ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Defektes Kombiinstrument Volvo V70 II D5

Defektes Kombiinstrument Volvo V70 II D5

Volvo V70 2 (S)
Themenstarteram 24. Febuar 2009 um 20:31

Hallo,

ich habe im Forum die Themen zum offensichtlich leidigen Kombiinstrument-Problem beim Volvo V70 II Diesel gelesen.

Jetzt bin ich auch ein "Opfer" dieses Volvoleidens :mad:

Problembeschreibung:

Das Kombiinstrument hat sporadisch "Aussetzer" in dem bspw. Tacho & Drehzahlmesser plötzlich stehen bleiben und die Digitalanzeigen voll aufleuchten. Plötzlich läuft es wieder normal und die Fehlermeldung "Dringend SRS Wartung" wird angezeigt (Lt. Volvo-Händler ist am SRS allerdings kein Fehler feststellbar). Selbst bei ausgeschalteter Zündung schaltet sich dann das Kombiinstrument nicht ab. Inzwischen hat das Kombiinstrument beim fahren auch teilweise kurze, vollständige Aussetzer (keine Anzeige & keine Beleuchtung).

Ich hatte das KFZ nun bei einem Volvo-Vertragshändler, der den Fehler auslesen konnte und meinte, dass das Kombiinstrument und ein Steuergerät defekt sei und ein Software-Update notwendig wäre.

Hat jemand mal das gleiche Problem gehabt? Hat jemand Erfahrungswerte (Austausch, bzw. Tachopix-Reparatur)?

Vielen Dank!

Magnus

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 29. September 2009 um 10:40

Hallo,

wenn Du schnell Ruhe bei dem Thema haben willst, kann ich folgenden Rat geben:

1. Bau den Tacho aus (sehr einfach):

> 3 Schrauben unterhalb der Lenkrad-Abdeckung lösen

> Oberen Teil der Abdeckung abnehmen

> Dann kannst Du die Blende des Kombi-Instruments nach vorne abziehen (ist nur aufgesteckt)

> Dann 4 Schrauben (jeweils an den 4 äußeren Ecken des KI) lösen

> Dann kannst Du das KI vorsichtig raus nehmen und den Stecker dahinten abziehen

2. Schick das KI an Tachopix oder fahr selbst hin, spart Dir Schritt 1

> http://www.tachopix.de/

> Kosten bei mir ca. 260 EUR zzgl. Versand und ggf. Verpackungsmaterial

3. Wenn Tacho repariert zurück ist (max. nach 3 Tagen)

> In umgekehrter Reihenfolge aus 1. einbauen

> Zum freundlichen fahren und Fehlermeldung auslesen & reseten lassen (SRS-Airbag Fehler)

 

Das hat bei mir super funktioniert und seit dem Tag bin ich ohne Probleme gefahren. Lt. Tachopix selbst habe sie tägl. mehrere KIs dieser Baureihe und haben bisher jedes repariert bekommen. Selbst mein Freundlicher hat beim Fehler auslesen zugeben müssen, dass das der beste Weg ist und empfiehlt heute selbst Tachopix.

Hinweis:

Ich erhalte für diese Empfehlung keine Provision oder bin Mitarbeiter von Tachopix, sondern "nur" sehr zufriedener Kunde ;-)

Bei Fragen: fragen!

Viel Erfolg!

MNSchmidt

P.S. Reparatur-Anleitung gibt's, soviel ich weiß, nur diese hier in englisch. Habe diese selbst und ist wirklich umfangreich und sehr gut beschrieben:

Volvo V70 and S80 Petrol and Diesel Service and Repair Manua: 1998 to 2005 (Haynes Service and Repair Manuals)

http://www.amazon.de/.../1844252639?...

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

ich hab schonmal davon gelesen....

 

was ist der V70 für ein Bj, wieviele km hast Du weg?

 

Grüße,

Eric

Themenstarteram 24. Febuar 2009 um 20:38

Sorry, hätte ich gleich posten können:

Volvo V70 D5

BJ 2003

KM: 138.000

Hallo MNSchmidt,

habe mich heute erst hier angemeldet da ich seit knapp zwei Monaten Besitzer eines V70 Bj. 2002, 124.000km bin und ähnliches Problem habe.

Heute Morgen fiel das Kombiinstrument völlig aus. Alle Zeiger standen auf null, das Mäusekino war ebenfalls aus.

Ich den Freundlichen angerufen und Ferndiagnose stellen lassen. Der tippte auf defektes Kombiinstrument (KI).

Ich hin zum Freundlichen, so wird hier wohl die Volvovertragswerkstatt genannt. Vorher im Internet recherchiert ob KI reparabel ist. Jo, ist machbar.

Der Freundliche fand ne durchgebrannte 30A Si für den elektrischen Beifahrersitz. Hatte zwar auch Si durchgesehen aber auf die bin ich nicht gekommen-was hat die auch mit dem KI zu tun?! Außerdem habe ich gar keinen elektrischen Beifahrersitz- nur ne Heizung hat der.

