ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Delle mit lackbeschädigung

Delle mit lackbeschädigung

Themenstarteram 19. Januar 2014 um 18:47

Hallo,

hab gestern auf dem rechten Kotflügel ( Mercedes c200 ) eine Delle entdeckt mit Lackbeschädigung.

Wie oder wer es war weiss ich nicht. Auf jeden fall hab ich die beschädigte Stelle mit Lackpinsel ausgebessert. Jetzt hab ich ein mulmiges gefühl das die Lackiererei sagt, das der ganze Kotflügel erneuert werden muß. Deswegen hab ich 4 bilder gemacht, das ihr mir eure Meinung sagt, ob man mit Spot-bzw Smartrepair beseitigt werden kann.

20140119-154455
20140119-154242
20140119-154231
Beste Antwort im Thema

Ich würde die Lackierer fragen, ob der ganze vorderwagen nicht getauscht werden muss! Das wäre eigentlich ein Fall für Stern tv! Sowas hab ich echt noch nicht erlebt! SpotRepair geht natürlich!

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten
am 20. Januar 2014 um 20:50

schau dir nitte die ersten beiden bilder nochmal an da sieht man klar eine kleine delle und eine lackbeschädigung an der kante...

der te hat nach meinungen gefragt ...

ich lackiere nicht erst seit gestern täglich fahrzeuge, viel für mercedes und bitte glaub mir das dieser nanolack anders ist als normaler klarlack... es gibt für diese fahrzeuge eine eigene reparaturanleitung die ich in meinem falle von mercedes selber bzw vom lackhersteller einzuhalten habe ...

deswegen auch mein link von azt....

 

auch habe ich nie gesagt das der keramiklack nicht zu polieren geht,,,,geht schon, aber nicht wie herkömmlich bzw mit viel mehr zeitaufwand wie gewohnt...die praxis hat gezeigt das es bei klarlackeinblendungen auf nanolack nach mehreren waschanlagengängen oft zu ränderbildungen kommt, deswegen ist spot repair an karosserieteilen (nicht an anbauteilen) von mercedes auch nicht freigegeben...

Themenstarteram 21. Januar 2014 um 0:12

Hallo nochmal,

danke für die Antworten. Ich habe gelesen es gibt doch verschiedene Meinungen was lackieren betrifft.

Ich habe heute an verschiedene (ca. 9 ) Autolackierereien in Nürnberg und Umgebung geschrieben, habe auch die Bilder als Anhang geschickt. Vor einer ist heute die Antwort gekommen. Kosten 180 Euro.

Bin gespannt was die anderen verlangen. Werde berichten.

 

Themenstarteram 21. Januar 2014 um 23:54

Hab wieder von einer Autolackiererei email bekommen....die wollte auch 180 euro haben.

Und der hammer ist...einer hat mir auch geantwortet. Ich füge die email mal hier ein.

 

Sehr geehrter Herr XXXX,

leider ist an dem Kotflügel ihres Fahrzeuges kein Smart Repair möglich. Das Teil müsste somit kpl lackiert werden. Die Kosten für diese Arbeit werden sich ca. auf 900,- Euro incl. belaufen. ich hoffe Ihnen weitergeholfen zu haben

Zitat:

Original geschrieben von sayity

Hab wieder von einer Autolackiererei email bekommen....die wollte auch 180 euro haben.

Und der hammer ist...einer hat mir auch geantwortet. Ich füge die email mal hier ein.

 

Sehr geehrter Herr XXXX,

leider ist an dem Kotflügel ihres Fahrzeuges kein Smart Repair möglich. Das Teil müsste somit kpl lackiert werden. Die Kosten für diese Arbeit werden sich ca. auf 900,- Euro incl. belaufen. ich hoffe Ihnen weitergeholfen zu haben

...mit unwissenden kann man Geld verdienen. Das schlimme ist nur das es immer mehr unseriöse Handwerker gibt...

