ForumHyundai Ioniq 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Hyundai Elektrofahrzeuge
  6. Hyundai Ioniq 5
  7. Euro NCAP: Die sichersten Autos 2016

Euro NCAP: Die sichersten Autos 2016

VW Tiguan 2 (AD), Toyota Prius 4 (XW5), Hyundai Ioniq I (AE)
Themenstarteram 14. Dezember 2016 um 17:25

Brüssel - Toyota liegt nicht nur bei der Hybridisierung der Modellpalette vorne, sondern auch bei der Sicherheit. Der Hybrid-Pionier Prius hat bei den Crashtests von Euro NCAP in diesem Jahr die beste Wertung in seiner Klasse eingefahren. Der Klassenbeste in der "Mittelklasse" kam auf 92 Prozent bei der Insassensicherheit für Erwachsene und auf 82 Prozent bei Kindern. Im Fußgängerschutz erreichte er 72 und bei den Assistenzsystemen 85 Prozent.

In der Klasse der "Kompakt-SUV" schaffte es der VW Tiguan auf Platz eins. Er schützt Erwachsene und Kinder sogar noch etwas besser (96 und 84 Prozent) und Fußgänger genauso gut wie der Prius. Nur bei den Assistenzsystemen fällt er mit 68 Prozent etwas zurück. In der Kategorie der "Kompaktwagen" siegte ein weiterer Hybrid. Allerdings nicht von Toyota. Hier erntet der Hyundai Ioniq den Titel "Best in Class" (91, 80, 70, 82 Prozent).

[bild=2]

Euro NCAP 2016: Die sichersten Autos ihrer Klasse

Ebenfalls geglänzt hat die Mercedes E-Klasse (95, 90, 77, 62 Prozent), vor allem wegen des guten Schutzes für Kinder. Den Titel "Best in Class" gibt es trotzdem nicht. Mangels Konkurrenz, in der der Oberklasse testete Euro NCAP sonst kein Auto in diesem Jahr.

Die Sicherheitsorganisation Euro NCAP lobt besonders den verstärkten Einsatz von Notbremsassistenten, die auch Fußgänger erkennen. In diesem Jahr wurden derartige Systeme erstmals in die Bewertung mit aufgenommen. Die Crashtest-Experten sehen das als einen der Gründe für das wachsende Angebot des Assistenten auf Seiten der Hersteller.

Insgesamt testete Euro NCAP in diesem Jahr 18 Pkw und 4 leichte Nutzfahrzeuge auf ihr Verhalten bei einem Unfall. Dabei gab es in zehn Fällen die Bestbewertung von fünf Sternen. Vier weitere Modelle erreichten den Maximalwert zumindest in der zusätzlich getesteten Version mit optionaler Sicherheitsausstattung. Dieses "Dual Rating" wurde 2016 eingeführt. Laut Euro NCAP führte das in vielen Segmenten zum Einsatz von Sicherheitstechnologie, auf die Autokäufer sonst hätten verzichten müssen.

Quelle: Mit Material von sp-x

Zurück zur Startseite

Ähnliche Themen
53 Antworten

Glückwunsch an Toyota.

Bei gefälligerem Design hätte ich mich auch dafür entschieden.

In der ADAC Motorwelt liest man ja auch davon, dass beim Crashtest gegen einen Smart der vielgelobte Golf schlechter als ein Honda Civic abschneidet.

.. und nach den amerikanischen Crashtests heulen die deutschen Hersteller wieder, dass man die Crashtests alle vereinheitlichen muss, um auf genau einen Test hin optimieren zu können ..

Nach dem Desaster damals ist EuroNCAP für mich nur noch ein kleiner Anhaltspunkt, aber kein Kaufargument ..

Schwierig den Prius in eine Klasse zu stecken, so richtig Mittelklasse ist er nicht, der Kompaktklasse aber auch entwachsen. Verstehe ich das richtig, nach Punkten hätte er auch in der Kompaktklasse den Sieg eingefahren? Das lässt ja Gutes für die künftigen Toyotas auf dem NTGA-Baukasten hoffen. (C-HR, neuer Auris etc.)

Anstatt diese schönen Priusse kaputt zu crashen hätte ich sie gerne in meine Obhut genommen.

Vom Tiguan können die gerne mehr an die Wand fahren. Zu etwas anderem sind sie (rein von der Motorisierung her) ohnehin nicht geeignet.

Zitat:

@azrazr schrieb am 14. Dezember 2016 um 20:58:50 Uhr:

Anstatt diese schönen Priusse kaputt zu crashen hätte ich sie gerne in meine Obhut genommen.

Vom Tiguan können die gerne mehr an die Wand fahren. Zu etwas anderem sind sie (rein von der Motorisierung her) ohnehin nicht geeignet.

Naja, neee HooolBratze (@azrazr) ohne Kfz-Ahnung - eben 1-Spur-gelenkt. Ein BMW X1 kann man in 24783 RD schon wegen des Händlers (leider kein Verkaufs-Personal für die Bedienung potentieller Kunden) kaufen. Da ich keine direkte Alternative zum 2,0 TSI bei BMW gefunden habe, wurde es ein VW naja... die Optik spielte auch eine ganz gewaltige Rolle.

Zitat:

@azrazr schrieb am 14. Dezember 2016 um 20:58:50 Uhr:

Vom Tiguan können die gerne mehr an die Wand fahren. Zu etwas anderem sind sie (rein von der Motorisierung her) ohnehin nicht geeignet.

Dämlichster Kommentar ever... :rolleyes:

Zitat:

@azrazr schrieb am 14. Dezember 2016 um 20:58:50 Uhr:

Anstatt diese schönen Priusse kaputt zu crashen hätte ich sie gerne in meine Obhut genommen.

Vom Tiguan können die gerne mehr an die Wand fahren. Zu etwas anderem sind sie (rein von der Motorisierung her) ohnehin nicht geeignet.

Und wo liegt bei der angebotenen Motorisierung genau der Grund fürs an die Wand fahren?.

[Inhalt von Motor-Talk entfernt. Der Abgasskandal ist in einem Crashtest-Thread nicht das Thema! ballex, MT-Team]

Also wirklich keine Ahnung, hier geht es um den Tiguan 2.

Deine Antwort
Ähnliche Themen