklappten Rückenlehnen lassen sich nicht arretieren. Da haben Audi, VW und andere Hersteller weiter gedacht. Aber was soll's, ich sitze sowieso vorne links...:D..:D

Fakt ist, der GLK ist nicht "rundgelutscht", er ist ein Charaktertyp!

Gruß 3,2 l...

Vieles gefällt, aber nicht alles. Ausserdem muss man Gleiches mit Gleichem vergleichen. Also z.B. Sportpaket mit Sportpaket, Chrompaket mit Chrompaket usw.

An meinem aktuellen Modell habe ich nur wenig auszusetzen, weil ich es so konfigurieren konnte, dass es mir perfekt gefällt. Daher gehöre ich nicht zu denen, die sehnlichst auf das Facelift warten.

Die neuen Scheinwerfer finde ich nicht so schön wie die bisherigen. Dafür ist der Innenraum in meinem Augen wertiger geworden.

Die Chancen, dass der Nachfolger des GLK wiederum ein GLK wird, stehen sicherlich gut.

Jedoch taucht mit dem Prosche Macan irgendwann ein Konkurrent auf, der gefährlicher wird als Audi Q5 und BMW X3...

Die neuen Scheinwerfer gefallen mir auch nicht!

Warum muß alles den Anderen nachgemacht werden?

Gruß

Siegi

Themenstarteram 24. März 2012 um 22:19

Zitat:

Original geschrieben von siegiw

Die neuen Scheinwerfer gefallen mir auch nicht!

Warum muß alles den Anderen nachgemacht werden?

Gruß

Siegi

...............................................

...als ich die Bilder mit den geänderten Scheinwerfern gesehen habe , dachte ich ähnlich. Richtig beurteilen kann man solche Änderungen aber erst, wenn man die Front des GLK im Original sieht, meine ich.

Bilder sind nur bedingt aussagekräftig.

Gruß

Mir gefällt er vom aussen nicht besonders. Innen ist er akzeptabel aber nicht schöner.

Statt klarer Kante, zeigt er eher das übliche Schwulst-Design der bayrischen Autobauer.

Wenn ich Barockstil wünsche, kann ich mich auch bei der Konkurrenz bedienen.

Den GLK habe ich haupsächlich gekauft, weil ich das ganze rundgelutschte und aufgeplusterte Äussere der Mitbewerber nicht haben wollte.

Gruß Norbert

Der neue GLK ist für mich genau die richtige "Mischung" zwischen dem "alten GLK" und dem "alten ML". Für mich genau das richtige Verhältnis zwischen Ecken, Kanten sowie "rund gelutscht". Ich für meinen Teil denke, dass sich Mercedes mit dem Facelift GLK die größte Konkurrenz im eigenen Hause geschaffen hat, da sich die postiven Emotionen - immer ins Verhältnis gesetzt - in Bezug auf den neuen ML im entsprechenden Forum teilweise sehr in Grenzen halten.

Porsche ist und bleibt Porsche. Aber der kleine Bruder des Cayenne wird sich auch erstmal "positionieren" müssen - und Porsche wird, wie sonst auch üblich, seine Modelle nicht verschenken - Stichwort Preisgefüge. Und dann kommt auch noch mein persönliches Unwort der letzten Jahre hinzu. Auch ein kleiner Porsche ist ein Porsche und muss erst mal seine "Sozialverträglichkeit" beweisen. Ich denke nicht, dass Außendienstmitarbeiter, - in welcher Form, Art und Weise auch immer - welche jetzt einen X3, Q5 oder GLK fahren (dürfen), auf einen Porsche Macan umsteigen (dürfen). Und der überwiegende Teil der Privatpersonen wird sicher ganz genau rechnen, ob der dann mit Sicherheit vorhanden Aufpreis zur Konkurrenz gerechtfertigt und es wert ist, bezahlt zu werden.

Persönliches Fazit: GLK Facelift für mich top! Mercedes positioniert die größte Konkurrenz zum neuen ML im eigenen Haus. Mit einer "echten AMG-Variante mit V6 Motor" mit ca. 400-450 PS kann auch der dann erscheinende Porsche Macan "in Schach gehalten" werden und die Konkurrenz in Form von BMW und Audi könnte keine ähnliche Motorisierung anbieten.

beebymurphy

Gelungenes Facelift, sowohl innen wie außen. Lässt den alten GLK sehr verblassen, gut so.

Themenstarteram 26. März 2012 um 18:07

Das Rad dreht sich weiter, das ist nun mal so. Mercedes hat mit dem Facelift einen guten Kompromiss gefunden und den GLK innen wie außen behutsam, aber gekonnt, aufgewertet....... ohne den Vorgänger zu "brüskieren"! Man kann den Benzleuten nachsagen was man will, bei der Fortentwicklung ihrer Modelle wird der Vorgänger nie zu einem "alten" Auto!

Mein sehr gepflegter und fast 13 Jahre alter W210 T kann sich durchaus neben einer neuen E-Klasse sehen lassen, meine ich.

Diese Art der Modellpflege ist für mich mit ein Grund, der Marke Mercedes treu zu bleiben....und als Nachfolger einen GLK zu wählen..:p..:cool:..!

Gruß 3,2 l...

W-210-t

Zitat:

Original geschrieben von Cruiser-Benz

Gelungenes Facelift, sowohl innen wie außen. Lässt den alten GLK sehr verblassen, gut so.

Na, Na, Na ... Jetzt bin ich aber ganz niedergeschlagen. Ich mag unseren "Ur"-GLK nach wie vor, denn er hat wirklich "Ecken und Kanten" und ist neben dem "club", auch für den "mud".

Alfigatzi

Zitat:

Original geschrieben von siegiw

Die neuen Scheinwerfer gefallen mir auch nicht!

Warum muß alles den Anderen nachgemacht werden?

Gruß

Siegi

Da muss ich vollste Zustimmung loswerden . Die leuchtenbänder sind Geschmakssache und wie jeder Hersteller rennen jetzt wieder alle diesem Trend nach . besonders die Heckleuchten wirken heute bei jedem hersteller fast identisch mit den Leuchtenbändern. LED-Leuchten als Option wäre da sicher ein probates Mittel auch einmal herauszustechen aus dem Masse . Wie bei der B-Klasse dann wieder alle Modelle mit identischen Leuchten auszustatten finde ich persönlich " hausbacken".......bin froh nächste Woche den noch alten Look zu bekommen......

Im Konfigurator ist jetzt auch alles ans Facelift angepasst, auch die Farben. Nur scheint es mit dem AMG-Paket noch Probleme zu geben, die Grafik erscheint nicht...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Der "neue" GLK..Bilder..Bilder...