Schade....

am 22. Januar 2014 um 13:06

Die einen pfuschen halt mit "Smart Repair" rum und die anderen arbeiten seriös. Das Gute ist, jeder Kunde kann ja sein Glück selbst bestimmen.

am 22. Januar 2014 um 18:34

also 180 euro sind wirklich mal ein schnäppchen----nur bezweifle ich das der schaden dann fachgerecht instandgesetzt wird...da erscheinen mir 180 schon ein wenig utopisch wenig...allerdings sind 900 natürlich auch überzogen...:)ich weiß ja nicht nach welchen vorgabezeiten die werkstatt kalkuliert...

ein vorredner hat richtig beschrieben wie der kotflügel richtig lackiert wird mit dem zusatz das in deinem fall ein spezieller reeflow klarlack benutzt werden muß-der ist teurer und braucht eine längere einbrennzeit als herkömmlicher klarlack. deswegen wird die lackierung sicherlich etwas teurer:) moderne kalkulationsprogramme kalkulieren aber diesen besagten mehrkostenfaktor automatisch mit.

mein tip-lass den schaden ordentlich richten zu einem fairen preis. du fährst so ein schönes auto was mit sicherheit noch nicht sehr alt ist:):):)

Themenstarteram 22. Januar 2014 um 23:41

Zitat:

Original geschrieben von RB77

also 180 euro sind wirklich mal ein schnäppchen----nur bezweifle ich das der schaden dann fachgerecht instandgesetzt wird...da erscheinen mir 180 schon ein wenig utopisch wenig...allerdings sind 900 natürlich auch überzogen...:)ich weiß ja nicht nach welchen vorgabezeiten die werkstatt kalkuliert...

ein vorredner hat richtig beschrieben wie der kotflügel richtig lackiert wird mit dem zusatz das in deinem fall ein spezieller reeflow klarlack benutzt werden muß-der ist teurer und braucht eine längere einbrennzeit als herkömmlicher klarlack. deswegen wird die lackierung sicherlich etwas teurer:) moderne kalkulationsprogramme kalkulieren aber diesen besagten mehrkostenfaktor automatisch mit.

mein tip-lass den schaden ordentlich richten zu einem fairen preis. du fährst so ein schönes auto was mit sicherheit noch nicht sehr alt ist:):):)

Da stimme ich dir voll zu. Das Fahrzeug ist Bj. 06/2012. Hab vor 3 monaten gekauft. Und dann so eine Delle..da tut schon das Herz weh.

Heute hat wieder eine Lackiererei geschrieben... die will 300 euro haben. Ich sehe das große Preisunterschiede gibt.

Jetzt weiss ich nicht wer gut, schlecht, seriös, nicht seriös ist.

Deswegen stelle ich mal die Frage ob jemand in Nürnberg/Fürth Umgebung eine gute Autolackiererei kennt bzw. gute Erfahrung gemacht hat ?

Themenstarteram 11. Februar 2014 um 1:22

War gestern beim Lackierer und meinte er muß komplett den kotflügel lackieren. Kostenpunkt 400 euro.

Habe die delle für 30 euro rausdrücken lassen. So schlimm schaut jetzt die beschädigung nicht aus. Wenn draußen wärmer wird, werde ich mit dem lackstift ausbessern. Dann passt es wieder :-)

Hallo an die Experten,

ich plane meinen Space Star (2015/11) als Anzahlung beim kauf eines gebrauchten SUVs zu geben.

Nur habe ich es in der kurzen Zeit geschafft eine hässliche Macke ins Auto reinzumachen. Der Ort ist oberhalb des Hinterrades. Macht es Sinn das Auto so ohne Smart Rapair in Anzahlung zu geben, der Händler wird sich ja wohl auskennen wie viel das kosten wird die Macke weg zu machen, oder soll ich vorher selber das weg machen lassen? Weil wenn es auf die selben Kosten rauskommt....

Delle1
Delle3
Deine Antwort
Ähnliche Themen