Fehler konnte er auslesen. Da ich aber noch keine Ahnung von dem Wagen habe waren das erst einmal böhmische Wälder für mich. Soweit ich weiß wurden aber alle Fehler gelöscht(zurückgesetzt?). Mit dem Wechsel der 30A Si und der Rücksetzung war das Problem aber noch nicht erledigt. Ich guckte wohl ziemlich blöd als der Freundliche die Batterie (Minus) abklemmte und an das Pluskabel hielt. Nachdem er Minus wieder angeklemmt hatte funktionierte das KI wieder??!! Nur nach kurzem Probelauf kam die Meldung bezügl. SRS. Er wieder zurückgesetzt und alles war wieder ok. Ha, hatte ich gehofft! Ich fuhr los und nach ca. 3km war’s wieder dunkel im KI. Irgendetwas von schwacher Batterie hatte der Freundliche noch gemeint. Ich hatte einen Termin und parkte den Wagen. Nachdem ich den Wagen neu startete war’s wieder hell und freundlich im KI. Nur die blöde Meldung und das Warndreieck meckerten wieder. Nach kurzer Zeit wurde es wieder dunkel und ich bin so schlau wie vorher.

Scheint ein komplizierter Fehler zu sein. Nun habe ich ähnliche Problembeschreibungen gelesen die mit mehreren Faktoren zusammenhängen könnten:

Kombiinstrument selbst?

Kabelproblem mit Beifahrersitz (muss dann ja irgendwie mit dem Gurtgedöns zusammenhängen?) Werde ich morgen mal in Augenschein nehmen.

Airbagsteuergerät?

Anderes Steuergerät?

Unwissendheit des Freundlichen?

Oder alles zusammen?

Nun überlege ich ob ich nicht zum Boschdienst fahre. Das sind doch Elektronikspezialisten –oder?

Gruß

Andreas

Der Freundliche tauscht nur... inzwischen tauschen die doch alle nur die Teile aus.

Wenn es das gleiche Problem wie bei mir sein sollte, dann ist da nur ein Chip auf der Platine des Kombiinstruments kaputt, der wird dann in der Regel bei den Tachoreparaturbetrieben ausgetauscht, Fehlerspeicher gelöscht ( wegen der Airbagmeldung ) und dann sollte es wieder funktionieren.

Dass es auch andere Ursachen haben kann ist natürlich auch nicht völlig ausgeschlossen.

 

Gruß

 

panchy

War bei meinem letzten S60 leider auch mal defekt. Hatte mich mit viel Prozenten vom Händler immer noch gute 1200 Euros gekostet...:-(

Hallo alle zusammen!

Heute Morgen wieder das gleiche Problem! Erst funktionierte das KI (mit der SRS-Meldung und dem Warndreieck) einwandfrei und nach gut 1km war wieder alles auf null und dunkel.

Auf einen Wackler oder Plantinenbruch scheint das nicht hinzudeuten, denn ausfallen tut das ganze bei glatter ebener Fahrbahn. Außerdem scheint das immer nach ner bestimmten Zeit auszufallen. Werde mal versuchen die Minuten bis zum Ausfall festzuhalten.

Die gestrige Aussage des Freundlichen "evtl. schwache Batterie" hat mich nicht schlafen lassen. Irgendwo habe ich gelesen das sich beim Starten und zu schwacher Stromversorgung das Steuergerät (welches eigentlich?) "aufhängen" könnte und den Fehler "produziert"? So ganz einleuchten will mir das nicht, denn wieso funktioniert denn erst alles (fast) normal und nach ner kurzen Zeit wird alles dunkel? Müsste das denn nicht gleich dunkel bleiben? Der "Saft" kommt doch nach dem Starten über die Lima.

Mit dem Tauschen des KI oder anderer Komponenten auf blauen Dunst des Freundlichen und dann auf meine Kosten will ich mich nicht abspeisen lassen.

Was kann der Freundliche ohne etwas auszubauen wirklich prüfen?

Batteriekapazität- beim Boschdienst oder Freundlichen-wer kann das besser?

Kabelbruch/-wackler zum Beifahrersitz

Sämtliche Si rausnehmen und prüfen

Code auslesen und dann?

Wer hat ne Anleitung zum Ausbau des Kombiinstruments beim V70 Bj. 2002, Diesel ?

Existiert hier im Netz ein Stromlaufplan für das Kombiinstrument?

Vielen Dank

Andreas

Hallo,

habe eben noch einmal den :) angerufen.

An Batterie kann's nicht liegen.

An Beifahrersitzkabel nicht.

An Airbagsteuergerät auch nicht.

Empfehlung:

KI ausbauen und nach losen Steckerkontakt, kalten Lötstellen, gebrochener Platine untersuchen.

Ausbau soll einfach sein:

Lenkradverstellung komplett nach unten und zum Fahrer hin ausrichten. KI-Blende abziehen. Vier Torxschrauben lösen, Stecker lösen und raus damit.

Frage: Falls ich am KI nichts finde, können die Reparaturfirmen auch (Airbag-)steuergeräte auf Funktion prüfen ohne das Ding zu öffnen?

Danke

Andreas

Themenstarteram 29. September 2009 um 10:40

Hallo,

wenn Du schnell Ruhe bei dem Thema haben willst, kann ich folgenden Rat geben:

1. Bau den Tacho aus (sehr einfach):

> 3 Schrauben unterhalb der Lenkrad-Abdeckung lösen

> Oberen Teil der Abdeckung abnehmen

> Dann kannst Du die Blende des Kombi-Instruments nach vorne abziehen (ist nur aufgesteckt)

> Dann 4 Schrauben (jeweils an den 4 äußeren Ecken des KI) lösen

> Dann kannst Du das KI vorsichtig raus nehmen und den Stecker dahinten abziehen

2. Schick das KI an Tachopix oder fahr selbst hin, spart Dir Schritt 1

> http://www.tachopix.de/

> Kosten bei mir ca. 260 EUR zzgl. Versand und ggf. Verpackungsmaterial

3. Wenn Tacho repariert zurück ist (max. nach 3 Tagen)

> In umgekehrter Reihenfolge aus 1. einbauen

> Zum freundlichen fahren und Fehlermeldung auslesen & reseten lassen (SRS-Airbag Fehler)

 

Das hat bei mir super funktioniert und seit dem Tag bin ich ohne Probleme gefahren. Lt. Tachopix selbst habe sie tägl. mehrere KIs dieser Baureihe und haben bisher jedes repariert bekommen. Selbst mein Freundlicher hat beim Fehler auslesen zugeben müssen, dass das der beste Weg ist und empfiehlt heute selbst Tachopix.

Hinweis:

Ich erhalte für diese Empfehlung keine Provision oder bin Mitarbeiter von Tachopix, sondern "nur" sehr zufriedener Kunde ;-)

Bei Fragen: fragen!

Viel Erfolg!

MNSchmidt

P.S. Reparatur-Anleitung gibt's, soviel ich weiß, nur diese hier in englisch. Habe diese selbst und ist wirklich umfangreich und sehr gut beschrieben:

Volvo V70 and S80 Petrol and Diesel Service and Repair Manua: 1998 to 2005 (Haynes Service and Repair Manuals)

http://www.amazon.de/.../1844252639?...

Hallo MNSchmidt,

hört sich gut an!

Hast du vorher selbst mal nach kalten Lötstellen etc. geschaut?

Gibt Tachopix auch Garantie auf ihre Arbeiten und wie lange?

Gruß

Andreas

Themenstarteram 29. September 2009 um 12:11

Hallo,

nein, dass habe ich mir gespart. Hatte mich auch mal mit einem KFZ-Elektriker unterhalten; Zitat "kann theoretisch möglich sein, aber extrem unwahrscheinlich...".

Und nachdem tachopix ja zugesichert hatte, dass sie alles hinbekommen, bin ich hier kein Risiko gegangen.

Geben auf Ihre Arbeit 2 Jahre Garantie.

Grüße!

Wir haben bei unserem V70 2,4 T das tupfengleiche Problem. Unser Freundlicher wollte auch gleich tauschen. Jetzt haben wir eine Firma in der Schweiz (wir leben da) gefunden, die das KI reparieren kann. Kann also hoffentlich nächste Woche mit Erfolg melden, dass alles wieder in Ordnung ist

Hallo alle zusammen,

ich habe mein KI nun auch repariert zurück. Hat bei Tachopix alles wunderbar geklappt.

Der Freundliche guckte mich mit großen Augen an. Er konnte nicht glauben, dass ich inkl. Porto und neuer Verpackung mit rund 290Euro davongekommen bin.

Danke an alle für den Tipp!

Gruß Andreas

Hallo zusammen,

hatte auch das Probleme beim V70. dass das Kombiinstrument nur gelegentlich funktionierte. Meist fiel es total aus. Bei früheren Autos habe ich solche Problem noch mit Lötkolben, Messinstrument und viel Geduld gelöst. Als ich das Instrument beim V70 draussen hatte und die Platine offen vor mir lag, hat mich doch der Respekt gepackt. Ich sah mit meinen Möglichkeiten keine Chance der Reparatur. Es ist ja bekannt, dass das Neuinstrumnet ca. 1400 € kostet.

Also fuhr ich zu "Tachopix" nach Hannover. weniger als 1 Stunde Aufwand, stolze 256 € + Ein-/Ausbau, gesamt also knapp 300 €. Allerdings eben deutlich günstiger als beim Volvo Händler. Und es gibt 2 Jahre Garantie !!

In der Summe war und bin ich sehr zufrieden. Tachopix macht einen sehr guten und seriösen Eindruck. Kann ich nur empfehlen (wohl auch für andere Probleme, siehe Webseite www.tachopix.de)

Bdy

Hat sich schonmal jemand an den Hersteller/Deutschlandvertretung  direkt gewandt?

 

YAZAKI Europe Limited

Robert-Bosch-Straße 43

50769 Köln

Germany

Phone: +49(0)221-59799-0

Fax: +49(0)221-593151

 

Grüße,

Eric

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Defektes Kombiinstrument Volvo V70 II D5